Skonto in Kalkulation

Anzeige

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in 
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpg Bilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Skonto in Kalkulation
Hallo zusammen,

mein Name ist Lukas und habe mich hier neu angemeldet. :wink1:  Zwecks Selbständigkeit versuche ich meine alten Kenntnisse aus der Buchhaltung aufzufrischen.
Zur Angebotskalkulation habe ich mich an das übliche Schema gehalten:

Materialeinzelkosten
+ Materialgemeinkosten
= Materialkosten
Fertigungseinzelkosten
+  Fertigungsgemeinkosten
= Fertigungskosten
Materialkosten
+ Fertigungskosten
= Herstellungskosten
Herstellungskosten
+ Verwaltungsgemeinkosten
+  Vertriebsgemeinkosten
= Selbstkosten
Selbstkosten
+ Gewinn
= Barverkaufspreis
Barverkaufspreis
+ Skonto
+ Provision
= Zielverkaufspreis
Zielverkaufspreis
+ Rabatt
= Nettoverkaufspreis
Nettoverkaufspreis
+ Umsatzsteuer
= Bruttoverkaufspreis

Was ich hierbei nicht verstehe:
Der Kunde zieht den Skonto doch üblicherweise von Rechnungsbetrag (Brutto/Netto) ab. Warum wird der Skonto in der Kalkulation vor dem Rabatt eingerechnet?
So habe ich immer einen zu niedrigen Skonto aufgeschlagen.
Der Rabatt wird doch meistens auf Anfrage des Kunden gewährt, nach Erhalt des Angebotes. Ob Skonto in Anspruch genommen wird, entscheidet der Kunde.

Wo ist hier mein Denkfehler? :denk:
Wie wird der Skonto in der Praxis aufgeschlagen (in der Angebotskalkulation)?

Vielen Dank!

Gruß, Lukas
Ich glaub du verwechselst in der Betrachtung Brutto und Netto des Skontos. Wenn der Kunde 100€ zahlen soll (inkl. 19% USt), gewährst du Ihm  3% also 3€ Skonto. Diese 3€ beinhalten 19% USt.  In der Kalkulation hättest du nur 2,52€ Skontoaufschlag zu rechnen dürfen.
Danke für die Antwort. Wie rum man die Brutto/Netto rechnet macht am Ende keinen unterschied, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich möchte darauf hinaus das der Endbetrag ja den aufgeschlagenen Rabatt (ob gewährt oder nicht) beinhaltet, ich in der Kalkulation aber vor dem Rabatt den Skonto aufschlage.
So habe ich, im Fall das der Kunde keinen (oder nur einen Teil) Rabatt verlangt, zu wenig Skonto aufgeschlagen.


Beispiel (in Netto):

Materialeinzelkosten
+ Materialgemeinkosten
= Materialkosten
Fertigungseinzelkosten
+  Fertigungsgemeinkosten
= Fertigungskosten
Materialkosten
+ Fertigungskosten
= Herstellungskosten
Herstellungskosten
+ Verwaltungsgemeinkosten
+  Vertriebsgemeinkosten
= Selbstkosten
Selbstkosten
+ Gewinn
= Barverkaufspreis   100,00€
Barverkaufspreis      100,00€
+ Skonto 2%                 2,08€ (In-Hundert)
+ Provision 2%              2,08€ (In-Hundert)
= Zielverkaufspreis   104,16€
Zielverkaufspreis      104,16€
+ Rabatt 10%              11,57€ (In-Hundert)
= Nettoverkaufspreis 115,73€
Nettoverkaufspreis    115,73€
+ Umsatzsteuer
= Bruttoverkaufspreis

Kunde hat keinen Rabatt angefragt. Kunde erhält Rechnung und rechnet:
2% von 115,73€
=2,31€

Kalkuliert habe ich 2,08€, der Kunde konnte aber 2,31€ vom Rechnungsbetrag abziehen.
Das kann doch nicht Korrekt sein, oder?


Gruß, Lukas
Hallo,

meines Erachtens ist es richtig so. Die Höhe des Skontos ist tatsächlich abhängig davon, ob der Kunde den Rabatt (vollständig) in Anspruch nimmt oder nicht, genauso wie übrigens der Betrag, den Du netto vereinnahmst. In Deinem Beispiel sind das 115,71 € minus 2,31 € Skonto, also 113,40 €. Das sind ja auch 13,40 € nehr als Dein kalkulierter Barverkaufspreis.

