Dauerbucher (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: 1 2 3 4 Nächste
Abziehbare Vorsteuer wurde in der Bilanz als sonstiger Vermögensgegenstand einer Kleinunternehmer-GmbH ausgewiesen, Ist das richtig oder wurde irrtümlich von einem Nicht-Kleinunternehmer-Status ausgegangen?
Als Kleinunternehmer ohne Vorsteuerabzugsberechtigung bucht man nur den Bruttobetrag auf das Aufwandskonto. Also kein Steuerschlüssel in der Buchung. Wie man das am Besten handhaben kann, hängt von der verwendeten Software ab. Theoretisch könnte man die Vorsteuer einfach auf ein Aufwandskonto buchen am Jahresende, hat aber dann keine Trennung mehr nach einzelnen Kostenpositionen. Bei Bilanzierern sicherlich keine korrekte Buchhaltung, bei EÜR eventuell verschmerzbar.

Ich würde die Vorsteuer dann entweder auf den grössten Posten umbuchen (z.B. Einkauf) oder prozentual nach Kontenklassen (3/4 für SKR03).
Aber Transparenz sieht anders aus, wenn die Vorsteuer aus Telefon beim Einkauf landet oder umgekehrt.  ;)
Software für Berufsbetreuer
Ich bin mit MonkeyOffice sehr zufrieden, gibt es für Mac und WIN.
Hat sehr gute Importschnittstellen (einfach zu bedienen) und ich importiere da zum Beispiel die Rechnungsdaten aus meinem Internetshop.
Geht alles recht easy mit CSV und wenn man einmal die Felder zuordnet, sind das regelmässig nur 2 bis 3 Klicks um Daten in einem bestehenden Format zu importieren.
Das Modul Buchhaltung reicht dann aus.

https://www.monkey-office.de
Häusliches Arbeitszimmer in LexOffice buchen, Arbeitszimmer, LexOffice
Die Kosten für ein Arbeitszimmer werden in der Regel gar nicht gebucht sondern macht man lediglich bei der Steuererklärung geltend.
Der Unterschied zu den Belegen ist, es gibt halt keinen Beleg für die Höhe der Kosten des Arbeitszimmers.
Das rechnet man am Jahresende aus, Anteil Arbeitszimmer an der Wohnfläche in % und diesen Prozentanteil nimmst Du dann von der Jahresmiete, Nebenkosten und Strom. Mir ist aber auch nicht bekannt, dass das jemand auf Heller und Pfennig berechnet, bei mir ist das über den Steuerberater immer eine (meist auf 50 oder 100 EUR) gerundete Summe.  ;)
Welche Konten bei EU-Verkäufe mit/ohne OSS
Im Grunde reicht es, die Buchung wie bei Verkäufen im Inland durchzuführen.
Auf der anderen Seite erleichtert ein separates Konto wie 1778 im Blick zu behalten, ob man bei den 10.000 EUR / Jahr bleibt bzw. wann sie überschritten werden.  ;)
GWG?, Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern GWG oder Werkzeuge und Kleingeräte?
In der Regel werden GWG > 250 EUR nicht direkt auf ein Aufwandskonto gebucht sondern auf das GWG Konto. Und da am Jahresende die Sofortabschreibung. Auf die Aufnahme in das Anlageverzeichnis kann aber verzichtet werden, wenn sich alles aus der Buchung auf das GWG Konto ergibt. Voraussetzung ist natürlich auch, dass man nicht von der Regelung des GWG Sammelposten und (Pool)Abschreibung auf 5 Jahre Gebrauch macht. Dann hat man für einzelne GWG > 250 EUR kein Wahlrecht mehr.


https://www.haufe.de/finance/buchfuehrung-kontierung/ausweis-von-geringwertigen-wirtschaftsguetern_186_413002.html
Parkgebühren beim Laden von E-Auto
Allgemeine Fahrzeug- oder Verbrauchskosten, die eine Arbeitnehmer trägt, mindern z.B. den geldwerten Vorteil, den der Mitarbeiter versteuern muss (1% Regelung). Ähnliches ist auch bei der Fahrtenbuchmethode möglich. Detaillierter ist das hier beschrieben:

https://www.haufe.de/personal/entgelt/dienstwagen-benzinkosten-bei-anwendung-1-prozent-regelung_78_294532.html
erbrachte Leistungen im alten Jahr
Jetzt habe ich mal selbst eine Frage nach einem Sonderfall.

