Einstellungssespräch führern - Buchhalterin

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] Einstellungssespräch führern - Buchhalterin
Hallo zusammen,

ich brauche dringend Eure Hilfe!! Wir haben am Freitag Einstellungsgespräche mit Buchhalterinnen. Ich arbeite zwar in der Buchhaltung, aber habe noch nicht all zuviel Berufserfahrung... bin also keine gelernte Buchhalterin...
Jetzt muss ich am Freitag die Gespräche führen und soll mir fachliche Fragen (und natürlich die dazugehörigen Antworten) ausdenken... Kann mir hier jemand helfen?!
Die Fragen sollen das fachliche Wissen abklopfen und ich will nicht mir so Larifari Fragen kommen...

Bitte natürlich auch mehrfach Antworten bedenken..  :D

Danke vorab

lg
Fibustarter
hallo
Ich hätte schon mal eine einfache Frage, die kannst du ruhig abfragen.

Wie würden man buchen wenn der Chef Geld aus der Kasse nehmen würde???

Die Frage denke ich ist einfach, a ber man merkt schon das der Befragte wenn er darauf die
richtige Antwort gibt, schon kenntnisse besitzt oder?

oder ein wenig schwerer :

wie würden sie buchen wenn der kunde eine Anzahlung leisten  würde???

grüße kai1
Hallo Fibustarter,

mal Ernsthaft,
wie du schreibst hast du noch nicht allzu viel Berufserfahrung und bist keine gelernte Buchhalterin und bist jetzt für die Bewerbungsgespräche auserkoren, wie ich denke, weil der Chef keine Zeit, Lust und noch weniger kompetent ist?!

Du könntest dir entsprechende Literatur mit Lösungsheft in einer Bücherei oder im Buchhandel besorgen und daraus die Fragen stellen.

Aber wie es so ist im Leben ist, auch in der Buchhaltung führen viele Wege zum Ziel, wie du sicherlich weisst!

Was ich sagen will, was ist wenn dir eine „gestandene“ Buchhalterin mit vielen Jahren Berufserfahrung einen anderen, noch besseren Lösungsweg aufzeigt, der nicht im Lösungsheft steht?

Das kannst du doch in diesem Moment nicht beurteilen!

Qualifikation und Berufserfahrung jeder einzelnen Bewerberin ersiehst du doch aus der Bewerbungsmappe.

Es ist doch wichtiger erst mal ein Gespräch zu führen um die Persönlichkeit zu hinterleuchten, Erwartungen, Teamgeist, Anpassungsfähigkeit, soziale Kompetenz etc. heraus zu finden.

Die Bewerberin muss ja schließlich in die Firma „passen“!

Was nutzt euch die Beste Buchhalterin die nur Unruhe in die Firma bringt?!

Gruß
Andreas
Hallo Andreas,

genau das ist der Knackpunkt in meiner Situation, Deshalb habe ich mich hier auch angemeldet, um so vielleicht von gestandenen Buchhaltern / Bilanzbuchhaltern Hilfe zu bekommen.

Es geht ja nur drum, ein bisschen das fachliche Wissen abzuklopfen, wir wollen ja nicht das Rad neu erfinden.

Und mir fallen einfach keine guten Fragen ein, wo eben langjährige Buchhalterinnen nicht drüber schmunzeln würden ... :)

@ Kai: danke für Deine Vorschläge! Bei uns ist es nur so, dass die Kassenentnahme vom Chef gar nicht gebucht wird... so war es schon vor meiner Zeit und ich hab es so übernommen...

VG
Fibustarter
Hallo,

natürlich wird es schon einige komplizierte Fragen geben. Aber wie meine Vorredner schon sagten viele Wege führen nach Rom. Und das ist auch in der Buchhaltung so.

Als Vorschlag würde ich evtl. Buchungen von Einkäufen mit EG unD drittland nach fragen und soweiter, aber hier liegt auch das Problem im Detail.


