Absolventen achten bei Jobsuche auf Gehalt und Flexibilität

Ein attraktives Gehalt allein reicht nicht mehr, um Absolventen von Hochschulen zu locken. Unternehmen müssen dem Fachkräftenachwuchs heute vor allem Flexibilität und Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Gute Nachricht für den Mittelstand: Gerade er ist bei den Berufseinsteigern mit Hochschulabschluss besonders beliebt. Das hat das Jobportal StepStone herausgefunden.

Wenn sich Hochschulabsolventen für den ersten Job entscheiden, spielt das Gehalt immer noch die wichtigste Rolle. Drei Viertel der Befragten einer StepStone-Umfrage unter Studierenden an deutschen Hochschulen nannten das Grundgehalt als wichtigen Faktor. Doch etwa ebenso viele Befragte (77 %) wünschen sich von ihrem ersten Arbeitgeber einen Karriereplan.


Wohnortwechsel gewünscht


Auch selbstbestimmtes und flexibles Arbeiten steht bei den angehenden Fachkräften hoch im Kurs. 83 Prozent gaben an, ihnen seien flexible Arbeitszeiten wichtig. Rund zwei Drittel der Befragten wünschten sich einen oder mehrere Tage Home Office pro Woche. Auch räumlich sind die Berufseinsteiger flexibel. Sechs von zehn Befragte freuen sich auf einen Wohnortwechsel zum ersten Job, berichtet StepStone zur Veröffentlichung der Umfrage.

Für den Start wünschen sich 66 Prozent der Umfrageteilnehmer ein Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern. Für den weiteren Karriereweg ergab die Umfrage einen Unterschied zwischen Studentinnen und Studenten. So ist die Existenzgründung oder die Tätigkeit in einem Startup bei Männern beliebter als bei Frauen. Studentinnen tendieren hingegen stärker als ihre männlichen Kommilitonen zum öffentlichen Dienst oder zur Fortsetzung des Studiums.


Über die Studie: Startklar für den ersten Job


Für die Studie "Startklar für den ersten Job" hat StepStone im ersten Quartal 2018 eine Online-Befragung durchgeführt, an der rund 3.500 aktuell an einer Hochschule in Deutschland immatrikulierte Studierende teilgenommen haben. Daneben befragte StepStone online rund 4.000 Recruiter und Manager, die für Personalbeschaffung zuständig sind, zu ihren Präferenzen bei der Rekrutierung von Berufseinsteigern. Die Umfrage war nicht repräsentativ.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 11.02.2019
Geändert: 11.02.2019 11:20:37
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Stepstone
Bild:  panthermedia.net / Yuri Arcurs
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Webinar: Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel 

Dashboards2.jpg
Wie formatiere ich diese Abweichungen als Balken oder Punkte? Das zeigt Ihnen leicht verständlich unser Webinar mit Live-Chat "Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel" als erster Teil einer folgenden Serie an Excel-Tipps als Webinar. Preis 59,- EUR Weitere Informationen >>

Anzeige

Referenten Steuern und Konzernbilanzierung (m/w/d)

logo_meggle.png
MEGGLE ist ein inter­national agierendes, milch­ver­arbeitendes Familienunternehmen mit Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt. Wir stehen für Inno­vation, Qualität und Erfolg – und das auf der Grund­lage unserer lang­jährigen Tradition. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Rechnungswesen suchen wir am Standort Wasserburg zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Referenten Steuern und Konzernbilanzierung (m/w/d) Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG 
NEU: DNA des digitalen CFO
CFOs sind voll im Trend: einzigartige Perspektive und umfassender Wirkungskreis! Werden Sie den Erwartungen und Ambitionen dieser Berufsgruppe gerecht und erarbeiten Sie sich die Fähigkeiten und wechselseitigen Verbindungen, die erfolgreiche CFOs brauchen, um die digitalen Herausforderungen zu bewältigen und digitale Chancen zu nutzen. Das Training vermittelt Ihnen die Top-15-Komponenten, die das wesentliche Rüstzeug eines führenden und modernen CFOs bilden. Wir bieten Ihnen den Raum, aktive Strategien für sich und Ihren beruflichen Alltag zu entwickeln. Mehr Infos >>>




Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Mediaberater Innendienst (m/w) im Vertrieb von Werbung & digitalen Medien

Logo_reimusNET_290px.jpg
Die reimus.NET GmbH mit Sitz in Brandenburg an der Havel vermarktet und betreibt mehrere Fachportale und Webseiten im deutschsprachigen Raum, wie u.a. Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de.

Für unseren Vertrieb suchen wir ab sofort einen Mediaberater Innendienst / Homeoffice (m/w) im Vertrieb von Werbung & digitalen Medien in Voll- oder Teilzeit Zum Stellenangebot >>

Anzeige
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>