Inkasso

Inkasso ist ein Begriff aus dem Bereich Finanzierung. Damit ist der gewerbsmäßige Einzug von fremden, fälligen Forderungen durch einen Rechtsanwalt oder durch ein Inkassounternehmen gemeint. Es geht dabei um Forderungen, die der Schuldner trotz Mahnungen nicht beglichen hat. In einem solchen Fall haben die Gläubiger das Recht, seine offenen Forderungen von einem zugelassenen Inkassounternehmen einziehen zu lassen.  Es gibt zwei Formen von Inkassogeschäften:


Der Ablauf eines Inkassoverfahrens ist bei meisten Inkassogesellschaften ähnlich. Der Ablauf gliedert sich in vier Abschnitte:


Ein Forderungsausfall bzw. verspätete Zahlungen kosten nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld und können somit einem Unternehmen schwer zusetzen. Teure und langwierige Gerichtsprozesse sollen deswegen vermieden werden. Inkassounternehmen können dabei helfen, Zeit und Kosten des Kunden zu sparen.

Ein Inkassounternehmen sollte daher folgenden Kriterien entsprechen:


Unter folgendem Link finden Sie ein Verzeichnis verschiedener Inkassobüro und Factoring-Anbieter >>



Quellen:
- http://www.deutsches-inkasso-portal.de/
- Martin, B.: Der Kunde zahlt nicht? Inkasso hilft!  1. Aufl., Norderstedt  2010
- Ehrlich, D. ./Haas, G. : Zahlung und Zahlungssicherung im Aussenhandel, 1. Aufl., Berlin 2009





letzte Änderung S.D. am 15.08.2018
Autor(en):  Anna Werner

RSS
Literaturhinweise

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Keine passende Stelle gefunden? 

Tragen Sie sich im kostenfreien Talentpool ein & Firmen bewerben sich bei Ihnen!
1. In wenigen Minuten Ihr Profil erstellen
Teilen Sie uns mit, wie Ihr Wunscharbeitgeber aussieht, welche Gehaltsvorstellungen Sie haben und in welcher Region Sie arbeiten möchten.
2. Arbeitgeber bewerben sich bei Ihnen
Wir stellen Ihnen passende Arbeitgeber vor und Sie entscheiden, mit wem Sie ein Interview führen.
3. Ihren neuen Traumjob antreten
Prüfen Sie im Interview, ob der neue Arbeitgeber Ihren Vorstellungen entspricht, und falls ja: Starten Sie Ihre neue Karriere!
Kostenlos registrieren und passende Jobs erhalten:jetzt registrieren

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!