Aktiv und Passiv latente Steuern

Anzeige
RS Controlling-System
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Aktiv und Passiv latente Steuern, Grundsätzliche Verständnis-fragen zu aktiven und passiven latenten Steuern
Guten Tag, hoffentlich können Sie mir meine Fragen zu den latenten Steuern und deren Entstehung beantworten. Um ehrlich zu sein weiß ich selbst nicht so ganz wo meine Wissenslücken liegen bzw. meine falschen Auffassungen, vielleicht erkennen Sie diese ja.

Passiv latente Steuern entstehen, wenn die Aktivseite in der Handelsbilanz höher ist, als in der Steuerbilanz. Wenn ich z.B. Entwicklungskosten von 200€ habe, sind diese in der HB mit 200€ ausgewiesen, in der Steuerbilanz mit 0.

Zunächst mal: Wie kann ich mir das vorstellen?

                        HB Aktiva | HB Passiva
Entwicklungskosten 200   | Eigenkapital 200

und gebucht wurde in dem Jahr dann z.B. Entwicklungskosten 200 an Bank 200?

und in der Steuerbilanz stünde dann

        SB Aktiva | SB Passiva
Fehlbetrag 200 | Eigenkapital 200

da ja kein Guthaben mehr auf der Bank ist, da es für die Entwicklungskosten drauf gegangen ist, diese aber nicht angesetzt werden dürfen?

Weiter müssten ja nach dem HGB jetzt passiv latente Steuern angesetzt werden, in Höhe von 0,6 (200*0,3) bei einem Steuersatz von 0,3.
Wie würden diese verbucht, sodass die Bilanz danach weiterhin ausgeglichen ist?

                                HB Aktiva | HB Passiva
       Entwicklungskosten 200   | Eigenkapital 200
                      bla 60                 |passiv latente Steuern 60

Passiv latente Steuern weisen ja zukünftige Steuerbelastungen auf. Wie realisieren sich diese?

Angenommen ich dürfte die Entwicklungskosten mit 100 abschreiben.

1. Wie würde sich dann meine HB/SB verändern?

Abschreibung 100 an Entwicklungskosten 100              

                                HB Aktiva | HB Passiva
       Entwicklungskosten 100   | Eigenkapital 200
                      bla 30                |passiv latente Steuern 30
       Fehlbetrag 100                 |

-Da in der GuV ja ein Aufwand in Höhe von 100€ verbucht wird, in diesem Fall aber kein Ertrag zum ausgleichen?

Und in der Steuerbilanz dann weiterhin

                                                     SB Aktiva | SB Passiva
                                            Fehlbetrag 200 | Eigenkapital 200

-mit Fehlbetrag 100 für die Entwicklungskosten und der Fehlbetrag aus der Handelsbilanz ebenfalls mit 100.

Wo genau hätten sich denn dann die passiv latenten Steuern realisiert, also wären zu realen Steuern geworden? Also wo ist nun meine "damals zukünftige" Steuerbelastung passiert?
Zitat
johannEZ schreibt:
und in der Steuerbilanz stünde dann

       SB Aktiva | SB Passiva
Fehlbetrag 200 | Eigenkapital 200

In der Steuerbilanz stünde dann gar nicht.
Zitat
johannEZ schreibt:
HB Aktiva | HB Passiva
      Entwicklungskosten 200   | Eigenkapital 200
                     bla 60                 |passiv latente Steuern

HB Aktiva                                     HB Passiva
Entwicklungskosten 200        EK    140
                                                   Passive Lat.Steuern 60

Erstes Jahr Abschreibung 100.

                               HB Aktiva | HB Passiva
      Entwicklungskosten 100   | Eigenkapital 70
|                                                      passiv latente Steuern 30
Zitat
johannEZ schreibt:
Und in der Steuerbilanz dann weiterhin

                                                    SB Aktiva | SB Passiva
                                           Fehlbetrag 200 | Eigenkapital 200
                                                 
                                               |
Und in der Steuerbilanz dann weiterhin gar nicht.
Bearbeitet: Macaslaut - 09.09.2020 17:43:09
Vielen vielen Dank! :klatschen:
Könnten Sie mir die Buchungen dazu auch noch nennen? (Doppik)
Bearbeitet: johannEZ - 11.09.2020 16:23:02
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Assistenz (m/w/x) Finanzbuchhaltung/Controlling
NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie
Berlin Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter in der Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Schein Orthopädie Service KG
Remscheid Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d)
Temposonics GmbH Co. KG
Lüdenscheid Anzeige Firmeninfo
Betriebswirt (m/w/d) Rechnungswesen Rückversicherung
R+V Versicherung AG
Wiesbaden Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH
Hattersheim Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / Betriebswirt (w/m/d) Finanz- und Rechnungswesen / Buchhaltung
SIKORA AG
Bremen Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter Rechnungswesen/ Controlling (m/w/d)
DKB Service GmbH
Berlin Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d)
FRICKE Holding GmbH
Heeslingen Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter Buchhaltung / Rechnungswesen / Faktura (m/w/d)
ALBA Süd GmbH & Co. KG
Waiblingen Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeitung Rechnungswesen (m/w/d)
SIM Automation GmbH
Heilbad Heiligenstadt Anzeige Firmeninfo
(Junior) Accountant / Buchhalter*in (m/w/d) in Teil-/ Vollzeit
K7 Music GmbH
Berlin Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
climtech GmbH
Ludwigsfelde Anzeige Firmeninfo
Referent (m/w/d) Rechnungswesen
Heidelberger Druckmaschinen AG
Wiesloch-Walldorf Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (w/m/d) Accounting für verbundene Unternehmen - Anlagenbuchhaltung
Daimler Group Services Berlin (DGSB)
Berlin Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (w/m/d) Closing
Daimler Group Services Berlin (DGSB)
Berlin Anzeige Firmeninfo

106 - 120 von 123
Erste | Vorherige | 5 6 7 8 9 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Anzeige

Stellenmarkt

KAUFMÄNNISCHE:R MITARBEITER:IN LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNG IN VOLLZEIT, TEILZEIT
Als Kaufmännische:r Mitarbeiter:in Lohn- und Gehaltsabrechnung übernimmst du Aufgaben in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, indem du mit unserem Abrechnungsdienstleister kooperierst. Du gewährleistest eine zuverlässige Personalverwaltung und bist Ansprechpartner:in für unsere Führungskräfte bei all... Mehr Infos >>

WEG Verwalter für die Immobilienverwaltung (m/w/d)
Je motivierter und begeisterter ein Team zusammenarbeitet, desto mehr wächst es zu einer großen Partnerschaft heran und bildet den Grundstein für unseren Unternehmenserfolg - und damit auch für Ihre Karriere bei DEUTSCHLAND.Immobilien. Wir verstehen uns als ein modernes Unternehmen, das jederzeit... Mehr Infos >>

Buchhalter / Finanzbuchhalter / Accountant (m/w/d)
Sie können Verantwortung übernehmen und bringen zudem noch Kenntnisse aus der KLR mit? Wunderbar! Sie stimmen sich mit den Bereichen Vertrieb, Materialwirtschaft und Technik ab, verstehen sich als interner Dienstleister und sind fit in allen steuerlichen Angelegenheiten für Finanzen. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

PLC Businessplan

Businessplan.jpg
Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung Ihres Businessplans? Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.
 Mehr Informationen >>

Nutzwertanalyse

Nutzwertanalyse.png
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind.
Mehr Informationen >>

Meilensteintrendanalyse

Meilensteintrendanalyse.png
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>