Doritos (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: 1
gezahlte Körperschaftssteuer ist doch keine Rückstellung mehr, Wie ist die gezahlte KöSt für die E-Bilanz zu deklarieren
Danke auch für die letzte Antwort und den Hinweis, das hat mir geholfen.
Die E-Bilanz ist jetzt fertig.
gezahlte Körperschaftssteuer ist doch keine Rückstellung mehr, Wie ist die gezahlte KöSt für die E-Bilanz zu deklarieren
Ah, jetzt sehe ich was ich noch dazu fragen wollte.

Wie wird die gezahlte Körperschaftssteuer zu geordnet?

Kommt:
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag, Kapitalertragsteuer de-gaap-ci:is.netIncome.tax.kest
in Frage?
gezahlte Körperschaftssteuer ist doch keine Rückstellung mehr, Wie ist die gezahlte KöSt für die E-Bilanz zu deklarieren
Danke für die einfach Antwort.
gezahlte Körperschaftssteuer ist doch keine Rückstellung mehr, Wie ist die gezahlte KöSt für die E-Bilanz zu deklarieren
Guten Abend,

in der Vergangenheit hatte ich für meinen Jahresabschluss (Steuer) eine Rückstellung für die Körperschaftssteuer und den Solidaritätszuschlag gebildet.
Dies hatte ich in der GUV vom Unternehmensgewinn vor Steuer abgezogen.

Dies Jahr ist es erstmalig so, dass über das Jahr schon ein Abschlag an Körperschaftssteuer gezahlt wurde. Nach meinem Verständnis ist diese Vorauszahlung keine Rückstellung mehr. Doch wie buche ich das jetzt?

Ziel ist im weiteren daraus eine E-Bilanz zu erstellen.
Kann mir jemand sagen, welchem Feld ist das zuordnen kann?

Steuern vom Einkommen und vom Ertrag, Gewerbesteuer - de-gaap-ci:is.netIncome.tax.gewst
oder
Steuerrückstellungen, Körperschaftsteuerrückstellung - de-gaap-ci:bs.eqLiab.accruals.tax.kst

Das gleiche Thema erwartet mich mit der Gewerbesteuer und dem Soli.
Geändert: Doritos - 09.07.2019 22:04:52
gesetztliche Rücklage im Jahresabschluss buchen, UG, Rücklage nicht aufgefüllt, Konten nicht ausgeglichen, Wie wird die gesetzliche Rücklage im Jahresabschluss gebucht
Liebes Forum,

er wird im folgendem Fall um Hilfe gebeten.

Sitatuion:
- Unternehmergesellschaft,
- gesetztliche Rücklage ist noch nicht aufgefüllt (aktuell 0 EUR),
- Jahresüberschuss wurde erwirtschaftet (10.000 EUR)
- Verlustvortrag ist vorhanden.
- SKR04

Ohne die gesetzliche Rücklage besteht die Bilanz und GuV mit ausgeglichenen Konten.

GuV
Erträge 15.000 EUR
Summe 15.000 EUR

Aufwendungen
sonstige betriebliche Aufwendungen 5.000 EUR
Jahresgewinn 10.000 EUR (15.000 - 5.000 EUR)
Summe 15.000 EUR

Bilanz
Aktiva
Kasse 10.200 EUR
Summe 10.200 EUR

Passiva
gezeichnetes Kapital 300 EUR
Verlustvortrag -100 EUR
Jahresüberschuss 10.000 EUR
Summe 10.200 EUR


Jetzt soll die gesetztliche Rücklage in Höhe von 2.500 EUR ergänzt werden.

Wie müssten die Buchungssatze lauten? Gibt es weitere Buchungssätze?
7765 an 2930, 2.500 EUR - 2.500 EUR
9002 an 2930 2.500.EUR - 2500 EUR
???? an 7765

Wenn das Richtig ist, muss die Gewinnrücklage in der GuV unter dem Jahresgewinn angegeben werden. Jedoch stimmt dann etwas nicht bei mir.
- Entweder stimmen die Summen von Aufwand und Ertrag nicht überein.
- Oder ich verfälsche mir meinen Jahresgewinn

Wie muss das für das Finanzamt dargestellt werden? Außer im Anhang.
In der Bilanz steht es aktuell in den Gewinnrücklagen, gesetzliche Rücklagen und ist nicht ausgeglichen.
In der GuV bekomme ich das nicht sinnvoll unter.

