Gebuchte Bruttobeiträge in HGB / IFRS (Versicherung)

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] Gebuchte Bruttobeiträge in HGB / IFRS (Versicherung)
Hallo zusammen,

ein Kollege hat mir unten skizzierte Aussagen gemacht. Ich bin auf der Suche nach bestätigender Fachliteratur bzw. auf der Suche nach einer zweiten Meinung, ob die Handhabe der Fälle so korrekt sein kann. Ich selbst bin kein Experte auf dem Gebiet. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Es geht um Beitragsüberträge im Versicherungsunternehmen nach HGB/ IFRS, vor allem ob bei den Beitragsübertragen der gebuchten Prämie die Zahlweise des Versicherungsnehmers eine Rolle spielt.

Folgende Fälle/ Aussagen:

Fall 1: Versicherungsvertrag beginnt 01.07.2009, 1 Jahr Lauzeit, Jahresprämie 120 EUR, jährliche Zahlweise

HGB
-> 120 EUR werden in 2009 als gebuchter Beitrag eingestellt
-> 60 EUR werden per Rechungsabgrenzung in 2010 geschoben
-> bleiben 60 EUR verdienter Beitrag in 2009 und 60 EUR in 2010

Müsste soweit korrekt sein?! Habe bereits Fachliteratur gefunden.

IFRS

-> gleiche Vorgehen wie oben. müsste auch soweit korrekt sein? Keine Fachliteratur gefunden.



Fall 2: Versicherungsvertrag beginnt 01.07.2009, 1 Jahr Lauzeit, Jahresprämie 120 EUR, monatliche Zahlweise

HGB
-> nur 60 EUR werden in 2009 als gebuchter Beitrag eingestellt, da monatlich gebucht wird
-> die restlichen 60 EUR werden in 2010 als gebuchter Beitrag eingestellt
-> es erfolgt keine Rechungsabgrenzung zu 2010
-> bleiben 60 EUR verdienter Beitrag in 2009 und 60 EUR in 2010
(keine Literatur gefunden)

IFRS
-> 120 EUR werden in 2009 als gebuchter Beitrag eingestellt
-> 60 EUR werden per Rechungsabgrenzung in 2010 geschoben
-> bleiben 60 EUR verdienter Beitrag in 2009 und 60 EUR in 2010
(keine Literatur gefunden)

Meine Fragen sind jetzt:

Kann in HGB bei monatlicher Zahlweise (Fall 2) die Prämie nur zur Hälfte (d.h. 60 EUR von 120 EUR) in 2009 eingebucht werden oder muss die Prämie unabhängig von der Zahlweise zu 100% nach 2009 verbucht werden.

Sind alle vier Vorgehensweisen (Fall 1 & Fall 2 je HGB/ IFRS) so fachlich korrekt?

Ich hoffe, es war einigermaßen verständlich.  8)

Grüße
C. Rink
Ich stimme den geschilderten Sachverhalten zu. (aber nur nach HGB, da ich keine Kenntnisse in IFRS habe)

Wenn Fall 1 richtig sein soll, musst du ja Fall 2 auch so handhaben wie von dir beschrieben, da sonst Fall 1 auch falsch wäre.

Das ganze dient der periodengerechten Erfolgsermittlung. Aufwendungen und Erträge werden dem Jahr zugeordnet in dem sie erbracht werden. (antizipative und transitorische Rechnungsabgrenzung)
Da eure Versicherungsleistung/Schutz zum Teil erst im nächsten Jahr (Jan-Jun) erbracht wird, sind auch die Erträge dem Jahr zuzuordnen. Das ganze beruht auf §252 (1) Nr. 5 HGB

Lg

Maik
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Danke Dir für die Zweitmeinung zu HGB. Zu Wissen, dass Fall 2 nach HGB so gehandhabt wird, ist schonmal ein Fortschritt.

Grüße
C.Rink
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Heise Gruppe GmbH & Co. KG
Hannover Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d) mit Steuerkenntnissen
Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG
Oberstdorf Firmeninfo
Innenrevisor (m/w/d)
LIGA Bank eG
Regensburg Firmeninfo
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Smurfit Kappa GmbH
St. Leon Rot Firmeninfo
Buchhalter Hauptbuch (m/w/d)
Emil Frey Gruppe Deutschland
Stuttgart Firmeninfo
Betriebswirt (m/w/d) als Finance Director (m/w/d)
SMAGUE Management GmbH
München Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) Schnittstelle Nebenkosten / Forderungsmanagement
ATCP Management GmbH
Berlin Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (m/w/d) als Abteilungsleiter Finanzbuchhaltung
Franke Coffee Systems GmbH
Grünsfeld Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d) in der Immobilien-/ Hausverwaltung
Grand City Property (GCP)
Berlin, Dresden Firmeninfo
Teamleiter (w/m/d) Mietenbuchhaltung
ATCP Management GmbH
Berlin Firmeninfo
Leiter (d/m/w) Bilanzierung und Steuern
TeamBank AG
Nürnberg Firmeninfo
Mitarbeiter (w/m/d) in der EBM- und/oder GOÄ-Abrechnung
Dr. Lubos Kliniken
München-Pasing, München-Bogenhausen Firmeninfo
Steuerberateranwärter / Steuerberater (m/w/d)
NOVO Treuhand GmbH & Co. KG
Mannheim Firmeninfo
Buchhaltungskraft (m/w/d)
Bayerischer Bauernverband
München Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Amadeus FiRe AG
Goslar Firmeninfo

