Versandkosten in Ausgangsrechnung

Anzeige

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in 
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpg Bilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Versandkosten in Ausgangsrechnung
Hallo,

ich weiß, das Thema ist schon mehrfach behandelt worden, dennoch finde ich keine wirklich schlüssige Lösung.

Ich habe (als Kleinunternehmer) Eingangsrechnungen vom Lieferanten in dem mir Versandkosten berechnet werden. Diese möchte ich natürlich an meinen Kunden weitergeben, obwohl mir bei der Ausgangsrechnung keine direkten Versandkosten durch z.B. DHL entstehen, da die Ware meistens vom Kunden bei mir abgeholt wird.

Die Eingangsrechnung verbuche ich (SKR03) auf 3200 und die Versandkosten auf 3800 Bezugsnebenkosten.

Wie verbuche ich aber die an den Kunden weitergegebenen Versandkosten? 4730 Ausgangsfrachten ist ja ein Aufwandskonto.

Stehe da grad etwas auf dem Schlauch und hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Danke
Zitat
calvin2000 schreibt:
Hallo,

ich weiß, das Thema ist schon mehrfach behandelt worden, dennoch finde ich keine wirklich schlüssige Lösung.

Ich habe (als Kleinunternehmer) Eingangsrechnungen vom Lieferanten in dem mir Versandkosten berechnet werden. Diese möchte ich natürlich an meinen Kunden weitergeben, obwohl mir bei der Ausgangsrechnung keine direkten Versandkosten durch z.B. DHL entstehen, da die Ware meistens vom Kunden bei mir abgeholt wird.

Die Eingangsrechnung verbuche ich (SKR03) auf 3200 und die Versandkosten auf 3800 Bezugsnebenkosten.

Wie verbuche ich aber die an den Kunden weitergegebenen Versandkosten? 4730 Ausgangsfrachten ist ja ein Aufwandskonto.

Stehe da grad etwas auf dem Schlauch und hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Danke

Hallo, du musst auf einem Umsatzkonto buchen. Könntest praktisch Kto 8401 Ausgangsfrachten anlegen. Also praktisch das Konto 8400 kopieren.

Andere Alternative ist, dass du auf 8640 Sonstige Erträge betrieblich und regelmäßig 19 % USt buchst.

VG
Frank
kfm. Services & Controlling www.FrankMach.com
Zitat
calvin2000 schreibt:
Hallo,

ich weiß, das Thema ist schon mehrfach behandelt worden, dennoch finde ich keine wirklich schlüssige Lösung.

Ich habe (als Kleinunternehmer) Eingangsrechnungen vom Lieferanten in dem mir Versandkosten berechnet werden. Diese möchte ich natürlich an meinen Kunden weitergeben, obwohl mir bei der Ausgangsrechnung keine direkten Versandkosten durch z.B. DHL entstehen, da die Ware meistens vom Kunden bei mir abgeholt wird.

Die Eingangsrechnung verbuche ich (SKR03) auf 3200 und die Versandkosten auf 3800 Bezugsnebenkosten.

Wie verbuche ich aber die an den Kunden weitergegebenen Versandkosten? 4730 Ausgangsfrachten ist ja ein Aufwandskonto.

Stehe da grad etwas auf dem Schlauch und hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Danke

Habe die Kleinunternehmerschaft überlesen.

Dann musst du natürlich ein steuerfreies Konto nehmen, also 8200 oder ähnliches, welches kein Ust Automatikkonto ist.

VG

Frank
kfm. Services & Controlling www.FrankMach.com
Sofern Du wirklich Fracht versendest, ist 4730 ist ein gutes Konto für Deine Kosten.

Aber das Geld vom Kunden buchst Du auf 8195, weil es Umsatz ist. Die komplette Summe.
Zitat
ck030 schreibt:
Sofern Du wirklich Fracht versendest, ist 4730 ist ein gutes Konto für Deine Kosten.

Aber das Geld vom Kunden buchst Du auf 8195, weil es Umsatz ist. Die komplette Summe.

