Vorteile der Digitalisierung mit Enterprise Content Management (ECM)

Wie ein Bauunternehmen mit Digitalisierung zehn Arbeitstage im Monat spart

Eine Enterprise Content Management (ECM) Software mit digitalem Dokumentenmanagement (DMS) spart Zeit und steigert die Qualität im Rechnungswesen. Die Vorteile führt der Softwarespezialist Optimal Systems in einem Praxisbericht an. Am Beispiel des Hamburger Immobilienunternehmens Behrendt-Gruppe an, das sein Rechnungswesen 2017 digitalisiert hat.

Wenn große Bauprojekte vor dem Abschluss stehen, beginnt bei vielen Bauträgern der Stress: Bei Rückfragen zur Schlussrechnung müssen Mitarbeiter Aktenordner und Kellerarchive durchforsten, Zeit in die Suche investieren und Belege händisch kopieren. Die Behrendt Gruppe, ein Hamburger Immobilienspezialist, setze daher schon seit 2017 auf digitales Dokumentenmanagement (DMS) und sei damit nicht nur erheblich schneller geworden. Damit sei auch die Zufriedenheit der Mitarbeitenden gewachsen, berichtet der Leiter der Behrendt-Finanzabteilung, Andreas Kroetzsch. Die Qualität sei insgesamt gestiegen und es gebe mehr Zeit für andere Aufgaben.
Die Behrendt Gruppe hat seit 1952 in der Region Hamburg rund 12.000 Eigentums- und Mietwohnungen sowie etwa 100.000 Quadratmeter Bürofläche errichtet. Mit der Zahl der Projekte sei allerdings auch der administrative Aufwand gestiegen: Vom Rechnungseingang bis zur Zahlung seien zuletzt rund 12.000 Belege pro Jahr durchs Unternehmen gelaufen. Und jeder davon habe das Backoffice mindestens drei Wochen lang beschäftigt, erinnert sich Andreas Kroetzsch: "Wir setzten auf Papier, Kontierungsstempel und Kugelschreiber. Der Bauleiter, der natürlich nicht jeden Tag im Büro ist, war zur Prüfung und Zahlungsfreigabe noch dazwischengeschaltet. Ein solcher Prozess zieht sich."

Das ECM lernt mit

Mit der digitalisierten Rechnungsbearbeitung der Enterprise Content Management (ECM) Software enaio von Optimal Systems ab 2017 geschehe der Rechnungslauf weitgehend selbstständig. Auch postalische Rechnungen werden gescannt und in das System eingespeist. Die Software erkenne automatisch, ob es sich um eine Rechnung handelt und leite sie getrennt von den Anlagen an die Buchhaltung weiter, erklärt Optimal Systems. Die Software lerne zudem, etwa bei neuen Lieferanten, laufend dazu und erkenne etwa auch, für welche der insgesamt 18 Konzerngesellschaften der Behrendt-Gruppe ein Dokument relevant sei. Inzwischen lande ein Beleg nach Eingang innerhalb von nur einer Stunde direkt auf seinem Tisch, sagt CFO Kroetzsch.

Digitalisierung spart zehn Arbeitstage im Monat

Da die Dokumente auch mobil verfügbar seien, könne der Bauleiter auf der Baustelle mit nur zwei Klicks grünes Licht geben kann. "Die Digitalisierung erspart uns heute rund zehn Arbeitstage pro Monat", rechnet Kroetzsch vor. Zeit, die für andere Aufgaben zur Verfügung stünden und die Mitarbeiter in ihren täglichen Aufgaben entlaste. "Jetzt haben wir deutlich mehr Zeit, die wir in sinnhafte Themen wie strategische Maßnahmen, Kundenbetreuung und Organisationsentwicklung stecken können“. Bei Behrendt können derzeit 100 Personen gleichzeitig mit dem System arbeiten.

Effizienter geworden seien auch nachgelagerte Prozesse wie die Finanz- und Steuerprüfung. "Die Prüfer erhalten einfach Zugang zum System, haben alle Unterlagen sofort im digitalen Zugriff und ersparen sich dadurch Rückfragen und Wartezeiten. So läuft die Prüfung deutlich ruhiger und reibungsfreier ab", betont Andreas Kroetzsch.

Nächste Ausbaustufe: Projektakte

Die Behrendt-Gruppe plant nach eigenen Angaben einen weiteren Ausbau der digitalen Möglichkeiten. Das Unternehmen will demnächst eine Projektakte mit digitaler Freistellungsbescheinigung, Bürgschaften, neuen Workflows und vielem mehr hinzufügen. Bei 35 bis 40 Bauvorhaben mit jeweils 25 bis 40.000 Dokumenten pro Jahr zahle es sich hier besonders aus, so Kroetzsch, dass man sich bei der Auswahl der Software nicht mit einem klassischen DMS zufriedengegeben hat, sondern sich mit enaio für eine vielseitige und individuell auf die eigenen Prozesse zugeschnittene ECM Lösung entschieden habe, die sogar im Haus mit Bordmitteln angepasst werden könne.

