supertuxer (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Nächste
Differenz Anlagevermögen über Jahreswechsel, Differenzen im Anlagevermögen vom 31.12.2017 zum 01.01.2018
Hallo.

Wie hoch sind die Differenzen und warum werden diese erst jetzt "festgestellt"?

Ist es einn real existierendes Unternehmen oder eine Übungsaufgabe?

TAM = Technische Anlagen und Maschinen?
BAG = ??? Damit kann ich aktuell nichts anfangen

Ich würde behaupten, das wenn der Schlussbestand ungleich Anfangsbestand ist, obwohl Aufgrund der Doppick und Bilanzfortführung das gar nicht sein darf, irgendein Buchungsfehler vorliegt.

Aber das ist aktuell nur eine Vermutung.
Sage Classic Line - suche Ersatz, Ersatz für Sage new Classicline , Einstellung des Supports , zu hohe Kosten.
Hallo.

Grundsätzlich sind alle genannten sehr gut. Wichtig ist aus meiner Sicht, dass der DATEV-Export wirklich geht.

Zitat
Plan215 schreibt:
Sage Classic Line ist wesentlich schneller als Datev

Nach meiner Einschätzung ist Qualität nur durch Qualität zu ersetzen und nicht durch Geschwindigkeit.

Ich persönlich (Mandant) habe mit Collmex sehr gute Erfahrungen gemacht. Es reicht perfekt aus, wenn man EÜR macht.

Bei Bilanzierung jedoch nur zusammen mut einem StB, da keine eBilanz unterstützt wird. Macht ein StB den JA etc., dann halte ich persönlich Collmex so mit für eines der Besten Lösungen, die auch noch Ortsungebunden ist und viele Extras bietet.

Wenn jedoch bei Bilanzierung kein StB den JA und eBilanz macht, dann bitte sich selbst einen gefallen tun und was anderes nehmen.

Nachteil: Man muss vertrauen zum Anbieter haben, da Online.

Hinweis:
Das soll keine Werbung sein oder ähnliches. Auch habe ich keine Verbindungen dorthin. Jedoch honoriere ich das einfache Bedienerkonzept, ohne auf Funktionen etc. zu verzichten.
Raspberry PI + Zubehör abschreiben
Hallo.

Laut Buchungsregeln und Vereinfachungsklauseln, sind prinzipiell alle Anachaffungen, die bis 150€ netto betragen, als Aufwände zu buchen.

Von Set's beim Einkauf für diese "Waren", habe ich nicht gesprochen. Nur weil Du eine Verbindung "planst" (durch Entwicklung), handelt es sich nicht um "eine Einheit" im Sinne der Anschaffung.

Daher: Jeder Artikel in sich stellt "Bürobedarf" darf. Natürlich kann auch ein anderes "Aufwandskonto"  genommen werden. Da jedoch aktuell auch noch kein verwertbares Produkt dadurch vorhanden ist und erst noch entwickelt wird, sind es auch keine "Warenkäufe".


Beim Verkauf kannst Du natürlich das Produkt "SuperDuper Raspi Display" nennen und alles als Einheit VERKAUFEN.Das macht Sinn, da es nur im Zusammenhang aller Einzelteile im Wert geschaffen wurde und somit dann EIN Produkt ist.

Bitte Einkauf und Verkauf hier nicht vermischen.

Achtung:
Falls Du Freiberufler bist und somit keine Gewerbesteuer zahlst, "vergiftest" Du durch solch eine Produktentwicklung mit anschließendem Produktverkauf, Deine Freiberuflichkeit in dem.Umfang, das Du den Status als Freiberufler verlierst (oder verlieren kannst) und fortan mit allen Umsätzen als Gewerbetreibender vom Finanzamt eingestuft wirst! Auch wenn Du keine Gewerbeanmeldung hast. Die wird dann zwangsweise vom Amt durchgeführt.
--> Also bitte den StB befragen was zu tun ist, da hier in diesem Umfang nicht "beraten" werden darf. Aktuell ist es ein Hinweis.
Raspberry PI + Zubehör abschreiben
Hallo.

