financial Office plus 2009 -faktura bucht nicht mehr

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] financial Office plus 2009 -faktura bucht nicht mehr
Ich verwende seit einige Wochen financila office plus 2009 (umstieg von 2007). Diese Software ist mittlerweile eine absolute Zumutung. Da ich allerdings alle meine Daten darin habe, kann ich nicht so leicht umsteigen, doch mit der nächsten Alternative werde ich es tun.

Ein aktuelle sProblem ist, dass nach der ferishcne Installation auf ein frisches Windows XP die Buchung von Ausgangsrechnungen aus dem integrierten Rechnungsprogramm (faktura) nicht funktioniert. So mus sich alle Ausgangsrechnungen schreiben und dann nochmals manuell einbuchen.

Die gilt auch für die Bichungsvorlagen, die als automatische Buchungen eingestellt sind. In financial Office plus 2007 ging dies noch einwandfrei.

Woran kann dies liegen. Ich vermute, dass einfach eine Komponente nochmals registriert werden muss. Nur kostet mich diese SW mittlerweiel so viel Zeit, dass ein Steuerberater alle Arbeiten kostengünstiger machen könnte.

Danke für alle Hilfe,

Matthias Frank
Hallo,

wir hatten mal ein ähnliches Problem mit Office 2009 als es erschienen ist. Aber dies wurde dann ziemlich bald gepatcht. Haben Sie alle Aktualisierungen installiert? Vielleicht hilft auhc die technische Hotline von Lexware, immerhin ist es ja ein technische problem und kein inhaltliches, da werden jedenfalls die Telefonkosten nicht so hoch.

Grüße

Autoverwerter
Danke für die Antwort. Alle Updates sind installiert.
Ich bin mittlerweile vom Lexware Support geheilt. Wir sind selber eine SW Firma. Daher benötige ich auch keine Fix, der so spezifisch ist, dass mit einem nächsten Update eines der SW Pakete auf dem Rechner wieder alles in Frage gestellt ist. Die Software sollte viel einfacher gehalten sein (kein Fancy UI mit Transparenten Flächen) und dafür schneller Buchungen vornehmen.
Wir sind mittlerweile sogar soweit zu überlegen, eine einfache Buchhaltung selber zu schreiben. Zum Schluss werden ja doch meist die Daten zum Steuerberater gebracht - daher ist das Master Buch beim Steuerberater.

Nochmals Danke,

M. Frank
Hallo Herr Frank M.

das hat mit der Installation und mit den Updates nichts zu tun.
Wenn Sie das Gesamtpakett haben, prüfen Sie Ihre Einstellungen in faktura&auftrag bitte nach,
unter Menüpunkt:

1.1 Extras --> Optionen -->
A) bei Konfiguration, sollte bei Profil auf "PROFI" stehen,.und
B) bei Buchungsbelege, sollte bei "Nach Auftargsneuerfassung... Auftrag buchen" markiert und aktiviert worden sein.

1.2 Man kann auch einzel- bzw. mehrere Rechnungen buchen, unter Menüpunkt:
Extras --> Buchungsliste übertragen --> ... wenn Punkt 1.1 nicht aktiviert bzw. benötigt wird.

Was aber noch sein kann ist die Tatsache, das zu jeder Rechnung (Nicht bei Abschlagsrechnung, diese können nicht gebucht werden!!!) dass wenn Sie:

A) keine Kundenummer vergeben haben - heißt Kunde ist nicht (dauerhaft) angelegt...
B) das die Kundendaten importiert und somit keine Debitoerenangaben (kein Abgleich, zw. faktura & buchhalter) vorhanden sind???  

Hoffe ich konnte Ihnen damit weiter helfen.

Netten Gruß
Anton Varga



Zitat
maf123sp quote:
Danke für die Antwort. Alle Updates sind installiert.
Ich bin mittlerweile vom Lexware Support geheilt. Wir sind selber eine SW Firma. Daher benötige ich auch keine Fix, der so spezifisch ist, dass mit einem nächsten Update eines der SW Pakete auf dem Rechner wieder alles in Frage gestellt ist. Die Software sollte viel einfacher gehalten sein (kein Fancy UI mit Transparenten Flächen) und dafür schneller Buchungen vornehmen.
Wir sind mittlerweile sogar soweit zu überlegen, eine einfache Buchhaltung selber zu schreiben. Zum Schluss werden ja doch meist die Daten zum Steuerberater gebracht - daher ist das Master Buch beim Steuerberater.

Nochmals Danke,

M. Frank
Danke, ich habe alle Settings überprüft.Die Checkboxen sind so eingestellt, wie Sie es vorgegeben haben. Es ist auch da sProfil "Profi" eingestellt.

