Aktivierung von Sachanlagen mit Skonto

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Aktivierung von Sachanlagen mit Skonto, Buchungssatz bilden für Bezahlung einer Maschine
Hallo zusammen,

mir will ein Sachverhalt einfach nicht klar werden und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich knobel jetzt schon so lange, dass das negativen Einfluss auf meine Laune hat und daher ziehe ich jetzt die Reißleine. Wäre wunderbar, wenn mir hier jemand die Lösung erklären könnte.

Sachverhalt
Eine Unternehmung hatte vor zwei Wochen eine neue Maschine zur Produktion von Schokohasen im Wert von 91.500€ (inkl. Umsatzsteuer) erworben. Jetzt wird die Rechnung unter Abzug von 2% Skonto per Banküberweisung bezahlt. Wir gehen hier davon aus, dass die Umsatzsteuer 20% beträgt.

Zahlung der Rechnung
91.500€ * 0,98 = 89670€

Lösung
Verbindlichkeiten aus LL 91.500€ an Anlagen und Maschinen 1525€
                                                             an Vorsteuer (20%) 305€
                                                             an Bank 89670 €

Meine Fragen
  • Wie komme ich auf die Beträge der Vorsteuer und der Maschinenminderung? In Summe ist dies ja der Skonto...
  • Wie wurde diese Maschine aktiviert?
  • Wann ist etwas Umsatzsteuerpflichtig und wann nicht? (Bei einem Produktionsunternehmen?) Link reicht auch...

Vielen Dank fürs Lesen und für jeden hilfreichen Rat!

LG RobertArryn
91.500 * 2% = 1.830€ und dieser Betrag ist Brutto.
:wink1: Hallo RobertArryn,

Lange Weg:
Soll                                         Haben
Anlagen und Maschinen 73.200,00 € an Verbindlichk. Aus LL                       91.500,00 €
Vorsteuer (20%)               18.300,00 € an Anlagen und Maschinen (Skonto)    1.464,00 €
Verbindlichk. aus LL (Skonto)  1.830,00 € an Vorsteuerberchtigung Skonto (20%)     366,00 €
                          93.330,00 €                                             93.330,00 €

Verbindlichk. Aus LL     89.670,00 € an Bank 89.670,00 €
                                   89.670,00 €         89.670,00 €

Kurzer Weg:
Soll                                         Haben
Anlagen und Maschinen   71.736,00 € an Verbindlichk. Aus LL 89.670,00 €
Vorsteuer (20%)               17.934,00 € an
                                       89.670,00 €                                 89.670,00 €

Verbindlichk. Aus LL        89.670,00 € an   Bank                        89.670,00 €
                                        89.670,00 €                                 89.670,00 €

Das wäre doch ein vernüftiger Lösungsansatz??  :denk:
Bearbeitet: anni2012 - 13.06.2019 09:24:04
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Sorry, aber die Buchungslogik kann ich gar nicht vollziehen.

Im ersten Step wird die Anlage aktiviert und die Verbindlichkeiten  über den vollen Betrag (91.500€) gebucht.

Im zweiten Step wird unter Abzug von Skonto bezahlt und der Nettoskontobetrag mindert nachträglich die AHK der Maschine.

Am Ende des Tages (nach Abzug von Skonto) belaufen sich die AHK der Maschine auf insgesamt 74.725€
Bearbeitet: hans123 - 13.06.2019 09:48:36
Zitat
hans123 schreibt:
AHK der Maschine auf insgesamt 74.725€

Brutto oder netto??
Wie kommst du auf diesen Betrag, wenn ich fragen darf? :denk:
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
:wink1: Hallo hans123,

Zitat
hans123 schreibt:
Im zweiten Step wird unter Abzug von Skonto bezahlt und der Nettoskontobetrag mindert nachträglich die AHK der Maschine.

Am Schluss kommt doch immer das gleiche raus ? :denk:

Im "kurzen Weg" wurde gleich unter Abzug des Skontos gebucht. Wenn es ja definitiv gezogen wird, dann kann es auch so gleich in Abzug gebracht werden. Das Skonto mindert ja die Anschaffung der Maschine.

Zitat
hans123 schreibt:
Sorry, aber die Buchungslogik kann ich gar nicht vollziehen.

Was genau ist da nicht nachvollziebar?? :denk:

VG,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Kleiner Tip am Rande: 91.500€ sind 120% ;)
Zitat
hans123 schreibt:
91.500 * 2% = 1.830€ und dieser Betrag ist Brutto.
Hallo Hans, das hatte ich schon verstanden. Allerdings verstehe ich die "Aufteilung dieser 1830 in 1525€ Maschinenminderung und 305€ Vorsteuer nicht. Oder stehe ich auf dem Schlauch?

