News - Aktuelles zum Thema Rechnungswesen und Steuern

Strengere Regeln für Registrierkassen in Österreich

Auch in Österreich gelten im neuen Jahr strengere Regeln für elektronische Registrierkassen. Am 1. April 2017 tritt die Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) in Kraft. Die Verordnung richte sich vorrangig an Hersteller von Registrierkassen, an Softwarespezialisten und an Unternehmen,... mehr lesen

Geburtagsfeier in der Firma kann steuerlich absetzbar sein

Kosten für eine Geburtstagsfeier können im Einzelfall ganz oder teilweise beruflich veranlasst und als Werbungskosten absetzbar sein. Das entschied der Bundesfinanzhof. Gleichzeitig betonten die Richter, dass in der Regel kein Werbungskostenabzug möglich sei, da die Feier durch die gesellschaftliche... mehr lesen

Erbschaftssteuer bereitet dem Mittelstand 2017 Sorge

Die Erbschaftssteuerreform verdirbt 2017 dem deutschen Mittelstand die Laune. Vom Gesetzgeber wünschen sich die Unternehmen vor allem Investitionen in die digitale Infrastruktur. Das ergab eine Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). PwC fragte... mehr lesen

GoBD in Kraft – Vorsicht mit Excel und Word

Die GoBD stellen in der Buchführung die Daten über Papierbelege. Seit Jahresbeginn 2017 sind sie nun uneingeschränkt in Kraft. Fallen lauern bei der Verwendung von Word und Excel in der Buchführung, warnt unter anderen der Softwareanbieter Lexware. Die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung... mehr lesen

Einwurfeinschreiben reicht gemäß GmbHG aus

Das Einwurfeinschreiben genügt den Anforderungen an den Schriftverkehr im GmbH Gesetz. Auch eine erneute Zahlungsaufforderung mit drohender Kaduzierung gilt auf diese Weise als zugestellt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az. II ZR 299/15). Die formalen Anforderungen einer erneuten... mehr lesen

Turnierpokerspieler muss Gewinne versteuern

Turnierpokerspieler müssen ihre Gewinne versteuern. Denn das sogenannte Glücksspiel hängt bei ihnen wohl mehr von Geschicklichkeit und Erfahrung ab und weniger vom Zufall. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden (Az. 14 K 1370/12 E,G). Zwischen 2005 und 2007 hatte ein Pokerspieler an 91... mehr lesen

Steuerberater: Mindestgebühren mit Ausnahmen

Die Steuerberater dürfen weiter Mindestpreise für ihre Leistungen festschreiben, müssen aber Ausnahmen zulassen. Und so könnten am Ende einzelne Leistungen der Steuerberater am Ende künftig doch günstiger werden. Die Europäische Kommission hat ihr Vertragsverletzungsverfahren gegen die Steuerberatungsvergütungsverordnung... mehr lesen

Firmenwagen: E-Auto und Ladestation mit Steuervorteil

Alle E-Autos genießen zehn Jahre Steuerbefreiung – rückwirkend. Das hat die Bundesregierung beschlossen. Arbeitgeber, die ein E-Auto als Firmenwagen anschaffen, können einen Steuervorteil für eine Ladestation in Anspruch nehmen. Die Bundesregierung bietet zusätzliche Steuervorteile für E-Autos.... mehr lesen

Kleinunternehmerregel bei geringer Grenzüberschreitung futsch

Die sogenannte Kleinunternehmerregelung ist selbst bei geringen Überschreitungen der Umsatzgrenzen nicht mehr anwendbar. Und zwar von Anfang an. Es liegt im Risiko des Unternehmers, Umsätze korrekt zu ermitteln. Das hat das Finanzgericht Sachsen-Anhalt entschieden (Az. 4 V 1379/15). Kleinunternehmer... mehr lesen

Schuldnerwechsel bei Pensionszusage: Ablösebetrag kein Arbeitslohn

Wechselt der Schuldner einer Pensionszusage gegen Zahlung einer Ablösesumme, dann entsteht beim Versorgungsberechtigten kein Arbeitslohn. Auch wenn er alleiniger Geschäftsführer beider Schuldnerunternehmen ist. Das gilt jedoch nur dann, wenn der Ablösebetrag tatsächlich nur von einer GmbH an eine... mehr lesen

Vordrucke für Umsatzsteuervoranmeldung 2017

Die Vordrucke für Umsatzsteuervoranmeldungen und -vorauszahlungen sind veröffentlicht. Das Bundesfinanzministerium gab das per Schreiben vom 19. Oktober 2016 bekannt. Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens (StModernG) bringt dabei einige Neuerungen mit sich. Im Umsatzsteuer-Voranmeldungs-... mehr lesen

