Welche Konten bei EU-Verkäufe mit/ohne OSS

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Welche Konten bei EU-Verkäufe mit/ohne OSS
Hallo und guten Tag,

ich muss gerade eine neue Faktura/Fibu einrichten und stolpere über das Problem EU-Verkauf B2C unterhalb der 10.000EUR Grenze (OSS).

Es gibt im Programm die Möglichkeit bei EU-Verkäufen an Verbraucher eine extra Steuerkennziffer zu wählen, wenn man noch unter der 10.000EUR Grenze ist - d.h. 19% MwSt werden angesetzt, aber der Umsatz wird separat verbucht.
Hier müssen dann die Datev-Umsatz-/Umsatzsteuerkonten (SKR 03) angegeben werden.  (Und auch die Vorsteuerkonten, die für mich in der Konstellation keinen Sinn ergeben, aber das ist ein anderes Thema.)

Problem: Voreingestellt ist Konto 1774 für die Umsatzsteuer bei diesem Verkauf.
Laut Datev ist dieses Konto aber: Umsatzsteuer aus innergemein-schaftlichem Erwerb 19 %

Macht das Sinn?

Ich würde eher dieses Konto wählen:
1778 Umsatzsteuer aus im Inland steuer-pflichtigen EU-Lieferungen 19 %

Oder ist das am Ende egal, Hauptsache die 19% stimmen?

Vielen Dank im Voraus!
Kati
Hat niemand einen Hinweis für mich?
Denke ich hier viel zu kompliziert?

Wie wäre denn der Buchungssatz (inkl. Umsatzsteuer) für einen Verkauf nach Österreich mit 19%, Zahlung per ÜW?

Meine letzte Idee wäre, das einfach auf die genau gleichen Konten zu buchen wie ein Verkauf innerhalb Deutschlands.
Wichtig wäre ja nur, dass es auf einem Datev Automatik-Erlös-Konto mit 19% landet und die Mehrwertsteuer auf einem Konto, welches korrekt in der Umsatzsteuervoranmeldung ausgegeben wird, richtig?

Sobald wir die Grenze von 10.000EUR netto überschreiten werden die EU-Länder dann entsprechend mit den jeweiligen Steuersätzen fakturiert und die Umsatzsteuer würde ich auf dem Konto 1778 sammeln, korrekt? Dieses Konto wird dann nicht mit in die Voranmeldung übernommen, sondern im Rahmen des OSS.
Und die Umsätze kommen auf separate Erlöskonten.

Liege ich hier soweit korrekt?
Danke!
VG
kati
Zitat
impeccable.me schreibt:
Meine letzte Idee wäre, das einfach auf die genau gleichen Konten zu buchen wie ein Verkauf innerhalb Deutschlands.

Wenn EU-Umsatz < 10 T€ verlagert sich der Ort der Lieferung nicht in den anderen Mitgliedstaat. Die Lieferung ist in DEU steuerbar und ggf. steuerpflichtig. In diesem Fall passt Konto 1778.

Zitat
impeccable.me schreibt:
Sobald wir die Grenze von 10.000 EUR netto überschreiten werden die EU-Länder dann entsprechend mit den jeweiligen Steuersätzen fakturiert und die Umsatzsteuer würde ich auf dem Konto 1778 sammeln, korrekt?

Wenn EU-Umsatz > 10 T€ verlagert sich der Ort der Lieferung in den Mitgliedstaat des Abnehmers. Die Lieferung ist in DEU weder steuerbar noch steuerpflichtig. Konto 1778 dürfte in diesem Fall zum falschen Ergebnis führen.

Konto 1767 müsste gehen. Kann leider kein passenderes finden. Man bräuchte etwas in der Art von Konto 1729, das nur für Dienstleistungen und MOSS gilt. Eventuell hat man da schon etwas angepasst.
Danke, Gustav.

Ja, für den zweiten Fall (>10T€) ist 1778 natürlich falsch. Ich hatte nochmal bei Datev direkt geschaut und die empfehlen 1767 (im PDF direkt zu OSS).
Für die jeweiligen Umsätze habe ich eigene Unterkonten des Umsatzerlöskontos angelegt (steht so im PDF)
8320-29 Erlöse aus im anderen EU-Land steuerpflichtigen Lieferungen

Meine Steuerberaterin meinte, ich kann die 19% fakturierten EU-RE (solange <10T€) genauso buchen wie die "regulären" RE für Deutschland.
Aber Konto 1778 wäre natürlich dann nochmal genauer.

Danke in jedem Fall!
VG
Kati
Zitat
impeccable.me schreibt:
Meine Steuerberaterin meinte, ich kann die 19% fakturierten EU-RE (solange <10T€) genauso buchen wie die "regulären" RE für Deutschland.

