Transparenzregister 2020: Höhere Strafen bei unvollständigen Angaben

Transparenzregister 2020: Höhere Strafen bei unvollständigen Angaben Unternehmen müssen zu diesen Personen folgende Angaben melden und stets aktuell halten:

Jede Änderung dieser Pflichtangaben muss dem Transparenzregister gemeldet werden. Die Meldepflicht beim Transparenzregister ist Bestandteil des Geldwäschegesetzes.

www.Transparenzregister.de 

Erstellt von (Name) W.V.R. am 06.12.2019
Geändert: 20.12.2019 09:58:19
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Steuerberatungsgesellschaft Habetreu Brandenburg
Bild:  panthermedia.net / Martin Fally