vocaris (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: 1 2 Nächste
Mahngebühr im SKR49, Wohin bucht man eingenommene Mahngebühren im SKR49
Ich möchte hier noch einmal nachfragen..
Es gibt für Sonstige betriebliche Erträge 5 Sachkonten in 4 unterschiedlichen Klassen:

Sonstige betriebliche Erträge 5780
Sonstige betriebliche Erträge 6060
Sonstige betriebliche Erträge 6560
Sonstige betriebliche Erträge 8100
Sonstige betriebliche Erträge 8600

Die Rechnung, für die die Mahngebühr erhoben und eingenommen wurde stammt aus dem Sachkonto 8014. Also Der Klasse 8.
Muss ich dann die eingenommene Mahngebühr nicht auch der 8er Klasse zuordnen?
Also Sonstige betriebliche Erträge 8100
Mahngebühr im SKR49, Wohin bucht man eingenommene Mahngebühren im SKR49
Hallo @anni2012

Aber die 5er Konten sind für Sport. Wir sind kein Sportverein.
Mahngebühr im SKR49, Wohin bucht man eingenommene Mahngebühren im SKR49
OK. Also als Plusbuchung auf einem Aufwandskonto?
Danke
Mahngebühr im SKR49, Wohin bucht man eingenommene Mahngebühren im SKR49
Hallo,
gegen welches Konto buche ich eingenommenen Mahngebühren im SKR 49?
Die Rechnung, auf die die Mahngebühr erhoben wurde, gehört zum wirt. Geschäftsbetrieb.
Danke
Buchungen im Verein SKR49 ein paar Fragen
Hallo,
ich habe im SKR49 immer weider das Problem bei der Buchung von ein paar Themen.
Gemeinnütziger Verein mit USt.

Folgende Aufwendungen sind gemeint:

1) Aufmerksamkeiten an Mitglieder. z.B. Geburtstag etc. Das Thema der Grenze etc kenne ich. aber wo (Sachkonto) buche ich es hin? (Vorsteuer soll wenn es geht gezogen werden können)

2) Aufwendungen für Bewirtung von Mitgliedern. Konkret. Kassenprüfung. Die Prüfer sind Mitglieder. Die Kosten für Getränke und Brötchen etc. sollen als Ausgabe gebucht werden. (Vorsteuer soll wenn es geht gezogen werden können)

3) Vorstandstreffen. Sofern hierfür Aufwendungen angesetzt werden dürfen ist die Frage auf welches Sachkonto.

Danke
Buchung Darlehensauflösung - Verstehe es nicht....
Hei. Nein es ist sonst nichts da.
Komisch ist auch, dass das 1792 Konto einen EB Wert > 0 am Jahresanfang hatte. Innerhalb des Jahres sind dann auf dem Konto mehrere Buchungen vollzogen worden. U.a. auch die Auflösung des Darlehen.
Später kommen 2 weitere Buchungen in dem Konto zu tage. Ein großer Betrag an das 1800 unde iener an das 1801. Also die jeweiligen Privatentnahmekonten der Gesellschafter.
Das 1792 hatte am Jahresende den Saldo 0 also. Also wieder den EB Wert vom Jahresanfang.
Die Buchung ist aus 2009. Es soll nachvollzogen werden, warum ein Darlehen 3 Jahre in den Büchern steht (Bei der Aktivierung ist auch ein Geldeingang auf dem Geschäftskonto verbucht worden) und am Ende ist es über 1792 und dann über 180x raus aus der FiBi. Aber einen Geldfluss zur Tilgung gab es keinen.
Deshalb stellt sich die Frage nach dem Grund.
Buchung Darlehensauflösung - Verstehe es nicht....
Hallo Forum,
ich verstehe die Buchungen zu einem Privatdarlehen nicht. Vielleicht kann mir das jemand kurz darlegen, was passiert ist. Ich bin keine Buchalter.. Nur BWLer  :green2:
Also wir haben eine Gbr mit 2 Gesellschaftern und es wird der SKR03 verwendet.
Im Jahr 2010 wurde ein privater Darlehnsvertrag eines Gesellschafters mit Person A (Gläubiger) über 30T€ abgeschlossen.
Am 30.3. war eine Einzahlung von 30T€ auf dem Geschäftskonto zu sehen.
In der Fibu wurde daraufhin das Konto 626 "Darlehen Person A" aktiviert und mit Bank (1210) an "Darlehen Person A" (626) bebucht. OK
drei Jahre später wurde das Darlehenskonto gegen Sonstige Verrechnung aufgelöst. Also 626 an 1792.
Sowas bedeutet das jetzt??? Die Firma hat ja nun die 30T€ auf dem Konto gehabt und ggf. auch verbraucht. Normaler weise müsste man bei Auflösung einer Verbindlichkeit den Betrag an den Schuldner zurück zahlen. Ich sehe aber jetzt keine Buchung gegen Kasse oder Bank.. Sondern nur auf Auflösung gegen das sont. Verrechnungskonto.

