Elektronische Steuererklärung kann persönlich unzumutbar sein

Ist die elektronische Abgabe der Steuererklärung persönlich unzumutbar, darf das Finanzamt nicht darauf bestehen. Das erstritt ein Landwirt vor dem Finanzgericht Berlin-Brandenburg, weil er nicht mit Computer und Internet umgehen konnte (Az. 3 K 3249/17). Die Unzumutbarkeit bleibt auch dann bestehen, wenn ein Familienmitglied mit mehr Medienkompetenz ab und zu hilft.

Geklagt hatte ein 64-jähriger Landwirt. Seine Umsatzsteuererklärungen für die Jahre 2013 und 2014 hatte er zwar elektronisch per Elster abgegeben. Die Körperschaftsteuererklärungen und Jahresabschlüsse reichte er jedoch in Papierform ein. Für 2015 erklärte er Gewerbe-, Körperschaft- und Umsatzsteuer auf amtlichen Formularen in Papierform. Auch den Jahresabschluss reichte er auf Papier ein.
Das Finanzamt wies darauf hin, dass auf Papier eingegangene Steuererklärungen und Jahresabschlüsse als nicht abgegeben gelten. Als der Landwirt der Aufforderung nur teilweise nachkam, verhängte das Finanzamt ein Zwangsgeld. Vor Gericht forderte der Landwirt die Freistellung von der Verpflichtung zur elektronischen Abgabe gemäß § 150 Abs. 8 Abgabenordnung (AO), weil er auf grund mangelnder Kenntnisse nur sehr eingeschränkt in der Lage sei, die Möglichkeiten dern Datenfernübertragung zu nutzen. 

Das Gericht folgte der Argumentation des Klägers. 64 Jahre alt, Landwirt, ohne Computerkenntnisse: Genau diesen Fall müsse der Gesetzgeber im Auge gehabt haben, als er die Freistellung aufgrund persönlicher Unzumutbarkeit ermöglicht habe, begründete das Gericht seine Entscheidung. Die persönliche Unzumutbarkeit entfalle auch nicht, wenn erfahrenere Familienmitglieder gelegentlich im Betrieb mithelfen. Im vorliegenden Fall bezog sich das auf die Ehefrau des Klägers, die ihre Computerkenntnisse etwas besser einschätzte.

Das FG Berlin-Brandenburg ließ Revision beim Bundesfinanzhof (BFH) zu.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 30.05.2018
Geändert: 31.05.2018 12:04:03
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Otto-Schmidt.de / FG Berlin-Brandenburg
Bild:  panthermedia.net / 3ddock
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen >> sowie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Kommentars einverstanden. (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise >>)


 

Anzeige

Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

Mitarbeiter (m/w) in der Kreditorenbuchhaltung

Unbenannt.png
Wir sind eine internationale See- und Luftfrachtspedition mit Firmensitz in Hamburg und weltweit mehr als 2.000 Mitarbeitern, die in 80 Ländern in über 100 eigenen Büros für uns tätig sind. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir in Hamburg einen engagierten Mitarbeiter (m/w) in der KreditorenbuchhaltungZum Stellenangebot >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Digitalisierung im Rechnungswesen
Erfahren Sie in diesem Seminar, wie die Digitalisierung das Rechnungswesen nachhaltig beeinflusst und wie Sie sich und Ihr Rechnungswesen zukunftsfähig ausrichten. Mehr Infos >>>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>