erhaltene Rechnung

Anzeige
controller_152px.jpgController/in (IHK) werden! Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem ILS-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig. Nutzen Sie diese Weiterbildung als Sprungbrett für Ihre Karriere und steigen ins Controlling ein. Jetzt Infos anfordern >>


Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
erhaltene Rechnung, buchen
Hallo,

Mandant Einzelunternehmer, folgendes: Ausgangsrechnung: Rechnungsdatum 01.06, Leistungsdatum: 25,05

Rechnung: 2010+19% gleich 2391,90
Am 01.06 erhalten Anzahlung 1500
am 6.6 restliche betrag : 891,90

Wie buche ich am einfachsten ?

lieben dank
die infos sind echt sparsam ausgefallen...
ausgangsrechnung vom mandanten oder von euch an den mandanten?
VSt-abzug oder nicht? wie wurde gezahlt? (bar oder per bank?)
an den Mandanten, VST abzug, es wurde alles Bar bezahlt
Buche einfach alles gegen die Rechnung, ist ja alles im Juni, und am 01. Wo die Anzahlung kommt, hast du ja eh schon die Rechnung gestellt.
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
danke  :D
... Leistungsdatum Mai...
Beim Bilanzierer wäre doch der Forderungsanspruch im Mai entstanden.... ebenso die USt... oder nicht? (unabhängig vom Zeitpunkt der Rechnungsstellung)
Die Anzahlung wäre dann nichts anderes als eine Teilzahlung. Am 06.06.17 dann Restzahlung.

Das Vorgehen wie von Sroko beschrieben würde ich nur bei EÜR gutheißen.

ODER???  :denk:
Danke für nen kurzen Denkanstoß, falls ich auf der Leitung stehe...

die drei ?
Zitat
Beim Bilanzierer wäre doch der Forderungsanspruch im Mai entstanden.... ebenso die USt... oder nicht?
man weiß nicht, ob bilanziert wird und ob nach vereinbarten oder vereinnahmten entgelten USt anfällt.
letzteres macht die EDV erfreulicherweise von allein, wenn richtig eingestellt.

das "Buche einfach alles gegen die Rechnung" ist vermutlich so zu verstehen, das die rg im mai drin ist als
forderung.
Die Forderung entsteht im Mai. Da aber die Rechnung aber  erst im Juni erstellt wird, taucht der Betrag ja aber im Mai gar nicht auf.

Auch der Empfänger fordert ja die Umsatzsteuer / Vorsteuer erst im Juni zurück.

Ganz perfekt wäre es, wenn die Rechnung noch am 31.05.17 erstellt worden wäre. Aber des ist wohl eher ein theoretisches Problem und nur zu beachten am Jahresabschluss zum 31.12. wo man dies dann abgrenzen müsste.
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Der Beitrag ist zwar schon ne Zeit her, aber ich muss dir, sroko, trotzdem noch widersprechen! ;o)

Die Forderung entsteht im Mai! Genau!
Wann die Rechnung gestellt wird, ist nebensächlich! Ich kann/muss trotzdem noch in den Vormonat meinen Umsatz + Forderung buchen!
Und auch in diesem Monat ist meine USt-Verbindlichkeit gg. dem FA zu melden!

Bei Kleckerbeträgen beißt die Maus keinen Faden ab, bei hohen Summe sieht das FA diese zeitliche Verschiebung der USt jedoch relativ unentspannt.
Beim Jahresabschluss sowieso!

Wann der Empf. die VoSt zurückholt ist wieder ein anderes Thema und muss nicht mit dem Zeitpunkt der USt-Entstehung übereinstimmen.

Liebe Grüße
die drei ?
Hallo,

klar, wir sind uns ja einig, wie auch schon im Beitrag vorher erwähnt.
Aber einen Monat Verschiebung heißt 0.5% Zins wird der Prüfer wirklich erst aufgreifen, wenn große Beträge anfallen.

Und meine Empfehlung war nur auf den Threadersteller angepasst, der sich nicht so gut auszukennen scheint und eine praktikable Lösung gesucht hat für diesen einen "schwierigen Fall".
Zumindest habe ich den Fall so gedeutet ;-)

Aber wenn sich die Leute nochmal melden nachfragen und sich interessiert zeigen, dann schreibe ich auch mehr, ansonsten verhallt ja eine große breite Erklärung oft im Nirvana hier. :denk:  Und ich denke oft die Leute lesen die Beiträge gar nicht mehr.
Wenn man mal so die letzten 10 Beiträge anschaut.
Von einer lebendigen Diskussion im Forum weit entfernt...

Schönen Gruß
Bearbeitet: sroko - 06.07.2017 08:39:55
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
JUNIOR CONTROLLER (M/W)
IFS Deutschland GmbH & Co. KG
Erlangen Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w)
erlebe-fernreisen GmbH
Krefeld Firmeninfo
Beteiligungscontroller (m/w)
Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH
Schramberg-Waldmössingen Firmeninfo
Controller (m/w)
LayTec AG
Berlin Firmeninfo
General Ledger Accountant (m/f)
Straumann GmbH
Freiburg Firmeninfo
Financial Controller/Senior Financial Accountant (w/m)
invendo medical GmbH
Kissing , Bayern
Accounting Assistant (m/w)
LILLYDOO
Frankfurt am Main Firmeninfo
Betriebswirt (m/w) als Fachredakteur Rechnungswesen
Haufe Group
Freiburg Firmeninfo
Leiter/in Rechnungswesen / Bilanzbuchhalter/in
CONTAG AG
Berlin Firmeninfo
Gruppenleiter Kreditoren­buch­haltung (m/w)
Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
Winnenden Firmeninfo
Controller (m/w)
MVV EnergySolutions GmbH
Mannheim Anzeige Firmeninfo
Steuerfachangestellten(m/w) mit Interesse an der Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter !
KFS GmbH & Co. KG
Berlin
Junior Controller (m/w)
STAUFEN.AG
Köngen Firmeninfo
Supervisor Accounting (m/f)
NORWEGIAN CRUISE LINE
Wiesbaden Firmeninfo
CONTROLLER M/W SCHWERPUNKT KOSTENRECHNUNG
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen Firmeninfo

1 - 15 von 185
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

xing-logo_48px.png

RSS Feed


Anzeige

Betriebswirt (m/w) als Fachredakteur Rechnungswesen

Haufe.group.png
Die Haufe Group ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung. Für unser Team "Rechnungswesen" im Geschäftsbereich Editorial Department suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Freiburg einen Betriebswirt (m/w) als Fachredakteur (m/w) RechnungswesenZum Stellenangebot >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>