Was bedeutet das im Klartext!? Ich verstehe es leider nicht.
Danke für die Aufklärung
Durchummerierung von Belegen, Bcuhführung Verin
Zu dem Thema hatte ich einen alten Thread gefunden. Der war aber geschlossen: Deshalb hier neu.
Also ich bin Schatzmeister eines gemeinnützigen Vereins, der eine 4.3er macht.

Meine Beleg sind ein drei Ordner mit Monatslaschen sortiert. 1x Bank 1 1x Bank 2 1x Barkasse.
Ich werde jetzt sehr wahrscheinlich auf "Unternehmer Online" umstellen.

Mir geht es um das Thema Paginieren. Bisher habe ich alle Belege chronologisch gebucht und abgeheftet. Ausgangsrechnung haben je eine Zahlenfolge. Nun bekam ich das Thema mit, dass ich wohl ALLE Belege fortführend nummerieren muss. Die Frage ist, wie macht man das?
Bei Bsp mit den drei Ordnern macht ja klar, das z.B. NR 0815 im März im Ordner 1 liegt und 0816 im April Ordner 2. Demanch hat man ja keine Übersicht mehr. Es sei denn, man erstellt nebenbei noch eine Journal, wo das fortführend drauf steht. Heir könnte man ggf. die Primanota des DATEV nehmen. Und jetzt bin ich bei Unternehmer Online... Wenn dort bei jeder Buchung eine fortl. Nr. vergeben und dem Dokument angehangen wird und diese Nr auch entsprechend gespeichert in im Output der Primanote mitgegeben wird, hätte man ja das, was man möchte...

Geht das?
Aufwandsentschädigung für geleisteten "Dienst"
Ich bräuchte mal bitte kurz eine Erklärung.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. 1x im Jahr haben wir eine Veranstaltung, die im wirtschaftlich Betrieb läuft.
Auf dieser Veranstaltung tritt ein benachbarter Verein auf. Der Verein ist nicht gemeinnützig und hat auch keinen wirtschaftliche Betrieb und ist auch nicht UmSt. pflichtig.
Dafür, dass die auftreten, bekommen die für Ihre Vereinskasse 100€.
Nun hat der Verein mir darüber ein Dokument bzgl. Aufwandsentschädigung über 100€ zukommen lassen.

Kann ich diesen Beleg zur Buchung so nutzen? Ich hätte jetzt eher gedacht, dass ich einen Ausgabenbeleg iHv 100€ erstellen müsste.
Mich wundert etwas der "Belege" des anderen Vereins. Sieht ja schon fast wie eine Rechnung aus.

Wie müsste ich dem Grunde richtig vorgehen?
Könnte ja auch Spende an den anderen Verein zahlen. Aber das wäre in dem Kontext nicht korrekt, da es durch den Auftritt ja eine Sach-Gegenleistung gegeben hat.

