Neele (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Forum » User » Neele
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 17 Nächste
Wie verbuche ich Einkauf von Lebensmittel und anschließend Verkauf durch die Gastronomie?
Liebe Beteiligte,

bitte seid so nett und schreibt nur noch sachdienliche Antworten für den Sachverhalt. Von der Frage abschweifende Beiträge werde ich folgend ausblenden. Notfalls wird das Thema geschlossen.
Viele Grüße
Neele :-)
Wie verbuche ich Einkauf von Lebensmittel und anschließend Verkauf durch die Gastronomie?
Hallo jennymarco,

zuerst: Willkommen in unserem Forum  :wink1:

Natürlich kann hier jeder gern Fragen stellen! Wir versuchen auch zu helfen, sofern wir uns selbst mit der Thematik auskennen.

Trotzdem würde ich dich bitten, Antworten nicht persönlich zu nehmen, sondern als Ratschlag, wie er auch gemeint war. Bilibu hat hier auch schon vielen Nutzern geholfen daher finde ich persönlich, dass die Kritik an ihm nicht angemessen ist.

Hier ein Lösungsvorschlag:

Wareneingang
VSt 7%
VSt 19% an Kreditoren

Bezahlung:
Kreditor an Bank / Kasse
Geändert: Neele - 09.05.2012 08:52:30
Viele Grüße
Neele :-)
Errechnung Firmenwert
Hi Küstenjunge,

der da Firmenwert nur fiktiv ist, also ein subjektiver Wert, ist er nur ein zeitlich begrenzt nutzbarer Vermögensgegenstand.

Siehe § 246 (1) S. 4
Zitat
Der Unterschiedsbetrag, um den die für die Übernahme eines Unternehmens bewirkte Gegenleistung den Wert der einzelnen Vermögensgegenstände des Unternehmens abzüglich der Schulden im Zeitpunkt der Übernahme übersteigt (entgeltlich erworbener Geschäfts- oder Firmenwert), gilt als zeitlich begrenzt nutzbarer Vermögensgegenstand.
Viele Grüße
Neele :-)
selbstständige Gebäudeteile
Hallo Küstenjunge,

ich habe mal im Gesetz / Richtlinien nachgeschlagen:

R 4.2 EStR 2005


Zitat
Gebäudeteile, die selbständige Wirtschaftsgüter sind

R 7 (3) EStR

Gebäudeteile, die nicht in einem einheitlichen Nutzungs- und Funktionszusammenhang mit dem Gebäude stehen, sind selbständige Wirtschaftsgüter. Ein Gebäudeteil ist selbständig, wenn er besonderen Zwecken dient, mithin in einem von der eigentlichen Gebäudenutzung verschiedenen Nutzungs- und Funktionszusammenhang steht. Selbständige Gebäudeteile in diesem Sinne sind:

   1. Betriebsvorrichtungen ( > R 7.1 Abs. 3);

Zitat
(3)
>Betriebsvorrichtungen sind selbständige Wirtschaftsgüter, weil sie nicht in einem einheitlichen Nutzungs- und Funktionszusammenhang mit dem Gebäude stehen. Sie gehören auch dann zu den beweglichen Wirtschaftsgütern, wenn sie wesentliche Bestandteile eines Grundstücks sind.

   2. Scheinbestandteile ( > R 7.1 Abs. 4);

Zitat
>Scheinbestandteile entstehen, wenn bewegliche Wirtschaftsgüter zu einem vorübergehenden Zweck in ein Gebäude eingefügt werden. Einbauten zu vorübergehenden Zwecken sind auch

   1. die vom Stpfl. für seine eigenen Zwecke vorübergehend eingefügten Anlagen,
   2. die vom Vermieter oder Verpächter zur Erfüllung besonderer Bedürfnisse des Mieters oder Pächters eingefügten Anlagen, deren Nutzungsdauer nicht länger als die Laufzeit des Vertragsverhältnisses ist.

   3. Ladeneinbauten, >Schaufensteranlagen, Gaststätteneinbauten, Schalterhallen von Kreditinstituten sowie ähnliche Einbauten, die einem schnellen Wandel des modischen Geschmacks unterliegen; als Herstellungskosten dieser Einbauten kommen nur Aufwendungen für Gebäudeteile in Betracht, die statisch für das gesamte Gebäude unwesentlich sind, z.B. Aufwendungen für Trennwände, Fassaden, Passagen sowie für die Beseitigung und Neuerrichtung von nichttragenden Wänden und Decken;
   4. sonstige > Mietereinbauten --> selbsterklärend?
   5. sonstige selbständige Gebäudeteile (> Absatz 4).

