Eröffnungsbilanz - wirtschaftliche Neugründung

Anzeige
RS Controlling-System
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Eröffnungsbilanz - wirtschaftliche Neugründung, Eröffnungsbilanz bei Erwerb einer Vorratsgesellschaft
Hallo,

ich bin unschlüssig, wie ich vorgehen muss, weil ich damit noch nie zu tun hatte und befürchte, ich stelle mir hier selbst ein Bein  :oops: . Folgender Sachverhalt:

Wir haben eine Vorratsgesellschaft käuflich erworben. Diese hatte bei Erwerb eine Eröffnungsbilanz aber noch keine Steuernummer. Mit Kauf wurde auch die Änderung des Sitzes und der Unternehmensgegenstand geändert und das Registergericht.

Jetzt zu meinen Fragen:
- Kann ich die Eröffnungsbilanz, die "mitgeliefert" wurde, problemlos als Eröffnungsbilanz nutzen oder muss ich eine neue Eröffnungsbilanz mit Erwerb erstellen?
- Die Vorratsgesellschaft hat das Konto leider nicht mitbekommen, bei uns klappte die Kontoeröffnung erst verspätet, das Stammkapital wurde bei der Muttergesellschaft "geparkt" - kann das später Probleme verursachen?

Für Hilfe bin ich wirklich dankbar. Leider haben mich meine bisherigen Rechercheversuche in dieser Hinsicht nicht weiter gebracht.
Ich weiss noch immer nicht, warum man sich das antut und eine Vorratsgesellschaft kauft, dann noch ohne Bankkonto und Steuernummer.  :|
Neben dem Kaufpreis fallen alle anderen Kostenpositionen auch resp. erneut an. Gesellschaftsvertrag, Notar, etc.
Auch die Wartezeit auf Bankkonto und Steuernummer.

Ich gehe mal davon aus, dass die Vorratsgesellschaft erst seit diesem Jahr existiert und noch keine geschäftliche Aktivität aufgenommen wurde. Dann müsste m.E. die bestehende Eröffnungsbilanz ausreichen. Ansonsten handelt es sich dennoch bei Vorratsgesellschaften um eine wirtschaftliche Neugründung nach der Rechtsprechung des BGH mit dem ganzen formalen Prozedere. Notar, Bankkonto, Registergericht, Finanzamt. Letzteres dauert in der Regel am Längsten (Zuteilung einer Steuernummer) und ich glaube nicht, dass der Umstand einer gekauften Vorratsgesellschaft den Prozess beschleunigt sondern befürchte eher das Gegenteil. FAer werden da noch misstrauischer als ohnehin.

Wenn man schon beim Notar war, warum hat man sich nicht auch in diesem Punkt beraten lassen ? Oder vom Steuerberater ?
Habe im Sommer eine UG gegründet in München mit folgenden zeitlichen Abläufen:

* Notartermin wenige Tage (mit Musterprotokoll, mit individueller Satzung vermutlich länger)
* Kontoeröffnung 2 Wochen (Postbank, hätte auch schneller gehen können, die Schnarcher ...)
* Handelsregister 2 Wochen
* Finanzamt 4 Wochen (Zuteilung Steuernummer)

Den letzten Punkt sehe ich als besondere Hürde, den Nachweis über die Einzahlung des Stammkapitals (zum Zeitpunkt der Gründung). Da braucht man dann die Belege der Vorratsgesellschaft. Die erneute Überweisung des Stammkapitals reicht da nicht aus. Das Insolvenzrecht stellt da recht hohe Anforderungen und sollte dieser Fall jemals eintreten, muss man im Zweifel das Stammkapital erneut an den Insolvenzverwalter leisten. Auch darüber klärt ein vernünftiger Notar in der Regel deutlich auf.

