SAP

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 159,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
SAP, SAP
Ich wollte mal Eure Meinung dazu haben.

Bis vor kurzem habe ich noch mit DATEV gearbeitet in der Finanzbuchhaltung, Jahresabschlüsse erstellt etc. Monatsabschlüsse.

Nun arbeite ich durch einen Arbeitgeberwechsel mit SAP.

Also ich bin von der Logik für die Finanzbuchhaltung von SAP enttäuscht.

Null Spielregeln, man passt sich keiner Logik eines Kontenplans an der sich am Aufbau der Bilanz oder G+V orientiert.

Wenn man aus dem System z.B. alle Buchungen haben möchte, Auswertung wo ein egal welcher, ein Steuerschlüssel
verwendet wurde bekomme ich Zahlen bzw. in SAP heißt es ja Steuerbasisbeträge die gar nicht sein können.

Also für mich ist das SAP eine einzige Enttäuschung.

Also wenn unser SAP Betreuer da nicht noch was aus dem Hut zaubert weiß ich egal wieviel Geld ich da bekomme
ich in diesem Unternehmen nicht alt werde.

Bitte um Eure Meinung.
DATEV ist ja auch eine super intuitive Software für Fibu während SAP das allumfassende ERP ist. SAP ist deutlich komplexer, bennötigt zur Einfindung mehr Zeit als DATEV.
Ich habe viele Jahre mit SAP gearbeitet (Großkonzern). Natürlich ist es Eingewöhnung. Das Besondere ist eben, dass SAP keine Lizenz von DATEV hat und daher die SKR nicht angeboten werden. Dafür ist man in der Gestaltung des Kontenrahmens frei. Du hast also etwas vorgefunden, was deine Vorgänger irgendwann einmal entworfen haben - es muss dann auch irgendwo im Unternehmen eine Dokumentation dazu vorliegen.
Zur Komplexität: auch da gebe ich dir Recht - die Art der Buchungen ist sehr gewöhnungsbedürftig, da eben aus dem Zusammenspiel der diversen Module entstanden. SAP wird ja nicht als reines Buchhaltungsprogramm verwendet.
Bitte deinen Arbeitgeber, dass er dir einen Einführungslehrgang bei SAP spendiert - du hast ihn hoffentlich beim Einstellungsgespräch auch gesagt, mit welchen Systemen du bisher gearbeitet hast. Sonst könnte es schwierig werden und du müsstest dich selber weiterbilden.

Aber wer das System einmal durchschaut hat, kann auch wahnsinnig viel damit "zaubern" - Auswertungen zu ziehen war klasse, weil diese selber zusammengestellt werden konnten. Das können nur wenige andere Programme. Und - last, but not least - du kannst in SAP prima in verschiedenen Buchungskreisen buchen, was mit dem Wegfall der Einheitsbilanz ein großer Vorteil ist.
Hallo,

jetzt habe ich nur festgestellt, wenn man SAP benutzt dann solte man das auch pflegen.

Ich stelle nun fest das die einfachsten Sachen nicht gepflegt sind, d.h. bei der Bewertung von halbfertigen / fertigen Waren
gibt es kein Arbeitsplan und Stücklisten.

Alles wird nur über Excel gezogen.

Also mal ganz erhlich, das was wir hier mit SAP machen das kann DATEV besser und ehrlich gesagt
so wie hier gebucht wird und keine Spielregeln hinterlegt sind im SAP ist DATEV besser zu überwachen.

Aber ich denke wir haben hier nur ein SAP auf Standardfunktion. In diverse Module oder Teilbereiche komme
ich nicht hinein. Meldung: "Ist nicht installiert oder so" (wortwörtlich hab eich diese jetzt nicht im Kopf).

Wenn ich unseren SAP-Hotline / Betreuer anrufe, dann heißt es immer, dafür muss ein ABAP erstellet werden.
Dafür bekomme ich aber kein Geld.
Einen SAP Admin in unserem Betrieb haben wir nicht.
Eigentlich ein No-go bei einem hohen 2-stelligen Millionenumsatz.

Man kan dann sozusagen hier nur die Flucht nach vorne antreten.   :cry:
@sogehts

Hallo Sogehts,

mich würde nur noch interessieren ob bei Ihnen auch jede Auswertung nur über Screenshots, Excel-Exports etc. funktioniert.

ABAP laufen bei uns keine weil keiner weiß wie man die erstellt.

Einen SAP-Admin haben wir nicht. Wenn ich einen ABAP haben möchte dann muss ich den Auftrag extern vergeben.
Wegen den dadurch entstehenden Kosten bekommen ich diese nicht. Was ist die folge alles doppelt machen einmal
in SAP erfassen und dann nochmal alles in eine Excel-Datei, denn dieses Auswertungen gehen nur als ABAP.

Automatische Jobs laufen bei uns keine.

Also ich denke das dies bei uns einfach arbeiten mit Meisel und Hammer auf einer Schiefertaffel ist wie im Mittelalter.

z.B. Einen Anlagespiegel muss ich manuell in Excell alles eintippen, weil wie bereits o. bereits genannt, es würde gehen
aber nur mit einem ABAP usw . usw.

