rwneuling (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: 1
Laufendes Budget
Danker für die Antwort! Ich verstehe dann aber nicht, wieso im Unternehmen immer Sätze fallen wie:
"Das nehmen wir aus dem laufenden Budget" etc.

Zu Punkt 2:
"Im Bereich der Gebietskörperschaften gibt es aber ein laufendes Budget, das die Erfassung aller finanziellen Transaktionen, die zu keiner Veränderung des Vermögensstatus einer Gebietskörperschaft führen, beinhaltet."

Was wird darunter verstanden? Alle Transaktionen, welche eine reine Bilanzverlängerung-/kürzung darstellen? Was hat das für einen Sinn im Budgetprozess?
Laufendes Budget
Hallo!

Letztens habe ich in einer Diskussionsrunde mitbekommen, dass diverse Leute im Unternehmen immer von einem "Laufenden Budget" sprechen. Mir ist dabei vor allem der Terminus "Laufend" nicht ganz bewusst.

Meines Wissens nach wird ein Budget ja immer im Vorjahr für das Folgejahr festgelegt und in diesem Rahmen kann man sich bewegen. Sprich, es wird von mir aus ein Gesamtbudget von 10 Millionen festgelegt, dass verteilt auf die Kostenstellen bzw. Konten zur Verfügung steht bzw. als Planwert herangezogen wird für das Folgejahr.

Was aber bedeutet nun "laufend" und wie unterscheidet es sich vom "normalen" Budget?


Danke!!
mfg rwn
Betriebsergebnis in der GuV zwinged gleich der KLR?
Hallo,

Eine Frage: Muss das Betriebsergebnis aus der GuV / FiBu (Operative Ergebnis) gleich sein wie das Betriebsergebnis aus der KLR?
Natürlich werden dem Betriebsergebnis in der KLR andere Berechnungsmethoden zu Grunde gelegt, aber worin besteht der Zusammenhang?

Oder kann das Betriebsergebnis in der KLR komplett verschieden sein zu dem Betriebsergebnis in der GuV?

Muss zwangsläufig nicht folgender zusammenhang gelten?
Gesamtergebnis (Jahresabschluss - GuV) = Betriebsergebnis aus KLR + betriebsfremde Aufwände/Erträge + KLR Korrekturen (kalk. Leistungen/Kosten) ????
... und wie wäre dann der Zusammenhang zwischen Betriebsergebnis aus KLR und GuV?


Danke!!!
Ertrags- und Aufwandskonto (Zusammenführen?)
Danke, da habe ich wieder was gelernt. - Es ist schön, wenn man von Experten hier gut beraten wird um sich selbst weiterzubilden, vielen Dank dafür!

MfG
Ertrags- und Aufwandskonto (Zusammenführen?)
Danke für deine Antwort.
Zum Punkt "saldierungsverbot", sofern ich das richtige verstehe...

dürfen also Erträge und Aufwendungen nie im gleichen Konto geführt werden? - So gesehen dürfen also im Bereich der Erfolgskonten (Sind ja reine Passivkonten) Aufwendungen und Erträge nicht gegneinander saldiert werden sondern müssen explizit ausgewiesen werden. - Ohne mich jetzt näher mit dem "Saldierungsverbot" beschäftigt zu haben (werde ich gleich) und wenn ich dich richtig verstanden habe, liegt das Problem darin, dass...

1. Es intransparent wird wenn man es gegeneinander aufsaldiert und somit der Grundsatz der ordngem. Buchführung nicht mehr gewahrt wird. Sprich, ich weiß dann zwar denn Saldo, aber ich kann in der GuV nicht mehr nachvollziehen welchen Anteil die Zinserträge bzw. -Aufwendungen ausgemacht haben.
2. Diverse Zinsaufwendungen im Steuerrecht anderst behandelt werden (Als Beispiel für mich wäre da, dass Zinsaufwendungen steuerlich abzugsfähig sind [Kreditzinsen], während Zinserträge von [Bankeinlagen] vollumfänglich steuerlich bewertet werden müssen).


Ich hoffe ich liege hier richti? - Jedenfalls danke für deine Erklärung.
Hast du für das Saldierungsverbot noch andere "greifbare" Beispiele? - Das Saldierungsverbot giltet ja nur für Erfolgskonten, aber mir fallen (sofern ich die Bedeutung richtig verstehe) gerade keine Beispiele ein... evtl. Vorsteuer-Umsatzsteuer?