https://www.insoinfo.de/pages/insolvenzrecht/133-Stammeinlage+und+Beweislast
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter (w/m/d) für das Sachgebiet 13 „Budget & Controlling“
Stadt Unterschleißheim
Unterschleißheim bei München
Steuerfachangestellter (m/w/d) Team NPO
Schürmann, Schürmann & Schürmann Steuerberatungsgesellschaft mbH
Berlin, Potsdam und Dallgow-Döberitz
SACHBEARBEITER (M/W/D) BUCHHALTUNG
Bauwerk Capital GmbH & Co. KG
München
Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Techtronic Industries Central Europe GmbH
Hilden
Spezialist (w/m/d) Dokumentation Steuern und Tax-Compliance-Management
SPINNER GmbH
München
Hauptbuch Bilanzbuchhalter (w/m/d)
we.CONECT Global Leaders GmbH
Berlin Anzeige
Teamleiter:in (m/w/d) Financial Accounting
DKMS gemeinnützige GmbH
Tübingen
Buchhalter:in / Accountant (m/w/d)
BASF Services Europe GmbH
Berlin
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Wieland Electric GmbH
Bamberg
SAP Key-User (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Debitoren/Kreditoren Stammdaten
BayWa AG
München
Revisorin / Revisor (m/w/d)
Lotto Bayern
München
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Revision und Kassenprüfung
Lotto Bayern
München
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Port International GmbH
Hamburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen m/w/d
HEYCO-WERK Heynen GmbH & Co. KG
Remscheid
Head of Finance (gn) der Good Impact Gruppe
GoodJobs
Berlin

1 - 15 von 86
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung

aca-300x120.jpg
Egal wie kompliziert die Konzernrechnungslegung sein mag – der Online CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung der LucaNet.Academy hält Sie über Wasser!
Mehr erfahren >>
Anzeige

Stellenmarkt

Manager:in Finance & Controlling (m/w/d)
Wenn Du die Märkte und Geschäftsmodelle von morgen verstehst, und den nötigen Drive mitbringst um die Welt des Finanzcontrollings mit den Strukturen einer agilen, digitalen Agentur zu verknüpfen, dann ist dies vielleicht schon der Anfang einer wunderbaren Zusammenarbeit. Mit deiner Erfahrung entw... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellter (m/w/d) Team Rewe in Berlin Köpenick
Als Steuerberater mit sechs Standorten in Berlin, Potsdam und Dallgow-Döberitz finden wir Steuerlösungen nach Maß, die sämtliche relevante, steuerliche und betriebswirtschaftlichen Aspekte auf den Punkt bringen. Persönliche Betreuung, hohe Beratungsqualität und schnelle Reaktionsfähigkeit sind fü... Mehr Infos >>

PRAKTIKANT IM BEREICH FINANZEN - ACCOUNTING (W/M/X)
Erfolg ist Teamarbeit. Nur wenn Experten ihr Fachwissen und ihre Begeisterung teilen, entsteht ein Workflow, in dem Ideen fließen. Das nennen wir Innovationskultur. Deshalb geben wir Studierenden bei uns nicht nur die Gelegenheit zum Zuhören, sondern vor allem auch zum Mitreden und Weiterdenken. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Rechnung (Excel- Vorlage)

Mit diesem Excel-Tool können Sie Rechnungen erstellen. Es kann für jeden Artikel der jeweilige USt.- Satz und ein individueller Rabatt eingegeben werden. Der Rechnungsbetrag wird automatisch aus den einzelnen Artikelpositionen, USt.- Satz und Rabatt ermittelt. Der Aufbau der Rechnung entspricht den Anforderungen des UStG.
Mehr Informationen >>

Rückstellungen für Urlaub, Überstunden und Mehrarbeit - Rückstellungshöhe für Handels- und Steuerbilanz ermitteln

PantherMedia_Dmitriy_Shironosov_240x160.jpg
Mit diesem flexiblen Excel-Tool lassen sich Rückstellungen für Urlaub, Überstunden und Mehrarbeit für die Handels- und für die Steuerbilanz ermitteln und dokumentieren. Die Berechnungen entsprechen der aktuellen Rechtsprechung.
Mehr Informationen >>

GoBD: Checkliste Anforderungen der GoBD in Excel 

In dieser Checkliste sind grundlegende Anforderungen der GoBD festgehalten. Bei der Umsetzung müssen zwingend die individuellen Sachverhalte des Betriebes berücksichtigt und die Punkte konkretisiert und detailliert werden. Die Checkliste dient dem Einstieg in das Thema kann beliebig ergänzt und verändert werden.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>