Steuer-Tipps für Unternehmen 2021

Gastbeitrag von Reece Duncan vom Softwareanbieter Avalara

Die ersten Monate eines jeden neuen Jahres sind ein guter Zeitpunkt für Unternehmen, um die Verwaltungsabläufe der Steuerzahlungen und Technologie-Stacks zu prüfen. Vor allem die Meldung indirekter Steuern unterliegt einer ständigen Veränderung aufgrund neuer Gesetze und Vorschriften. Zwischen elektronischer Rechnungsstellung, Echtzeit-Reporting oder der Abgabe der Umsatzsteuererklärung ist es wichtig, Unklarheiten bezüglich indirekter Steuern zu klären.

Die fünf wichtigsten Themen die Steuermanager dabei 2021 im Auge behalten sollten sind:

1. Unternehmenswachstum:

Wachstums- oder Expansionspläne egal welcher Größenordnung beeinflussen die Steuerpflicht eines Unternehmens. Der erste Schritt ist eine Bestandsaufnahme, welche Verbindlichkeiten oder Auswirkungen solche Wachstumspläne mit sich bringen. Dazu gehören unter anderem:
  • Expansion in neue Standorte - möglicherweise muss das Unternehmen sich hier umsatzsteuerlich registrieren oder neue Meldepflichten erfüllen
  • Zusätzliche Ressourcen - Steueragenten, Fiskalvertreter, lokale Steuerexperten können an neuen Standorten benötigt werden, um die gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen
  • Neu erschlossene Lieferketten könnten neue indirekte Steuerverpflichtungen nach sich ziehen
  • Positionierung des Unternehmens für eine Übernahme oder einen Verkauf – Es könnten mögliche Auswirkungen durch die Zusammenlegung von Steuerabteilungen/Technologien folgen

2. Technologie:

Das Budget steht für die meisten Unternehmen zu Beginn eines neuen Jahres ganz oben auf der Agenda. Aber was ist mit anderen finanziellen Aspekten, die sich auf das Unternehmen auswirken könnten? Um eine korrekte Steuerermittlung zu gewährleisten, muss sichergestellt werden, dass die vorhandenen Technologien die neuen Anforderungen an die indirekte Steuerberichterstattung umsetzten können.

Heute ist es wichtiger denn je, die richtige Technologie im Unternehmen zu implementieren, die diese Anforderungen erfüllt und das Unternehmen zukunftssicher und wettbewerbsfähig macht. Wichtige Themen, die dabei behandelt werden sollten, sind:
  • Zukunftssicherung des Unternehmens im Hinblick auf die Entwicklung der digitalen Berichterstattung im Bereich der indirekten Steuern
  • Sicherstellung, dass die bestehende IT-Landschaft und internen Prozesse in der Lage sind, die neuen digitalen Anforderungen zu erfüllen
  • Finden und Implementieren von Technologielösungen zur Standardisierung und Effizienzsteigerung 

3. Steuer-Risikomanagement:

Die Verbesserung des Steuerrisikomanagements ist ein Thema, dass die Steuerbehörden weltweit interessiert. Es sollte daher ein Steuerkontrollrahmen, um Steuerrisiken zu begegnen, vorhanden sein, der Vorgehensweisen, Aktivitäten und Prozesse intern festlegt. So wird sichergestellt, dass Steuerrisiken identifiziert, bewertet und gelöst werden. Das Expertenteam für Steuern sollte sichergehen:
  • dass bereits ein internes Steuerkontrollsystem etabliert ist. 
  • dass alle über die aktuelle Gesetzgebung informiert sind. 

4. Warenbewegung und Inventar:

Für Unternehmen, die Waren verkaufen oder weiterverkaufen, ist es wichtig, über die neuesten E-Commerce-Regeln auf dem Laufenden zu bleiben. Mit dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU-Zollunion und damit verbunden dem Binnenmarkt sowie der Mehrwertsteuerregelung müssen sich beispielsweise viele Unternehmen auf neue Mehrwertsteuer,- Zoll- und Tarifverpflichtungen im grenzüberschreitenden Handel einstellen.