Auf jedenfall danke!
Ertrags- und Aufwandskonto (Zusammenführen?)
Hallo an Alle,

ich büffel gerade durch ein Buch um mich nähere mit der Materie der Bilanzierung, Buchführung etc. anzufreunden.
Jetzt habe ich folgende Frage zu Ertrags- und Aufwandskonten:

In meinem Buch wird ein Beispiel angeführt mit dem Konto Zinserträge (Ertragskonto) und Zinsaufwand (Aufwandskonto). Das Zinsertragskonto wird ja vermehrt duch buchungen im Haben und das Zinsaufwandskonto mit Buchungen im Soll. im Beispiel werden alle postiven Zinserträge halt im Haben gebucht (dafür keine im Soll) und alle Zinsaufwendungen im Soll (dafür keine im Haben).
Schlussendlich wird as Konto Zinsaufwands mit dem Saldo im Haben aufs GuV-Konto im Soll abgeschlossen und das Konto Zinsertrag mit dem Sado im Soll im Haben des GuV-Kontos abgeschlossen.
Soweit so gut!

Jetzt erschließt sich mir aber nicht der Sinn der Sache? - Wieso brauche ich 2 Konten? Wieso nehme ich nicht nur 1 Konto z.B. Zinsaufkommen oder wie auch immer und Buche dafür in diesem einem Teilkonto nicht alle Soll (negativer Zinsertrag) und Haben (positive Zinserträge) drauf?
Muss ich hierbei extra 2 Konten Zinsaufwands und Zinsertrag führen? - Dadurch wird doch das ganze mehr oder weniger "aufgeblasen", oder hat das einen Sinn. Beziehungsweise, was wären denn typische Buchungen auf dem Konto Zinsaufwands, welche im Haben gebucht werden oder Buchungen im Konto Zinsertrag, welche im Soll gebucht werden?

Ich verstehe den Sinn dahinter nicht, aber vielleicht bin ich einfach nur zu "Blöd" ;) - Vielleicht kann mir jemand von euch helfen :)


Danke
MfG
Geändert: rwneuling - 31.03.2018 15:45:06
Zentralregien
Danke für die Erklärung!

Intuitiv ist es für mich trotzdem nicht. Vielleicht bin ich auch zu jung :-). Regie führen assoziiere ich eher mit Hollywood und Filmen   :D
Im Bezug zu Führungspositionen, leitende Stellen etc. habe ich das Wort Regie in diesem Zusammenhang noch nie gehört.

Trotzdem vielen Dank! :-)
Zentralregien
Danke!

Ich hab dauernd "Zentralregien" gegoogelt und da kam es mir so vor, als hab ich keine Ahnung was das ist.
Natürlich wenn man "Regien" googelt ist es klar :-)

Aber wieso sind Regien = Verwaltungskosten? ist das wieder mal aus dem lateinischen oder aus der Rechtssprechung, was ja unmittelbar fast das selbe ist?
Manchmal werden einfache Dinge nur kompliziert gemacht :-p


Trotzdem, vielen Dank an die User :-)
Zentralregien
Hallo!

Simple Frage: Was sind Zentralregien?
Ich höre das zum ersten mal und weiß nicht was es ist :-).


Danke für die Hilfe.
MFG
Seiten: 1

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
(Junior) International Accountant (m/w/d)
INVERTO GmbH
Köln
Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Mittelbewirtschaftung
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
Berlin
Leiter (m/w/d) Rechnungswesen
WIEGEL Verwaltung GmbH & Co KG
Nürnberg
Buchhalter / Buchhalterin (d) für Mietbuchhaltung
Seydelmann GmbH
Stuttgart
Buchhalter (m/w/d) in Vollzeit
CTP Advanced Materials GmbH
Rüsselsheim
Konzernbuchhalter (m/w/d)
Löwen Play GmbH
55411 Bingen am Rhein
Stellv. Leitung Finanzen (m/w/d) - ein Job für Sie?
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Berlin Anzeige
Finanzbuchhalter/in
CEPRES
München
Alleinbuchhalter bei PIABO (w/m/x) - Start: sofort / spätestens 1.11.2020
PIABO
Berlin
(Senior) Accountant (m/w/d) unbefristet
VRANKEN-POMMERY MONOPOLE
Berlin
Finanzbuchhalter / Bilanzbuchhalter (m/w/d) Schwerpunkt Steuern
Scherer Holding GmbH & Co. KG
Simmern / Hunsrück
Bilanzbuchhalter (w/m/d)
Siedlungswerk GmbH
Stuttgart
Buchhalterin / Buchhalter (w/m/d) als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Potsdam
REFERENT (M/W/D) VERBRAUCHSTEUERN UND ZÖLLE
TOTAL
Berlin
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
RENK AG
Augsburg Firmeninfo