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Kann mir jemand helfen?
Welches Gegenkonto für verlorenen Verlustvortrag zum Jahresabschluss
Im Endeffekt ziehe ich es von vom Bilanzgewinn jetzt ab.
9001 an 2978
und schreibe es in den Anhang...
Welches Gegenkonto für verlorenen Verlustvortrag zum Jahresabschluss
Vielen Dank für deine Antwort.

Die Frage ist hier aus Sicht des steuerrechtlichen Jahresabschlusses.

Setzt das Konto Verlustvortrag nicht voraus, dass es etwas zum Vortragen gibt?
Der Verlust von 2014 ist vom Finanzamt nicht anerkannt worden und steht zum Vortragen nicht mehr zur Verfügung, oder?
Welches Gegenkonto für verlorenen Verlustvortrag zum Jahresabschluss
Hallo!

Situation: Für eine Kapitalgesellschaft wurden im Jahr 2014 Verluste gemacht. Im Jahr 2016 kam heraus, dass keine Steuererklärung abgegeben wurde und folglich auch kein Verlustvortrag vom Finanzamt festgesetellt werden konnte (Verjährung).

In der Buchhaltung von 2016 existiert noch dieser Verlustvortrag (SKR04) auf den Konto 2978 "Verlustvortrag vor Vewendung".

Frage: Wie löse ich den Betrag auf dem Konto 2978 auf?

Leider finde ich kein erfolgsneutrales Ausgleichskonto. Es wäre nett, hier Anregungen zu finden.

Danke schon mal für die Hilfe
Geändert: Doritos - 29.05.2017 13:32:26
Gutschrift für Handyvertrag die im nächsten Monat weiter verrechnet wird
Danke für die Rückmeldung, ich werde mich in den kommden Tagen versuchen in die von dir angegebenen Quellen einzulesen.

Soweit ich das jetzt verstehe, deckt sich das mit der Antwort vom Finanzamt.

Schöne restliche Osterfeiertage!
Gutschrift für Handyvertrag die im nächsten Monat weiter verrechnet wird
Hallo!

Freundlich möchte ich um Hilfe bitten, da ich mir nicht sicher bin.
Arbeiten tue ich im SKR04.

Ich habe eine Handy Rechnung erhalten, darauf ist eine Gutschrift für 50 EUR brutto / 42,02 EUR netto und die erste Verrechnung für einen Monat Nutzung 10,92 EUR (netto).
Der Rechnungsbetrag beträgt -37,01 EUR und die USt. -5,91 EUR.

Mein erster Versuch ergibt zwei Buchungssätze für eine Rechnung.
Darf man das?

Gutschrift:
3695 Verrechnungskonto geleistete Anzahlungen bei Buchung über Kreditorenkonto 42,02 EUR
1403 abziehbare Vorsteuer 19%  7,98 EUR
an
6805 Telefon 50 EUR

Rechnung:
6805 Telefon 10,92 EUR
1403 abziehbare Vorsteuer 19% 2,07 EUR
an
3695 Verrechnungskonto geleistete Anzahlungen bei Buchung über Kreditorenkonto 12,99 EUR

Ist das richtig?
Für die nächsten Monate buche ich einfach das restliche Guthaben vom Verrechnungkonto 3695 zurück?

Mein Finanzamt hat mir heute gesagt, dass ich die Vorsteuererklärung nicht mit der negativen abziehbaren Vorsteuer verrechnen soll. Sondern nach Verbrauch des Guthabens einfach, dann die neuen Rechnungen wie gewohnt verbuchen soll.
Je mehr ich darüber nachdenke und jetzt den obigen Rechnungssatz endlich konstruiert habe, müsste doch der Betrag von 2,07 EUR als abziehbare Vorsteuer eingetragen werden. Oder? Jedoch ist der USt.-Betrag nicht ausgewiesen.
Seiten: 1

