IDL steigt im BARC Score 2019 zum "Market Leader" auf

Umfassendstes Produktportfolio – CPM-Spezialist IDL erreicht "Market Leader"-Positionierung im aktuellen BARC-Ranking für Financial Performance Management im deutschsprachigen Raum – Höchste Stufe "Dominators" bleibt unbesetzt.

Der CPM (Corporate Performance Management)-Experte IDL hat laut dem heute veröffentlichten BARC Score "Financial Performance Management DACH" seine Einstufung im Vergleich zum Vorjahr weiter gesteigert. Nach der erfreulichen Listung in der ersten Ausgabe des Scores 2018 mit einer direkten Positionierung als "Challenger“ erfolgte 2019 die Einstufung in der zweitobersten Kategorie als "Market Leader".

Nur etwa ein Drittel aller bewerteten Unternehmen haben diese Klassifizierung erreicht; die oberste Kategorie "Dominators" bleibt vorerst unbesetzt. Die Spitzenposition unterstreicht dabei die konsequent ausgebaute Stellung von IDL am Markt und ist zurückzuführen auf die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten der IDL-Lösungen für Planung, Konsolidierung, Reporting und Analyse. Ergänzt um verschiedene Werkzeuge für ein intelligentes Datenmanagement punkten die Anwendungen mit ihrer umfassenden Leistungsfähigkeit und fachlicher Tiefe, gepaart mit technologischen Verbesserungen.
Die Kategorisierung im BARC Score erfolgt anhand der beiden Dimensionen „Portfolio Capabilities“ und „Market Execution“. In diesem Kontext behauptete sich IDL im Financial Performance Management vor allem mit seinem spezialisierten Lösungsportfolio für die durchgängige digitale Gestaltung von Finanzberichterstattungs­prozessen und schneidet als Klassenbester bei den "Portfolio Capabilities" ab.

Überzeugendes Lösungsportfolio in finanzwirtschaftlichen Themen


BARC hat den IDL.DESIGNER bereits im Jahr 2015 für dessen Anwenderfreundlichkeit im Ad-hoc-Reporting gelobt; 2016 erfolgte die Listung als „Spezialist“ für BI und Planung. Die letztjährige Score-Positionierung als „Challenger“ und die Einstufung 2019 als „Market Leader“ im BARC-Score „Financial Performance Management“ basieren auf der durchgängigen Abdeckung aller finanzwirtschaftlichen Themen in einem System – von der integrierten Planung über den konsolidierten Abschluss für legale und Managementzwecke, Berichts- und Meldewesen bis hin zum Disclosure Management.

Als besondere Stärke wird dabei beispielsweise die Fachanwendertauglichkeit des IDL.DESIGNER hervorgehoben. Eine große Rolle bei der Bewertung spielten darüber hinaus die softwareseitig im Standard berücksichtigte betriebswirtschaftliche Intelligenz und die umfangreichen vordefinierten Geschäftsregeln für Finanzplanung und Konsolidierung.

Mit der transparenten fortlaufenden Überprüfung der Daten auf Vollständigkeit oder Plausibiliät durch ein ampelgesteuertes Statusmonitorkonzept konnte IDL ebenso überzeugen, wie mit der direkt in den Monitoren verankerten aktiven Anwender­unterstützung und der Automatisierung von Verarbeitungen in Konsolidierungs- und Planungsprozessen.

Als wesentliche Komponente der IDL CPM-Suite stellt der webbasierte IDL.DESIGNER den Anwendern durchgängig benutzerfreundliche Funktionalitäten für Ad-hoc-Reporting, OLAP-Analysen sowie Dashboard-Design zur Verfügung. IDL-Geschäftsführer Bernward Egenolf sieht sich in seiner Unternehmensstrategie bestätigt: "Seit fast 30 Jahren fokussieren wir mit unserem integrativen Ansatz die relevanten Kernthemen des Financial Performance Management. Es freut uns sehr, in den Studien der renommierten Analysten von BARC mit jedem Jahr eine höhere Einstufung erreichen zu können. Dies bestärkt uns darin, unsere Softwaremodule und Apps weiterhin konsequent auf die ganzheitliche und end-2-end Gestaltung von fachanwendertauglichen Finanzberichterstattungsprozessen hin auszurichten".
https://www.idl.eu/barc-score-2019/

Hintergrund: Kriterien BARC Score "Financial Performance Management DACH"


Zur Aufnahme in den BARC Score Financial Performance Management DACH sind eine Reihe von Kriterien abzubilden. So muss sich der Anbieter in hohem Maß auf die Bereitstellung von Performance-Management-Funktionalitäten fokussieren. Auch gilt es, mindestens fünf der sechs Produktkategorien Finanzplanung, Konsolidierung, Operative Planung und Forecasting, Berichtswesen, Analyse sowie Strategie­management zu erfüllen. Mit dem Produktportfolio muss ein jährlicher Mindestsoftwareumsatz im DACH-Gebiet erreicht werden.
https://barc.de/score-performance-management

