gustav (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Forum » User » gustav
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 71 Nächste
Buchungssatz der Ausgangsrechnung bei Ist-Versteuerung
Ich denke, das wäre korrekt, wenn der Steuerpflichtige Bilanzierer wäre. In dem Beispiel auf haufe.de wendet der Steuerpflichtige jedoch nicht nur die Ist-Versteuerung an, sondern ist auch noch Einnahmen-Überschuss-Rechner, d.h. Erfolgswirksamkeit erst bei Zahlung (wie in dem Beispiel korrekt dargestellt).

Bei Rechnungsausgang würde ich den Vorgang daher nur in eine Offene-Posten-Liste aufnehmen, aber noch nichts buchen.
5435 Innergemeinschaftlicher Erwerb / Privatentnahme von Waren / Betriebsbedarf Fragen
Die Buchungspraxis ist nicht gerade meine Stärke. Da kann macaslaut sicher besser weiterhelfen. Irrtum vorbehalten würde ich wie folgt buchen:

Konto 5435 300
an
Bank 250
Kreditor 50

Das setzt voraus, dass 5435 mit einer Automatik hinterlegt ist, die die USt um 57 Euro erhöht. Wenn nicht wären im Soll 357 Euro zu buchen und im Haben zusätzlich USt 57 Euro. Falls die 50 Euro nicht auf dem Kreditor stehen (dann ist wahrscheinlich beim guthabenauslösenden Vorgang etwas schief gelaufen), müsste statt Kreditor auf Ertrag gebucht werden. Anschließend die Entnahme ohne USt, da kein VorSt-Abzug möglich war.

Alternativ zusammengefasst wie folgt:

Entnahme 357
an
Bank 250
Kreditor 50
USt 57

Was Frage 2 angeht, muss ich mangels Praxis leider passen.

Eine Entnahme kann auch ohne Kasse gebucht werden, wenn keine Bargeldbewegung stattfindet. Es ist nicht zwingend, dass Cash in die Kasse gelegt wird.
5435 Innergemeinschaftlicher Erwerb / Privatentnahme von Waren / Betriebsbedarf Fragen
Zitat
Macaslaut schreibt:
Du hast doch für 300 Euro privat gekauft, wieso willst du die Umsatzsteuer abführen?

Die Frage ist völlig berechtigt. Vermutlich hat TKW die Ware im unternehmerischen Mantel erworben. Der Lieferant hat die Lieferung - mangels besserer Erkenntnis - als steuerfrei behandelt und geht davon aus, dass TKW einen innergemeinschaftlichen Erwerb versteuern wird. Unterlässt TKW die Erwerbsbesteuerung, bleibt der Vorgang unversteuert. Fehler. Ich sehe zwei Lösungsmöglichkeiten. Entweder,

(a) der korrekte Weg: man wendet sich an den Lieferanten, der die Rechnung korrigieren und die Lieferung versteuern muss oder
(b) der praktikablere Weg: TKW versteuert den Erwerb und entnimmt die Ware sodann.

Entscheidet man sich für (b), beträgt die BMG 300 Euro, denn diesen Betrag schuldet TKW dem Lieferanten. USt demzufolge 57 Euro.
Welche Konten bei EU-Verkäufe mit/ohne OSS
Zitat
impeccable.me schreibt:
Meine Steuerberaterin meinte, ich kann die 19% fakturierten EU-RE (solange <10T€) genauso buchen wie die "regulären" RE für Deutschland.

Das stimmt. Führt zum richtigen Ergebnis.
Welche Konten bei EU-Verkäufe mit/ohne OSS
Zitat
impeccable.me schreibt:
Meine letzte Idee wäre, das einfach auf die genau gleichen Konten zu buchen wie ein Verkauf innerhalb Deutschlands.

Wenn EU-Umsatz < 10 T€ verlagert sich der Ort der Lieferung nicht in den anderen Mitgliedstaat. Die Lieferung ist in DEU steuerbar und ggf. steuerpflichtig. In diesem Fall passt Konto 1778.