Ich bewerte das wie folgt:

Da alles zusammen vermutlich 150€ netto (also ohbe MWST) den Rechnungsbetrag nicht übersteigen wird, sollte es eigentlich als "Bürobedarf" zu buchen sein. Eine Aktivierungsnotwendigkeit sehe ich nicht.

Es könnte aber ggf. auch als Fertigigungshilfsmittel für selbsterstellte Waren buchbar sein bzw. im Rahmen von "Forschung und Entwicklung" eingliederbar sein und dann ebenfalls sofortige Aufwendungen darstellen.

Auf gar keinen Fall sehe ich hier ein "Selbstständig nutzbares Wirtschaftsgut" und somit eine Anlage (oder GWG).

Tipp:
Eventuell kann bei einem anderem Anbieter der "Gesamtpreis" reduziert werden, damit es definitv unter 150€ sind.
Einzelne Teile (ggf. Steckernetzteil etc.) separieren, da diese definitiv Bürobedarf sind.

Viel Glück bei Deinem Vorhaben.


Beim Verkauf kannst Du natürlich dann ein "Set" bzw. ein eigenes "Produkt" daraus machen und mit unter 800€ netto dann ein GWG anbieten.
Aufgabebilanz gemaß § 16EstG
Hallo.

Bitte kläre mit Deinem FA, ob Du überhaupt wirklich eine Aufgabebilanz einreichen musst, oder ob die "wenigen Dinge" mit einer simplen Aufstellung in Excel ausreichen.

Oftmals kommt sk ein Brief standardmäßig, weil der vom System generiert wird. Oftmals reicht dem Sachbearbeiter beim Finanzamt, nachdem man es richtig erklärt hat, dass das "Overkill" ist, die Liste aus.

Im wesentlichen geht es um die Überleitung des betrieblichen Vermögens in das private Vermögen, und das dabei "Stille Reserven" aufgedeckt werden.

Beispiel:
Betrieb hat 1 Drucker, Computer und Monitor. Der geschätzte aktuelle Verkehrswert ist 1000€. In der Buchhaltung steht bereits 0€, da voll abgeschrieben.
Wenn jetzt der Betrieb eingestellt wird, wird das ja "privates Vermögen", und daher muss dann der Übergangswert versteuert werden (1000€ in diesem Beispiel).

Normalerweise müsste die "Aufgabebilanz" als eBilanz eingereicht werden, was ich persönlich in so einem Fall als "besondere Härte" empfinden würde.

Aber ich bin nicht Dein FA ;-)


Vielleicht hat hier noch jemand einen schlauen Kommentar.
Vorstandssitzung , SKR03, Buchung der externen Bewirtung
Hallo,
ich gebe Dir prinzipiell Recht hierbei:

Zitat
Macaslaut schreibt:
und ab jetzt auch ein Vertriebsmeeting.      Es handelt sich um die Mahlzeitgestellung in ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse. Solch eine mahlzeitgestellung seitens Arbeitgeber stellt kein Arbeitslohn dar.

Aber:
Ich sehe die Gefahr einer Streichung als Betrievskostenabzug, da "Aufmerksamkeiten" grubdsätzlich keine "Mahlzeiten" sein dürfen. Einfach nur das falsche Konto (und das reicht manchen Prüfern schon, auch wenn in Summe alles gleich bleibt).

Ich sehe hier das normale Konto "Bewirtungskosten". Jedoch ohne die Tatsache, das eine Aufteilung in "abziehbar und nichtabziehbar" erfolgt. Also alles voll absetzbar gebucht wird, da es sich wie schon erwähnt um rein betrieblich veranlasste Ereignisse handelt.


Wichtig:
Am besten gang viele Beweise zu jeder solchen Veranstaltung sammeln und zuf Buchung nehmen, aus denen Zweifelsfrei die betriebliche Interessenlage ersichtlich ist!

