2019: Neues bei Steuern und Arbeitsrecht

Zum Jahreswechsel tritt eine ganze Reihe von Neuregelungen in Kraft, die Unternehmer kennen und berücksichtigen sollten. So gibt es eine neue Regel für die Besteuerung von Firmenwagen, neue Pflichten für Online-Marktplätze wie Amazon oder Ebay und Steuererleichterungen bei Umsätzen im EU-Ausland. Neben diesen steuerlichen Änderungen greift zum Jahresanfang auch eine neue Regelung im Arbeitsrecht: die Brückenteilzeit.


Längere Abgabefrist für Steuererklärung


Steuerpflichtige können sich 2019 etwas mehr Zeit nehmen, wenn sie ihre Steuererklärung für das Jahr 2018 anfertigen. Abgabetermin ist regulär nicht mehr der 31. Mai, sondern der 31. Juli 2019. Dies gilt jedoch nicht für Steuererklärungen für 2017. Hier gilt weiter der Abgabetermin 31. Mai 2019.

Steuervorteil für E-Autos


Der geldwerte Vorteil für Firmenwagen, die auch privat genutzt werden dürfen, wird in der Regel nach der 1-Prozentregel versteuert. Also monatlich mit einem Prozent vom Bruttolistenpreis. Für Firmenwagen mit Elekro- oder Hybridantrieb müssen Unternehmen ab 2019 nur noch monatlich 0,5 Prozent vom Bruttolistenpreis ansetzen. Die Regelung gilt für alle Dienstwagen oder Firmenwagen, die ab dem 1. Januar 2019 und bis zum 30. Dezember 2021 angeschafft werden. Dies gilt auch für geleaste Fahrzeuge. Wichtig: Für E- oder Hybrid-Autos, die vor dem 1. Januar 2019 angeschafft wurden, gilt weiter die 1-Prozentregel.
Das "Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften" bringt vor allem dem Onlinehandel einige wichtige Veränderungen:

1. Elektronische Dienstleistungen:
Bisher galt im europäischen Austausch von elektronischen Dienstleistungen (RFTE-Leistungen) der Wohnort des Leistungsempfängers als Leistungsort im Hinblick auf die Umsatzsteuer. Ab dem 1. Januar 2019 sieht § 3a Abs. 5 UStG eine Grenze von 10.000 Euro vor. Bis zu diesem Betrag darf der leistende Unternehmer die Leistung nach den Regeln seines Heimatlandes abrechnen. Erst wenn der Umfang der Leistung diese Grenze überschreitet, ist sie beim Leistungsempfänger im Ausland steuerbar. Wichtig dabei: Diese Grenze gilt nur für Leistungen an Nichtunternehmer. Und: Der leistende Unternehmer kann selbst entscheiden, ob er von dieser Regelung Gebrauch macht.

2. MOSS:
Elektronische Dienstleistungen, die dem MOSS-Verfahren unterliegen, können Unternehmer ab dem 1. Januar 2019 wieder nach den Regeln im Heimatland abrechnen. Ein deutscher Unternehmer, der eine elektronische Dienstleistung gegenüber einem Privatkunden aus dem EU-Ausland erbringt, kann also wieder eine Rechnung nach deutschem Recht stellen. Das bedeutet in der Praxis, dass eine Rechnung nicht nötig sein wird, da dies für Umsätze an Privatpersonen nach deutschem Recht in der Regel nicht nötig ist. Voraussetzung: Der Unternehmer muss dem Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) seine Teilnahme am MOSS-Verfahren gemeldet haben.

3. Neue Regeln für Marktplätze wie Amazon oder Ebay:
Betreiber von elektronischen Marktplätzen (z. B. Amazon oder Ebay) müssen gemäß dem geänderten § 22f UstG persönliche Daten von Unternehmern aufzeichnen, die am Marktplatz teilnehmen. Unternehmer, die Umsätze auf einem elektronischen Marktplatz erzielen, brauchen zudem eine neue Bescheinigung vom Finanzamt zur Bestätigung, dass sie eine Umsatzsteuer-ID besitzen. Für Privatpersonen müssen die Marktplatzbetreiber zusätzlich das Geburtsdatum aufzeichnen. Andernfalls haften Marktplatzbetreiber, wenn Marktteilnehmer ihre Umsätze nicht ordnungsgemäß versteuern.

Geoblocking verboten


Seit dem 3. Dezember 2018 dürfen Onlineshops einen Kunden aus dem EU-Ausland nicht mehr per Geoblocking auf eine für sein Land angepasste Version des Shops umleiten, in der er dann unter Umständen andere Preise angezeigt bekommt als inländische Kunden des Shops. Das sieht die sogenannte Geoblocking-Verordnung der Europäischen Union vor. Der Händler kann vom Kunden aus dem ausland nur dann einen höheren Preis verlangen, wenn dies durch höhere Kosten unvermeidlich ist. Etwa durch Urheberrecht oder durch Regulierungsauflagen. Liefern müssen Shops auch weiterhin nicht in jedes EU-Land. Die Verordnung verpflichtet den Händler nur zum Angebot der Ware, nicht aber zum Versand.Wenn ein deutscher Kunde also einen Artikel in einem Onlineshop in den Niederlanden kauft, dieser aber nur den Versand im Inland anbietet, dann muss sich der deutsche Kunde um die Abholung oder den Versand selbst kümmern.
Wichtig: Die Verordnung gilt nur für Privatkunden. Unternehmenskunden dürfen auch weiterhin per Geoblocking auf angepasste Shopangebote umgeleitet werden.


