vortragsfähiger Gewerbeverlust

Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] vortragsfähiger Gewerbeverlust
Hallo Ihr Lieben,
kann mir jemand was über den vortragsfähigen Gewerbeverliust erzählen? Hatte den Bescheid bekommen und weiß nichts mit anzufangen.... Vielleicht kann mir jemand helfen??
LG
Hallo rosenhexe,

also was ich dazusagen kann ist, dass du diesen Verlust mit dem Gewinn des nächsten Geschäftsjahrs verrechnest bei Ermittlung der Gewerbesteuer.
So kann es sein, dass du durch die Verrechnung den Gewerbesteuerfreibetrag nicht überschreitest und somit keine Gewerbesteuer zahlen musst, obwohl dein Gewinn über dem Freibetrag liegt.

Den Rest überlasse ich lieber unseren Experten hier im Forum!

Gruß
Andreas
Zitat
Andriko schreibt:
bei Ermittlung der Gewerbesteuer.
und auch bei der Einkommensteuer.

Also wenn du in 2010 einen Gewinn von 10.000 Euro hast und aus 2009 ein vortragsfähiger Verlust von 3.000 Euro entstanden ist, dann brauchst du in 2010 nur noch 7.000 zu versteuern und zwar durch alle Steuerarten die dabei berührt werden.


Gruß

Andreas
Mal verliert man :( ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
aha, ok, also ist das für den Jahresabschluß wichtig....
Andreas und Andreas, habt Dank smile:{}
Rosenhexe, du machst mich ganz verlegen... smile:oops: smile:wink1:

Ansimi, was wird deine Gattin dazu sagen, wenn du heute mit Lippenstift an der Wange nach Hause kommst? smile:green:

Gruß
Andreas
Wer weiß, man sollte erstmal abwarten ob Sie es bemerkt,

Was wenn nicht smile:denk:
Mal verliert man :( ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
:klatschen:
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):


Anzeigen

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

xing-logo_48px.png

RSS Feed


JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>

Zinsrechnung- Tool

Zinsrechnung ist ein auf Excel 2007 basierendes Makro unterstütztes Tool. Mit diesem Tool können Annuitätendarlehen (Zins- und Tilgungsrate) und Kontokorrent- staffeln ( z.B. zur Verzinsung von Gesellschafterkontern) berechnet werden. Die Einrichtung und Nutzung ist in einem Handbuch beschrieben. mehr >>

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.