Anfängerfrage: Abschluss des GuV-Kontos beeinflusst Eigenkapital doppelt?

Anzeige
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Anfängerfrage: Abschluss des GuV-Kontos beeinflusst Eigenkapital doppelt?
Hallo,

ich habe eine ganz grundsätzliche Frage zur Buchführung (es geht nicht um private steuerliche Angelegenheiten o.Ä. sondern darum, dass ich das Thema verstehen möchte).

Wenn ich einen Aufwand (etwa Lohn) iHv 1000€ buchen möchte, würde ich das so tun:

  per Lohn 1000 an Bankkonto 1000

Das Aufwandskonto "Lohn" erhöht sich auf der Sollseite um 1000€, das aktive Bestandskonto "Bankguthaben" erhöht sich auf der Habenseite um 1000€.
Dies führt dazu, dass mein Eigenkapital in der Bilanz um 1000€ sinkt.

Wenn ich das Lohn-Konto nun abschließe, buche ich:

  per GuV 1000 an Lohn 1000

In meinem GuV-Konto stehen nun auf der Sollseite 1000 € und es entsteht ein Habensaldo iHv 1000€, also ein Verlust.

Jetzt schließe ich das GuV-Konto so ab:

  per Eigenkapital 1000 an GuV 1000

Falls das soweit richtig sein sollte, frage ich mich nun, ob ich nicht mein EK doppelt belastet, also bei einem tatsächlichen Aufwand von 1000 € aber 2000€ in der Bilanz abgezogen habe?

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus!
Zitat
philip0908 schreibt:
Wenn ich das Lohn-Konto nun abschließe, buche ich:

per GuV 1000 an Lohn 1000

Genau das macht man eben nicht - du schließt keine GuV-Konten ab. Das erfolgt lediglich über das Ergebnis der GuV - dieses wird in das Eigenkapital umgebucht. Damit ist auch nichts doppelt.
Zitat
sogehts schreibt:

Genau das macht man eben nicht - du schließt keine GuV-Konten ab. Das erfolgt lediglich über das Ergebnis der GuV - dieses wird in das Eigenkapital umgebucht. Damit ist auch nichts doppelt.

Okay, verstehe, ich buche es nicht, sondern "übertrage" es einfach schlicht ins das GuV-Konto.

Meinen Habensaldo des Lohn-Kontos trage ich dann auf der Sollseite des GuV-Kontos ab.

Wenn ich doch jetzt aber "per Eigenkapital an GuV" buche, habe ich es doch wieder doppelt berücksichtigt, oder?
Ich kann den Gedankengang nicht nachvollziehen. An welcher Stelle wird eine Doppelbelastung des Eigenkapitals erzeugt? Oder der BIlanzsumme? Was ist denn nun gemeint?
Bearbeitet: hans123 - 23.04.2019 10:56:06
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (gn*)
Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH
Potsdam Anzeige Firmeninfo
Manager Accounting Processes & Systems (w/m/d)
PAUL HARTMANN AG
Heidenheim an der Brenz Firmeninfo
Buchhalter / Accountant (m/w/d) in Teilzeit
November - Vorsorge & Bestattungen
Berlin Anzeige Firmeninfo
Senior Manager Financial Closing and Reporting (w/m/d)
PAUL HARTMANN AG
Heidenheim an der Brenz
Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Franke Coffee Systems GmbH
Grünsfeld Firmeninfo
Mitarbeiter/in Vollstreckungsinnendienst
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Düsseldorf Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung
Göbber GmbH
Eystrup Anzeige Firmeninfo
Senior Manager Corporate Tax Management (w/m/d)
PAUL HARTMANN AG
Heidenheim an der Brenz
Spezialist (gn) Forderungsmanagement - Rechnungswesen
Universitätsklinikum Münster
Münster Firmeninfo
(Senior-) Consultant Microsoft Dynamics NAV mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen/ Finanzmanagement
TRASER Software GmbH
Kiel
Senior BI Controller/ Consultant IBM TM1 (w/m/d)
opta data Abrechnungs GmbH
Essen Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)
BAL Bauplanungs und Steuerungs GmbH
Berlin Firmeninfo
Kreditorenbuchhalter (gn*)
Universitätsklinikum Münster
Münster Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d) Debitoren und Kreditoren
Deutsche Extrakt Kaffee GmbH
Hamburg Firmeninfo
Buchhalter (m/w/d) Erneuerbare Energien
Landwärme GmbH
München Firmeninfo

1 - 15 von 78
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Spezialist (gn) Forderungsmanagement - Rechnungswesen 

Unbenannt.png
Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Sie brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für ihre Patienten leisten zu können. Dafür bieten sie Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können. Sie suchen einen Spezialist (gn*) Forderungsmanagement - Rechnungswesen. Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

Diamant 2020 Rechnungswesen+Controlling
Diamant 2020 Rechnungswesen+Controlling Diamant 2020 macht die Bereiche Rechnungswesen und Controlling zum gefragten Business Partner in der gesamten Organisation. Rechnungswesen Das Rechnungswesen ist heutzutage mehr als nur eine Buchhaltung. Es... Mehr Infos >>

4PLAN HR - Personalcontrollingsystem
Produktivität steigern mit cleverer Personalkostenplanung 4PLAN kombiniert Finanz- mit HR-Controlling – Neue Features verbessern Usability München, Januar 2019. Erfolgreiche Unternehmensführung setzt eine genaue und effiziente Personalkostenplanung voraus. Die verlässliche Planu... Mehr Infos >>

GDC-Software
Kernkompetenz der GDC Software GmbH ist die GDC-Software mit den Modulen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Entgeltabrechnung, Controlling und Reporting Services zur interaktiven und ganzheitlichen Steuerung des Unternehmens. Mehr als 5.000 Anwender arbeiten mit uns... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Professionelles Wasserfalldiagramm (Excel waterfall chart)
Professionelles Reporting mit allen Stärken teurer Excel-Erweiterungen: Darstellungen durch die Nulllinie -- gestapelte Serien -- automatisch generierte Zwischenergebnisse -- grafisch ansprechend. Mehr Infos >>

Businessplan erstellen
Wie Sie für eine Geschäftsidee oder einen Projektvorschlag einen Businessplan entwickeln. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und Excel-Vorlagen für die Finanzplanung, Liquiditätsplanung sowie die Planbilanz und Plan-Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Mehr Infos >>

Excel-Liquiditätstool (3er Paket)
Rollierende Liquiditätsplanung  Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage. Die Datei erlaubt nicht nur die Eingabe aller voraussichtlichen Zahlungsein- und -ausgänge zur Fälligkeit (= PLAN-Daten), sondern ber... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Seminar-Tipps

Forum für Führungskräfte, Hart verhandeln, Mainz, 25.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Lehrgang Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in, Berlin, 21.11.2019 Lehrgang
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019: Vorbereitung Jahresabschluss, Leipzig, 03.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Anlagevermögen I, München/Eching, 06.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Praktische Finanzbuchhaltung kompakt, Stuttgart, 08.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. Excel-Tool bestellen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>