PayPal buchen - Wie erfolgt die Buchung von Gebühren und Zahlungen?

PayPal ist ein Online-Bezahlsystem, das zum Ein- und Verkauf im Online-Shopping verwendet wird. PayPal ist mittlerweile ein etabliertes System und wird von zahlreichen Händlern als Zahlsystem verwendet. Die Buchung von Zahlungen über ein  PayPal-Konto ist jedoch oft unklar. Insbesondere das Buchen der PayPal- Gebühren und Zahlungseingänge wirft Fragen auf. Die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion stellt daher hier die wichtigsten Fakten zur Buchung von Paypal-Transaktionen zusammen. 

Mit PayPal wird wie folgt umgegangen:

1. Das PayPal-Konto wird wie ein Bankkonto verwendet.
> In der Buchhaltung Konto "PayPal" einrichten.


2. Zahlungseingänge und- abgänge werden zum Zugangszeitpunkt erfasst.

Buchung bei Eingang:   PayPal an Konto X (Bsp. Erlöse)
                 bei Abgang:   Konto X an PayPal    


3. PayPal-Gebühren einer Transaktion dürfen nicht mit den Erlösen saldiert werden.
> Gebühren werden als Kosten des Geldverkehrs im Aufwand erfasst. Weiterhin wird
   für die Gebühren keine Umsatzsteuer angesetzt, weil sie nicht ausgewiesen ist, d.h. es
   kann keine Vorsteuer für die Gebühren geltend gemacht werden. Dieser Umstand ist  
   auf die Umsatzsteuerbefreiung zurückzuführen, die nach § 4 Nr.8 UStG erlaubt ist. Als
   Beleg dient der Online-Kontoauszug.

Buchung:  Kosten d. Geldverkehrs an PayPal

4. Umbuchungen von dem PayPal-Konto auf ein anderes Bankkonto erfolgen erfolgsneutral. Bitte beachten Sie die mögliche Führung von Transitkontos.

Buchung:  Bank an PayPal


letzte Änderung Sergej Maurer am 12.05.2021

RSS
Literaturhinweise
Foren Beiträge

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Keine passende Stelle gefunden? 

Tragen Sie sich im kostenfreien Talentpool ein & Firmen bewerben sich bei Ihnen!
1. In wenigen Minuten Ihr Profil erstellen
Teilen Sie uns mit, wie Ihr Wunscharbeitgeber aussieht, welche Gehaltsvorstellungen Sie haben und in welcher Region Sie arbeiten möchten.
2. Arbeitgeber bewerben sich bei Ihnen
Wir stellen Ihnen passende Arbeitgeber vor und Sie entscheiden, mit wem Sie ein Interview führen.
3. Ihren neuen Traumjob antreten
Prüfen Sie im Interview, ob der neue Arbeitgeber Ihren Vorstellungen entspricht, und falls ja: Starten Sie Ihre neue Karriere!
Kostenlos registrieren und passende Jobs erhalten:jetzt registrieren

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!