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
LEITER KONSOLIDIERUNG (M/W/D)
TOTAL Deutschland GmbH
Berlin
Sachbearbeiter Buchhaltung (m/w/d)Klonen
plentysystems AG
Kassel Firmeninfo
Teamleiter Lohnbuchhaltung (m/w/d)
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft
Frankfurt
Finanzbuchhalter (m/w/d)
4PL Central Station Deutschland GmbH
Langenfeld
Team Manager zentrales Rechnungswesen & Steuern / General Ledger & Tax (m/w/d)
KOMSA AG
Hartmannsdorf
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gemeinnützige GmbH
München
Finanzbuchhalter (f/m/d)
Concept International GmbH
München
Buchhalter (m/w/d)
Reichold Feinkost GmbH
Taunusstein
Steuerfachangestellte, Steuerfachwirte, Bilanzbuchhalter (w/m/d)
RST Steuerberatungsgesellschaft mbH
Dresden und Zwickau
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Schöpflin Stiftung
Lörrach
Finanzbuchhalter (m/w/d)
L-Bank
Karlsruhe
SACHBEARBEITER (M/W/D) FÜR DIE DEBITOREN­BUCHHALTUNG
Wichtel Akademie München GmbH
München
Referent Finance/Accounting HGB + IFRS (m/w/d)
C&A Mode GmbH & Co. KG
Düsseldorf
Bilanzbuchhalter*in und Assistent*in (m/w/d) der Buchhaltungsleitung
LexCom Informationssysteme GmbH
München
Teamleiter Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Mondi Halle GmbH
Halle (Westfalen)

1 - 15 von 78
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Buchhalter (m/w/d)
Pluggit entwickelt, produziert und vertreibt innovative Lüftungs­systeme mit Wärme­rück­gewinnung für den Wohnbau. Unsere Ziel­gruppen (Großhandel, Installateure, Planer und Architekten, Energie­berater sowie die Wohnungs­wirt­schaft) nehmen Pluggit als den Spezialisten für Wohn­raum­lüft... Mehr Infos >>

Sachbearbeiter Buchhaltung (m/w/d)Klonen
Die plentysystems AG ist ein führendes Softwareunternehmen im Bereich innovativer E-Commerce-Lösungen, das die ERP-Software plentymarkets entwickelt hat. Dank umfangreicher Funktionen und Schnittstellen entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette lässt sich mit der online-basierten Komple... Mehr Infos >>

LEITER KONSOLIDIERUNG (M/W/D)
Engagieren Sie sich bei TOTAL, einem der führenden Mineralölunternehmen in Deutschland, im Unternehmensbereich Finanzen an unserem Standort in Berlin als Leiter Konsolidierung (m/w/d). Als Unternehmen, das mit über 500 Berufen in 130 Ländern vertreten ist, bieten wir hohe Umwelt- und Sich... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

tax Professional
Über die software Einfach. Gut. Günstig. Tax führt Sie zur ordentlichen Steuererklärung. Inklusive gewerblicher Steuern und Anmeldesteuern. Übersichtlich, verständlich, zuverlässig und präzise – zu einem günstigen Preis. Ob Sie das elektronische ElsterFormular oder die klassischen Pap... Mehr Infos >>

Quick-Lohn
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Mehr Infos >>

MonKey Office
Überblick MonKey Office kombiniert Auftragsverwaltung und Finanzbuchhaltung in einer übersichtlichen Anwendung. Die Software ist modular aufgebaut. Bereits das kostenlos nutzbare Grundmodul ermöglicht Ihnen eine vorbereitende Buchführung. Und mit dem Kauf von Erweiterungsmodulen können Sie d... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Kostenstellenplanung mit Excel
Dieses MS Excel-Tool ermöglicht eine branchenunabhängige monatliche und jährliche Kostenstellenplanung. Mehr Infos >>

Equipmentinventur 1.0
Die Übersicht über die Lager, die Lagerhaltung und deren Kosten zu  behalten ist immer schwer. Auch ist ein Verlust oder Bruch von Ware immer schwer feststellbar. Hier hilft eine Inventur. Mit der Excel Vorlage Equipmentinventur 1.0 behalten Sie die Übersicht bei der Inventur und danach... Mehr Infos >>

RS Toolpaket - Controlling
Wir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Das RS Toolpaket - Controlling stellt Ihnen die wichtigsten Werkzeuge von der Unternehmensplanung bis zur Bilanzanalyse für Ihre strategischen Entscheidungen zur Verfügun... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

PLC Businessplan automatisiert 

PLC_Businessplan.jpg
Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung Ihres Businessplans und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, IFRS für Controller: Alles was Controller über Accounting & Reporting nach IFRS wissen müssen, Hamburg, 09.02.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Pricing für Controller Online, CAonAir Online Training, 15.03.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Cashflow Rechnung, Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hamburg, 30.11.2021 1 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Prozessoptimierung mit Lean Management, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 25.10.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Rückstellungen Online, CAonAir Online Training, 14.12.2020 1 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>