(Ich kenne viele "feinfühlige" Prüfer.🙊🙈🙉😭)
Geändert: supertuxer - 27.08.2019 02:28:01
Erhaltene Spende für Existenzgründung buchen (kein gemeinnütziger Verein), UG (SKR03)
Hallo.

1)
UG ist eine eigebe jurustische Person


2 + 3)
Da das Geld auf dem privaten Konto landete, ist es überhaupt nicht bei der UG zj buchen! Bei einer UG gibt es nichts "privates" (daher rate ich "Neulingen" grundsätzlich, den Kontenplan so anzupassen, das alle Konten die irgendwie mit Privat lauten, zu deaktivieten, damit das Programm ein buchen darauf vetweigert!

Die Zahlung kann zB mittels SKR03 Konto 730 und einem Finanzkonto eingebucht werden.

Bitte niemals(!!!!) irgendein privates Bankkonto als Bankkonto innerhalb der Buchhaltung bei einer Kapitalgesellschaft (GmbH, UG, ...) führen dort gegen das private Bankkonto als "Bank" buchen!
Das ist definitiv gegen GoB und bei einer Prüfung wird dann mit Sicherheit due Buchführung wegen gravierender Mängel verworfen.

Bitte immer (!) alles, was irgendwie vom privaten Bankkonto (oder privater Geldbörse) des Gesellschafters bezahlt wird, über das Konto 730 (ggf. ein eigenes Konto dafüf anlegen das dem Konto 730 entspricht) buchen.

Beispiel:
Private Banküberweisung von IHK Beitrag

Buchung:
IHK Beitrag
 an 730 VBL ggü. Gesellschafter


Irgendwann kann das dann zurückgezahlt werden (wenn die UG Geld hat):
Buchung:
730 VBL ggü. Gesellschafter
 an 1200 Bank (1000 Kasse)

Die Kontonummern stammen aus dem DATEV SKR03.

Bitte, wenn solche Fehler gemacht werden, bitte einen Buchführungsdienst nutzen (oder StB), da das wirklich kein Kavaliersdelikt ist, nicht nur teuer wird, sondern auch strafrechtliche Folgen haben könnte. Das ist die "paar Euro" sparen nicht wert.
Reisekosten, Hotel
Hallo.

Aus gängiger Praxis kenne ich folgendes:

Wenn der Arbeitgeber die Mahlzeitengestellung währebd Reisetätigkeiten übernimmt, dann gilt folgendes jeweils pro Tag ( unerheblich, ob 24h oder nur etwas mehr als 12h abwesend) die VP zu kürzen:
Pro Frühstück: 4,80€
Pro Mittagessen: 9,60€
Pro Abendessen: 9,60
Hierdurch wäre bei voller Mahlzeitengestellung die normale verfügbare steuerfrrie Verpflegungspauschale pro Tag iHv 24€ vollkommen aufgebraucht.

Falls zB in der Hotelrechnung das Frühstück separiert mit mehr als 4,80€ ausgewiesen ist, so ist die VP um den ausgewiesenen Betrag zu kürzen. Bei Mittag-/Abendessen gilt immer die jeweilige Kürzubg iHv 9,60€.

Die Mahlzeiten (Mittag-/Abendessen) dürfen pro Einzelperson inkl. Getränke und MWST nicht den Betrag iHv. 60€ pro Mahlzeit übetsteigen. Tut die es doch, ust der Gesamtebetrag Lohbsteuer-/Sozialversicherungspflichtiges Einkommen.

Auf jeden einzelnen Tag, darf die VP maximal auf 0,00€ gekürtzt werden. Egal, ob mit jeder eintelnen Kürzung zB ein Minusbetrag vorhanden wäre.

Beispiel:
Abwesenheit 18h --> 12€ VP
Gewährung von Mittagessen: Kürzung 9,60€
Gewährung von Abendessen: Kürzung 9,60€
= Gesamter Kürzungsbetrag wäre somit 19,20€
Da für den Tag jedoch in diesem Beispiel nur 12€ als VP gewährt werden, wird auch nur um 12€ gekürtzt (und nicht um 19,20€). Die VP wäre dann nach Kürzung 0,00€ (und nicht -7,20€). Der AN muss also nicht plötzlich erwas an den AG zahlen.

