Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>

Rechnungswesen- Forum

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Buchhalter-Club

Community_Home.jpg
Werden Sie kostenfrei Mitglied im Buchhalter-Club und lernen Sie Ihre Kollegen kennen.

RSS

Kaufleasing (Mietkauf) (Anna Werner)

Bei Leasinggegenständen ergeben sich in Praxis oft Zuordnungsprobleme. Wer wie zu bilanzieren hat, hängt von den Fragen nach dem juristischen und wirtschaftlichen Eigentum sowie der Nutzungsdauer des Leasingobjektes ab. Wird der Leasinggenstand dem Leasinggeber zugerechnet, hat dieser das Wirtschaftsgut gemäß § 253 (1) HGB mit den Anschaffungs- oder Herstellungskosten zu aktivieren. Wird der Leasinggegenstand jedoch dem Leasingnehmer zugerechnet, handelt es sich um ein Kaufleasing. Beim Kaufleasing wird dem Mieter das Recht eingeräumt, den gemieteten Leasinggegenstand unter der Anrechnung gezahlter Miete auf den Kaufpreis zu erwerben. Aus dem gesamten Kaufpreis ist kein Vorsteuerabzug möglich, wenn die Vorsteuer nur bei den einzelnen Raten erfasst ist. Beispiel Das Leasingunternehmen hat dem Kunden einen PKW auf Mietkauf veräußert. Dabei wurde ein Mietkaufvertrag abgeschlossen. Konditionen: Vertragslaufzeit:... mehr lesen

Top Begriffe


Fachbeiträge

Provision buchen (Anna Werner)


Eine Provision ist die Differenz zwischen dem gezahlten und dem erhaltenen Betrag, die wird überwiegend vom Kunden z. B. über eine Versicherungsgesellschaft an den Vermittler in Rahmen einer verkäuferischen oder einer vermittlerischen Tätigkeit gezahlt wird. Die Provisionen für die... mehr lesen

Buchungen bei Pkw-Kauf (Anna Werner)


Zu den Anschaffungskosten zählen der Neto-Kaufpreis des Fahrzeuges und darüber hinaus sämtliche Aufwendungen, die getätigt werden, um es betriebsüblich nutzen zu können. Neben dem Kaufpreis zählen dazu auch die Anschaffungsnebenkosten, wie z. B.: - Überführungskosten,... mehr lesen

Reisekosten buchen (Anna Werner)


Mehr zum Thema „Reisekosten“ können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Neue Steuerregeln für Reisekosten ab 2014. Unter Reisekosten sind gemäß den neuen Lohnsteuer-Richtlinien diejenigen Kosten zu verstehen, die nahezu ausschließlich bei der beruflichen Tätigkeit... mehr lesen

Reparaturen: das richtige Konto und Buchungsbeispiel (Anna Werner)


Reparatur und Wartung werden u.a. auf die folgenden Konten gebucht: - Reparaturen und Instandhaltungen von Bauten - Reparatur/Instandhaltung Anlagen und Maschinen - Reparatur/Instandhaltung Betriebs- und Geschäftsausstattungen - Reparaturen und Instandhaltungen andere Anlagen - Sonstige... mehr lesen

Verbuchung von Fahrtkosten (Anna Werner)


Mehr zum Thema „Fahrtkosten“ können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Fahrtkosten. Die Fahrtkosten zur auswärtigen Tätigkeitsstätte sind gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 4 EStG die Werbungskosten. Bei öffentlichen Verkehrsmitteln kann der entrichtete Fahrpreis einschließlich... mehr lesen

Porto buchen (Anna Werner)


Porto ist nach §4 Satz 1 Nr 11b UStG umsatzsteuerfrei und wird beispielsweise auf dem Konto Porto gebucht. Bei vielen Einzelbelegen werden häufig Portokosten aus eigener Tasche ausgelegt, die monatlich gesammelten Belege addiert und in einer Summe erstattet. Beispiel Die gesammelten... mehr lesen

Berechnung und Buchung der Gewerbesteuer (Anna Werner)