1 - 15 von 77
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

REFERENT (M/W/D) VERBRAUCHSTEUERN UND ZÖLLE
Engagieren Sie sich bei TOTAL, einem der führenden Energieunternehmen in Deutschland, in unserer Direktion Finanzen in Berlin im Bereich Unternehmensbereich Zölle als Referent (m/w/d) Verbrauchsteuern und Zölle. Als Unternehmen, das mit über 500 Berufen in 130 Ländern vertreten ist, biete... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter/in
CEPRES verbindet die Kraft eines innovativen Finanztechnologie-Unternehmens mit Kompetenz in Private Equity. Wir sind ein Fintech-Unternehmen und führender Lösungsanbieter der Private-Equity-Industrie. Bei CEPRES schätzen wir intelligente und unternehmerisch denkende Mitarbeiter, die ebenso gut A... Mehr Infos >>

Leiter (m/w/d) Rechnungswesen
Seit 1950 ist Stahl bei Wiegel in guten Händen! Heute sind wir noch immer inhabergeführt und legen Wert auf sichere Perspektiven und strategisches Wachstum. Im Bereich des metallischen Korrosionsschutzes und Gitter­mast­baus sind wir eines der führenden Unternehmen in Deutschland. Nieder­lassunge... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

WISO Lohn & Gehalt 365
Ab sofort erledigen Sie die monatliche Lohn- & Gehaltsabrechnung selbst. Sparen Sie sich die Kosten für das Personal- oder Steuerbüro und melden Sie Löhne, Gehälter oder Minijobs einfach selbst an und rechnen diese elektronisch ab – für bis zu 15 Mitarbeiter. Die Software unterstützt Sie beim... Mehr Infos >>

DATAC Finanz- und Lohnbuchhaltung
Professionelle Software für mittelständische Unternehmen, Industrie, Handwerk und freie Berufe DATAC ist 30 Jahre als Software-Anbieter erfolgreich. Das ist in dieser schnelllebigen Branche eine sehr lange Zeit. Den Vorteil erleben Sie in ausgereiften Produkten. Schön z... Mehr Infos >>

VAJASOFT AIS Anlageninventur System
Die VAJASOFT GmbH ist Hersteller einer branchenunabhängigen Gesamtlösung für Inventuren im Anlagevermögen. Wir bieten: Mehr als 10 Jahre Entwicklungs-Erfahrung im Bereich automatisierte Anlageninventur Mehr als 10 Jahre Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Inventuren ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Finanzmanagement Paket mit 15 Excel Vorlagen
Das Finanzmanagement-Paket enthält 15 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich im Finanzmanagement bewährt haben. Mehr Infos >>

E-Commerce Sales Funnel - Excel Vorlage
E-Commerce Sales Funnel: Diese Excel-Vorlage ist ideal für die Analyse der Bestellvorgänge der Website-Besucher eines Online-Shops. Mehr Infos >>

RS-Lagerverwaltung
Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Lager optimal zu verwalten. Neben der Pflege von Artikeln und Lagerorten bietet Ihnen dieses Tool die Möglichkeit der Erfassung verschiedener Lieferanten und Transporteure. Zu dem ermöglicht es Ihnen durch die Eingabe oder dem Import von Warenbew... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Businessplan automatisiert 

PLC_Businessplan.jpg
Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung Ihres Businessplans und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, So organisieren Sie das Rechnungswesen effizient!: Buchhaltung und Jahresabschluss im digitalen Zeitalter, Berlin, 29.03.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Anlagevermögen II: Bilanzierung und Gestaltung, Berlin, 13.10.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Basiswissen Umsatzsteuerrecht: Kompakt – aktuell – rechtssicher, Berlin, 12.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Controlling für Nicht-Controller, Holiday Inn Munich Westpark, München, 13.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Anlagevermögen I: Buchführung und Bilanzierung, Stuttgart, 11.01.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>