Als AG-Veranlassung reicht zB aus, wenn der AG die Rechnungen der Restaurants erstattet. Die Restaurantrechnung wird in voller Höhe an den AN ersrattet und der AG bucht diese normal auf Reisekosten oder Verpflegungsmegraufwand und darf die Vorsteuer ziehen.

Achtung:
Bei einem Mandanten habe ich es leider mal erlebt, das die Erstattung nicht als Nachweis ausreichte und daher wurde dann für die Zukunft eibe Ergänzung zim Arbeitsvertrag in der Form als "Reisekostenvereinbarung für Dienstreisen" vereinbart und zur Personalakte genommen.
--> Es handelte sich als AN jedoch um einen beherschenden GGF.
Umbuchung Kreditor
Hallo.

Ich bewerte das wie folgt:

Rein buchhalterisch ist es ohne Belang welches Kreditorenkonto genommen wird. Allerdings stimmt dann ggf. die Auswertung nicht mehr und ein Kunde könnte einen falschen Sachstand bei einem Kontoauszug des Kreditorenkonto bekommen. Das wäre ärgerlich und zieht immer weitere Aktionen nach sich.

Direkt Kreditor an Kreditor wird vermutlich das Programm verhindern.

Daher wäre der Weg über ein "Interimskonto" (ggf. SKR03 Konto 1360?) vermutlich der gangbare Weg. Also einmal das falsche Konto gegen das Interinskonto und danach das korrekte ebenfalls gegen das gleiche Interimskonto buchen. Es werden hierfür also zwei Buchungen benötigt.

Alternative (der saubere Weg der vollständig nachvollbar ist):
Falls das Programm sowas auch nicht zulässt, geht nur "Storno" der falschen Buchung und neu korrekt einbuchen. Da es absolut dieselben Zahlen sind, ändert sich auch keine USTVA oder andere Auswertungen (außer natürlich, das die Kobtokorrentkonten dann die korrekten Werte enthalten).

Ich würde vermutlich den Storno + Korrekt buchen nehmen.

Fehler passieren und hier ist es ja kein widriger Fehler, sondern nur eine falsche Zuordnung, die ohne Auswirkungen ist.
Gutschriftsverfahren / Belegbild für Buchung?
Hallo.

Also: Prinzipiell kannst Du das machen, das Du die SOLL-Versteuerung wählst. Jedoch ich persönlich würde vetsuchen immer die IST-Versteuerung zu bekommen!

Bei der Soll-Versteuerung musst Du die UST sofort abführen bzw. in der Periode zahlen, in der die Rechnung (oder Gutschrift) erstellt wurde oder diese bekannt wurde. Die UST muss unabhängig davkn gezahlt werden, ob überhaupt die Rechnung vom Kunden beglichen wurde. Es besteht also ein finanzielles Risiko, das sich über Jahre hinweg ausdehnen kann.

Bei der IST-Versteuerung bezahlt man erst die UST, wenn diese bereits auf dem eigenem Konto liegt. Das ist sicherer!

Eine Dauerfristverlängerung mag ich persönlich gar nicht, da hier dann die 1/11 Regel greift und dieses IMMER unübersichtlich wird. Aber das ist Geschmackssache.

Ich finde, bitte nicht schlagen, das es sich Dein StB auf Deinem finanziellen Rücken sehr bequem macht. Er wird doch dafür bezahlt, das die Zahlen stimmen.

Wenn man es gut anstellt, kann man die UST bei der IST-Versteuerung zinsgünstig Zwischenanlegen bis diese Fällig wird, und dabei dann noch Zibserträge einfahren ... aber sowas sollter der StB wissen.