Im November wurde eine neue UG gegründet, die bereits Leistungen im November erbracht hat.
Diese können aber erst im Januar berechnet (und bezahlt) werden, weil die entsprechenden Steuernummern (hier Umsatzsteuer ID Nummer, innergem. Erwerb) erst im neuen Jahr zugeteilt werden. Wie ist dieser Vorgang bei einer UG/Kapitalgesellschaft korrekt zu buchen ?
Wie zahle ich privat bezahlte Rechnungen aus
Also Einige denken hier viel zu kompliziert. Es ist nahezu normal, dass eine Gesellschafter für seine UG Auslagen hat und die sich natürlich zu gegebener Zeit zurück holt. Privateinlagen gibt es bei einer UG nicht und Aktenordner als Privateinlage zu titulieren ist äusserst grenzwertig.

Im Prinzip kannst Du das so machen, wobei 3 Fälle zu unterscheiden sind:

Rechnung auf den Namen der Firma ist vorhanden:
Rechnung einbuchen, Gegenkonto 1665 oder 1666 (Gesellschafter Verrechnungskonto)

Rechnung für Kleinbeträge ohne Namen (Tankbelege, Kassenzettel, etc.):
wie oben

Rechnungen auf die Privatadresse ausgestellt:

Diese können so einfach nicht in die Buchhaltung übernommen werden und da hilft auch kein Expense Sheet (von dem ich noch nie was gehört habe ...) sondern da musst Du privat einfach eine Rechnung an die UG schreiben. Dabei wird der Abzug der Vorsteuer leider regelmässig verloren gehen wenn Du privat nicht auch ein Einzelunternehmen hast)  und Du musst den Bruttobetrag an Deine UG in Rechnung stellen und buchst dann die Rechnung wie oben.

Die Gelder kannst Du auf dem Gesellschafter Verrechnungskonto sammeln und zu einem günstigen Zeitpunkt Deiner Wahl auf Dein Privatkonto auszahlen, in einer Summe oder in Teilbeträgen (nicht alle Posten einzeln).
Frage zu Aufwand und Abgrenzung über Jahr, Abgrenzung und Aufwand
Ist halt die Frage, ob der Lieferant bilanziert oder nicht. Falls ja, kann man das über Rechnungsabgrenzung lösen.