Das stimmt. Führt zum richtigen Ergebnis.
Im Grunde reicht es, die Buchung wie bei Verkäufen im Inland durchzuführen.
Auf der anderen Seite erleichtert ein separates Konto wie 1778 im Blick zu behalten, ob man bei den 10.000 EUR / Jahr bleibt bzw. wann sie überschritten werden.  ;)
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
PRAKTIKANT IM BEREICH FINANZEN - ACCOUNTING (W/M/X)
BMW AG
Regensburg Anzeige Firmeninfo
Senior Accountant (w/m/d)
E.ON Business Services Regensburg GmbH
Regensburg Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter / Bilanzbuchhalter / Financial Accountant (w/m/d)
E.ON Business Services Regensburg GmbH
Regensburg Anzeige Firmeninfo
Werkstudent (w/m/d) Project Accounting
Siemens
Erlangen Anzeige Firmeninfo
PRAKTIKANT QUALITÄTSMANAGEMENT (W/M/X)
BMW AG
München Anzeige Firmeninfo
JUNIOR MANAGER GROUP ACCOUNTING (W/M/X)
BMW AG
München Anzeige Firmeninfo
PROZESSMANAGER DIGITALISIERUNG EINVOICING (W/M/X)
BMW AG
München Anzeige Firmeninfo
Senior Consultant (w/m/d) Public Sector - Finanzen und Controlling
KPMG
Mehrere Standorte Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (w/m/d) Finanzen und Rechnungswesen
KPMG
Berlin Anzeige Firmeninfo
PROZESSMANAGER DIGITALISIERUNG & STEUERUNG (W/M/X)
BMW AG
München Anzeige Firmeninfo
Betriebswirt (m/w/d) Rechnungswesen Rückversicherung
R+V Versicherung AG
Wiesbaden Anzeige Firmeninfo
Head (w/m/d) of Accounting Policies & Accounting
Siemens
Muenchen Anzeige Firmeninfo
Referent/in Accounting (m/w/d)
Engfer Consulting
Köln Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter im Rechnungswesen / Fondsbuchhaltung (m/w/d)
Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Hamburg Anzeige Firmeninfo
Associate Financial Accountant (w/m/d)
Siemens
Muenchen Anzeige Firmeninfo

46 - 60 von 86
Erste | Vorherige | 2 3 4 5 6 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

teamwork_pm_Dmitriy_Shironosov_400x300.jpg  
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

HAUSGOLD findet für Sie den Experten vor Ort

Hausgold-Logo.png
HAUSGOLD bringt mit einer digitalen Plattform Immobilienverkäufer und Immobilienmakler zusammen. Damit wird der gesamte Verkaufsprozess der Immobilie einfacher, transparenter und erfolgreicher gemacht.
Mehr Informationen >> 
Anzeige

Stellenmarkt

Junior Consultant/Junior Referent für das Reporting zur Geschäfts- und Ertragsentwicklung (m/w/d)
Sie sind zuständig für die regelmäßige Anfertigung von Berichten zur Geschäfts- und Ertragsentwicklung der Sparkassen. Sie beobachten hierzu das bankwirtschaftliche Umfeld und analysieren die Auswirkungen von Änderungen für die Kreditwirtschaft. Sie greifen dazu auf externe Datenbanken und Veröff... Mehr Infos >>

Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Als Hamburger Fruchtimporteur, dessen Eigentümerfamilie seit 1875 im Fruchthandel tätig ist, versorgen wir Fruchtgroßhändler und Supermarktketten mit Obst und Gemüse von allen Kontinenten der Welt und behaupten uns europaweit als einer der Marktführer im Segment Bio und Fairtrade. 2019 haben wir ... Mehr Infos >>

Manager Tax Compliance (m/w/d)
Die WIRTGEN GROUP ist ein international tätiger Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie. Zur WIRTGEN GROUP gehören die traditionsreichen Produktmarken WIRTGEN, VÖGELE, HAMM, KLEEMANN und BENNINGHOVEN mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China un... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans

Projektplan.png
Mit dem Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans wird der Controller bei der Präsentation von Meilensteine oder Phasen bzw. Aktivitäten eines Projekts unterstützt. Die Abbildung erfolgt als Balkenplan (Bar Chart, Gantt-Diagramm) oder als Zeitstrahl. Mehr Informationen >>

Aktiendepot in Excel verwalten

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Verwalten Sie mit dieser Excel-Vorlage Ihre Aktien
Geplante Aktienkäufe und-Verkäufe simulieren, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag, GV-Topf und viele weitere nützliche Funktionen. 
Mehr Informationen >>

PLC Preiskalkulations-Tool

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei das Produkt zum besten Preis zu verkaufen und die eigenen Kosten mit einzuplanen.
Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze, um die bestehenden Kosten direkt mit einzubeziehen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>