Und dann noch:

Zitat
Bei uns ist es nur so, dass die Kassenentnahme vom Chef gar nicht gebucht wird.

Was passiert dann mit dem Geld? Eure Kasse muss doch stimmen. Es kann doch nicht sein, dass ihr in der Buchhaltung einen Kassenbestand von 5.000€ (als Beispiel) habt und in Realität habt ihr nur 1.000€,  weil der Chef entsprechende Entnahmen tätigt.

Da würde ich mir schon sorgen um die Buchhaltung machen.

VG Bookman
Ich finde es auch etwas schwierig, eine Bewerberin in Dingen abzufragen, von denen man selbst noch nicht so viel Ahnung hat.

Könntet ihr dem Chef nicht vorschlagen, dass das Gespräch eine erfahrenere Kollegin führt? Wäre doch blöd für die Bewerberin, wenn sie merkt, dass sie mehr Ahnung hat, als diejenige, die das Gespräch führt.
Hatte in den letzten Monaten 5 Bewerbungsgespräche.
Einmal musste ich eine Bilanz aufzeichnen, sonst wurden mir aber praktisch keine Fachfragen gestellt.

Es ging mehr darum was der Bewerber bisher gemacht hat und wie er es gemacht hat.
Evtl. Stärken und Schwächen, die Vorstellung der zukünftigen Arbeit. Es wurden die konkreten Aufgaben der beschriebenen Stelle erklärt, man wurde gefragt was man braucht um gut zu arbeiten etc...

Be dem letzten Gespräch solche Dinge wie:
Wie stellen Sie sicher, dass  die Monatsergebnisse korrekt abgegrenzt dargestellt werden.
Also einfach: Rechnungen zeitnah buchen, Rechnungsabgrenzung, Rückstellungen etc....

Buchungssätze oder konkrete Steuerfragen wurden nie gestellt.

Edit: sorry habe erst jetzt gemerkt, dass das Thema schon uralt ist.
Bearbeitet: Cabi - 25.08.2010 16:24:54
Besser spät als nie 8)
Vielleicht braucht es ja noch der eine oder andere über die Suchfunktion, ist ja ein wenig Zeitlos das Thema.

Auf jedenfall:
Herzlich Willkommen in unserer Runde, :wink1:  wie ich gesehen habe warst du ja schon fleißig.


Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Buchhalter (m/w/d)
Vinzenz Murr GmbH
München
Buchhalter (*) in Teilzeit
ekvip automation GmbH
Leipzig
Referent (w/m/d) Bilanzierung mit Schwerpunkt Finanzprodukte
KfW Bankengruppe
Frankfurt am Main
Mitarbeiter (m/w/d) Rechnungswesen
FCA Bank Deutschland GmbH
Frankfurt/Main
Steuerreferent*
ENERTRAG Aktiengesellschaft
Dauerthal oder Berlin
Senior Bilanzbuchhalter*
ENERTRAG Aktiengesellschaft
Dauerthal oder Berlin
Teamleiter* Steuer- und Lohnbuchhaltung
ENERTRAG Aktiengesellschaft
Dauerthal oder Berlin
Buchhalterin / Buchhalter (w/m/d) mit Schwerpunkt Datenanalyse als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Anlagenbuchhaltung der Abteilung Rechnungswesen
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
Potsdam
Referent Kosten- und Ergebnisrechnung (m/w/d)
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Betriebswirt (gn*) für das Rechnungswesen
Universitätsklinikum Münster
Münster
Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung
STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH
Annweiler am Trifels
Kfm. Mitarbeiter*in Rechnungswesen, Controlling, Administration, 20 h/Woche (m/d/w)
Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.
Düsseldorf
Referent Bilanzierung (m/w/d)
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter (m/w/d) Mahn- und Vollstreckungswesen
Stadt Norderney
Norderney
Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) Buchhaltung
ATCP Management GmbH
Berlin und Dresden

