Anzeige

Diese Steuern zahlen Sie für die Weihnachtsfeier und -geschenke

In der Adventszeit sollten Sie noch einmal resümieren, wer Ihr Unternehmen im Lauf des Jahres begleitet und zu seinem Erfolg beigetragen hat. Bedenken Sie diese mit kleinen Aufmerksamkeiten und einem rauschenden Fest, damit sie motiviert sind, die Firma auch im kommenden Jahr wieder zu unterstützen. 

Weihnachtsgeschenke für Ihre Kunden 

Prinzipiell sind Geschenke an Partner und Kunden des Unternehmens bis 35 Euro brutto jährlich komplett steuerfrei. Das heißt aber, wenn Sie bereits zu einem anderen Anlass zum Beispiel zu Ihrem Firmenjubiläum Geschenke für 20 Euro verteilt haben, bleiben Ihnen für das Weihnachtsgeschenk nur noch 15 Euro übrig.
Überschreiten Sie die 35 Euro-Grenze können Sie den vollen Betrag bei der Steuer nicht mehr absetzen. Außerdem müssen Sie die Ausgaben für Geschenke getrennt von Ihren Betriebsausgaben und mit Details zu den Empfängern verzeichnen. Dokumentieren Sie die Geschenke gegebenenfalls mit Fotos.

Ist der Beschenkte selbst Unternehmer, muss er für ein Sachgeschenk ebenfalls Steuern zahlen, da dieses zu den Betriebseinnahmen gezählt wird. Ob Sie das Geschenk von der Steuer absetzen konnten, ist dabei ohne Bedeutung. Zahlen Sie in diesem Fall eine Pauschale von 30 Prozent, die Sie mit einer geeigneten Buchhaltungssoftware zum Beispiel von Lexware ohne Umständlichkeit bei der Steuer angeben können. Teilen Sie dies auch dem Beschenkten für seine Unterlagen mit. Für ihn entfällt dann die Betriebseinnahmesteuer. Sonst verfehlt die Geste zu Weihnachten ihr Ziel völlig. Denn wer freut sich schon über ein Geschenk, für das er erst einmal Ausgaben in Form von Steuern tätigen muss? Teurere Geschenke, die jedoch nur für den Betrieb verwendet werden können, müssen nicht versteuert werden. Für Geldgeschenke werden bei Ihren Partnern, unternehmerischen Kunden und Lieferanten jedoch immer Steuern für Betriebseinnahmen fällig.

Auch den Mitarbeitern zum Fest eine Freude machen

Für Geschenke an Ihre Mitarbeiter stehen Ihnen im Jahr 60 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus müssen Ihre Arbeitnehmer Steuern und Sozialversicherungsbeiträge abtreten, wenn Sie nicht pauschal 30 Prozent Lohnsteuer übernehmen. Auch dies gilt nur für Sachzuwendungen. Monetäre Geschenke sind zu jeder Zeit und unabhängig von der Höhe lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig.

Für viele ist die Weihnachtsfeier das Highlight im betrieblichen Jahresverlauf. Damit hinterher keine Ernüchterung folgt, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen. Im Jahr können nur zwei Betriebsfeiern von der Steuer abgesetzt werden. Wenn Sie also neben der Jubiläumsfeier noch ein Sommerfest ausgerichtet haben, sollten Sie eine Pauschale von 25 Prozent Lohnsteuer entrichten, um die Mitarbeiter zu schonen. Dies gilt auch, wenn Ihre Veranstaltung erst die zweite  ist, Sie aber den Freibetrag von 110 Euro brutto pro Angestellten überschreiten wollen. Hier werden zum Beispiel auch Mietkosten für die Location und Personal auf den Einzelnen umgerechnet.


Erstellt von (Name) E.R. am 18.12.2015
Geändert: 19.01.2016 10:16:57
Autor:  Stefanie Rabe
Bild:  PantherMedia / Konstantin Chagin
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

 



Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lehrgang Geprüfte/r Debitoren- und Kreditorenbuchhalter/in
Als Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Online-Lernen bietet Ihnen der praxisbezogene Lehrgang die Möglichkeit, die für Ihr Aufgabengebiet wichtigsten Themen sachgerecht und systematisch zu erarbeiten.
Mehr Infos >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpgDie einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe. Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 99,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>