Personenkonten (Kreditor-Debitor-Hybrid)

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 159,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Personenkonten (Kreditor-Debitor-Hybrid)
Hallo,

wir haben hier ein kleines Verständnisproblem.

Bei uns haben Kunden Konten. Allgemein sind Kunden ja Debitoren. Allerdings gibt es bei uns mehrere Fälle:

1. Wir schicken einem Kunden eine Rechnung - In dem Falle ist er Debitor
2. Der Kunde zahlt Geld ein, was dann auf unserem Konto liegt, aber nicht uns gehört. Kunden können also bei uns Guthaben haben. In dem Fall haben wir ja eigentlich Verbindlichkeiten gegenüber dem Kunden und er müsste ein Kreditor sein.

Im Internet liest man nur, Lieferanten sind Kreditoren und Kunden Debitoren. Aber das kann man bei uns eben nicht so klar trennen. Des weiteren wird in den Beispielen im Internet zum Beispiel für jeden Kreditor ein eigenes Konto angelegt und das selbe für jeden Kunden.

Müssen wir jetzt theoretisch für jeden einzelnen Kunden zwei Konten anlegen?

Allgemein habe ich es dann so verstanden, dass die Personenkonten ja dann - ähnlich der GuV - gegeneinander auf einem "Überkonto" gegengerechnet werden (sagen wir mal Personenkonto) und dieses Personenkonto erscheint dann am Ende je nach Ergebnis auf der Soll- oder Habenseite der Bilanz. Ist das so korrekt?
Bearbeitet: HansDieter - 04.08.2017 10:44:17
:wink1: Hallo HansDieter,

das was du beschreibst

Zitat
HansDieter schreibt:
2. Der Kunde zahlt Geld ein, was dann auf unserem Konto liegt, aber nicht uns gehört. Kunden können also bei uns Guthaben haben. In dem Fall haben wir ja eigentlich Verbindlichkeiten gegenüber dem Kunden und er müsste ein Kreditor sein.

ist m.E. ein kreditorischer Debitor.

Zitat
HansDieter schreibt:
Müssen wir jetzt theoretisch für jeden einzelnen Kunden zwei Konten anlegen?

Theoretisch ja, aber praktisch würde man da kirre werden ;)

Eigentlich ist dieser Unterschied auch vom Kreditorischen Debitor zum Jahresabschluß, oder macht ihr auch einen Monatsabschluß (?) erforderlich.

Hier würde ich aber die Verbindlichkeiten gegenüber dem Kunden auf das Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (1600 - SKR03) umbuchen, und nach dem Abschluß wieder auf das Forderungskonto (1400 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen) zurückbuchen.

Weiß nicht, ob das so ganz korrekt ist,  :denk:  aber ich würde es so händeln.

VG,
Anni
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.... .... **** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut nicht weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg stimmt und ich sage "Dankeschee" :) **** ....
Hallo, das klingt interessant,

wofür schickt Ihr denn dem Kunden eine Rechnung?
Hat er wirklich vertraglich ein Guthaben?

Wäre der Betrag nicht durch die Rechnung verbraucht ?
Oder ist die Rechnung gar keine Rechnug? Sondern eher so etwas wie eine Anzahlung?

schönen Gruß
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter/in für unsere Abteilung Rechnungswesen / Controlling
Kraftfahrer-Schutz e.V.
München Firmeninfo
CONTROLLER SUPPLY DEUTSCHLAND (M/W)
Total Deutschland
Berlin Firmeninfo
Erfahrene/r Buchhalter/in Vollzeit oder Teilzeit
Mannayan GmbH & Co. KG
München/Bayern Anzeige Firmeninfo
Referent/in Finanzen
Stiftung Haus der kleinen Forscher
Berlin Anzeige Firmeninfo
Buchhalter / Kreditorenbuchhalter (m/w)
IRIS Telecommunication GmbH
Halle (Saale) Anzeige Firmeninfo
Projektmanager Konzerncontrolling (m/w)
Stephanus-Stiftung
Berlin-Weißensee Anzeige Firmeninfo
Konzernbuchhalter (m/w)
Weber Maschinenbau GmbH
(Mittelhessen) oder Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) Firmeninfo
Leiter (m/w) Finanzbuchhaltung
Weber Maschinenbau GmbH
Breidenbach (Mittelhessen) Firmeninfo
Controller (m/w)
BIP Candy & Toys Germany GmbH
Berlin Firmeninfo
Management Accountant m/f
Humedics GmbH
Berlin Firmeninfo
BUCHHALTER
Chrono24 GmbH
Karlsruhe / Baden-Württemberg Firmeninfo
Kaufmännische Angestellte / Buchhalterin (m/w)
Premium Cars Leasing GmbH
Düsseldorf Firmeninfo
Specialist Accounting Debitorenbuchhaltung (m/w)
Vibracoustic GmbH & Co KG
Weinheim, Baden-Württemberg Anzeige Firmeninfo
Projektcontroller (w/m) im Bereich Bau
FitX Deutschland GmbH
Essen Anzeige
Projektmanager (w/m) Rechnungswesen
freenet AG
Büdelsdorf (bei Kiel) oder Hamburg Firmeninfo

1 - 15 von 201
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Buchhalter / Kreditorenbuchhalter (m/w)

bild.jpg
IRIS Telecommunication GmbH ist ein schnell wachsendes, frisches und modernes Start-up, das für Mobilfunknetzbetreiber Dienstleistungen für deren Netzaufbau und den Netzausbau plant und durchführt. Unseren Mitarbeitern bieten wir spannende und herausfordernde Aufgaben in einem dynamischen Arbeitsumfeld.Wir suchen am Standort Halle (Saale) den Buchhalter / Kreditorenbuchhalter (m/w). Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>