Alicia94 (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: 1
Dienstleistungsverrechnung im Konzern - Jahresabschluss, Hilfe bei sonstigen Forderungen/Verbindlichkeiten
Liebe User,

ich habe eine wichtige Frage.

Ich habe die Aufgabe, eine Diensleistungsverrechnung zwischen mehreren Unternehmen in meinem Konzern zu erstellen. Dienstleistungen, die unterjährig gegenseitig von den Unternehmen durchgeführt werden, werden einer zentralen Kostenstelle in Rechnung gestellt. Zum Jahresende wird ermittelt, wer viel der gesamt angefallenen Aufwände auf der Kostenstelle tragen muss.
Die Controlling Abteilung stellt die Anforderung, bereits im November diese Auswertung durchzuführen, welches nicht in meine Systematik passt. Welche Probleme hat ein Konzern in den Vorbereitungen auf den Jahresabschluss, dass nicht "sonstige Forderungen/Verbindlichkeiten" gebucht werden können zum Jahresende, sobald ALLE Dienstleistungen für das Jahr feststehen?
Wieso also beginnen Konzerne so früh mit den Jahresabschlüssen und was geschieht mit Buchungen zwischen November und Dezember?

Danke für eure Hilfe - ich möchte letztlich Überzeugungsarbeit dafür leisten können, meine Auswertung im Jahr so spät wie möglich erst durchzuführen (wenn das Jahr möglichst vollständig gelaufen ist).

Liebe Grüße
Seiten: 1

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Praktikant im Rechnungswesen mit eigenem Prozessoptimierungsprojekt
Allianz
Unterföhring (bei München) Anzeige Firmeninfo
(Senior) Manager Accounting (m/f/d) für Immobilien Beteiligungsgesellschaften In-/Ausland
Allianz
Stuttgart Anzeige Firmeninfo
(Senior) Manager (w/m/d) Public Sector - Finanzen und Controlling
KPMG
Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Düsseldorf Anzeige Firmeninfo
Senior Consultant (w/m/d) Public Sector - Finanzen und Controlling
KPMG
Mehrere Standorte Anzeige Firmeninfo
(Senior) Manager (w/m/d) Digital Transformation & Process Excellence
KPMG
Mehrere Standorte Anzeige Firmeninfo
(Junior) Consultant (w/m/d) Finanzen & Rechnungslegung / Accounting
KPMG
Mehrere Standorte Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (w/m/d) Finanzen und Rechnungswesen
KPMG
Berlin Anzeige Firmeninfo
Fachreferentin Konzernrechnungswesen (w/m/d)
Deutsche Bahn
Berlin Anzeige Firmeninfo
Senior Spezialist Weiterentwicklung Buchhaltungssysteme (w/m/d)
Deutsche Bahn AG
Berlin Anzeige Firmeninfo
Business Accountant (w/m/d)
DB Netz AG
Füssen, Ingolstadt, München, Oberstdorf Anzeige Firmeninfo
Experte Forderungsmanagement (w/m/d)
DB
Wo Du Willst-Job Anzeige Firmeninfo
Senior Accountant (w/m/d) - Siemens Bank
Siemens
Muenchen Anzeige Firmeninfo
Prozess Manager (w/m/d) - General Ledger (SAP FI)
E.ON Accounting Solutions GmbH
Regensburg, Dortmund, Essen Anzeige Firmeninfo
Versicherungsmathematiker für das Reserving Aktuariat (m/w/d)
Allianz
Unterföhring Anzeige Firmeninfo
SAP IT Consultant (w/m/d) für Revenue Accounting & Reporting (RAR)
Siemens
Erlangen Anzeige Firmeninfo

61 - 75 von 118
Erste | Vorherige | 3 4 5 6 7 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

SACHBEARBEITER (M/W/D) ABRECHNUNG – BACKOFFICE – FINANZBUCHHALTUNG
Engagieren Sie sich bei TotalEnergies, einem der führenden Multienergie-Unternehmen in Deutschland an unserem Standort in München oder Berlin als Mitarbeiter (m/w/d) Abrechnung – Backoffice – Finanzbuchhaltung Neue Energien. Als Unternehmen, das mit über 500 Berufen in 130 Ländern vertret... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Die AcadeMedia GmbH ist Teil der führenden nordeuropäischen Bildungsgruppe AcadeMedia und hat im deutschen Kita-Markt eine erstklassige Reputation als Betreiber hochwertiger Kindertagesstätten erworben. Unsere Mitarbeiter*innen sind unsere wichtigste und wertvollste Ressource. Im Zuge unseres wei... Mehr Infos >>

Business Accountant (w/m/d)
Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösun... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Arbeitshilfe Krisenmanagement

Das neue Unternehmensstabilisierungs- und –restrukturierungsgesetz (StaRUG) ist Bestandteil des seit Anfang 2021 geltenden Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (SanInsFoG). Im StaRUG ist vor allem die Krisenfrüherkennung und das Krisenmanagement bei haftungsbeschränkten Unternehmensträgern, z.B. GmbHs, geregelt.
Mehr Informationen >>

Kosten-Nutzen-Analyse einer Photovoltaik-Investition

Mit diesem Excel-Tool lassen sich die Auswirkungen unterschiedlicher Parameter und Annahmen verdeutlichen, wie beispielsweise der Nutzen nach Steuern und Abgaben aus einer Photovoltaik-Investition. Die Kosten-Nutzen-Analyse berücksichtigt unter anderem Unterschiede bei Privat-Investoren und Unternehmen, 
Betriebskosten und Grenzsteuersatz.
Mehr Informationen >>

Aktienübersicht mit Trendanalyse

PantherMedia_Andres_Rodriguez.jpg
Behalten Sie alle Ihre Aktientitel auf einen Blick im Auge! Mit diesem Programm behalten Sie die Übersicht über Ihre Aktien und werden bei jeder Trendveränderung informiert. Wählen Sie beliebig aus über 80 Trendsignalen aus - die jederzeit automatisch überprüft werden. 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>