1 - 15 von 120
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

Digitale Rechnungswesenwoche 2021

key-visual-rechnungswesenwoche_300x120.jpg
Seien Sie dabei und verschaffen sich einen Überblick über brandaktuelle Themen und Erneuerungen rund um Rechnungswesen & Controlling. Unsere renommierten Referenten aus Wissenschaft & Praxis teilen in spannenden Modulen ihr Wissen sowie Best Practices für den Arbeitsalltag! Buchen Sie flexibel die Module, die Sie wirklich interessieren und die optimal in Ihr Tagesgeschäft passen! Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket!
Mehr Infos >> 
Anzeige

Stellenmarkt

Risikomanager:in
Seit über 85 Jahren steht die HUK-COBURG als eine der größten Ver­sicherungen am deutschen Markt für die bedarfs­gerechte Ab­sicherung privater Haus­halte. 12 Millionen Kund:innen vertrauen uns – weil wir schon heute an morgen denken. Arbeiten an der Zukunft eben. Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d)
Vinzenzmurr ist nicht nur eine der größten produzierenden Metzgereien in München und Südbayern, sondern auch einer der größten Arbeitgeber in der Branche. Unser Qualitätsanspruch zeigt sich in unseren Produkten und in unseren Ausbildungsaktivitäten. Bei Vinzenz Murr ist beides mehrfach ausgezeich... Mehr Infos >>

Steuerfach­angestellte/r bzw. Steuerfachwirt/in (m/w/d)
Jähn & Bieg Partner ist eine mittelständische Steuerberatungsgesellschaft in zentraler Lage in Esslingen. Mit dem Wachstum unseres Mandantenstammes und der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Mandanten suchen wir Sie zur Verstärkung unseres Teams. Für unsere digitale Kanzlei suchen wir Verstärku... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Reisekostenabrechnung 2021

02_Reisekostenabrechnung.png
Diese Excel-Vorlage eignet sich zur Reisekostenabrechnung in allen Branchen für Unternehmen, deren Angestellte, Vereine und Organisationen, Gewerbetreibende sowie Freiberufler. Das Tool unterstützt die aktuellen in Deutschland geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien für die Abrechnung von Reisekosten.
Mehr Informationen >>


RS-Businessplan

Betriebsaufwand.png
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele.
Mehr Informationen >>

Liquiditätsplanung XL

Liquiditätsplanung XL.png
Mit der RS-Liquiditätsplanung können Sie die Liquidität planen. Die Planung erfolgt dabei über einzelne Sichten, welche komprimiert im Liquiditätsplan ausgegeben werden. Das Tool beinhaltet unter anderem zwei Jahresplanung und eine Detailsicht für Ein- und Auszahlpositionen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Premium-WebinareVideo Kurs: Kennzahlen im Controlling

PantherMedia_Yuri_Arcurs200x150.jpg
Bei der Erstellung eines Kennzahlen-Cockpit, stellt sich oft die Frage, welche KPIs hier zwingend mit aufgenommen werden sollen. In diesem Online-Kurs lernen Sie Schritt für Schritt inkl. praktischer Übungsaufgaben, wie Kennzahlen im Unternehmen priorisiert und im Controlling effektiv eingesetzt werden. Zum Video-Kurs >>

Video Kurs: Controlling kompakt

Controller sind die internen Unternehmensberater im Betrieb. In diesem Controlling Kompakt-Kurs erhalten Sie mehrere Lernvideos, wie gutes Controlling funktioniert. Die Videos sind "Best-of" Auszüge aus anderen spezifischen Video-Kursen. Zum Video-Kurs >>

Video Kurs: Controlling im E-Commerce

Die Gesetze im E-Commerce sind für das Controlling anders. Die Kennzahlen müssen richtig interpretiert werden, um aus den Analysen die richtigen Maßnahmen ableiten zu können. In diesem Online-Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, wie erfolgreiches Controlling im E-Commerce funktioniert. Zum Video-Kurs >>

Weitere Video-Kurse finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>