Steuerberaterverband empfiehlt Fahrtenbuchprogramm – jetzt mit Zertifikat

Die Fahrtenbuchsoftware von Vimcar empfiehlt der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) seinen Mitgliedern. Das Fahrtenbuch-Programm hat nun auch die Prüfung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG bestanden. Die digitale Fahrtenbuchlösung gilt damit als rechtssicher nach dem ISAE-3000-Standard... mehr lesen

Papierloses Büro bei Büroangestellten erwünscht

Ein papierloses Büro? Die Mehrheit der Büroangestellten im deutschsprachigen Raum hält das für sinnvoll. Doch vor allem in Deutschland kommt der Verzicht auf Papier nur langsam voran. Das ergab eine aktuelle Studie. 71 Prozent der Büroangestellten halten das papierlose Büro innerhalb der nächsten... mehr lesen

Mitarbeitergeschenke - 44 Euro per Kreditkarte

Jeden Monat steuerfreie Geschenke für die Mitarbeiter auf die Kreditkarte. Das ist die Idee hinter der MasterCard Givve. Die Karte gibt es sogar im jeweiligen Firmendesign. Wer das Logo von Givve auf dem Auto spazierenfährt, bekommt vom Anbieter zusätzlich eine Vergütung für die Werbefläche. Unternehmen... mehr lesen

Künstlersozialkasse 2017: Abgabesatz sinkt

Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung (Künstlersozialkasse) sinkt 2017 auf 4,8 Prozent. Gegenwärtig liegt der Satz 5,2 Prozent. Er gilt seit 2015. Als Grund für die Senkung des Abgabesatzes zur Künstlersozialkasse gibt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) Mehreinnahmen in... mehr lesen

Buchhalter: Auch 2017 mehr Gehalt

Internationale Bilanzbuchhalter zählen zu den Spitzenverdiener im Rechnungswesen. Und für 2017 dürfen sich Fachkräfte im Finanz- und Rechnungswesen auf Gehaltszuwächse um bis zu 2,7 Prozent freuen. Das zeigt ein Drei-Jahres-Vergleich des Personaldienstleisters Robert Half. Mit Jahresgehältern... mehr lesen

Vorsteuerabzug: Rechnung muss Umfang und Art sonstiger Leistungen enthalten

Der Hinweis auf sonstige Leistungen in einer Rechnung berechtigt nicht zum Vorsteuerabzug. Das Finanzamt darf konkretere Angaben zu Art und Umfang dieser sonstigen Leistungen verlangen. Das entschied das Finanzgericht Düsseldorf (Az. 5 V 3611/15 A (U)). Auch wenn der Platz auf einer Rechnung... mehr lesen

DATEVconnect: Neue Standardschnittstelle

Über die Schnittstelle DATEVconnect lassen sich künftig kaufmännische Programme anderer Anbieter künftig mit den On-premise-Lösungen der DATEV verknüpfen. DATEVconnect online steht als Schnittstelle zu Cloud-Lösungen schon seit Frühjahr 2016 zur Verfügung. Die Schnittstelle soll nach Anbieterangaben... mehr lesen

Steuererklärung: Papier wird abelehnt

Steuererklärungen auf Papier von Unternehmen, Landwirten und Selbstständigen lehnt das Finanzamt ab diesem Jahr konsequent ab. Ein Selbstständiger, der dennoch seine Steuer auf Papierformularen erklärt, riskiert Verspätungszuschläge. Die Regel betrifft auch Privathaushalte, die nebenher Gewinne... mehr lesen

Zweites Bürokratieentlastungsgesetz geplant

Die Bundesregierung hat ein zweites Bürokratieentlastungsgesetz beschlossen. Darin sollen unter anderem die Grenzen für Kleinbetragsrechnungen oder für die monatliche Lohnsteueranmeldung steigen. Das Gesetz soll zum Jahresbeginn 2017 in Kraft treten. Den bürokratischen Aufwand für Unternehmen... mehr lesen

News 1 - 20 von 37
Erste | Vorherige | 1 2 | Nächste | LetzteAlle

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Software-Tipp


banner_lbb_special_290px.jpg
Software + Fachwissen in Einem
Exklusive Vorteilspakete für Ihr Lohn- & Buchhaltungsbüro

Jetzt mehr erfahren!

Anzeige

Download.png

Die Löwen Play GmbH ist einer der führenden Betreiber von Spielstätten in Deutschland. Für die Buchhaltung der deutschen Gesellschaften sowie für den IFRS-Konzernabschluss wird in der Unternehmenszentrale in Bingen ein Bilanzbuchhalter (m/w) für Einzel- und Konzernabschlüsse gesucht.

Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lehrgang Geprüfte/r Debitoren- und Kreditorenbuchhalter/in
Als Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Online-Lernen bietet Ihnen der praxisbezogene Lehrgang die Möglichkeit, die für Ihr Aufgabengebiet wichtigsten Themen sachgerecht und systematisch zu erarbeiten.
Mehr Infos >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >> 
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>