Jonsereds (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: 1 2 3 Nächste
USt Vorjahr bzw. frühere Jahre
besten Dank Margarete!
Ehrlich gesagt ist mir auch lieber, wenn alles bei SKR04 auf 3820 gebucht wird, weil man dann einen besseren Gesamtüberblick über die USt. hat.
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
USt Vorjahr bzw. frühere Jahre
Guten Morgen! (SKR04 und EÜR)
Eigentlich ist ja klar, was 3841: USt. Vorjahr und 3845: USt frühere Jahre bedeutet.
Wir haben ja jetzt das Jahr 2021, haben die Erklärung 2019 erhalten und eine USt.-Nachzahlung zu machen.
Eigentlich müsste das ja jetzt im Konto 3845: USt frühere Jahre gebucht werden. Oder ist vielleicht doch
3841 zu nehmen, weil 2020 jetzt erst abgegeben wird, weil man das Vorjahr des abgelaufenden vollständigen
Jahres meint?
Gruß
Jonsereds
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Ausgaben für die Knappschaft
Hallo!

Der zu zahlende Betrag aus dem Beitragsachweis für geringfügig Beschäftigte wird von der Knappschaft monatlich abgebucht.
Nun hat eine Buchhaltering den gesamten Betrag, ohne ihn auf die Beitragsgruppen aufzusplitten, einfach auf Konto 3740 (SKR04) "Verb. im Rahmen der sozialen Sicherheit" gebucht.

Ich würde ihn Splitten und Beiträge und Umlagen auf 6110 "Gesetzliche soziale Aufwendungen" und die "einheitliche Pauschsteuer" auf 6036 "Pauschale Steuern für Minijobber" buchen.

Da ich aber kein gelernter Buchhalter bin, könnte ja sein, dass ich falsch liege.
Was ist der bessere Weg?

Danke an alle, die helfen können.
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Kunde überweist uns einen Betrag über Gerichtskosten
@fachkraft: da gebe ich dir menschlich gesehen und auch buchungstechnisch recht! Doch ich buche ja nur für diese Firma. Betrifft also nicht mich selbst. Aber die Firma, für die ich buche, wurde von der anderen Firma hereingelegt. Also wenn dieser Betrag denen gehört, sollen die sich dann letztlich auch darum kümmern.
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Kunde überweist uns einen Betrag über Gerichtskosten
Da selbst nichts ans Gericht gezahlt werden musste, habe ich es jetzt so gebucht (SKR04)
4970 Versicherungsentschädigungen und Schadenersatzleistungen
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Kunde überweist uns einen Betrag über Gerichtskosten
Hallo!
Wir hatten eine rechtl. Auseinandersetzung, die teilweise zu unserem Gunsten ausging.
Nun hat der "Gegner" neben der offenen Rechnung noch 50 € überwiesen mit dem Hinweis "Gerichtskosten".
Wohin buche ich die bei SKR04?
Evtl. auf 4110 - Sonstige steuerfreue Umsätze Inland?
Oder gehört das wo anders hin?
Danke vorab.
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Buchung, wenn Betrag von jemana anderem bezahlt
Hallo!
Firma A hat Firma B eine Rechnung geschrieben.
Der Rechnungsbetrag von 500 € wurde aber von der Mutter bezahlt.

a) wie wird diese Ausgabe gebucht?
b) Wo wird der Beleg abgeheftet.

Meine Idee war eine Privateinlage in die Kasse und den Beleg dann als Kassenabgang buchen.
Kommt mir aber irgendwie nicht ganz korrekt vor.

