Bewertung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen im Massengeschäft

Anzeige
Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] Bewertung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen im Massengeschäft, Rechtliche Regelung der Verbuchung von Zahlungskürzungen im geringfügigen Bereich
Sehr geehrte Forumteilnehmer,

es geht mir um das Thema "Bewertung von Zahlungskürzungen des Kunden im Endkundengeschäft "Massengeschäft".

Kann ich bei bei geringfügigen Zahlungskürzungen des Kunden den Betrag unmittelbar mit dem Zahlungseingang verbuchen?

Ist zu diesem Zeitpunkt eine Umsatzsteuerkorrektur erlaubt und wenn ja, wie und wo ist diese im Gesetz begründet? Ist eine Zahlungskürzung auch ohne Mahnverfahren bei geringfügigen Beträgen, wie eine uneinbringliche Forderung zu behandeln?

Mit der Bitte um ein kurzfristiges Feedback.

Beste Grüße

Uwe
Mal meine Gedanken dazu:

1. Kann ich bei bei geringfügigen Zahlungskürzungen des Kunden den Betrag unmittelbar mit dem Zahlungseingang verbuchen?

Ja kann man, muss man aber nicht. Meiner Meinung nach, entweder den offenen Betrag stehen lassen und mahnen oder durch konkludentes Handeln = akzeptieren des gebotenen Betrages die neue Bemessungsgrundlage (Preis) festlegen.


Ist zu diesem Zeitpunkt eine Umsatzsteuerkorrektur erlaubt und wenn ja, wie und wo ist diese im Gesetz begründet? Ist eine Zahlungskürzung auch ohne Mahnverfahren bei geringfügigen Beträgen, wie eine uneinbringliche Forderung zu behandeln?

Neue Bemessungsgrundlage §17 (1) USTG.

Zum geringfügigen Betrag: Ich denke, entweder ich akzeptiere diesen und verbuche Ihn, im großen und ganzen wie eine uneinbringliche Forderung, oder ich mahne/klage diesen ein. Kann mich meines Wissens keiner daran hindern auch 1 Euro Beträge zu verfolgen.

Gern weitere Meinung/ Gedanken dazu

Lg

Maik
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):


Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Mit Buchhaltungssoftware von Lexware die Buchführung selbst erstellen: Perfekt für doppelte Buchführung und EÜR, Umsatzsteuervoranmeldung per Elster, Alle Geschäftszahlen im Blick, ab 11,90 EUR / mtl. Jetzt 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>