Neele (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Forum » User » Neele
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: Vorherige 1 ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... 17 Nächste
13. Monatsgehalt /Jahrestabelle
Hallo,

ich wollte mit meiner Auslegung darlegen, dass der Mitarbeiter genauso (nach AGG) behandelt werden muss, wie die anderen, sofern keine Klausel existiert, die Zahlung nach längerer Krankheit ausschließt.

Wenn die anderen Mitarbeiter folglich nach dieser Jahrestabelle - zu der ich leider nichts weiß - berechnet werden, sollte diese auch die Grundlage des kränklichen Mitarbeiters sein.

Oder reden wir noch aneinander vorbei?

Viele Grüße

Neele
Viele Grüße
Neele :-)
13. Monatsgehalt /Jahrestabelle
Hallo Julia,

das kommt darauf an, wie eure Regelung mit dem Mitarbeiter ist.
Habt ihr Krankheit als Ausschlussgrund im Arbeits-/Tarifvertrag geregelt? Dann könnte sich der Anteil verringern.

Ist dem nicht so, hat er m. E. vollen Anspruch auf die Jahressonderzahlung.

Viele Grüße

Neele
Viele Grüße
Neele :-)
Unterschied zwischen Konsolidierung GuV und Zwischenergebniseliminierung (Konzernabschluss), Wo liegt der Unterschied zwischen Konsolidierung der GuV (Innenumsatzerlöse) und der Zwischenergebniseliminierung?
Hallo und herzlich willkommen in unserem Forum, wiwi_cool  :wink1:

Ich hab diesen Text über Zwischenerfolgseliminierung (Zwischenergebnisse) gefunden:
Zitat
Hierbei handelt es sich um die Herausrechnung von konzerninternen Lieferungen und Leistungen. Dadurch wird gewährleistet, dass nur realisierte Gewinne im Konzernabschluss enthalten sind. Das bedeutet Gewinne, die durch Geschäfte von den Tochtergesellschaften untereinander entstanden sind, werden herausgerechnet.

Quelle: Konzernabschluss Konsolidierungen

Ich kann leider auch keinen Unterschied zwischen den Konsolidierungen ausmachen.

Hast du ggf. gute Literatur oder nette Arbeits-/Studienkollegen die noch eine Info dazu haben?

Hat noch jemand eine Idee zum Thema hier?

Viele Grüße,
Neele
Viele Grüße
Neele :-)
a-conto-Zahlung / Anzahlung
Hallo impersonaler,

herzlich willkommen in unserem Forum  :wink1:

Ich versuch mich mal an deinem Fragenkatalog:

1). Akontozahlungen sind dasselbe wie Abschlagszahlungen.
Ich sehe kein Problem, wenn du verschiedene Abschlagsrechnungen rausschickst und dann auf der Schlussrechnung Gesamtbetrag und die geleisteten Rechnungsbeträge neben der Restzahlungssumme aufführst.

2.) Rechnungen ohne Kundenadresse dürften vom Finanzamt nicht akzeptiert werden. Da könntest du Probleme mit der Umsatzsteuer bekommen.

3.) Gutschriften gibst du eine Gutschriftennummer, also ein eigener Nummernkreis.

4.) Ich würde das unter Entwurf verbuchen.

5.) Das ist ein weites Feld... Was sagt denn dein Steuerberater dazu?

Vielleicht können die anderen noch weiterhelfen?  :{}

Viele Grüße,
Neele
Viele Grüße
Neele :-)
Webseitengestaltung/Firmenlogoentwicklung mit Überlassung d. Nutzungsrechts, Regeln für´s Aktivieren und Abschreiben
Hallo und herzlich willkommen in unserem Forum  :wink1:

die Website-Gestaltung und Logo-Erstellung würde ich auch als immatrielle VG bilanzieren und ca. 2 - 3 Jahre abschreiben.

Da die Webseite vermutlich als Werbefläche für Angebote genutzt wird, können die Kosten der Domainnutzung einfach als "Werbekosten" (Aufwand) verbucht werden.

Viele Grüße,
Neele
Viele Grüße
Neele :-)
Zahlungskondition
Hallo Julia,
schön dass du den Weg in unser Forum gefunden hast!  :wink1:

Die Werte erscheinen mir zwar ganz schön hoch aber meines Erachtens bedeutet dies:
Wenn du innerhalb von 120 Tagen bezahlst, kannst du selbst 14,2 % Skonto von der Rechnung abziehen.