IDL-Unternehmensgruppe


IDL ist führender Lösungspartner für Corporate Performance Management und Business Intelligence mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Die Unternehmensgruppe hat sich spezialisiert auf die Entwicklung von Softwarelösungen für Konsolidierung, Planung, Analyse und Reporting sowie die kompetente Beratung zu diesen Themen. Zuverlässigkeit, Engagement, Fachlichkeit und technologische Innovation zeichnen IDL aus. Als fachlicher Marktführer agiert IDL seit Anfang der 90er Jahre; über 850 Konzerne und international agierende mittelständische Unternehmen sowie der Öffentliche Sektor realisieren mit IDL-Lösungen Qualität, Zeitersparnis und Effizienzsteigerung in Finanzwesen und Controlling.
www.idl.eu

Erstellt von (Name) M.O. am 05.03.2019
Geändert: 05.03.2019 09:15:29
Quelle:  BARC
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Anzeige

Bilanzbuchhalterin / Bilanzbuchhalter (m/w/d) 

oslar.png
Goslar ist ein gut gerüsteter Wirtschaftsstandort. Dafür sorgen die günstige geographische Lage, vielfältige infrastrukturelle Einrichtungen und ein gutes Bildungsangebot. Die niedersächsische Stadt Goslar mit ca. 51.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Finanzen und Wirtschaft, Fachdienst Haushalt und Controlling, eine / einen Bilanzbuchhalterin / Bilanzbuchhalter (m/w/d).
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Haufe_Akademie_290px.jpg    
Neu: Finanzmanagement in der VUCA-Welt 
Ist die moderne Welt eine VUCA-Welt geworden, die vor allem unternehmerisches Tun durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität herausfordert und beeinflusst? Und wie gehen wir im Management und der Finanzplanung mit diesem Change um? Erfahren Sie in diesem Seminar, wo die Gefahren für unternehmerische Krisen liegen und wie Sie das Bewusstsein für Prävention und vorbeugenden Maßnahmen stärken können. Leisten Sie mit einem vorausschauenden Finanzmanagement einen wesentlichen Beitrag für Ihren zukünftigen Unternehmenserfolg.
Mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Kanzlei-Portal für Steuerberater und Buchhalter
KANZLEI-PORTAL FÜR STEUERBERATER UND BUCHHALTER Sie sind eine Steuerberatungskanzlei oder Buchhalter und möchten erste digitale Prozesse einführen oder weiterentwickeln? Gewinnen Sie im digitalen Zeitalter neue Mandanten, binden Sie Ihre Mitarbeiter und heben Sie das Potential der Digital... Mehr Infos >>

DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen pro
Mehr Infos >>

IDL CPM Suite
Lösungen für weltweite digitale Finanzprozesse - Financial Performance Management vom Market Leader Der BARC Score 2019 bestätigt: IDL hat das stärkste Lösungsportfolio für Planung, Konsolidierung, Analyse, Reporting und Datenmanagement unter den Top-Anbietern, die umfassendste betr... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Excel-Vorlage Unternehmen-Residualwertberechnung (2-Phasen)
Den Unternehmenswert als Summe der in Zukunft erwarten und auf den Bewertungszeitpunkt diskontierten freien Cash-Flow (FCF) darzustellen bzw. zu berechnen. Hierbei ist die Berechnung mit höchster Sorgfalt durchzuführen, entspricht doch der Residualwert meist einem großen Anteil am Gesamtw... Mehr Infos >>

Projektplanungstool mit GANTT-Chart
Umfangreiches Projektplanungstool mit vielen Funktionen wie z.B.: GANTT-Chart, To-Do Liste, FMEA sowie Ressourcen- und Kostenplanung. Sie erhalten je einen Version in Deutsch und Englisch. Die Vorlagen enthält Makros Mehr Infos >>

Personalplanung mit Excel
Wie Sie Ihren Personalbestand analysieren, Ihren Personalbedarf planen, Kosten im Blick behalten und Personalmaßnahmen ableiten. Mit Excel-Vorlagen für die Personalplanung und zum Visualisieren der Kennzahlen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Buch-Tipp

3482673918-80px.jpg

Bilanzierung, Investition und Finanzierung:

Die Kernbereiche der BWL praxisnah und direkt umsetzbar dargestellt! Dieses Buch vermittelt auf über 400 Seiten das gesamte betriebswirtschaftliche Bilanz- und Finanzwissen, welches man für die tägliche Arbeit oder Klausurvorbereitung benötigt.
Preis: 34,90 EUR bestellen >>

Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Konsolidierung und Konzernabschluss auf Excel-Basis, Hamburg, 12.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Verfahrensdokumentation nach GoBD 2019, Wuppertal, 06.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

LucaNet Academy GmbH, Rechnungswesentag 2019, Berlin, 22.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Working Capital Management in der Praxis, Hamburg, 15.10.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019/2020: Steuern und Rechnungswesen, Frankfurt a. M., 10.01.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. Excel-Tool bestellen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>