Zitat
impeccable.me schreibt:
Sobald wir die Grenze von 10.000 EUR netto überschreiten werden die EU-Länder dann entsprechend mit den jeweiligen Steuersätzen fakturiert und die Umsatzsteuer würde ich auf dem Konto 1778 sammeln, korrekt?

Wenn EU-Umsatz > 10 T€ verlagert sich der Ort der Lieferung in den Mitgliedstaat des Abnehmers. Die Lieferung ist in DEU weder steuerbar noch steuerpflichtig. Konto 1778 dürfte in diesem Fall zum falschen Ergebnis führen.

Konto 1767 müsste gehen. Kann leider kein passenderes finden. Man bräuchte etwas in der Art von Konto 1729, das nur für Dienstleistungen und MOSS gilt. Eventuell hat man da schon etwas angepasst.
Tipp Fehler in Rechnung, Korrektur Notwendig?
Zitat
An_Dre schreibt:
Wie gehe ich jetzt vor?

Margaretes Tipp beherzigen - Füße still halten. Der Käufer hat die Rechnung wahrscheinlich schon entsorgt. Jedenfalls wird er sich melden, wenn ihm etwas spanisch vorkommt. Das Wecken bestimmter vierbeiniger Haustiere bringt nur Probleme...
Bauunternehmer, REchnung
Für die Ausstellung der Rechnung hat der Unternehmer ab Ausführung der Leistung sechs Monate Zeit (§ 14 Abs. 2 UStG). Vorliegend wurde die Rechnung also fristgerecht erstellt.
Bauunternehmer, REchnung
Außerdem:

Wann wurde die Leistung in 2019 erbracht?
Soll- oder Ist-Versteuerung bei der USt?
Von Privatperson gekaufte Maschine als Betriebsausgabe absetzen
Zitat
revac schreibt:
Würde das den Anforderungen des § 160 AO genügen? Falls nicht, was müsste ich noch zusätzlich tun oder vom Verkäufer verlangen?

Mir fällt spontan nichts ein, was man noch oben drauf setzen könnte.

Zitat
revac schreibt:
Wäre der Verkäufer doch ein Unternehmer, was bei einer so teuren Profi-Maschine wahrscheinlich ist, wäre das dann nachteilig für mich? Z.B. könnte mir dann das FA diese Betriebsausgabe streichen

Betriebsausgabenseitig sehe ich kein Problem. Evtl. bei der Umsatzsteuer. Soll die Maschine aus dem Inland geliefert werden oder aus einem anderen EU-Staat?
Von Privatperson gekaufte Maschine als Betriebsausgabe absetzen
Zitat
revac schreibt:
lässt sich eine von einer Privatperson gekaufte teure Maschine (50Tsd. Euro) problemlos als Betriebsausgabe absetzen

Selbstverständlich. AfA-Vorschriften sind ggf. zu beachten.

Zitat
revac schreibt:
Was müsste man ev. noch beachten, damit es keine Probleme mit dem Finanzamt gibt?

Merkwürdig, dass eine "Privatperson" eine solch teure Maschine verkauft. Aber sei's drum. In einer Rechnung sollte keine Umsatzsteuer ausgewiesen werden. Ein Vorsteuerabzug wäre nicht möglich.