Zitat
Wird ein Gebäude teils eigenbetrieblich, teils fremdbetrieblich, teils zu eigenen und teils zu fremden Wohnzwecken genutzt, ist jeder der vier unterschiedlich genutzten Gebäudeteile ein besonderes Wirtschaftsgut, weil das Gebäude in verschiedenen Nutzungs- und Funktionszusammenhängen steht. Wohnräume, die wegen Vermietung an Arbeitnehmer des Stpfl. notwendiges Betriebsvermögen sind, gehören zu dem eigenbetrieblich genutzten Gebäudeteil. Die Vermietung zu hoheitlichen, zu gemeinnützigen oder zu Zwecken eines Berufsverbands gilt als fremdbetriebliche Nutzung. Wird ein Gebäude oder Gebäudeteil fremdbetrieblich genutzt, handelt es sich auch dann um ein einheitliches Wirtschaftsgut, wenn es verschiedenen Personen zu unterschiedlichen betrieblichen Nutzungen überlassen wird. Eine Altenteilerwohnung ist im Falle der Entnahme nach § 13 Abs. 4 EStG stets als besonderes Wirtschaftsgut anzusehen.

Alles klar?  :D
Viele Grüße
Neele :-)
Einfache RW-Übungen für Anfänger, Einfache Übungen für Anfänger
Hallo Töpfchen,

willkommen in unserem Rechnungswesen-Forum   :wink1:

Als Grundlage für das Buchen an sich, möchte ich dir das Tutorium Buchungssätze >> empfehlen.

Wenn du dich ein wenig eingelesen hast, kannst du mit Rechnungswesen-Aufgaben (hier Wissenstests) beginnen.

Bleib auf jeden Fall am Ball und lies nach, wenn du eine Lösung / Frage nicht verstehst. Wir helfen dir natürlich auch gern im Forum weiter!
Viele Grüße
Neele :-)
Archivierung elektronischer Eingangsrechnungen, Archivierung elektronischer Eingangsrechnungen
Hallo Anreisa,

warum möchtet ihr denn die PDF-Rechnungen in ein Bild-Format unwandeln?

Der Übersichtlichkeit zuliebe ist meiner Ansicht nach das Sichern im Turnus vorteilhafter. Bspw. alle drei Monate alle Rechnungen auf einer DVD speichern (01.01. - 31.03. etc.). So weißt du genau, auf welcher CD du nachschauen musst und im welchem Rhythmus gesichert wird.

Auf jeden Fall nur eine nicht-wiederbeschreibbare DVD verwenden.
Viele Grüße
Neele :-)
Bilanzierung von Gutscheinen - Umsatzrealisierung
Hallo Pjotr,

schön, dass du du hier gleich als Einstieg diese Frage beantwortet hast!

Willkommen im Forum, wir hören gern mehr von dir bzw. versuchen dich bei Herausforderungen zu unterstützen  :wink1:
Viele Grüße
Neele :-)
Gehalt im Profi-Fußballverein
Hallo Signore,

gibt es da denn Unterschiede zu anderen Firmen / Konzernen / Vereinen?

Ich vermute, dass du dort ein ähnliches Gehalt wie in mittelgroßen bis großen Firmen ansetzen kannst. Weiterhin nehme ich an, dass nur wenige Leser aus eigenen Erfahrungen sprechen können  :green:

Leider gibt es keine detaillerten Gehaltstabellen nach Sparte /  Art des Unternehmens etc. Die wären wirklich sehr hilfreich.
Viele Grüße
Neele :-)
Industriekauffrau--Steuerfachangestellte, geht das
Hallo Milka,

willkommen in unseren schönen Rechnungswesen-Forum  :D

Ich stelle es mir schwierig vor, mit dieser Ausbildung Steuerfachangestellte zu werden. Als Industriekauffrau lernst du gänzlich andere Geschäftsbereiche kennen. I.d.R. kommt man in der Ausbildung nicht mit Steuern in Berührung. Auch in der Theorie fällt der Gesetzesteil eher gering aus und qualifiziert somit nicht zur Arbeit als Steuerfachangestellte.

Wenn du diesen Beruf wirklich ausüben möchtest, dann solltest du dich vllt. doch nochmal daran setzen und versuchen an eine solche Ausbildung zu kommen.

