Aktivierung von Sachanlagen mit Skonto

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Aktivierung von Sachanlagen mit Skonto, Buchungssatz bilden für Bezahlung einer Maschine
Hallo zusammen,

mir will ein Sachverhalt einfach nicht klar werden und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich knobel jetzt schon so lange, dass das negativen Einfluss auf meine Laune hat und daher ziehe ich jetzt die Reißleine. Wäre wunderbar, wenn mir hier jemand die Lösung erklären könnte.

Sachverhalt
Eine Unternehmung hatte vor zwei Wochen eine neue Maschine zur Produktion von Schokohasen im Wert von 91.500€ (inkl. Umsatzsteuer) erworben. Jetzt wird die Rechnung unter Abzug von 2% Skonto per Banküberweisung bezahlt. Wir gehen hier davon aus, dass die Umsatzsteuer 20% beträgt.

Zahlung der Rechnung
91.500€ * 0,98 = 89670€

Lösung
Verbindlichkeiten aus LL 91.500€ an Anlagen und Maschinen 1525€
                                                             an Vorsteuer (20%) 305€
                                                             an Bank 89670 €

Meine Fragen
  • Wie komme ich auf die Beträge der Vorsteuer und der Maschinenminderung? In Summe ist dies ja der Skonto...
  • Wie wurde diese Maschine aktiviert?
  • Wann ist etwas Umsatzsteuerpflichtig und wann nicht? (Bei einem Produktionsunternehmen?) Link reicht auch...

Vielen Dank fürs Lesen und für jeden hilfreichen Rat!

LG RobertArryn
91.500 * 2% = 1.830€ und dieser Betrag ist Brutto.
:wink1: Hallo RobertArryn,

Lange Weg:
Soll                                         Haben
Anlagen und Maschinen 73.200,00 € an Verbindlichk. Aus LL                       91.500,00 €
Vorsteuer (20%)               18.300,00 € an Anlagen und Maschinen (Skonto)    1.464,00 €
Verbindlichk. aus LL (Skonto)  1.830,00 € an Vorsteuerberchtigung Skonto (20%)     366,00 €
                          93.330,00 €                                             93.330,00 €

Verbindlichk. Aus LL     89.670,00 € an Bank 89.670,00 €
                                   89.670,00 €         89.670,00 €

Kurzer Weg:
Soll                                         Haben
Anlagen und Maschinen   71.736,00 € an Verbindlichk. Aus LL 89.670,00 €
Vorsteuer (20%)               17.934,00 € an
                                       89.670,00 €                                 89.670,00 €

Verbindlichk. Aus LL        89.670,00 € an   Bank                        89.670,00 €
                                        89.670,00 €                                 89.670,00 €

Das wäre doch ein vernüftiger Lösungsansatz??  :denk:
Bearbeitet: anni2012 - 13.06.2019 09:24:04
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Sorry, aber die Buchungslogik kann ich gar nicht vollziehen.

Im ersten Step wird die Anlage aktiviert und die Verbindlichkeiten  über den vollen Betrag (91.500€) gebucht.

Im zweiten Step wird unter Abzug von Skonto bezahlt und der Nettoskontobetrag mindert nachträglich die AHK der Maschine.

Am Ende des Tages (nach Abzug von Skonto) belaufen sich die AHK der Maschine auf insgesamt 74.725€
Bearbeitet: hans123 - 13.06.2019 09:48:36
Zitat
hans123 schreibt:
AHK der Maschine auf insgesamt 74.725€

Brutto oder netto??
Wie kommst du auf diesen Betrag, wenn ich fragen darf? :denk:
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
:wink1: Hallo hans123,

Zitat
hans123 schreibt:
Im zweiten Step wird unter Abzug von Skonto bezahlt und der Nettoskontobetrag mindert nachträglich die AHK der Maschine.

Am Schluss kommt doch immer das gleiche raus ? :denk:

Im "kurzen Weg" wurde gleich unter Abzug des Skontos gebucht. Wenn es ja definitiv gezogen wird, dann kann es auch so gleich in Abzug gebracht werden. Das Skonto mindert ja die Anschaffung der Maschine.

Zitat
hans123 schreibt:
Sorry, aber die Buchungslogik kann ich gar nicht vollziehen.

Was genau ist da nicht nachvollziebar?? :denk:

VG,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Kleiner Tip am Rande: 91.500€ sind 120% ;)
Zitat
hans123 schreibt:
91.500 * 2% = 1.830€ und dieser Betrag ist Brutto.
Hallo Hans, das hatte ich schon verstanden. Allerdings verstehe ich die "Aufteilung dieser 1830 in 1525€ Maschinenminderung und 305€ Vorsteuer nicht. Oder stehe ich auf dem Schlauch?