Grüsse
Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Buchhalter (d/m/w) mit dem Schwerpunkt Kreditorenbuchhaltung
MDG Medien Dienstleistungsgesellschaft mbH
Hannover oder Leipzig
Buchhalter / Sachbearbeiter (w/m/d) operative Buchhaltung
INFORM GmbH
Aachen
Finanzbuchhalter*
CONRADYGRUPPE Verwaltungs GmbH
Gottmadingen
Buchhalter (m/w/d)
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
Berlin-Buch
Mitarbeiter Finanzen / Controlling (w/m/d)
FyoniBio GmbH
Berlin
Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) Konzernrechnungswesen
PUK
Berlin
Mitarbeiter Materialbuchhaltung (m/w/d)
Loh Services GmbH & Co. KG
Haiger
Steuerberater:in (m/w/d)
Vistra GmbH & Co. KG
Köln und München
Bilanzbuchhalter:in / Steuerfach­ange­stellte:n (m/w/d)
Vistra GmbH & Co. KG
Köln und München
Steuerberater:in (m/w/d) Umsatzsteuer­expert:in
Vistra GmbH & Co. KG
Köln
Steuerfachangestellte:n (m/w/d)
Vistra GmbH & Co. KG
Köln und München
Mitarbeiter (m/w/d) Buchhaltung
AMARI Metall Deutschland GmbH & Co. KG
Henstedt-Ulzburg bei Hamburg
Debitorenbuchhalter / Finanzbuchhalter / Sachbearbeiter Debitoren (m/w/d)
NORMA Germany GmbH
Maintal
Accountant/Finanzbuchhalter (m/w/d)
EBERTLANG Distribution GmbH
Wetzlar, Remote
Leiter (m/w/d) Controlling und Finanzen
kitarino Service GmbH
Neuss

1 - 15 von 74
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

PRAKTIKANT IM BEREICH INNERJÄHRIGE KONZERNBERICHTERSTATTUNG (W/M/X)
Unser Team ist verantwortlich für die Monatsberichterstattung sowie die operative Jahres- und Forecast-Planung des BMW-Konzerns weltweit. Zudem begleiten wir verschiedenste Projekte in den Bereichen der Rechnungslegung, EU-Regulatorik oder internationalen Gesellschaftsbetreuung. Wir, die BMW Grou... Mehr Infos >>

Senior Bilanzbuchhalter*
ENERTRAG erbringt alle Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien. Wir führen Strom, Wärme und Mobilität in allen Lebensbereichen effizient zusammen. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in Europa vereinen unsere 680 Mitarbeiter alle Kompetenzen, die für erfolgreichen Betrieb und effiziente Ins... Mehr Infos >>

Spezialist (m/w/d) Rechnungswesen
Wir sind eine der großen Sparkassen in Baden-Württemberg mit einer Bilanzsumme von 5,4 Mrd. Euro, 31 Geschäftsstellen, 24 Selbstbedienungs-Standorten und ca. 830 Mitarbeitern. Unser Haus stellt sich aktiv den ständig neuen Herausforderungen, lebt Veränderungen und bereitet sich damit optimal auf ... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

RS Anlagenverwaltung

Anlagenverwaltung.png
Mit diesem Excel-Tool können Sie ihr können Sie ihr Anlagevermögen (Inventar) verwalten. Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Es ist eine AfA- Tabelle integriert, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter mit Hilfe einer integrierten Suchfunktion schnell ermitteln können.
Mehr Informationen >>

Mitglieder und PR Verwaltung

Abb_2_Dashboard.png
Mit dem Excel-Tool Mitglieder und PR Verwaltung haben Sie die Mitgliederstruktur und Social Media auf einem Blick. Profitieren Sie von Übersichtlichen Grafiken und einfache Eingaben.
Mehr Informationen >>

Elektroauto - Abschreibung & monatliche Belastung

PantherMedia_Sonja_Wittke.jpg
Dieses Excel-Tool berechnet die Steuerliche Abschreibung und Belastungsberechnung des geldwerten Vorteils für das Elektroauto.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>