Was mache ich also am Besten?
Mehrere Kleinrechnungen in einem überweisen. Wie in der FiBu?
Ggf. steche ich was auf dem Schlauch.
Aber ich habe von einem Mitgleid 6 Einzelquittungen bekommen. Immer so 5-7 € Beträge. Ich möchte den Betrag nun in einer Summe an das Mitglied  überweisen. Wie mach ich das mit den Quittunge. Also so, dass der Steuerberater weiß, dass er die 6 Beleg gegen die eine Buchung auf der Bank "bucht". Erstelle ich einen Sammelbeleg und hefte die Quittungen dahinter? Oder wie mach ich das?
Seiten: 1 2 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Buchhalter/in (m/w/d) in Vollzeit
Lanes & Planes GmbH
München Firmeninfo
Accountant (m/w/x)
Ventura Travel GmbH
Berlin Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) Organisation
Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG
Michelstadt Firmeninfo
Finanzierungsspezialist (m/w/d)
Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG
Michelstadt Firmeninfo
Bilanzbuchhalter/ Accountant (m/w/d) mit Schwerpunkt Leasing
STILL GmbH
Hamburg
Buchhalter / Controller (m/w/d)
Maximator GmbH
Nordhausen Firmeninfo
FINANZBUCHHALTER (M/W/D)
Naturata AG
Marbach Firmeninfo
Buchhalter (m/w/d)
ChartWorld GmbH
Hamburg Firmeninfo
Mitarbeiter/in Personalabrechnung / Entgeltabrechnung (m/w/d)
Bayerische Staatsforsten (BaySF)
Regensburg Firmeninfo
Senior Accountant (m/w/d)
Berlitz
Frankfurt am Main Firmeninfo
Buchhalter (m/w/div)
Artprojekt Entwicklungen GmbH
Berlin Firmeninfo
Buchhalter/in, Finanzbuchhalter/in
Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Berlin Firmeninfo
Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung / Steuerfachangestellter (w/m/d)
opta data Abrechnungs GmbH
Essen
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Wichtel Akademie München GmbH
München Firmeninfo
Finanzfachkraft (m/w/d)
Indorama Ventures Polymers Germany GmbH
Gersthofen bei Augsburg oder Hattersheim am Main Firmeninfo

1 - 15 von 95
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Buchhalter/in (m/w/d) in Vollzeit

Unbenannt.png
Wir  bieten Dir heute eine hervorragende Gelegenheit, Teil eines vielversprechenden Start-ups zu werden! Lanes & Planes ist DIE Software für Geschäftsreisebuchungen – wir bieten ein Portal für alle Reiseschritte, ein Konto für alle Buchungen und digitale Reisepläne samt Tickets. Unser Team besteht aus talentierten Menschen mit einer Leidenschaft für neue Technologien und dem Wunsch, Reisen im B2B Bereich einfacher und bequemer zu gestalten. Sie suchen einen Buchhalter/in (m/w/d) in Vollzeit. Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

WISO steuer:Sparbuch
Über die software Das gibt’s nur hier – die steuer:Automatik Mit der neuen steuer:Automatik wird die Steuererklärung zum Kinderspiel und erledigt sich fast wie von selbst. Ein großer Teil der Erklärung wird ganz automatisch für Sie vorausgefüllt. Zum Beispiel mit Daten vom Finanzamt od... Mehr Infos >>

HS Auftragsbearbeitung
Auch bei vielschichtiger Auftragslage - so behalten Sie alles unter Kontrolle Branchenunabhängig einsetzbar und besonders für kleine und mittlere Unternehmen geeignet: Mit der HS Auftragsbearbeitung steht Ihnen eine professionelle Windows-Anwendung zur Verfügung, die durch Komfort, Schnelli... Mehr Infos >>

WISO Mein Büro 365 Standard
Ideal für Freiberufler, Selbständige und kleine bis mittlere Unternehmen, die mit einem Steuerberater zusammenarbeiten. Bieten Sie Ihren Kunden zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot. Mit WISO Mein Büro erstellen Sie ansprechende Angebote so einfach wie in Word. Durch die umfangreiche ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Altersstrukturen auswerten mit Excel
Mit dieser Excel Vorlage stellen Sie die Altersstruktur Ihrer Mitarbeiter nach Geschlecht in einem vertikalen Flächendiagramm dar. Mehr Infos >>

Rechnung (Excel- Vorlage)
Mit Hilfe dieses, auf MS Excel basierenden, Formulars können Sie Rechnungen erstellen. Es kann für jeden Artikel der jeweilige USt.- Satz und ein individueller Rabatt eingegeben werden. Der Rechnungsbetrag wird automatisch aus den einzelnen Artikelpositionen, USt.- Satz und Rabatt ermittelt. Der ... Mehr Infos >>

Excel-Vorlage Quotenvergleich
In diesem Excel Tool werden die Quoten, wie z.B. Rohertragsmargen, EBIT-Margen, Personalkostenquoten, Krankheitsquoten, etc. von 20 Bereichen in einem Chart miteinander verglichen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Seminar-Tipps

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Kostenrechnung Kompakt:, Frankfurt a. M., 22.01.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019/2020: Jahresabschluss, Bremen, 13.01.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen Betriebswirtschaft/BWL, Hamburg, 28.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Controlling-Berichte aussagefähig gestalten, Wuppertal, 17.06.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019: Vorbereitung Jahresabschluss, Friedrichshafen, 04.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>