Zitat
anni2012 schreibt:
Kurzer Weg:
 Soll                                            Haben  
Anlagen und Maschinen   71.736,00 € an Verbindlichk. Aus LL 89.670,00 €
Vorsteuer (20%)               17.934,00 € an
                                        89.670,00 €                                 89.670,00 €

Verbindlichk. Aus LL        89.670,00 € an   Bank                        89.670,00 €
                                        89.670,00 €                                 89.670,00 €    

Hallo Anni, erst einmal vielen Dank, dass Du Dich der Sache annimmst. So wie du im kurzen Weg vorgegangen bist, wäre ich ja auch vorgegangen, aber der stimmt laut Lösung ja nicht... Es ist zum verrückt werden. Die Lösung, die ich angegeben habe, stimmt ja schon.

Zitat

Lösung  
Verbindlichkeiten aus LL 91.500€ an Anlagen und Maschinen 1525€
                                                             an Vorsteuer (20%) 305€
                                                             an Bank 89670 €

Wir sind uns ja auch alle 3 einig, was den Überweisungsbetrag an die Bank angeht. Aber ich verstehe nach wie vor nicht, warum der Skonto Betrag sich so aufteilt, wie in der Lösung angegeben. Kannst Du da nochmal einen Blick drauf werfen?

Herzlichen Dank euch Beiden schon einmal bis hier hin!
Der Kunde zieht 2% vom Bruttorechnungsbetrag. Die 1.830€ enhalten also 20% Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer darf nicht die AHK der Maschine verringern. Die aktivierung der Maschine in der Büchern erfolgt ja ebenfalls zum Nettopreis.

1830 / 1,20 = 1.525€ (Netto)

Ergo entspechen 305€ den Umsatzsteueranteil des Skontoabzugs.
Danke Hans, jetzt habe ich es verstanden! (Hat ja auch lange genug gedauert!)
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
SACH­BEARBEITER (M/W/D) BUCH­HALTUNG – RECHNUNGS­WESEN
Sahm GmbH & Co. KG
Höhr-Grenzhausen
Kaufmännischen Mitarbeiter / Buchhalter (m/w/d)
WINTER Beratende Ingenieure für Gebäudetechnik GmbH
Düsseldorf
Kaufmännischer Mitarbeiter / Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung / Kreditorenbuchhaltung
RICHARD WOLF GmbH
Knittlingen
Assistenz der Unternehmens­beratung (m/w/d) Teilzeit/Vollzeit
bpa Servicegesellschaft mbH
Mainz
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Team Baupersonal 4.0
Berlin
Finanzbuchhalter / Personalsachbearbeiter (m/w/x)
DWA GmbH & Co. KG
Ubstadt-Weiher
Revenue Management Growth Analyst (m/w/d)
HEINEKEN Deutschland GmbH
Berlin
Finanzbuchhalter (m/w/d)
company bike solutions GmbH
München
Buchhalter Lizenzabrechnung (m/w/d)
STAGE ENTERTAINMENT GmbH
Hamburg
Mitarbeiter Rechnungswesen (m/w/d)
ACTEGA Terra GmbH
Lehrte
Personalsachbearbeiter (m/w/d) Lohnabrechnung
SPITZKE SE
Großbeeren bei Berlin
Sachbearbeiter (m/w/d) Rechnungswesen
Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Waiblingen
Senior Buchhalter (m/w/d)
ATCP Management GmbH
Berlin
Leitung Buchhaltung (m/w/d)
Kinderwelt Hamburg gemeinnützige GmbH
Hamburg
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach

1 - 15 von 106
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

LEITER (M/W/D) RECHNUNGSWESEN
Engagieren Sie sich bei TotalEnergies, einem der führenden Multienergie-Unternehmen in Deutschland an unserem Standort in Berlin als Leiter (m/w/d) Rechnungswesen. Als Unternehmen, das mit über 500 Berufen in 130 Ländern vertreten ist, bieten wir hohe Umwelt- und Sicherheitsstandards, str... Mehr Infos >>

Duales Studium BWL Dienstleistungsmanagement 2022
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Mehr Infos >>

Senior Accountant (w/m/d) - Siemens Bank
Unsere Mission bei Controlling and Finance Assurance (CF A) ist es den Erfolg von Siemens durch objektive, unabhängige und vorausschauende Analysen voranzutreiben. Als Talent Inkubator für Siemens bieten wir einzigartige Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten um Sie in Ihrer beruflichen... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Kraft Buchhaltungs-Service

Logo-Kraft.png
Mehr Kraft für Ihre Kunden und mehr Zeit für Ihr Unternehmen.
"Kraft-Buchhaltung-Service" in Berlin hat es sich mit seiner bereits mehr als 10 jährigen Erfahrung zur Aufgabe gemacht, eine qualitative sachgerechte Leistung zu einem für Sie guten Preis bundesweit anzubieten.

Mehr Infos >>
Anzeige

Controlling Journal-2022_190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>