Das FA wird im Falle einer Prüfung bei einem solchen Vorgang ganz genau hinsehen. Deshalb sollte der Vorgang so transparent wie nur möglich nachvollziehbar sein. Insbesondere sollte wegen § 160 AO die Identität des Veräußerers belegbar sein.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 71 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Teamleiter:in (m/w/d) Financial Accounting
DKMS gemeinnützige GmbH
Tübingen
Buchhalter:in / Accountant (m/w/d)
BASF Services Europe GmbH
Berlin
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Wieland Electric GmbH
Bamberg
SAP Key-User (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Debitoren/Kreditoren Stammdaten
BayWa AG
München
Revisorin / Revisor (m/w/d)
Lotto Bayern
München
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Revision und Kassenprüfung
Lotto Bayern
München
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Port International GmbH
Hamburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen m/w/d
HEYCO-WERK Heynen GmbH & Co. KG
Remscheid
Head of Finance (gn) der Good Impact Gruppe
GoodJobs
Berlin
Financial Accountant (m/w/d)
Beta Systems Software AG
Berlin
Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung
Gürzenich Orchester Köln
Köln
Personalsachbearbeiter Abrechnung (m/w/d)
Keller Grundbau GmbH
Renchen
Kaufmännische Leitung (m/w/d)
ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Dortmund Firmeninfo
Sachbearbeiter (w/m/d) Verwaltung mit dem Schwerpunkt Buchhaltung
Stadt Erlangen
Erlangen
Manager:in Finance & Controlling (m/w/d)
360VIER GmbH
Groß-Umstadt

1 - 15 von 87
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung

aca-300x120.jpg
Egal wie kompliziert die Konzernrechnungslegung sein mag – der Online CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung der LucaNet.Academy hält Sie über Wasser!
Mehr erfahren >>
Anzeige

Stellenmarkt

Steuerfachangestellter (m/w/d) Team ESt
Als Steuerberater mit sechs Standorten in Berlin, Potsdam und Dallgow-Döberitz finden wir Steuerlösungen nach Maß, die sämtliche relevante, steuerliche und betriebswirtschaftlichen Aspekte auf den Punkt bringen. Persönliche Betreuung, hohe Beratungsqualität und schnelle Reaktionsfähigkeit sind fü... Mehr Infos >>

Teamleitung (w/d/m) Hauptbuchhaltung
Mehr Wir-Gefühl. Mehr Gestaltungsfreiheit. Mehr Erfolg. Und dadurch mehr vom Leben. Das ist Arbeiten bei Apollo. In unseren rund 900 Filialen in Deutsch­land verhelfen wir täglich tausenden Menschen zu besserem Sehen und Hören, sodass auch sie mehr vom Leben haben. Dabei begeistern wir mit mehr S... Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Gemeinsam gestaltet das fintus-Team die digitale Zukunft der ​Finanzbranche im DACH-Raum und wächst dabei kontinuierlich weiter, in 2022 auch im Europäischen Ausland. Werde ein Teil dieser Wachstumsgeschichte ​und unseres einzigartigen Teams! Wir suchen Dich zum nächstmöglichen Zeitpu... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Excel-Tool "doppelte Buchführung" für Buchhaltungs-Übungen

PantherMedia_Randolf-Berold_400x250.jpg
Dieses Excel-Tool zur Buchhaltung besteht aus 8 verschiedenen Tabellenblättern. Es besteht die Möglichkeit Buchhaltungsaufgaben zu berechnen und zum Abschluss zu bringen. Im Excel-Tool sind viele Formeln verbaut, die im Nachhinein mit einem Zellschutz versehen sind.  
Mehr Informationen >>

Forderungsverwaltung mit integrierter Kundendatenbank

Bild_Forderungsuebersicht.png
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Kundendatenbanken verwalten von bis zu 5.000 Kunden inkl. aller relevanten Kundendaten. Sie erhalten kundenbezogene Zuordnung von vergangenen und aktuellen Projekten (inkl. des akt. Status). Es gibt ein intelligentes Suchsystem nach Firma, Vor- oder Nachname, Straße, PLZ oder Stadt.
Mehr Informationen >>

ARAP Excel-Tool aktiv. Rechnungsabgrenzung leicht gemacht

Rechnungsabgrenzungsposten bilden beim Jahresabschluss Aufwendungen und Erträge, die dem Geschäftsjahr zuzuordnen sind, zu dem sie unabhängig vom Zeitpunkt der Zahlung wirtschaftlich gehören. Dieses ARAP Excel Tool übernimmt zuverlässig und genau monatliche zeitliche Abgrenzung und ermittelt den exakten Betrag automatisch.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>