16 - 30 von 81
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Software Tipp
Übersicht_Dashboard.pngSage Business Cloud Lohnabrechnung, eine intuitiv bedienbare Online-Lösung für die Lohnabrechnung mit 3rd Party Zugriff für Mitarbeiter oder Steuerberater.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Stellenmarkt

Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Nehmen Sie die Heraus­forderung an und wir bieten Ihnen eine anspruchs­volle und eigen­verant­wortliche Tätig­keit in einem dynamischen und zukunfts­orien­tierten Team. Überzeugen Sie uns von Ihrem außer­ordentlichen Engagement mit Ihren aussage­fähigen Bewerbungs­unterlagen, die Sie bitte unter ... Mehr Infos >>

Leiter Debitorenbuchhaltung (m/w/d)
Die Ravensburger Gruppe ist eine internationale Unternehmensgruppe mit langer Tradition und gewachsenen Werten. Unsere Mission lautet „Spielerische Entwicklung", die wir täglich erlebbar machen in unseren Spielen, Puzzles, Beschäftigungsprodukten, mit Kinder- und Jugendbüchern und im Freizei... Mehr Infos >>

Referent (m/w/d) im Finanz-und Rechnungswesen
Werden Sie Zahlenjongleur, Verhandlungsass, Planungsprofi bei der Diakonie Düsseldorf! Sie arbeiten gerne und sorgfältig mit Zahlen? Ihre Stärken sind eine schnelle Auffassungsgabe, Teamgeist ist kein Fremdwort für Sie? -  dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung: Für das Finanz- und Rech... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Logo_sage.png

Software Tipp


Sage 50cloud: die moderne betriebswirtschaftliche Komplettlösung für Gründer, kleine und wachsende Unternehmen mit integrierten Microsoft Office 365 CloudServices und mobiler Auftragserfassung. 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige

Software

DEWAWI Warenwirtschaftssystem
Moderne Unternehmenssoftware effiziente Prozesse DEWAWI ist ein innovatives und unkompliziertes Warenwirtschaftssystem mit dem man problemlos Angebote, Aufträge, Rechnungen und andere Belege erstellen kann. Gerne testen Sie das System in vollem Funktionsumfang und ohne Einschränkungen. ... Mehr Infos >>

ABF-Rechnungswesen
Die ABF Software-Systeme GmbH ist Hersteller einer branchenunabhängigen Standardlösung für das Rechnungswesen, bestehend aus Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung. Wir bieten: Mehr als 15 Jahre Entwicklungs-Erfahrung im Bereich Buchhaltung K... Mehr Infos >>

123geplant.de
123geplant.de ist eine praxisorientierte Software zur Analyse, Planung und Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die Anwendung bildet kurze, kompetente und schnelle Entscheidungsprozesse zur täglichen Analyse, Planung und Steuerung der Unternehmen auf dem neusten Stand der digit... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Projekt-Verwaltungssoftware
Die Software unterstützt das Planen, Organisieren und ermittelt den Arbeitsaufwand von Projekten und Aufgaben. Mehr Infos >>

Excel-Tool: Die Besteuerung einer Personengesellschaft und ihrer Gesellschafter
Mit diesem Excel-Tool können schnell und anschaulich die Auswirkungen auf die Gewerbesteuer, Einkommensteuer und Solidaritätszuschlag für die Jahre 2002 bis 2018 ermittelt werden. Mehr Infos >>

Finance & Controlling Model zur Verwaltung von Eigentumswohnungen in Excel
Mit dem auf Excel basierenden Finance & Controlling Model erwerben Sie ein umfangreiches Tool zur Verwaltung aller Aspekte Ihrer Eigentumswohnung, nebst Kapitaldienstrechner und weiteren vielfältigen Funktionen. Gleichfalls eignet sich das Tool zur Berechnung der Rendite/Wirtschaftlichkeit v... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Konzernrechnungslegung nach HGB: Expertenwissen, Düsseldorf, 16.12.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., Advanced ControllerIn | Modul 7: Kommunikation, online, 27.10.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Unternehmensbesteuerung kompakt: Wesentliche Grundlagen für das Rechnungswesen, Frankfurt a. M./Sulzbach(Taunus), 14.07.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Qualifizierungsprogramm Rechnungswesen, Steuern und Finanzen intensiv: Mit fundiertem Know-how zum/r Leiter/in Rechnungswesen, Berlin, 16.11.2020 6 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Fernkurs Buchführung: Vom Buchungssatz bis zum Jahresabschluss, Fernkurs, 15.02.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Vorlage für Rechnungen und Angebote

Excel_Vorlage_Rechnungen_und_Angebote.jpgDas Excel-Tool "Der Finanzwerker v 1.0"  ermöglicht, dank smarter Programmierung, die automatisierte Erstellung von Rechnungen und Angeboten. Darüber hinaus ermöglicht es das Pflegen von Kunden-, Rechnungs- und Produktdatenbanken. Ebenso erfahren Sie, welche Rechnungen bereits bezahlt wurden, welche Kunden am profitabelsten sind sowie weitere Umsatzstatistiken. Weitere Infos >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>