Wenn du schon ein Studium hast, warum machst du dann noch eine Ausbildung?
Viele Grüße
Neele :-)
Einstiegsgehalt Buchhalter bz. Bilanzbuchhalter
Hallo Aylin,

konntest du in deinem Ausbildungsfirma nicht unterkommen?
Beim Zertifikat kommt es meiner persönlichen Meinung nach immer darauf von wem dieses stammt und ob dieses vllt mit einem IHK-Abschluss daherkommt.  ;)

Ich schlage vor:
Bewerbungsmappe checken lassen, man glaubt gar nicht, welche Fehler sich manchmal einschleichen. Vor allem auch auf Orthografie achten!

Weiterhin können Praktika ein Einstieg sein. Du und das Unternehmen können schnuppern und die Arbeit beurteilen. So bleibst du auch auf dem aktuellen Stand und bist aktiv.

Ich habe leider auch noch keine Stellenanzeige für Buchhalter mit wenig Erfahrung gesehen. Bleib auf jeden Fall am Ball!
Viele Grüße
Neele :-)
Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 17 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter Anlagenbuchhaltung (m/w/d)
KaDeWe Group GmbH
Berlin
Financial Accountant (f/m/d)
Sono Motors
München
Mitarbeiter (m/w/x) im Kundenmanagement Schwerpunkt Buchhaltung
RWB PrivateCapital Emissionshaus AG
Oberhaching bei München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Bad Ems
Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter HGB (m/w/d)
Cibes Lift
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
Smurfit Kappa Recycling GmbH
Mönchengladbach
BETRIEBSWIRT / BILANZBUCHHALTER M/W/D ALS JUNIOR FINANCE MANAGER M/W/D
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen
Teamleiter Finanzen / Zahlungsverkehr (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Buchhalter Rechnungswesen/ Bilanzbuchhalter (m/w/d)
häussermann GmbH & Co. KG
Sulzbach/Murr
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
AcadeMedia GmbH
München
Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre
Bochum
Financial Accountant (m/w/d)
SITS Germany Holding GmbH
Wiesbaden, Köln, Home Office
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover

1 - 15 von 95
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Controlling Journal-2022_190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Buchhalter (m/w/d) mit Entwicklungsoption zur Teamleitung
Am Max-Planck-Institut für Psychiatrie erforschen Kliniker*innen und Grundlagenwissenschaftler*innen in enger Zusammenarbeit die Ursachen komplexer Erkrankungen des Gehirns und suchen neue Wege für ihre Behandlung. Hierzu stehen neben einer modernen Klinik, die über alle für Krankenversorgung und... Mehr Infos >>

Kreditorenbuchhalter / Accountant Accounts Payable (m/w/d)
Mit über 2.200 Mitarbeitenden an 9 Standorten sowie 15 Marken in 12 Ländern ist die KLiNGEL Gruppe der führende Multichannel-Distanzhändler für Best-Ager in Deutschland. Mode ist unsere Kernkompetenz, Schmuck, Living- und Lifestyle-Produkte ergänzen unser Sortiment. Wir wachsen weiter und arbeite... Mehr Infos >>

SACHBEARBEITER (M/W/D) ABRECHNUNG – BACKOFFICE – FINANZBUCHHALTUNG
Engagieren Sie sich bei TotalEnergies, einem der führenden Multienergie-Unternehmen in Deutschland an unserem Standort in München oder Berlin als Mitarbeiter (m/w/d) Abrechnung – Backoffice – Finanzbuchhaltung Neue Energien. Als Unternehmen, das mit über 500 Berufen in 130 Ländern vertret... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>


candis-logo-white-blue2.png
CANDIS ist eine einfache Software für Rechnungsmanagement - schnell von überall einsetzbar und für alle Mitarbeiter ohne Schulung zu nutzen.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

RS Controlling-System (Unternehmensplanung und Steuerung)

Mit dem RS-Controlling-System steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Es ermöglicht Ihnen Ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Durch Soll-/Ist-Vergleiche in den einzelnen Bereichen (G+V, Bilanz, Kapitalflussrechnung/Liquidität) können gezielt Abweichungen analysiert werden.
Mehr Informationen >>

Aktiendepot in Excel verwalten

Aktiendepot.png
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten und behalten den Überblick, über beispielsweise Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe, Vorläufige und realisierte Rendite aus Kurs-Gewinnen/Verlusten und Dividenden. Das Tool verfügt über eine automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung.
Mehr Informationen >>

Vertriebsmanagement Paket mit 10 Excel Vorlagen

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Das Vertriebsmanagement-Paket enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich im Vertrieb bewährt haben. Unter anderem enthält dieses Tool Vorlagen zum Ampel Diagramm, Chart Monatsentwicklung und Konditionsmanagement Vertrieb. Ideal für Mitarbeiter aus dem Vertrieb wie Key Account, oder Sales Management! 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Controlling Journal-2022_190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>