KFZ aus Betriebsvermögen entnehmen

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
KFZ aus Betriebsvermögen entnehmen, Ich, selbständig, keine Angestellten, KFZ aus Betriebsvermögen entnehmen
Hallo,
ich habe seit 7 Jahren ein KFZ in meinem Betriebsvermögen das zu 100% abgeschrieben ist. Es wurde mit der 1% Regel versteuert. Meine betrieblich veranlassten Fahrten sind über die Jahre immer mehr zurückgegangen, so dass der Wagen mehr belastet als durch die 1% Regel abgeschrieben werden kann.
Ich möchte deshalb den Wagen aus dem Betriebsvermögen lösen und an mich selbst veräußern, also in mein Privatvermögen überschreiben.
Nach DAT wird ein Restwert von 3600 EUR (incl. MWSt) ermittelt.
Wie muss ich das jetzt anstellen? Kaufvertrag an mich selbst ausstellen? Wo wird der Verkauf in der Steuererklärung dokumentiert? Ist es ratsam das ganze am Jahresende zu erledigen?
Zukünftig möchte ich dann gern meine beruflich veranlassten Fahrten steuerlich absetzen. In der Einkommenssteuererklärung würde das jedoch keinen Sinn machen, da mein Gewinn immer unter 17500 Euro liegt und ich deshalb keine Einkommenssteuer bezahle.
Wo kann ich die 30 Cent pro betrieblich veranlasster Fahrten zukünftig verbuchen?

Danke für die Hilfe im Voraus.
Du machst eine Entnahme von Betriebsvermögen (Eigenbeleg, da du nichts an dich selber verkaufen kannst). Damit hast du zwei Vorgänge zu buchen:
a) per Privatentnahme an Umsatz aus Entnahme von Anlagevermögen (je nach Status mit oder ohne USt)
b) per Abgang AV bei Gewinn (ja hier Sollbuchung) an AV Pkw (dürfte der Restbuchwert sein, also in der Regel 1 Euro).
Damit hast du den über DAT ermittelten Wert in deiner EÜR als Ertrag zu versteuern.

Als nächstes wären im nächsten Jahr die betrieblichen Fahrten. Hier kannst du unter Reisekosten Unternehmer in deiner EÜR die Fahrten mit 0,30 € pro Kilometer ansetzen. Die Fahrten müssen aber nachgewiesen werden - also in der Regel Fahrtenbuch.

In deiner Einkommensteuererklärung haben beide Vorgänge nichts zu suchen - sie sind in der Einnahmenüberschussrechnung auszuweisen.
Wenn du sowieso keine Steuern zahlst (was ich bezweifle, bei 17.500 € Einkommen sind Einkommensteuern fällig), wären diese Buchungen der betrieblichen Fahrten auch einkommensteuerlich nicht beachtlich. Ich nehme eher an, du vermengst hier Umsatzsteuer und Einkommensteuer.
Ich vermute es ist ein Kleingewerbe mit max 17500€ Umsatz im Jahr.

Als Nachweis für die beruflichdn KM muss nicht zwingend ein Fahrtenbuch geführt werden. Es gehen zB auch Kalendernitizeb, Hotelrechnungen etc. die nachweisen das eine berufliche Veranlassung gegeben ist.
Außerdem wird JEDER Km dann abgerechnet und nicht nur die einfache Fahrt wie bei der Entfernungspauschale in der Einkommensteuererklärung.

Beispiel (Fahrt zu Ort X 600Km einfache Strecke):
600Km Hinfahrt * 0,30 = 180€
600Km Rückfahrt * 0,30 = 180€
Abziehbare Aufwendungen (Fahrtkosten Unternehmer): 360€

Natürlich dürfen dann alle anderen KFZ-Kosten nicht mehr als Ausgaben abgezogen werden. Die Vorsteuer in allen Rechnungen und Belegen (Tanken, Parjen, etc.) darf aber voll geltend gemacht werden.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (w/m/d) Finance - Rechnungsprüfung Fracht
Daimler Group Services Berlin (DGSB)
Berlin Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (w/m/d) Closing
Daimler Group Services Berlin (DGSB)
Berlin Anzeige Firmeninfo
Junior Buchhalter (w/m/d) Kreditorenbereich
Daimler Group Services Berlin (DGSB)
Berlin Anzeige Firmeninfo

121 - 123 von 123
Erste | Vorherige | 5 6 7 8 9 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige

Anzeige

Verzahnung von Theorie und Praxis

ac-softwaregestuetzter-konzernabschluss-300x120.jpg
Vollkonsolidierung anhand von Fallstudien. Erhaschen Sie einen ersten Eindruck der LucaNet-Software! Jetzt anmelden!
Anzeige

Stellenmarkt

Customer Account Specialist Großkunden (m/w/d)
Wir bei der Opelbank suchen motivierte Menschen, die den Anspruch haben Neues zu lernen und umzusetzen. Hierbei haben wir es uns zur Aufgabe gemacht unseren Mitarbeitern/Innen die geeignete Plattform in Entwicklung, Weiterbildung und Förderung zu ermöglichen. Mehr Infos >>

Financial Accounting Expert (w/m/d)
Seit über 85 Jahren steht die HUK-COBURG als eine der größten Ver­sicherungen am deutschen Markt für die bedarfs­gerechte Ab­sicherung privater Haus­halte. 12 Millionen Kund:innen vertrauen uns – weil wir schon heute an morgen denken. Arbeiten an der Zukunft eben. Berufserfahrene und Einsteiger:i... Mehr Infos >>

Buchhalter / Finanzbuchhalter / Accountant (m/w/d)
Sie können Verantwortung übernehmen und bringen zudem noch Kenntnisse aus der KLR mit? Wunderbar! Sie stimmen sich mit den Bereichen Vertrieb, Materialwirtschaft und Technik ab, verstehen sich als interner Dienstleister und sind fit in allen steuerlichen Angelegenheiten für Finanzen. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Reisekostenabrechnung 2021

02_Reisekostenabrechnung.png
Diese Excel-Vorlage eignet sich zur Reisekostenabrechnung in allen Branchen für Unternehmen, deren Angestellte, Vereine und Organisationen, Gewerbetreibende sowie Freiberufler. Das Tool unterstützt die aktuellen in Deutschland geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien für die Abrechnung von Reisekosten.
Mehr Informationen >>


RS-Businessplan

Betriebsaufwand.png
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele.
Mehr Informationen >>

Liquiditätsplanung XL

Liquiditätsplanung XL.png
Mit der RS-Liquiditätsplanung können Sie die Liquidität planen. Die Planung erfolgt dabei über einzelne Sichten, welche komprimiert im Liquiditätsplan ausgegeben werden. Das Tool beinhaltet unter anderem zwei Jahresplanung und eine Detailsicht für Ein- und Auszahlpositionen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>