Wenn du aber Transparenz in den Umsätzen haben möchtest, würde ich für die Hauptleistung 8195 nehmen und dann noch ein weiteres Konto Erlöse Frachtkosten anlegen. Müsste man die Eigenschaften von 8195 auf ein freies Konto kopieren.
kfm. Services & Controlling www.FrankMach.com
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) Konsolidierung/Handelsbilanzen
AccorHotels Deutschland GmbH
München Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
DR. EICHER PERSONALBERATUNG
Berlin Firmeninfo
Buchhalter-Sachbearbeiter (w/m/d)
DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe)
Düren Firmeninfo
Fachkraft (m/w/d)* für Entgelt und Reisekosten
Landratsamt München
München Firmeninfo
Referent Finanzen und Controlling (m/w/d)
Adam Riese GmbH
Stuttgart
Referent Steuern International [m|w|d]
Blanc und Fischer Corporate Services GmbH & Co. KG
Oberderdingen
Leitung (m/w/d) Finanz- und Rechnungswesen
Aller-Weser-Klinik gGmbH
Verden Firmeninfo
Mitarbeiter Finanzbuchhaltung (m/w/d)
ORS Deutschland GmbH
Freiburg im Breisgau Firmeninfo
Hauptbuchhalter (m/w/d)
JACK WOLFSKIN Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA
Idstein Anzeige Firmeninfo
Buchhalter / Finance Accountant (m/w/d)
JACK WOLFSKIN Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA
Idstein Anzeige Firmeninfo
Mietenbuchhalter (m/w/d)
ATCP Management GmbH
Berlin
Payroll Officer / Gehaltsabrechner (w/m/d)
Springer-Verlag GmbH
Heidelberg Firmeninfo
Freelancer (m/w/d) - Vorbereitende Buchhaltung
ADAC Camping GmbH/PiNCAMP
Berlin Anzeige
Mitarbeiter Bilanz- und Rechnungswesen (g*)
D. Kremer Consulting
Essen Firmeninfo
Experten Konzernbilanz HGB/IFRS (g*)
D. Kremer Consulting
Ruhrgebiet Firmeninfo

1 - 15 von 77
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Mietenbuchhalter (m/w/d) 

logo-ATCP.png
AROUNDTOWNCOMMERCIAL PROPERTIES ist ein in Deutschland tätiges Immobilienunternehmen mit Sitz in Berlin. Unser erfahrenes kompetentes Team ist die Basis unseres Erfolges. Wir beschäftigen uns mit der Verwaltung, Entwicklung, Realisierung und Vermarktung von Gewerbeimmobilien in ganz Deutschland. Wir verstärken unseren Personalbestand in unterschiedlichen Bereichen unseres Unternehmens. Zur Unterstützung im Bereich der gewerblichen Objektbuchhaltung suchen wir Sie an unserem Standort in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Mietenbuchhalter (m/w/d).
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

WISO steuer:Mac
Über die software Das gibt’s nur hier – die steuer:Automatik Mit der neuen steuer:Automatik wird die Steuererklärung zum Kinderspiel und erledigt sich fast wie von selbst. Ein großer Teil der Erklärung wird ganz automatisch für Sie vorausgefüllt. Zum Beispiel mit Daten vom Finanzamt od... Mehr Infos >>

Collmex
Nähere Informationen zu Collmex erhalten Sie direkt auf der Anbieterhompage >> Mehr Infos >>

edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung
edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. edlohn... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

KIS-Zinsrechner (Excel-Kredit-Berechnungen)
Das Excel-Tool "Zinsrechner" (KZR) beinhaltet Kreditberechnungen einschließlich eines Mustervertrages, ein Zinsstaffel-Formular mit Auswertungsanhang sowie eine Tabelle zur Ermittlung von Finanzanlage-Renditen. Das Handbuch bietet eine Nutzungsanleitung der Berechnungstabellen. Ausgangstabelle fü... Mehr Infos >>

Aktienbewertungsvorlage nach der Levermann-Strategie in Excel
Mit dem Excel-Tool "Aktienbewertung nach Levermann" sind Sie in der Lage innerhalb weniger Minuten eine Aktienbewertung nach der sogenannten Levermann-Methode durchzuführen.  Mehr Infos >>

Professionelles Excel Dashboard zur Krankheitsquote
Hier haben Sie die Möglichkeit ein professionelles Controlling-Tool für die Erfassung und Visualisierung der Krankheitsqoute in Ihrem Unternehmen. Durch das Dashboard haben die alle Auswertungen und Diagramme im Überblick, ohne die Tabellenblätter zu wechseln. Das Tool beinhaltet die neuen Excelf... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, Frankfurt a. M./Königstein, 06.02.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Basiskurs IFRS, Hannover, 13.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahresabschlussbuchungen I, Köln, 20.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019: Vorbereitung Jahresabschluss, Dresden, 18.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019/2020: Jahresabschluss, Düsseldorf, 20.01.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Vorlage Wasserfalldiagramm 

Wasserfalldiagramm_Beispiel w1.jpg
Sie suchen eine Vorlage für ein Wasserfalldiagramm? Diese professionelle Excel-Vorlage für ein Wasserfalldiagramm bietet für kleines Geld alles, was sonst nur teure Excel-Addons bieten. Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>