Hugh, ich habe gesprochen!
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Buchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Köln Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Berlin Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w) in der Medienbranche
Amadeus FiRe AG
Berlin Anzeige Firmeninfo
Buchhalter/ Accountant (m/w) in Teilzeit
Amadeus FiRe AG
München Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w) im Bereich Immobilienwirtschaft
Amadeus FiRe AG
Leipzig Anzeige Firmeninfo
Head of Accounting (m/w)
Amadeus FiRe AG
Würzburg Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (m/w) mit SAP-Kenntnissen
Amadeus FiRe AG
München Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w) in Teilzeit (30 Stunden)
Amadeus FiRe AG
Bonn Anzeige Firmeninfo
Finanz-/Bilanzbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Frankfurt Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w) mit Erfahrung in der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
Amadeus FiRe AG
Köln Anzeige Firmeninfo
Leiter (m/w) Finanz- und Rechnungswesen
Amadeus FiRe AG
Hannover Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Bremen Anzeige Firmeninfo
Kaufmännischer Leiter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Mannheim Anzeige Firmeninfo
Buchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Köln Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (m/w) IFRS
Amadeus FiRe AG
Kirchheim unter Teck Anzeige Firmeninfo

76 - 90 von 93
Erste | Vorherige | 3 4 5 6 7 | Nächste | Letzte
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Bilanzbuchhalter / stellv. Leiter Buchhaltung (m/w/d)
Ihr Team bekommt durch Sie den nötigen Rückhalt, mit fachlich und operativem Know-How? Sie sind fachlicher Ansprechpartner mit zukunftsorientierten Ideen, fundamentalem Fachwissen und brennen darauf, den KVP (vor-)zuleben? Für Sie als proaktiven, kommunikativen und durchsetzungsstarken Te... Mehr Infos >>

Finance Controller / Bilanzbuchhalter (m/w/d) Externes Rechnungswesen (HGB/IFRS)
Die Primecity Asset Management GmbH, eine Tochter­gesell­schaft der Aroundtown SA, dem größten börsen­notierten deutschen Gewerbe­immobilien­unter­nehmen, ist eine auf Hotel­immobilien speziali­sierte und etablierte Mana­gement­gesell­schaft. Die Primecity Asset Management GmbH tritt als Eigentüm... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellten/Buchhalter (m/w/d)
Seit 2013 bin ich selbständiger Steuerberater. Unsere Bürogemeinschaft befindet sich im schönen Stadtteil Rothenbaum in Hamburg. Der Tätigkeitsschwerpunkt meines Teams liegt insbesondere in der nationalen Steuerberatung von mittelständischen Unternehmen und ihrer Gesellschafter, Freiberufler sowi... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

Microsoft Office 2019 Professional Plus
Anwender, welche die volle Bandbreite von Microsoft Office zu Hause oder im Büro nutzen, sind mit der Professional Plus-Edition hervorragend beraten. Enthalten sind alle wichtigen Programme: Word, Excel, Outlook, PowerPoint, Publisher und Access. Mehr Infos >>

WISO steuer:Mac
Über die software Das gibt’s nur hier – die steuer:Automatik Mit der neuen steuer:Automatik wird die Steuererklärung zum Kinderspiel und erledigt sich fast wie von selbst. Ein großer Teil der Erklärung wird ganz automatisch für Sie vorausgefüllt. Zum Beispiel mit Daten vom Finanzamt od... Mehr Infos >>

edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung
edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. edlohn... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Abgabenrechner für Minijobs bei privaten Haushalten
Dieses Abgabenrechner auf Basis von MS Excel bietet Ihnen Möglichkeit die Lohnsteuer und die Sozialabgaben von geringfügig Beschäftigten (Minijobs, 450-Euro-Jobs) zu berechnen. Mehr Infos >>

RS-BSC - Balanced Scorecard leicht gemacht
Erstellen Sie mit RS-BSC ganz einfach ihre Balanced Scorecard. Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. In übersichtlichen Eingabemasken können Sie für die Finanzperspektive, Kundenperspektive, Prozessperspektive und Entwicklungsperspek... Mehr Infos >>

Excel-Kassenbuch
Excel Kassenbuch mit flexiblen Auswertungsmöglichkeiten Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Technische Akademie Wuppertal, Effektives Forderungsmanagement, Wuppertal, 10.11.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen, Frankfurt/M., 19.05.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Finanz-Controlling, Holiday Inn Munich Westpark, München, 19.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Controlling unterwegs - Moderne Businessplanung und agile Methoden, Novotel Nürnberg Messezentrum, Nürnberg, 07.05.2020 1 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Konzern- und Beteiligungs-Controlling, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 15.06.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>