Was meinen Sie dazu?
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Leiter (m/w) Finance
Amadeus FiRe AG
Hamburg Anzeige Firmeninfo
Buchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Rhein-Neckar Anzeige Firmeninfo
Debitorenbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Vaihingen an der Enz Anzeige Firmeninfo
Buchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Aachen Anzeige Firmeninfo
Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w) für ein Unternehmen aus der Finanzbranche
Amadeus FiRe AG
Leinfelden-Echterdingen Anzeige Firmeninfo
(Senior) Bilanzbuchhalter (m/w) mit perspektivischer Teamleitung
Amadeus FiRe AG
Dortmund Anzeige Firmeninfo
Alleinbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Bielefeld/Halle Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Moers Anzeige Firmeninfo
Kreditorenbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Mannheim Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Essen Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Münster Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter (w/m) Buchhaltung für einen großen Automobilzulieferer
Amadeus FiRe AG
Mainz Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Mannheim Anzeige Firmeninfo
Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w)
Amadeus FiRe AG
Berlin Anzeige Firmeninfo
Junior Buchhalter/Abrechner (m/w)
Amadeus FiRe AG
Berlin Anzeige Firmeninfo

61 - 75 von 93
Erste | Vorherige | 3 4 5 6 7 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Stellenmarkt

Finanzbuchhalter (m/ w/ d)
Blum-Novotest ist Technologieführer in der Fertigungsmesstechnik. 1968 gegründet, arbeiten wir heute mit über 600 Mitarbeitern und Niederlassungen in Europa, USA, Südamerika und Asien an kunden- und zukunftsorientierten Lösungen für fortschrittlichste Mess- und Prüftechnik in der Automobil-, Luft... Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter / stellv. Leiter Buchhaltung (m/w/d)
Ihr Team bekommt durch Sie den nötigen Rückhalt, mit fachlich und operativem Know-How? Sie sind fachlicher Ansprechpartner mit zukunftsorientierten Ideen, fundamentalem Fachwissen und brennen darauf, den KVP (vor-)zuleben? Für Sie als proaktiven, kommunikativen und durchsetzungsstarken Te... Mehr Infos >>

Referent (Konzern-)Rechnungswesen (m/w/d)
MLP ist seit 1971 der Gesprächspartner in allen Finanzfragen – von der Altersvorsorge und dem Vermögensmanagement bis hin zur Finanzierung, Immobilienvermittlung und dem Bankgeschäft. Ausgangspunkt unserer Beratung sind die persönlichen Vorstellungen und Ideen unserer rund 550.000 Familien- und 2... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Logo_sage.png

Software Tipp


Sage 50cloud: die moderne betriebswirtschaftliche Komplettlösung für Gründer, kleine und wachsende Unternehmen mit integrierten Microsoft Office 365 CloudServices und mobiler Auftragserfassung. 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige

Software

StarMoney Business 8
StarMoney Business bietet umfassende Tools für modernes Finanzmanagement und ist dank vielfältiger Einsatzmöglichkeiten die erste Wahl für Geschäftskunden unterschiedlicher Größe. Flexible Arbeitsteilung             Installation auf einem PC und/oder... Mehr Infos >>

tax
Über die software Einfach. Gut. Günstig. Tax führt Sie zur ordentlichen Steuererklärung. Übersichtlich, verständlich, zuverlässig und präzise – zu einem besonders günstigen Preis. Ob Sie das elektronische ElsterFormular oder die klassischen Papiervordrucke nutzen: Bei der Steuererkl... Mehr Infos >>

DEWAWI Warenwirtschaftssystem
Moderne Unternehmenssoftware effiziente Prozesse DEWAWI ist ein innovatives und unkompliziertes Warenwirtschaftssystem mit dem man problemlos Angebote, Aufträge, Rechnungen und andere Belege erstellen kann. Gerne testen Sie das System in vollem Funktionsumfang und ohne Einschränkungen. ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans
Excel-Tool zur einfachen und schnellen Visualisierung eines Projektplans als Gantt-Diagramm Mehr Infos >>

Excel-Kassenbuch (monatsweise für ganzes Jahr)
Professionelle Excel-Vorlage zur ordnungsgemäßen Kassenbuchführung monatsweise für ein ganzes Jahr mit automatischen Berechnungen, Monatsübertrag, Jahresübersicht und Berücksichtigung von Mehrwert- bzw. Umsatzsteuer. Mehr Infos >>

BWA als Wasserfalldiagramm
In diesem Excel Tool werden die Daten einer BWA in einem Wasserfalldiagramm visualisiert Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Stufe II - Financial & Management Accounting, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 12.10.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Kommunikation für Controller, Wuppertal, 02.11.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Einstieg in Advanced Analytics für Controller, Controlling-Competence-Center, Hamburg, 19.11.2020 1 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Interaktives Reporting mit Power BI, Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hamburg, 10.12.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Sinnvoll argumentieren und wirkungsvoll überzeugen, IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH, Feldkirchen-Westerham, 13.07.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>