DSGVO: Auftragsdatenverarbeitungsvertrag für Bilanzbuchhalter und Steuerberater

Selbstständige Bilanzbuchhalter sollten mit ihren Mandanten einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß DSGVO abschließen. Das empfiehlt ein Praxis-Info des Beck Verlags. Auch Steuerberater können Auftragsdatenverarbeiter sein.

Steuerberater können wohl zunächst auf ihn verzichten, selbstständige Bilanzbuchhalter sollten ihn vorsichtshalber mit ihren Mandanten abschließen: einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag. Seit dem 25. Mai 2018 verlangt die Datenschutzrichtlinie DSGVO regelmäßig einen solchen Vertrag, wenn ein Dienstleister für ein anderes Unternehmen personenbezogene Daten verarbeitet, etwa Kundendaten oder Personaldaten. Darin vereinbaren weisungsgebundene Auftragsdatenverarbeiter mit ihrem Auftraggeber Art, Umfang und Sicherheitsmaßnahmen der Datenverarbeitung.

Während der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) und die Bundessteuerberaterkammer (BStK) für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer schon klargestellt haben, dass diese eigenverantwortlich handeln und somit keine Auftragsdatenverarbeiter sind, sollten selbstständige Bilanzbuchhalter mit ihren Mandanten einen solchen Vertrag vorsorglich abschließen, warnt der Fachverlag C.H. Beck in einer Praxis-Info. Doch auch für Steuerberater ist die Rechtslage möglicherweise nicht so eindeutig, wie die Verbände sie darstellen.
So berufen sich DStV und BStK auf eine Auskunft des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht (BayLDA). Demnach gelten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer generell nicht als Auftragsdatenverarbeiter. Die Landesdatenschutzbeauftragte von Nordrhein-Westfalen sieht hingegen das eigenverantwortliche Handeln der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer nur auf deren eigentliche Tätigkeit beschränkt. Übernimmt der Steuerberater etwa die Lohnbuchhaltung für einen Mandanten, dann handelt er ohne eigene Entscheidungskompetenz, also weisungsgebunden. Das erfülle den Tatbestand der Datenverarbeitung im Auftrag gemäß Art. 28 DSGVO, informiert die Aufsichtsbehörde von NRW.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 14.08.2018
Geändert: 24.08.2018 14:55:38
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  C.H. Beck (http://rsw.beck.de/cms/?docid=407675), Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, BVBC
Bild:  panthermedia.net / Martin Fally
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Ihr Name:
Ihre E-Mail:

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen >> sowie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Kommentars einverstanden. (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise >>)


 

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Karriere-Tipp


Stadt-Hamburg.jpg
Wir zählen auf Ihr Wissen und wir zählen auf Sie! Mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei der Hamburger Steuerverwaltung nehmen Sie Kurs auf eine sichere Zukunft. 

Jetzt informieren >>

Anzeige

Corporate Accountant (m/w/d) 

Baerlocher.png
Wir sind als führender Hersteller von Produkten für die Kunststoff-, Bau-, Kosmetik- und Pharmaindustrie global präsent. Unsere Werke befinden sich in Deutschland, Europa und Übersee. Für unsere Zentrale in Unterschleißheim suchen wir zur Verstärkung unserer Abteilung Corporate Accounting & Reporting, zunächst befristet bis 31.12.2019, einen Corporate Accountant (m/w/d).
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG 
NEU: Vertiefungstag 2018/2019: Anlagevermögen
Kombinieren Sie Ihren Besuch der Jahres-Tagungen mit einem Vertiefungstag zu den aktuellsten Themen rund um die Bilanzierung im Anlagevermögen. Nutzen Sie die Gelegenheit, für Sie besonders wichtige Aspekte und individuelle Fragestellungen rund um die Behandlung von materiellen und immateriellen Vermögensgegenständen in kleiner Runde zu klären. Mehr Infos >>>

Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg Voll durchstarten mit den neuen 2018er Versionen. Erledigen Sie Ihre Buchhaltung, Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft sowie Gehalts- und Lohnabrechnung in einer Software. Alle Belege der Auftrags­bearbeitung werden auf Knopfdruck im Buchhaltungsmodul bereitgestellt. 30 Tage kostenfrei testen >>
 
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>