Mehr zum Thema „Gewerbesteuer“ können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Gewerbesteuer - Definition und Berechnung. Die Gewerbesteuer ist eine Realsteuer. Ihre Rechtsgrundlage sind das Gewerbesteuergesetzt und die Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung. Die Gewerbesteuer... mehr lesen

Erhaltene Anzahlungen buchen (Anna Werner)


Für den Fall, dass der Zahlungszeitpunkt vor der Lieferung liegt, wird von Anzahlungen gesprochen. Eine erhaltene Anzahlung ist eine besondere Form von Verbindlichkeit. In der Buchführung ist sie separat erfasst - sofern zwischen den Anzahlung und der tatsächlichen Lieferung ein Abschlussstichtag... mehr lesen

Buchung der Eigenleistungen (Anna Werner)


Die Eigenleistungen sind als Ertrag zu erfassen (§ 275 Abs. 2 HGB). Mit der Aktivierung werden die entstandenen Kosten (Kosten zählen zu den Herstellungskosten) in der GuV neutralisiert und über die Jahre der Nutzungsdauer des Wirtschaftsgutes verteilt. Aktvierte Eigenleistungen... mehr lesen

Nachträgliche Anschaffungskosten buchen (Anna Werner)


Mehr zum Thema „Nachträgliche Anschaffungskosten“ können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Nachträgliche Anschaffungskosten. Beispiel:  Unternehmer A erwirbt am 1.01.2010 eine neue Software im Wert von 5.000 € zuzüglich 19 % USt. Die Installationskosten betragen... mehr lesen

Betriebs- und Geschäftsausstattung buchen (Anna Werner)


Unter Betriebs- und Geschäftsausstattung (BGA) werden Gegenstände, die der langfristigen Betriebsbereitschaft eines Unternehmens dienen, aber nicht unmittelbar in der Produktion eingesetzt sind, aufgelistet. Hierunter fallen zum Beispiel Werkstätten und Büroeinrichtungen, Kraftwagen und... mehr lesen

Verbuchung von Rabatten (Anna Werner)


Mehr zum Thema „Rabatte “ können Sie im Fachartikel Anschaffungspreisminderungen nachlesen. Beispiel:  A-GmbH erhält eine Warenlieferung im Wert von 15.000 € netto. Der Lieferant gewährt der A- GmbH einen Mengenrabatt von 10%.  Der Buchungssatz sieht wie folgt aus: ... mehr lesen

Skonto buchen


Mehr zum Thema „Skonto “ können Sie im Fachartikel Anschaffungspreisminderungen nachlesen. Beispiel  A-GmbH erhält eine Warenlieferung im Wert von 15.000 € zzgl. USt. Bei Vertragsabschluss wurde ein Skonto vereinbart: „3% Skonto bei Zahlung innerhalb von 14... mehr lesen

Beiträge 1 - 13 von 64
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | LetzteAlle

Anzeigen

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. Excel-Tool bestellen >>

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>

Zinsrechnung- Tool

Zinsrechnung ist ein auf Excel 2007 basierendes Makro unterstütztes Tool. Mit diesem Tool können Annuitätendarlehen (Zins- und Tilgungsrate) und Kontokorrent- staffeln ( z.B. zur Verzinsung von Gesellschafterkontern) berechnet werden. Die Einrichtung und Nutzung ist in einem Handbuch beschrieben. mehr >>

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 99,- EUR mehr Informationen >>

Buch-Tipp

3482648719-80px.jpgInternationale Bilanz-buchhaltung
Dieses Buch beinhaltet alle Themengebiete die für einen internationalen Bilanzbuchhalter relevant sind. Es ist die optimale Ergänzung zum Buchhaltungswissen und veranschaulicht die Theorie mit vielen Beispielen, Abbildungen und Übungsfragen inkl. Lösungshinweisen. Es ist optimal für Praktiker oder Studenten.
Preis 35,90 EUR bestellen >>

Ausschreibungen

wahl3_pm_Marc_Brugger.jpgSie suchen eine Buchführungs- Software oder einen selbständigen Buchhalter bzw. Steuerberater? Dann erstellen Sie eine kostenfreie Ausschreibung. Sie finden So ganz einfach den passenden Anbieter.   mehr >>