Es gibt 2 mögliche Probleme, einmal eine überhöhte Steuerlast in 2022 bei EÜR (kommt drauf an um welche Beträge es geht ...) und das andere Problem wäre ein Liquiditätsproblem, also dass der Lieferant nicht so lange auf das Geld warten kann oder will. Letztlich muss das aber doch alles im Vertrag geregelt sein. Solange das "Problem" nicht genau geschildert wird, kann man nur rästeln.
Grundsätzliche Fragen zum Anlagevermögen, sowie die Einordnung eines Anlagengutes
Ich würde das alles nicht so kompliziert machen oder schreibst Du eine Examensarbeit dazu ?
Zu den Monitorhalterungen - die würde ich schlicht einfach auf Betriebsbedarf buchen. So wie Schrauben, Dübel oder Winkel (zum Aufhängen von Regalbrettern) auch. Wo will man da anfangen und aufhören ? Die Halterungen sind für mich schlicht und einfach Befestigungsmaterial. Auf die Diskussion mit dem Steuerprüfer dazu würde ich mich jetzt schon freuen (wenn er es denn reklamieren sollte).  :green:
Seiten: 1 2 3 4 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
SAP Key-User (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Debitoren/Kreditoren Stammdaten
BayWa AG
München
Revisorin / Revisor (m/w/d)
Lotto Bayern
München
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Revision und Kassenprüfung
Lotto Bayern
München
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Port International GmbH
Hamburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen m/w/d
HEYCO-WERK Heynen GmbH & Co. KG
Remscheid
Head of Finance (gn) der Good Impact Gruppe
GoodJobs
Berlin
Financial Accountant (m/w/d)
Beta Systems Software AG
Berlin
Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung
Gürzenich Orchester Köln
Köln
Personalsachbearbeiter Abrechnung (m/w/d)
Keller Grundbau GmbH
Renchen
Kaufmännische Leitung (m/w/d)
ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Dortmund Firmeninfo
Sachbearbeiter (w/m/d) Verwaltung mit dem Schwerpunkt Buchhaltung
Stadt Erlangen
Erlangen
Manager:in Finance & Controlling (m/w/d)
360VIER GmbH
Groß-Umstadt
Teamleitung (w/d/m) Hauptbuchhaltung
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Kreditorenbuchhalter (m/w/d)
Löwen Play GmbH
Bingen am Rhein
Mitarbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Sutor Schuh GmbH
Altdorf / Landshut

1 - 15 von 68
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung

aca-300x120.jpg
Egal wie kompliziert die Konzernrechnungslegung sein mag – der Online CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung der LucaNet.Academy hält Sie über Wasser!
Mehr erfahren >>
Anzeige

Stellenmarkt

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Gemeinsam gestaltet das fintus-Team die digitale Zukunft der ​Finanzbranche im DACH-Raum und wächst dabei kontinuierlich weiter, in 2022 auch im Europäischen Ausland. Werde ein Teil dieser Wachstumsgeschichte ​und unseres einzigartigen Teams! Wir suchen Dich zum nächstmöglichen Zeitpu... Mehr Infos >>

Sachbearbeiter/in Kreditorenbuchhaltung (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit
Seit 1949 steht Sport Bittl für Dynamik und Innovation im Sportfachhandel, was uns seit vielen Jahren eine Spitzenstellung unter den Sporthäusern Münchens sichert. Kompetente Mitarbeiter/innen sehen wir als zentralen Faktor unseres Unternehmenserfolges: Deshalb suchen wir Dich als engagierte und ... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellter (m/w/d) Team ESt
Als Steuerberater mit sechs Standorten in Berlin, Potsdam und Dallgow-Döberitz finden wir Steuerlösungen nach Maß, die sämtliche relevante, steuerliche und betriebswirtschaftlichen Aspekte auf den Punkt bringen. Persönliche Betreuung, hohe Beratungsqualität und schnelle Reaktionsfähigkeit sind fü... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

03_Liquiditaetstool.png
Dieses Excel-Tools bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig.
Mehr Informationen >>

Excel-Finanzplan-Tool PRO für Kapitalgesellschaften

Dieses Excel-Tool ist ein umfangreiches - auch von Nicht-Betriebswirten schnell nutzbares - integriertes Planungstool, welches den Nutzer Schritt-für-Schritt durch alle Einzelplanungen (Absatz- und Umsatz-, Kosten-, Personal-, Investitionsplanung etc.) führt und daraus automatisch Plan-Liquidität (Cashflow), Plan-Bilanz und Plan-GuV-Übersichten für einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren erstellt.
Mehr Informationen >>

Vorlage - Formular für Investitionsplanung, Investitionsantrag

PantherMedia_Prakasit-Khuansuwan_400x299.jpg
Dieses Excel-Tool bietet Ihnen Muster-Formulare für die Steuerung von Investitionen/ Anlagenbeschaffungen in einem Unternehmen. Es sind es sind Vorlagen zu Investitionsplanung und Investitionsantrag enthalten.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>