Ist das nur ein theoretisches Beispiel?
Ein Zahlungsziel von 120 Tagen mit diesem Zinssatz erscheint mir doch sehr großzügig zu sein  :D

Viele Grüße,
Neele
Viele Grüße
Neele :-)
Auslandszahlungsverkehr
Hallo Küstenjunge  ;)

du hast doch deine Frage selbst beantwortet und warst bestimmt auch afu der Formularseite der Bundesbank?

Habe ich wieder etwas dazugelernt  :D

Liebe Grüße,
Neele
Viele Grüße
Neele :-)
Umbuchung Finanzamt, Umbuchung VSt Erstattung auf USt. Zahllast
Hallo und herzlich willkommen in unserem Forum, moto  :wink1:

Kannst du deinen Fall nochmal schildern? Ich sehe noch nicht durch  :oops:
Bist du Bilanzierer? Für welchen Veranlagungszeitraum erfolgte die Erstattung?

Viele Grüße
Neele
Viele Grüße
Neele :-)
USt aus selbständiger Arbeit bei Gewerbebetrieb buchen
Hallo calamaja,

herzlich willkommen in unserem Rechnungswesen-Forum  :wink1:

Ich würde buchen:
Bank an Privateinlage

Viele Grüße,
Neele
Viele Grüße
Neele :-)
Zubehör Billard
Hallo Gabi,

das ist ja fast wie bei dem Suchmaschinengiganten  :D

Also ein Vorschlag von mir wäre ihn "als sonstigen Unterhaltungsautomaten" (lt. Afa-Tabelle z.B. Flipper) über 5 Jahre abzuschreiben.

Wenn dies so zugelassen ist?

Viel Spaß beim Billiard-spielen  :D
Viele Grüße
Neele :-)
Seiten: Vorherige 1 ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... 17 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter Anlagenbuchhaltung (m/w/d)
KaDeWe Group GmbH
Berlin
Financial Accountant (f/m/d)
Sono Motors
München
Mitarbeiter (m/w/x) im Kundenmanagement Schwerpunkt Buchhaltung
RWB PrivateCapital Emissionshaus AG
Oberhaching bei München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Bad Ems
Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter HGB (m/w/d)
Cibes Lift
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
Smurfit Kappa Recycling GmbH
Mönchengladbach
BETRIEBSWIRT / BILANZBUCHHALTER M/W/D ALS JUNIOR FINANCE MANAGER M/W/D
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen
Teamleiter Finanzen / Zahlungsverkehr (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Buchhalter Rechnungswesen/ Bilanzbuchhalter (m/w/d)
häussermann GmbH & Co. KG
Sulzbach/Murr
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
AcadeMedia GmbH
München
Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre
Bochum
Financial Accountant (m/w/d)
SITS Germany Holding GmbH
Wiesbaden, Köln, Home Office
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover

1 - 15 von 95
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Financial Accountant (f/m/d)
Vision, motivation and professionalism. Creativity and trust. Love for our planet. All this unites our currently almost 300 colleagues. We will be the world's first mobility provider to introduce an electric car with solar integration in series production to the market: the Sion. For the envi... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter (m/w/d)
Der Golf Club St. Leon-Rot entwickelte ein kontinuierlich wachsendes Shared Service Center, das einiges zu bieten hat. Unser Alltag ist niemals alltäglich. Mit einem siebenköpfigen Team führen wir für mehrere eigenständige Unternehmen und Vereine als externer Dienstleister alle Kompetenzen aus de... Mehr Infos >>

Prozess Manager (w/m/d) - General Ledger (SAP FI)
Die E.ON Accounting Solutions GmbH bietet eine breite und tiefe operative Prozess- als auch Fachexpertise für die Erbringung von Dienstleistungen mit Finanzfokus. Die Gesellschaft verantwortet die Jahresabschlusserstellung für wesentliche deutsche E.ON Gesellschaften und betreibt sowie verantwort... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

PLC Businessplan

Businessplan.jpg
Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung Ihres Businessplans? Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.
 Mehr Informationen >>

Nutzwertanalyse

Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind.
Mehr Informationen >>

Meilensteintrendanalyse

Meilensteintrendanalyse.png
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Controlling Journal-2022_190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>