Danke wie immer für Antworten.
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Kauf von Ware aus erloschenem Gewerbe
Hallo!
Vor 17 Jahren gab ich mein Geschäft auf. Allerdings hatte ich noch jede Menge Waren (Bürobedarf aller Art).
Selbst da so viele Jahre vergangen sind, ist die Ware durchaus noch verkäuflich. Lediglich bei Briefumschlägen
ist die Gummierung nicht mehr ok und einiges kann man nur noch verschenken oder vernichten (Farbbänder und Telefaxrollen zum Beispiel).
Nun will ich aber alles loswerden und daher die Frage.
Darf ich alles als private Person an eine Firma verkaufen?
Natürlich ohne USt., sondern nur gegen Quittung.
Gruß
Jonsereds
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Anlage AVEÜR 2020
@all: durch viel Herumprobieren habe ich eine Lösung auf anderem Weg gefunden.
Denn ich wollte das Jahr 2020 noch mit Sage50 buchen. Aber auf Grund der Probleme
habe ich die Buchungsdaten in mein Taxpool eingelesen. Und dort funktioniert es nun,
dass alles an die richtige Stelle kommt.
Kann man den Thread hier selbst schließen?
LG
Jonsereds
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Anlage AVEÜR 2020
oh je. Das Original war viel größer. Ist hier im Forum verkleinert worden. Ich hätte testen müssen, ob es sich beim Draufklicken dann vergrößert.
Ich schau noch mal nach, ob ich nicht doch was falsch eingetragen haben könnte. Wenn ich nichts finde, schau ich, wie ich es deutlicher zeigen kann.
Hätte mir mein Dozent damals erklärt, warum er einmal "Delkredere" sagt und dann später "Wertberichtigung", wäre ich vielleicht Steuerberater geworden.
Seiten: 1 2 3 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Steuerfachangestellter (m/w/d) Team NPO
Schürmann, Schürmann & Schürmann Steuerberatungsgesellschaft mbH
Berlin, Potsdam und Dallgow-Döberitz
SACHBEARBEITER (M/W/D) BUCHHALTUNG
Bauwerk Capital GmbH & Co. KG
München
Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Techtronic Industries Central Europe GmbH
Hilden
Spezialist (w/m/d) Dokumentation Steuern und Tax-Compliance-Management
SPINNER GmbH
München
Hauptbuch Bilanzbuchhalter (w/m/d)
we.CONECT Global Leaders GmbH
Berlin Anzeige
Teamleiter:in (m/w/d) Financial Accounting
DKMS gemeinnützige GmbH
Tübingen
Buchhalter:in / Accountant (m/w/d)
BASF Services Europe GmbH
Berlin
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Wieland Electric GmbH
Bamberg
SAP Key-User (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Debitoren/Kreditoren Stammdaten
BayWa AG
München
Revisorin / Revisor (m/w/d)
Lotto Bayern
München
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Revision und Kassenprüfung
Lotto Bayern
München
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Port International GmbH
Hamburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen m/w/d
HEYCO-WERK Heynen GmbH & Co. KG
Remscheid
Head of Finance (gn) der Good Impact Gruppe
GoodJobs
Berlin
Financial Accountant (m/w/d)
Beta Systems Software AG
Berlin

1 - 15 von 93
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Teamleiter:in (m/w/d) Financial Accounting
Als international führende gemeinnützige Organisation im Kampf gegen Blutkrebs ist es unser Ziel, so vielen Blutkrebspatient:innen wie möglich eine zweite Chance auf Leben zu geben und Zugang zu Stammzelltransplantationen zu verschaffen. Um noch mehr Patient:innen zu helfen, brauchen wir regelmäß... Mehr Infos >>

Teamleitung (w/d/m) Hauptbuchhaltung
Mehr Wir-Gefühl. Mehr Gestaltungsfreiheit. Mehr Erfolg. Und dadurch mehr vom Leben. Das ist Arbeiten bei Apollo. In unseren rund 900 Filialen in Deutsch­land verhelfen wir täglich tausenden Menschen zu besserem Sehen und Hören, sodass auch sie mehr vom Leben haben. Dabei begeistern wir mit mehr S... Mehr Infos >>

Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Als Hamburger Fruchtimporteur, dessen Eigentümerfamilie seit 1875 im Fruchthandel tätig ist, versorgen wir Fruchtgroßhändler und Supermarktketten mit Obst und Gemüse von allen Kontinenten der Welt und behaupten uns europaweit als einer der Marktführer im Segment Bio und Fairtrade. 2019 haben wir ... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Projektmanagement-Paket

09_Projektmanagement-Paket.png
Dieses Excel-Vorlagen Paket enthält insgesamt 9 verschiedene Excel-Dateien für die Projektplanung und das Projektmanagement. Alle Dateien sind einfach zu bedienen und können vom Nutzer beliebig angepasst werden.
 Mehr Informationen >>


Dokumentenverfolgung mit Excel

In verschiedenen Projekten muss oft eine große Anzahl von Dokumenten termingemäß erstellt und geliefert werden. Dieses Excel-Tool enthält die dazu erforderlichen Tabellenvorlagen sowie die notwendigen Berechnungsmodelle, deren Ergebnisse in einem integrierten Dashboard präsentiert werden. 
Mehr Informationen >>

Bilanzanalyse mit Excel

Das umfangreiche Excel- Tool berechnet die wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und GuV.
Neben den Kennzahlen, die mit Erläuterungen versehen sind, werden die G+V und Bilanz in 5 Jahres-Übersicht dargestellt und automatisch eine Kapitalflussrechnung erstellt.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>