Moderner IT-Fachhändler Comspot schafft mit FibuNet effizientes Backoffice

Ein moderner IT-Fachhändler wie die Comspot GmbH setzt nicht nur auf Top-Marken, wie beispielsweise Apple. Zur Realisierung einer konsequenten Kundenorientierung muss sich ein solcher Anbieter heute auch mit einem Multi-Channel-Ansatz an Privat- und Firmenkunden richten. Das bedeutet aber auch, in sein Angebot die ganze Bandbreite der damit verbundenen Serviceleistungen zu integrieren. Sei es ein paralleles Web-Shop-Angebot, ein flexibles Fullfillment oder ein professionelles IT-Service-Angebot für Privat- und Firmenkunden. Umso wichtiger ist es, dass sich Comspot dabei auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann.

Dies setzt einen hohen Automatisierungsgrad der internen Prozesse sowie ein verlässliches und flexibles Backoffice voraus. Seit September 2013 ist FibuNet zur Unterstützung der buchhalterischen und rechnungsbezogenen Prozesse erfolgreich bei Comspot im Einsatz und wird jetzt durch innovative Lösungen in der Rechnungsprüfung ergänzt.
Unter dem Motto „Beratung, Service und Leidenschaft“ ist Comspot in den letzten Jahren stark gewachsen. Als zertifizierter Apple Premium Reseller unterhält Comspot insgesamt  sieben Stores, u.a. in Hamburg, Berlin, Darmstadt und Neuss. Parallel dazu wird das komplette Produktangebot über einen umfassenden Internet-Shop vertrieben. Als Value-Added Reseller und Systemintegrator ist Comspot ein kompetenter Dienstleister für seine Kunden. 
Bis zum Jahr 2013 wurden die Stores buchhalterisch durch jeweils eigene Steuerberater auf Basis von Datev dezentral betreut. Mit der Entscheidung, das Rechnungswesen und die Buchhaltung zu zentralisieren und nun in Eigenregie durchzuführen, ging eine entsprechende Systemauswahl einher.

Nach einer intensiven Evaluierung verschiedener Anbieter erfolgte die Entscheidung zugunsten von FibuNet. Neben der hohen Leistungsfähigkeit und Integrationsfähigkeit waren nicht zuletzt der hohe Verbreitungsgrad und der umfassende Erfahrungshintergrund im filialisierten Einzelhandel relevante Entscheidungskriterien. Zusätzlich zu den derzeit rund 184.000 Buchungen pro Jahr ergaben sich leistungsbezogene Anforderungen auch aus den rund 156.000 im System geführten Debitoren.

Nach der Implementierung der Kernmodule Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung gegen Ende 2013 wurde sukzessive das Modul webIC für die automatisierte Rechnungsbearbeitung eingeführt. Für alle Standorte werden heute die monatlich rund 1.800 Eingangsrechnungen zentral eingescannt und weitgehend automatisiert im Modul FibuNet webIC erfasst. Um eine hohe Erkennungsrate sicherzustellen ist eine leistungsfähige OCR-Erkennung im Einsatz, über die alle buchungsrelevanten Daten aus den Eingangsrechnungen extrahiert und aus denen Vorschläge zur Vorkontierungen automatisch generiert werden.

Im Juli 2015 wurde FibuNet bei Comspot auf die neue Version 5 migriert. In diesem Rahmen kommt nun auch das in FibuNet integrierte Modul BankblitzXL zur Anwendung, wodurch das Ausmaß bislang manuell vorgenommener Bankbuchungen erheblich reduziert werden konnte. Insgesamt arbeiten derzeit sieben Anwender mit den FibuNet-Kernmodulen und acht Anwender im Rahmen der Rechnungsprüfung, Rechnungsgenehmigung und Vorkontierung mit dem Modul FibuNet webIC.

FibuNet wurde über ein Schnittstellenkonzept weitgehend in die bestehende Systemumgebung integriert. Die buchungsrelevanten Zahlungsdaten, die aus dem eigenen Web-Shop resultieren, werden beispielsweise über das Modul FNPayPal eingelesen und in eine FibuNet-Übernahmedatei umgewandelt. Das auf Basis von FileMaker von Comspot selbst entwickelte Warenwirtschaftssystem ist über eine individuelle, bidirektionale Schnittstelle mit FibuNet verbunden, um die relevanten Buchungsdaten der in dem Warenwirtschaftssystem erstellten Ausgangsrechnungen in die Buchhaltungssoftware zu übertragen. Ziel ist es, FibuNet webIC noch stärker in das Warenwirtschaftssystem zu integrieren, um einen Großteil der mengen- und preisbezogenen Rechnungsprüfung anhand der originären Daten direkt in der Warenwirtschaft zu automatisieren.

„Wir sind mit FibuNet sehr zufrieden“, so Marc van de Linde, Kaufmännischer Leiter der Comspot GmbH. „FibuNet trägt nicht nur unserem Bestreben hochgradig Rechnung, die kaufmännischen Prozesse so weit wie möglich zu automatisieren. Hervorzuheben ist vor allem auch die hohe Serviceorientierung, wodurch unsere Belange stets kompetent, schnell und unkompliziert umgesetzt werden.“


Erstellt von (Name) J.H. am 24.11.2015
Geändert: 25.08.2017 11:44:52
Autor:  Jobst Heinemann
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

 

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige
Höffner 
Die in Berlin-Schönefeld ansässige Krieger Unternehmensgruppe setzt seit über 50 Jahren neue Maßstäbe im Handel - und Immobilienbereich. Unsere professionellen Teams entwickeln, bauen, bewirtschaften, betreiben, vermieten und verwalten Immobilien und Infrastruktureinrichtungen und tragen deutschlandweit dazu bei, dass beeindruckende und nachhaltige Ideen im Bereich Einzelhandel, Wohnen und Gewerbe etc realisiert werden. Zur Verstärkung unseres jungen und dynamischen Teams suchen wir ab sofort SIE! als Steuerfachangestellten(m/w) mit Interesse an der Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter ! Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lehrgang Geprüfte/r Debitoren- und Kreditorenbuchhalter/in
Als Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Online-Lernen bietet Ihnen der praxisbezogene Lehrgang die Möglichkeit, die für Ihr Aufgabengebiet wichtigsten Themen sachgerecht und systematisch zu erarbeiten.
Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.