Zitat
anni2012 schreibt:
Kurzer Weg:
 Soll                                            Haben  
Anlagen und Maschinen   71.736,00 € an Verbindlichk. Aus LL 89.670,00 €
Vorsteuer (20%)               17.934,00 € an
                                        89.670,00 €                                 89.670,00 €

Verbindlichk. Aus LL        89.670,00 € an   Bank                        89.670,00 €
                                        89.670,00 €                                 89.670,00 €    

Hallo Anni, erst einmal vielen Dank, dass Du Dich der Sache annimmst. So wie du im kurzen Weg vorgegangen bist, wäre ich ja auch vorgegangen, aber der stimmt laut Lösung ja nicht... Es ist zum verrückt werden. Die Lösung, die ich angegeben habe, stimmt ja schon.

Zitat

Lösung  
Verbindlichkeiten aus LL 91.500€ an Anlagen und Maschinen 1525€
                                                             an Vorsteuer (20%) 305€
                                                             an Bank 89670 €

Wir sind uns ja auch alle 3 einig, was den Überweisungsbetrag an die Bank angeht. Aber ich verstehe nach wie vor nicht, warum der Skonto Betrag sich so aufteilt, wie in der Lösung angegeben. Kannst Du da nochmal einen Blick drauf werfen?

Herzlichen Dank euch Beiden schon einmal bis hier hin!
Der Kunde zieht 2% vom Bruttorechnungsbetrag. Die 1.830€ enhalten also 20% Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer darf nicht die AHK der Maschine verringern. Die aktivierung der Maschine in der Büchern erfolgt ja ebenfalls zum Nettopreis.

1830 / 1,20 = 1.525€ (Netto)

Ergo entspechen 305€ den Umsatzsteueranteil des Skontoabzugs.
Danke Hans, jetzt habe ich es verstanden! (Hat ja auch lange genug gedauert!)
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter Anlagenbuchhaltung (m/w/d)
KaDeWe Group GmbH
Berlin
Financial Accountant (f/m/d)
Sono Motors
München
Mitarbeiter (m/w/x) im Kundenmanagement Schwerpunkt Buchhaltung
RWB PrivateCapital Emissionshaus AG
Oberhaching bei München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Bad Ems
Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter HGB (m/w/d)
Cibes Lift
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
Smurfit Kappa Recycling GmbH
Mönchengladbach
BETRIEBSWIRT / BILANZBUCHHALTER M/W/D ALS JUNIOR FINANCE MANAGER M/W/D
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen
Teamleiter Finanzen / Zahlungsverkehr (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Buchhalter Rechnungswesen/ Bilanzbuchhalter (m/w/d)
häussermann GmbH & Co. KG
Sulzbach/Murr
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
AcadeMedia GmbH
München
Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre
Bochum
Financial Accountant (m/w/d)
SITS Germany Holding GmbH
Wiesbaden, Köln, Home Office
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover

1 - 15 von 95
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Prozess Manager (w/m/d) - General Ledger (SAP FI)
Die E.ON Accounting Solutions GmbH bietet eine breite und tiefe operative Prozess- als auch Fachexpertise für die Erbringung von Dienstleistungen mit Finanzfokus. Die Gesellschaft verantwortet die Jahresabschlusserstellung für wesentliche deutsche E.ON Gesellschaften und betreibt sowie verantwort... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter (m/w/d)
Der Golf Club St. Leon-Rot entwickelte ein kontinuierlich wachsendes Shared Service Center, das einiges zu bieten hat. Unser Alltag ist niemals alltäglich. Mit einem siebenköpfigen Team führen wir für mehrere eigenständige Unternehmen und Vereine als externer Dienstleister alle Kompetenzen aus de... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d) mit Entwicklungsoption zur Teamleitung
Am Max-Planck-Institut für Psychiatrie erforschen Kliniker*innen und Grundlagenwissenschaftler*innen in enger Zusammenarbeit die Ursachen komplexer Erkrankungen des Gehirns und suchen neue Wege für ihre Behandlung. Hierzu stehen neben einer modernen Klinik, die über alle für Krankenversorgung und... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>


candis-logo-white-blue2.png
CANDIS ist eine einfache Software für Rechnungsmanagement - schnell von überall einsetzbar und für alle Mitarbeiter ohne Schulung zu nutzen.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

03_Liquiditaetstool.png
Dieses Excel-Tools bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig.
Mehr Informationen >>

Excel-Finanzplan-Tool PRO für Kapitalgesellschaften

Dieses Excel-Tool ist ein umfangreiches - auch von Nicht-Betriebswirten schnell nutzbares - integriertes Planungstool, welches den Nutzer Schritt-für-Schritt durch alle Einzelplanungen (Absatz- und Umsatz-, Kosten-, Personal-, Investitionsplanung etc.) führt und daraus automatisch Plan-Liquidität (Cashflow), Plan-Bilanz und Plan-GuV-Übersichten für einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren erstellt.
Mehr Informationen >>

Vorlage - Formular für Investitionsplanung, Investitionsantrag

PantherMedia_Prakasit-Khuansuwan_400x299.jpg
Dieses Excel-Tool bietet Ihnen Muster-Formulare für die Steuerung von Investitionen/ Anlagenbeschaffungen in einem Unternehmen. Es sind es sind Vorlagen zu Investitionsplanung und Investitionsantrag enthalten.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>