Vorsteuerabzug bei Istversteuerung?

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpgBilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...


Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] Vorsteuerabzug bei Istversteuerung?
Hallo Ihr Lieben!

Noch mal eine wichtige Frage: Wie ist das mit dem Vorsteuerabzug bei der Istversteuerung? Zieht man die Vorsteuer erst ab, wenn man die Rechnung bezahlt oder bei Rechnungseingang wie bei der Sollversteuerung?

Bin euch jetzt schon dankbar für eure Hilfe!

Gruß Ponschie
Hallo,

meines Wissens nach gilt der Vorsteuerabzug für die Ist- und Sollbesteuerung gleich:

Zitat
§ 15 Vorsteuerabzug
(1) 1Der Unternehmer kann die folgenden Vorsteuerbeträge abziehen

1. die gesetzlich geschuldete Steuer für Lieferungen und sonstige Leistungen, die von einem anderen Unternehmer für sein Unternehmen ausgeführt worden sind. Die Ausübung des Vorsteuerabzugs setzt voraus, dass der Unternehmer eine nach den §§ 14, 14a ausgestellte Rechnung besitzt. Soweit der gesondert ausgewiesene Steuerbetrag auf eine Zahlung vor Ausführung dieser Umsätze entfällt, ist er bereits abziehbar, wenn die Rechnung vorliegt und die Zahlung geleistet worden ist;


Quelle: UStG

Also: Man kann Vorsteuer abziehen wenn man eine Rechnung bekommen hat und die Leistung erbracht worden ist.

Ich hoffe, niemand hat einen Einwand smile:D
Oh, ich sehe gerade, dass die Leistung erbracht worden sein muss oder aber die Zahlung bereits geleistet worden sein muss.

Wir haben einige Rechnungen, in denen Vorkasse verlangt wird. Die habe ich gebucht, in dem Monat in dem die Rechnung bei uns ein getroffen war. Manchmal haben wir aber erst viel später bezahlt. Dann hätte ich also in dem Monat eigentlich die Vorsteuer noch nicht in Abzug bringen dürfen, oder? Hab ich das richtig verstanden?

LG Ponschie
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):


Anzeigen

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

xing-logo_48px.png

RSS Feed


JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNGRS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNGRS-Controlling-System f. EÜR:
Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNGRS-Investitionsrechner:

Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.