Reform Umwandlungsgesetz - Mittelstand entdeckt neue Expansionschancen

Kleinunternehmen konkurrieren erfolgreich mit Großkonzernen. Was bislang eher selten der Fall ist, könnte schon bald zur Normalität werden. Der Schritt in die wirtschaftlich viel versprechende Internationalität ist längst nicht mehr nur für große Unternehmen attraktiv. Knapp sechs Monate nach Inkrafttreten des neuen Umwandlungsgesetzes ist das Thema im breiten Mittelstand angekommen. „Immer mehr mittelständische Firmen prüfen grenzüberschreitende Zusammenschlüsse", bekräftigt Rechtsanwalt Dr. Olaf Lüke, Spezialist für steuer- und gesellschaftsrechtliche Fragen bei der DHPG.

Bislang trat der deutsche Mittelstand überwiegend mit Kooperationsvereinbarungen in den europäischen Wettbewerb ein. Länderübergreifende Verschmelzungen blieben kleinen und mittelständischen Betrieben in der Vergangenheit oft verwehrt. Nationales Recht und ausländische Bestimmungen waren nur mit enormem Zeit- und Kostenaufwand in Einklang zu bringen. Viele Mittelständler verfolgten attraktive Expansionschancen nur mit halber Kraft oder ließen sie komplett ungenutzt.

Die neuen Regeln eröffnen jetzt speziell für deutsche Kapitalgesellschaften wesentlich bessere Chancen, ihr Geschäft durch die Verschmelzung mit einem internationalen Partner auszubauen und voranzutreiben. Dabei können sie ihre schlanken Strukturen weitgehend bewahren und mit schnellen Entscheidungsprozessen punkten. So können sich auch inhabergeführte Firmen international gegen vermeintlich leistungsstärkere Wettbewerber behaupten. „Operative Einheiten können leichter zusammengeführt werden und rechtssicher unter einer Gesellschaft agieren", weiß DHPG- Rechtsanwalt Dr. Olaf Lüke. Auf diese Weise kann der deutsche Mittelstand internationale Marktchancen wesentlich flexibler und effizienter nutzen.

Schneller zur internationalen Firmenehe

  1. Das reformierte Umwandlungsgesetz öffnet dem Mittelstand die Tür zur Internationalität. Die Experten der DHPG nennen Vorteile der neuen Fusionsmöglichkeiten und verweisen auf wichtige Punkte, die bei der Umsetzung zu klären sind.
  2. Partner nach Wahl: GmbHs können jetzt zum Beispiel mit der britischen „Limited by Shares" (Ltd.), der französischen „Société A Responsabilité Limitée" (SARL) oder der spanischen „Sociedad Limitada" (S.L.) verschmelzen. Dabei sind Sonderregeln zum Schutz von Gläubigern und Minderheitsgesellschaftern zu beachten.
  3. Gleiches Recht für alle: Für internationale Zusammenschlüsse gelten jetzt weitgehend die gleichen Bestimmungen wie für nationale Verschmelzungen. Den Ablauf regelt ein europaweit einheitliches Verschmelzungsverfahren.
  4. Von Erfahrungen profitieren: Europaweite Reorganisationen von Konzernen und Restrukturierungen im Rahmen von Fusionen liefern Erfahrungswerte, die jetzt dem Mittelstand zu gute kommen. Mittelständische Firmen können alle rechtlichen und steuerlichen Auswirkungen schon im Vorfeld umfassend einschätzen lassen.

letzte Änderung am 21.08.2018
Quelle:  www.dhpg.de

Drucken RSS
Literaturhinweise
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Unbenannt.png
WEKA MEDIA ist einer der führenden Anbieter multimedialer Fachinformationslösungen und Services im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich und wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Technik, Bauwesen, Management, Kommunen, Behörden und Informationstechnologie. Hauptsitz des Unternehmens ist Kissing bei Augsburg. WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe.
Zur Verstärkung ihrer Abteilung „Rechnungswesen“ suchen sie ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit einen Bilanzbuchhalter (m/w/d). Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Bracht LOHN - Software für Lohn- und Gehaltsabrechnung
Produktbeschreibung Der Bracht LOHN ist geeignet für Betriebsgrößen von 1 bis 5000 Mitarbeitern und kann in Unternehmen fast aller Branchen eingesetzt werden. Neben der Standardabrechnung bietet Ihnen der Bracht LOHN viele Zusatzmodule für beispielsweise Zahlstellen, Werkstätten für Mensche... Mehr Infos >>

SelectLine Rechnungswesen Software
Stellen Sie sich mit dem SelectLine Rechnungswesen täglich ganz einfach der Aufgabe, jeden Mangel, jede Verschwendung und jede Indisposition Ihres Unternehmens aufzuzeigen. Die folgenden Features bietet Ihnen das SelectLine Rechnungswesen: Verschiedene B... Mehr Infos >>

AC Finac
Die Softwarelösung AC Finac für Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung basiert auf Windows und ist damit besonders anwenderfreundlich und kompatibel mit der Vielzahl von anderer üblicherweise eingesetzter Windows-basierter Applikationen. Über zahlreiche integrierte Schnittstel... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Excel-Tool: Zinses-Zins
Berechnung von Zins, Zielkapital, Laufzeit etc.. Mehr Infos >>

Tätigkeitskennzahl 2019
Hierbei handelt es sich um ein Statistikprogramm, dass die Tätigkeitsverteilung der Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen anhand von eingetragenen Arbeitsstunden automatisch in einem Diagramm darstellt. Ideal für Projekte um zu analysieren, welche Bereiche, Aufgaben am meisten bearbeitet b... Mehr Infos >>

Excel Haushaltsbuch / Kassenbuch
Excel- Haushaltsbuch bzw. Kassenbuch für Ihren Haushalt Dieses Excel-Tool untersützt Sie in der privaten Haushaltsbuchführung. Tipps zur Anwendung! In der Registerkarte FIX werden alle laufenden Kosten eingetragen. Somit stehen Ihnen immer wiederkehrende Kosten automatisch zur Ve... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Basiswissen Buchführung und Bilanzierung, Köln, 02.12.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Vermögens-, Finanz- und Ertragslage und Kapitalflussrechnung, Frankfurt a. M., 28.02.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., Die Verwaltung und Bilanzierung des Anlagevermögens - von den Grundlagen bis zum Jahresabschluss, Fulda, 08.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, HGB-Bilanzpolitik, Berlin, 18.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Treasury Management II: Cash Management, Stuttgart, 16.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. Excel-Tool bestellen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>