Brückenteilzeit


Vorübergehend mal Teilzeit arbeiten wäre ja nicht schlecht, wenn man wüsste, dass man ganz sicher auch wieder in Vollzeit zurückkehren kann. Der Gesetzgeber will die Angst vor der „Teilzeitfalle“ aus der Welt schaffen und hat dazu das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) überarbeitet. Arbeitnehmer dürfen ab 2019 auch eine befristete Teilzeitphase von einem bis fünf Jahren Dauer verlangen, die sogenannte Brückenteilzeit. Der Antrag hat in Textform drei Monate vor dem beantragten Zeitraum vorzuliegen. Wer bereits in Teilzeit arbeitet und gern in eine Vollzeitstelle wechseln würde, kann das ab 2019 ebenfalls verlangen. In beiden Fällen darf der Arbeitgeber dem Antrag nur dann widersprechen, wenn der Arbeitnehmer für die betreffende Stelle nicht geeignet ist oder dringende betriebliche Gründe dagegensprechen.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 13.12.2018
Geändert: 21.03.2019 09:14:06
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  BMF, Bundestag, Haufe.de
Drucken RSS

Zum Schreiben eines Kommentars melden Sie sich bitte an. Kommentare werden vor Veröffentlichung redaktionell geprüft.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Mitarbeiter in der Buchhaltung - Kreditoren (m/w/d) im E-Commerce für 30 h - 40h / Woche

innovamaxx.png

Wir sind ein e-Commerce Unternehmen im Herzen der Hauptstadt Berlin. Aktuell beschäftigen wir bei der InnovaMaxx GmbH mehr als 160 Mitarbeiter aus 22 Nationen. So wurden wir für unseren Erfolg vom Magazin Focus als Wachstumschampion 2019, im Gründerszene Wachstumsranking in den Top 50 und in der FINANCIAL TIMES als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Deutschland und Europa, im Jahr 2019, ausgezeichnet. Wir suchen Dich als Mitarbeiter in der Buchhaltung - Kreditoren (m/w/d) im E-Commerce für 30h - 40h Woche.
 Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Haufe_Akademie_290px.jpg    
Neu ERP Systeme im Rechnungswesen
Das Rechnungswesen sollte mit seinem zentralen Baustein, der betrieblichen Finanz-Buchhaltung, den Kern eines ERP-Systems bilden. Sowohl Informationen zu Prozessen und Wertschöpfungsketten im Unternehmen, als auch die rechtlich vorgeschriebene Datenhaltung und Dokumentation sollten zentral gehalten werden und nicht einzelnen Insellösungen überlassen werden. Dieses Seminar vermittelt Ihnen den theoretischen Hintergrund rund um den Aufbau und die Einrichtung von ERP-Systemen und hilft Ihnen, alle Anforderungen Ihres Unternehmens zu bestimmen, an Ihre neuen Software-Systeme zu formulieren und praxisrelevant prüfen zu können. Mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

GDI-Finanzbuchhaltung
Liquidität ist lebenswichtig – GDI-FiBu schafft Klarheit und Sicherheit Jedes Geschäft steht auf zwei Beinen: Leistung und Finanzen. Darum sollte auch Ihre Finanzbuchhaltung von Anfang an genau so professionell gemacht werden, wie Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung. Und zwar in Ihre... Mehr Infos >>

SelectLine Rechnungswesen Software
Stellen Sie sich mit dem SelectLine Rechnungswesen täglich ganz einfach der Aufgabe, jeden Mangel, jede Verschwendung und jede Indisposition Ihres Unternehmens aufzuzeigen. Die folgenden Features bietet Ihnen das SelectLine Rechnungswesen: Verschiedene B... Mehr Infos >>

tax Professional
Über die software Einfach. Gut. Günstig. Tax führt Sie zur ordentlichen Steuererklärung. Inklusive gewerblicher Steuern und Anmeldesteuern. Übersichtlich, verständlich, zuverlässig und präzise – zu einem günstigen Preis. Ob Sie das elektronische ElsterFormular oder die klassischen Pap... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Bilanzkennzahlen analysieren
Kennzahlen einer Bilanz interpretieren, Unternehmen analysieren und bewerten. Mit 54 Excel-Vorlagen zur Berechnung und Visualisierung sowie Erläuterungen zu den wichtigen Bilanzkennzahlen. Mehr Infos >>

Verhältnis Umsatz & DB Marge
In diesem Excel Tool werden die Umsätze und Deckungsbeitragsmargen von 7 Produkten/Marken/Niederlassungen/etc. in einem Diagramm visualisiert. Mehr Infos >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis
Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen. Die Datei erlaubt nicht nur die Eingabe aller voraussichtlichen Zahlungsein- und -ausgä... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Seminar-Tipps

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Basiskurs IFRS, Hannover, 13.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, HGB-Bilanzpolitik, Düsseldorf-Ratingen, 03.02.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Konzernrechnungslegung nach HGB: Basiskurs, München, 25.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Praktische Finanzbuchhaltung kompakt, Stuttgart, 16.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Kosten- und Wertanalyse im Einkauf, Wuppertal, 07.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Haushaltsbuch Premium 

Haushaltsbuch_Premium_03.jpg
Kostenkontrolle durch Planung und Erfassung aller privaten Ausgaben und Einnahmen.
Monatsende und schon wieder fragen Sie sich „Wo ist das ganze Geld geblieben?“
Die Excel-Vorlage Haushaltsbuch Premium bringt Aufschluss. Auf den ersten Blick erscheint es zwar mühsam, jedoch bringt die Erfassung aller monatlichen Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch viele Vorteile mit sich:. Zum Shop >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>