Die Einführung des neuen E-Commerce-Paket der EU 2021 bringt zudem neue Verpflichtungen bezüglich der Mehrwertsteuer mit sich, über die sowohl der Verkäufe, Marktplatz als auch der Kunden Bescheid wissen muss. Dabei sollte geklärt werden:
  • wo der beste Standort für die Lagerhaltung hinsichtlich der indirekten Steuern ist 
  • wer der Importverantwortliche sein wird - wie Warennummern und Zollerklärungen funktionieren
  • welchen Ursprungsregeln die Zolltarifregeln folgen
  • was die neuen steuerlichen Berichtsanforderungen für E-Commerce umfasst

5. Indirekte Steuer-Compliance:

Angesichts der sich schnell verändernden Anforderungen an die Steuerberichterstattung ist es unerlässlich, einen anpassungsfähigen Prozess zur Einhaltung der indirekten Steuern einzurichten. Zudem sollten die zugrunde liegenden Transaktionsdaten immer genau und zuverlässig verfügbar sein. Mit der Umstellung auf Echtzeit-Reporting – wie sie derzeit in Europa vermehrt zum Einsatz kommen – ist es von Bedeutung, dass die Quelle der Mehrwertsteuer genau ermittelt wird. Deswegen sollte darauf geachtet werden, dass
  • ein solider und anpassungsfähiger Steuer-Compliance-Prozess im gesamten Unternehmen etabliert ist 
  • das Steuerteam in der Lage ist, bei allen neuen digitalen Steueranforderungen, -formaten und -prozessen, - die oft nur in der Landessprache vorhanden sind - auf dem Laufende zu bleiben 
  • ein standardisierter und dokumentierter Reporting-Prozess vorhanden ist. Durch den Wechsel des Verantwortlichen für bestimmte Prozesse innerhalb der Organisation, kann dies kontrolliert werden und hilft Backups für Audits bereitzustellen. 
  • regelmäßige Überprüfungen des Steuerermittlungsprozesses sowohl für Verkaufs-, als auch für Einkaufstransaktionen durchgeführt werden.

Auch weitere Best Practices wie die Automatisierung aller manuellen Prozesse kann in diesem Rahmen verstärkt werden. Eine Automatisierung spart Zeit und Ressourcen und reduziert die Fehleranfälligkeit. Das Datenmanagement kann mithilfe von automatisierten Prozessen und digitalisierten Arbeitsabläufen effizienter gestaltet werden. So erhalten Mitarbeiter die Möglichkeit, sich auf andere Aktivitäten mit Mehrwert zu konzentrieren.

Unternehmen sollten sich regelmäßig mit dem Thema Steuern auseinandersetzen und prüfen, wo Optimierungsbedarf besteht. Denn je früher der Dialog über langfristige Finanzplanung und Compliance beginnt, desto eher werden sich auch gute Ergebnisse sehen lassen.


Erstellt von (Name) W.V.R. am 15.03.2021
Geändert: 15.03.2021 15:04:52
Autor:  Reece Duncan, Senior Manager of Solutions Consulting bei Avalara
Quelle:  Avalara
Bild:  Bildagentur PantherMedia / Daniela Staerk
Drucken RSS

Premium-Stellenanzeigen


Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>

Über 2.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Buchhalter-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Forum für Rechnungswesen und Buchhaltung.
Anzeige
Buch: Dashboards mit Excel

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Rechnungswesen.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Buchhalter oder Bilanzbuchhalter? Mit einer Stellenanzeige auf Rechnungswesen-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhaltung, Rechnungswesen und Steuern und und diskutieren ihre Fragen.
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Riesen- Ressource

Auf Rechnungswesen-Portal.de sind bereits über 700 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
 

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
 

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-bzw. Rechnungswesen-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 24,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

HAUSGOLD findet für Sie den Experten vor Ort

Hausgold-Logo.png
HAUSGOLD bringt mit einer digitalen Plattform Immobilienverkäufer und Immobilienmakler zusammen. Damit wird der gesamte Verkaufsprozess der Immobilie einfacher, transparenter und erfolgreicher gemacht.
Mehr Informationen >> 
Anzeige