Ron Invest (RoI) einer ECM Lösung

Dem Argument, der exakte Return on Invest (RoI) einer ECM Lösung sei schwer zu beziffern, stellt Kroetzsch ein Rechenbeispiel gegenüber. Allein, dass statistisch jeder Büromitarbeiter ein Drittel seiner Arbeitszeit mit Suchen verbringe, sei Argument genug. "Bei uns ist das hinfällig. Selbst, wenn ich das Dokument Mickey Maus nenne – ich finde es in wenigen Sekunden wieder." Nicht weniger schwer wögen die Vorteile des digitalen Zugriffs und der ortsunabhängigen Zusammenarbeit.

"Man stelle sich nur mal vor, wie wir hätten arbeiten sollen, wenn alle Kollegen zuhause sitzen müssen. Sollten sie nachts ins Büro kommen, um niemandem zu begegnen, weil sie aus dem Schrank Unterlagen brauchen?" Bei Behrendt seien alle Prozesse auch unter Pandemiebedingungen reibungsfrei weitergelaufen, bei exzellenter Auskunftsfähigkeit. "Der Prozess bleibt der gleiche, jeder Beteiligte kann einsehen, was er braucht: Warum wurde was gekürzt, wie verbucht, wann gezahlt. Diese Transparenz sofort, überall und auf Knopfdruck zu haben, ist eine gewaltige Erleichterung und für uns ein großes Gut."

Erstellt von (Name) W.V.R. am 13.08.2021
Geändert: 13.08.2021 11:10:41
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Optimal Systems
Bild:  Bildagentur PantherMedia / 3ddock
Drucken RSS

Premium-Stellenanzeigen


Anzeige

Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:
Anzeige

Excel-Vorlage: Kennzahlen-Dashboard

KennzahlenDashboard.png

Die wichtigen Kennzahlen im Unternehmen sollten so aufbereitet und dargestellt werden, dass die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zahlen arbeiten können. Eine spezielle Darstellungsform basiert auf dem Modell der Balanced Scorecard.

Preis: 20,- EUR  Mehr Informationen >>

Über 2.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Buchhalter-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Rechnungswesen-Forum.

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
 

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
 

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-bzw. Rechnungswesen-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 24,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kennzahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

Stellenmarkt

ACCOUNTANT RECEIVABLE (M/W/D)
BIRKENSTOCK ist eine Global Footwear Brand und eine Weltmarke, die für Qualität, Funktion und Wohlbefinden im ganz umfassenden Sinn steht. Die historischen Wurzeln des traditionsreichen Familienunternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen. Mittlerweile reicht das Sortiment von Sanda... Mehr Infos >>

KAUFMÄNNISCHE:R MITARBEITER:IN LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNG IN VOLLZEIT, TEILZEIT
Als Kaufmännische:r Mitarbeiter:in Lohn- und Gehaltsabrechnung übernimmst du Aufgaben in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, indem du mit unserem Abrechnungsdienstleister kooperierst. Du gewährleistest eine zuverlässige Personalverwaltung und bist Ansprechpartner:in für unsere Führungskräfte bei all... Mehr Infos >>

Financial Accounting Expert (w/m/d)
Seit über 85 Jahren steht die HUK-COBURG als eine der größten Ver­sicherungen am deutschen Markt für die bedarfs­gerechte Ab­sicherung privater Haus­halte. 12 Millionen Kund:innen vertrauen uns – weil wir schon heute an morgen denken. Arbeiten an der Zukunft eben. Berufserfahrene und Einsteiger:i... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Haufe_Akademie_290px.jpg    
Digitalisierung im Rechnungswesen: Das Live-Online-Training
Insbesondere im Hinblick auf das Ziel vieler Unternehmen den Jahresabschluss auf Knopfdruck zu implementieren, ist eine Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen unumgänglich. Erfahren Sie in diesem Online-Training, wie die Digitalisierung das Rechnungswesen nachhaltig beeinflusst und wie Sie sich und Ihr Rechnungswesen zukunftsfähig ausrichten. Erarbeiten Sie eine IST-Analyse Ihres Digitalisierungsgrads und definieren Sie ein klares SOLL-Ziel für Ihr Rechnungswesen. Mit diesem Online-Training gehen Sie auf die Überholspur bei der Digitalisierung des Rechnungswesens. Mehr Infos >>
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

PLC Businessplan

Businessplan.jpg
Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung Ihres Businessplans? Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.
 Mehr Informationen >>

Nutzwertanalyse

Nutzwertanalyse.png
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind.
Mehr Informationen >>

Meilensteintrendanalyse

Meilensteintrendanalyse.png
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut von einem Team kompetenter Fernlehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge zum Bilanzbuchhalter detailliert vor >>

Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>