Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Buchhalter-Club

Community_Home.jpg
Werden Sie kostenfrei Mitglied im Buchhalter-Club und lernen Sie Ihre Kollegen kennen.

Verkauf von Waren

RSS

In dieser Rubrik werden die wesentlichen Buchungssätze vorgestellt, welche bei dem Verkauf von Waren möglich sind. In den Beispielen wird immer von einen Wareneinkauf ausgegangen. Für Vorratsbuchungen muss das angebenen Wareneingangskonto gegen das entsprechende Aufwandskonto, wie zum Beispiel Aufwand für Rohstoffe, ersetzt werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Verkauf von Waren :
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beispiel :  
Ein Kunde kauft Waren im Wert von 12.000,- € (Netto) auf Rechnung. Er bezahlt nach 4 Tagen ohne Abzüge per Überweisung. 
Buchungssatz :  
Ford. a. LuL  
 14.280,- €
 
an  
Umsatzerlöse  
12.000,- € 
 
 
 
USt. 19 % 2.280,- € 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bank  
 14.280,- €
 
an  
Ford. a. LuL  
 14.280,- €
 
Anmerkungen :  
Der neue Bestand von Waren wird nicht direkt auf das Warenkonto gebucht. Das Ertragskonto für Ware (Umsatzerlöse) wird am Jahresende saldiert und anschließend auf das Konto für Waren verbucht. 
Ford. a. LuL = Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
USt. 19 % = Umsatzsteuer 19 %
 
 
 
Beispiel :  
Ein Kunde kauft Waren im Wert von 5.000,- € (brutto) und zahlt bar. 
Buchungssatz :  
Kasse  
5.000,- € 
an  
Umsatzerlöse  
 4.201,68 €
 
 
 
 
USt. 19 %  798,32 €
 
Anmerkungen :  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Verkauf von Waren mit Frachtkosten : 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beispiel :  
Ein Kunde kauft Waren im Wert von 20.000,- (brutto) incl. 1.900,- (brutto) Frachtkosten auf Rechnung. 
Buchungssatz :  
Ford. a. LuL
 
 20.000,- €
 
an  
Umsatzerlöse  
 16.806,72 €
 
 
 
 
USt. 19 %  3.193,28 €
 
Anmerkungen :  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rücksendungen von defekten Waren : 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beispiel :  
Ein Kunde reklamiert die gekauften Waren im Wert von 7.000,- € (netto), die Rechnung wird storniert.   
Buchungssatz : 
Umsatzerlöse  
 7.000,- €
 
 
 
 
USt. 19 %  1.330,- €
 
an  
Ford. a. LuL  
8.330,- € 
Anmerkungen :  
Die Umsatzsteuer wird entsprechend korrigiert, da der Kunde keine Steuern zahlt für nicht erbrachte Leistungen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Preisnachlass bei leicht defekten Waren :
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beispiel :  
Ein Kunde stellt an den gelieferten Waren einen leichten Mangel fest. Das Unternehmen gibt dem Kunden 20% Nachlass auf die Rechnungsumme von 18.500,- € (Brutto).
Buchungssatz :  
Erlösberichtigung  
 3.109,24 €
 
 
 
 
USt. 19 %  590,76 €
 
an  
Ford. a. LuL  
3.700,- € 
Anmerkungen :  
Das Konto Erlösberichtigung wird zum Jahresabschluss im Konto Umsatzerlöse verbucht.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Verkauf von Waren mit Skonti und Frachtkosten : 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beispiel :  
Ein Großkunde kauft Waren im Wert von 20.000,- € (Netto) zzgl. 2.000,- € (brutto) Frachtkosten. Er erhält einen Skonto von 2,0 %, wenn er die Ware in den nächsten 14 Tagen bezahlt. Der Kunde überweist am 11. Tag nach Rechnungserhalt den Betrag abzüglich Skonto.
Buchungssatz :  
Ford. a. LuL  
 25.800,- €
 
an  
Umsatzerlöse  
21.680,67 € 
 
 
 
USt. 19 %  4.119,33 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bank  
 25.284,- €
 
 
 
 
Skonto  433,61 €
 
 
 
USt. 19 %  82,39 €
 
an  
Ford. a. LuL
 
 25.800,- €
 
Anmerkungen :  
Das Konto Skonto wird wie das Konto Erlösberichtigung behandelt. Zu dem wird es in zwei Konten unterschieden. Das eine Konto ist der Kundenskonti, das in diesen Beispiel bebucht wird, das andere ist das Konto Liefererskonti, welches in der Gruppe Wareneinkäufe bebucht wird.

Zurück zum Buchungssatz Tutorium >>


letzte Änderung Alexander Wildt am 30.05.2014

Drucken RSS
Literaturhinweise
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

 



Anzeigen

Software-Tipp

logo_rgb-200.jpg
Mit dem SelectLine Rechnungswesen und der Warenwirtschaft steht eine Lösung zur Verfügung, die die Aufgabenbereiche in der Buchhaltung Ihres Betriebes wirkungsvoll und verlässlich unterstützt. Die Software wird optimal ergänzt mit der SelectLine Lohn & Gehalt.

Mehr Infos >>
Travsim - günstig surfen im Ausland
hph-logo.png
Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück gGmbH
bietet Menschen mit Behinderung oder besonderem Förderbedarf und deren Familien persönliche Unterstützung, fachliche Hilfen und Lebensräume in differenzierter Art und Weise an. Zur Verstärkung des Teams wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Kaufmännische Fachkraft (m/w) Finanzbuchhaltung-Leistungsabrechnung in Teilzeit am Standort in Bersenbrück gesucht.
Zum Stellenangebot >> 

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>

Zinsrechnung- Tool

Zinsrechnung ist ein auf Excel 2007 basierendes Makro unterstütztes Tool. Mit diesem Tool können Annuitätendarlehen (Zins- und Tilgungsrate) und Kontokorrent- staffeln ( z.B. zur Verzinsung von Gesellschafterkontern) berechnet werden. Die Einrichtung und Nutzung ist in einem Handbuch beschrieben. mehr >>

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V.
Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im
5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 99,- EUR mehr Informationen >>

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.

Ausschreibungen

wahl3_pm_Marc_Brugger.jpgSie suchen eine Buchführungs- Software oder einen selbständigen Buchhalter bzw. Steuerberater? Dann erstellen Sie eine kostenfreie Ausschreibung. Sie finden So ganz einfach den passenden Anbieter.   mehr >>