BFH: Steuererklärung auf USB-Stick oder CD nicht erlaubt

Das Finanzamt muss keine Steuererklärungen zur Körperschaft- und zur Gewerbesteuer auf USB-Stick oder CD akzeptieren. Der Gesetzgeber sieht für diese Steuern nur das Elster-Verfahren und im Ausnahmefall die Papierform vor. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az. I B 133/14) und damit seine Rechtsprechung in dieser Frage fortgeführt. 

Unternehmen können ihre Gewerbesteuer- oder Körperschaftsteuererklärungen nicht auf einem Datenträger wie CD oder USB-Stick abgeben. Auf den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wegen Sicherheitsbedenken können sie sich in diesem Fall nicht berufen, weil der Gesetzgeber ausdrücklich die Datenfernübermittlung nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz vorschreibt - also per Elster. Im Ausnahmefall gilt nur die Papierform als Alternative. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in München entschieden.
Geklagt hatte eine GmbH, die ihre Steuererklärungen zur Körperschaft- und Gewerbesteuer nicht online über per Elster einreichen wollte. Als Grund führte das Unternehmen mögliche Sicherheitslücken im Elster-System an. Dadurch sei Datenspionage und -manipulation nicht auszuschließen, argumentierte das Unternehmen. Es bot dem Finanzamt an, die Datensätze auf einem Datenträger zu übergeben, etwa einem USB-Stick oder einer CD. Das Finanzamt lehnte ab. Die GmbH zog gegen diese Entscheidung vor Gericht. Sie berief sich dabei auf den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz, der Bürger oder Unternehmen vor überzogenen staatlichen Eingriffen in Freiheitsrechte schützt. 

Der BFH entschied gegen die Klägerin und blieb damit seiner Linie treu. Schon zur Umsatzsteuer-Voranmeldung hatten die Münchener Richter entschieden, dass der Gesetzgeber die Abgabe per Elster vorschreiben durfte (Az. XI R 33/09). Daraus geht nach Ansicht des BFH hervor, dass der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz das Finanzamt nicht verpflichtet, Steuererklärungen auf anderen als den vorgeschriebenen Wegen anzunehmen. Im Falle der Körperschaft- und Gewerbesteuer lasse der Gesetzgeber auch keine Alternative zu Elster oder Papierform zu, entschied der BFH.


Erstellt von (Name) W.V.R. am 06.01.2016
Geändert: 17.05.2016 13:56:44
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  BFH, Verlag Otto Schmidt
Bild:  reimus.NET / von Rechenberg
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

 



Anzeige

Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

xing-logo_48px.png

RSS Feed


Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lehrgang Geprüfte/r Debitoren- und Kreditorenbuchhalter/in
Als Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Online-Lernen bietet Ihnen der praxisbezogene Lehrgang die Möglichkeit, die für Ihr Aufgabengebiet wichtigsten Themen sachgerecht und systematisch zu erarbeiten. 
Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNGRS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNGRS-Controlling-System f. EÜR:
Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNGRS-Investitionsrechner:

Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNGRS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNGRS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNGRS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Ausschreibungen

wahl3_pm_Marc_Brugger.jpgSie suchen eine Buchführungs- Software oder einen selbständigen Buchhalter bzw. Steuerberater? Dann erstellen Sie eine kostenfreie Ausschreibung. Sie finden So ganz einfach den passenden Anbieter.   mehr >>
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >> 
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>