Stellenmarkt

SENIOR ACCOUNTANT SAP (W/M/X)
Es geht um mehr als nur Zahlen: Bei BMW treiben agile Finanzteams das Geschäft kontinuierlich voran – und verfolgen mit Ehrgeiz das Ziel, neue Meilensteine zu erreichen. Egal, ob Sie unsere vielfältigen Teams leidenschaftlich mit kompetenter Finanzplanung und -verwaltung unterstützen oder eigenst... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellter (m/w/d) Team Rewe in Berlin Köpenick
Als Steuerberater mit sechs Standorten in Berlin, Potsdam und Dallgow-Döberitz finden wir Steuerlösungen nach Maß, die sämtliche relevante, steuerliche und betriebswirtschaftlichen Aspekte auf den Punkt bringen. Persönliche Betreuung, hohe Beratungsqualität und schnelle Reaktionsfähigkeit sind fü... Mehr Infos >>

Manager Tax Compliance (m/w/d)
Die WIRTGEN GROUP ist ein international tätiger Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie. Zur WIRTGEN GROUP gehören die traditionsreichen Produktmarken WIRTGEN, VÖGELE, HAMM, KLEEMANN und BENNINGHOVEN mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China un... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Haufe_Akademie_290px.jpg    
Digitalisierung im Rechnungswesen: Das Live-Online-Training
Insbesondere im Hinblick auf das Ziel vieler Unternehmen den Jahresabschluss auf Knopfdruck zu implementieren, ist eine Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen unumgänglich. Erfahren Sie in diesem Online-Training, wie die Digitalisierung das Rechnungswesen nachhaltig beeinflusst und wie Sie sich und Ihr Rechnungswesen zukunftsfähig ausrichten. Erarbeiten Sie eine IST-Analyse Ihres Digitalisierungsgrads und definieren Sie ein klares SOLL-Ziel für Ihr Rechnungswesen. Mit diesem Online-Training gehen Sie auf die Überholspur bei der Digitalisierung des Rechnungswesens. Mehr Infos >>
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Rechnung (Excel- Vorlage)

Mit diesem Excel-Tool können Sie Rechnungen erstellen. Es kann für jeden Artikel der jeweilige USt.- Satz und ein individueller Rabatt eingegeben werden. Der Rechnungsbetrag wird automatisch aus den einzelnen Artikelpositionen, USt.- Satz und Rabatt ermittelt. Der Aufbau der Rechnung entspricht den Anforderungen des UStG.
Mehr Informationen >>

Rückstellungen für Urlaub, Überstunden und Mehrarbeit - Rückstellungshöhe für Handels- und Steuerbilanz ermitteln

PantherMedia_Dmitriy_Shironosov_240x160.jpg
Mit diesem flexiblen Excel-Tool lassen sich Rückstellungen für Urlaub, Überstunden und Mehrarbeit für die Handels- und für die Steuerbilanz ermitteln und dokumentieren. Die Berechnungen entsprechen der aktuellen Rechtsprechung.
Mehr Informationen >>

GoBD: Checkliste Anforderungen der GoBD in Excel 

In dieser Checkliste sind grundlegende Anforderungen der GoBD festgehalten. Bei der Umsetzung müssen zwingend die individuellen Sachverhalte des Betriebes berücksichtigt und die Punkte konkretisiert und detailliert werden. Die Checkliste dient dem Einstieg in das Thema kann beliebig ergänzt und verändert werden.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgTipps, Charts und Diagramme für Ihre tägliche Arbeit mit Microsoft Excel® im Controlling. Präsentiert von Controlling-Portal.de. Sogenannte Dashboards werden heute vom Management erwartet. Möglichst auf einem Blatt sollen alle wichtigen Kennzahlen auf einem Blick erfassbar sein.
Dafür muss der Controller sparsam mit Tabellen umgehen und Abweichungen sowie Zahlenreihen ansprechend visualisieren. Dabei kommen u. a. Tacho- und Ampeldiagramme sowie Sparklines zum Einsatz. E-Book (PDF) für 24,90 EUR. oder Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR, Mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>