Die Daten sind tatsächlich importiert worden. Ich habe vor der Übernahme alle Daten aus financial Office Plus 2007 exportiert und dann die Daten (außer Formularen) wieder in2009 importiert. Nach den Listen in Faktura sind alle Kunden/Lieferanten vorhanden - auf Buchaltungssseite sind auch die Debitoren und Kreditoren angelegt.

Die gleiche Verhaltensweise sehe ic hauch, wenn ich die Buchungsliste übertrage. Auch diese Aktion veranlasst die SW nur, das B hinzuzufügen. In der Buchhaltungssoftware ist keine Änderung z usehen (weder Stapel noch Journal).

Wir bemerken auch bei der Übernahme von Korrekturen vom Steuerberater, dass für einige Konten keine Steuerautomatik funktioniert. d.h. werden teilweise die Vorsteuer nicht richtig zugeordnet. Vielleicht ist dies ein Hinweise. Dieses Problem ist für mich erst einmal weniger wichtig, da wir im Haus nur den aktuellen Zahlungsstand und die Bankkonten überwachen.

Nochmals Danke und viele Grüße,

Matthias Frank
Hallo Herr Frank,

dann haben wir gleich die richtige Lösung ... ;-))

Frage: Wenn Sie im Buchhalter, rechts oben auf "Info Center / Heute zu tun" anklicken... in diesem Fenster ganz oben steht: Heute zu tun... wieviele Buchungen bzw. Sammelbuchungen sehen Sie links ???

;-)) Einfach anklicken, ausführen lassen - im Stappel nachprüfen, danach Stappel ausbuchen ;-)) das sollte nun aber alles gewesen sein, oder ???


Schönes Wochenende
Anton Varga
FBSav
http://www.fbs-varga.de

Zitat
maf123sp quote:
Danke, ich habe alle Settings überprüft.Die Checkboxen sind so eingestellt, wie Sie es vorgegeben haben. Es ist auch da sProfil "Profi" eingestellt.

Die Daten sind tatsächlich importiert worden. Ich habe vor der Übernahme alle Daten aus financial Office Plus 2007 exportiert und dann die Daten (außer Formularen) wieder in2009 importiert. Nach den Listen in Faktura sind alle Kunden/Lieferanten vorhanden - auf Buchaltungssseite sind auch die Debitoren und Kreditoren angelegt.

Die gleiche Verhaltensweise sehe ic hauch, wenn ich die Buchungsliste übertrage. Auch diese Aktion veranlasst die SW nur, das B hinzuzufügen. In der Buchhaltungssoftware ist keine Änderung z usehen (weder Stapel noch Journal).

Wir bemerken auch bei der Übernahme von Korrekturen vom Steuerberater, dass für einige Konten keine Steuerautomatik funktioniert. d.h. werden teilweise die Vorsteuer nicht richtig zugeordnet. Vielleicht ist dies ein Hinweise. Dieses Problem ist für mich erst einmal weniger wichtig, da wir im Haus nur den aktuellen Zahlungsstand und die Bankkonten überwachen.

Nochmals Danke und viele Grüße,

Matthias Frank
Super - Sie haben mir wirklich geholfen und alle Punkte gehen an Sie. Falls Sie mla in Dresden sind, rufen Sie an - ich werde Sie auf ein Bier einladen.

Die alte Bedienung war mir so eingefleischt, dass ich nie vermutet hätte, dass sich an der Stelle ein Zwischenschritt eingeschoben hat.

Nochmals Danke und einen schönen Abend

Matthias Frank
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Buchhaltung
Seebrücke
Berlin
Debitorenbuchhalter / Finanzbuchhalter / Sachbearbeiter Debitoren (m/w/d)
NORMA Germany GmbH
Maintal
Finanzbuchhalter (m/w/d) in der Lebensmittelbranche
ARBEIT UND MEHR
Hamburg
Manager Rechnungswesen mit Schwerpunkt SAP (m/w/d)
ALDI Einkauf SE & Co. oHG
Essen
Assistenz der Geschäfts­bereichs­leiterin Finanz- und Rechnungswesen (w/m/d)
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Düsseldorf
Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (w/m/d) in Teilzeit
Katjes Fassin GmbH + Co. KG
Emmerich am Rhein
Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Katjes Fassin GmbH + Co. KG
Emmerich am Rhein
Sachbearbeiter für Finanz- und Lohnbuchhaltung (m/w/d)
Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands
Berlin
Sachbearbeiter (d/m/w) Buchhaltung
Captrain Deutschland CargoWest GmbH (CCW)
Gütersloh
Finanzplanung, Controlling und allgemeine Sachbearbeitung beim Beauftragten für den Datenschutz der EKD
Evangelischen Kirche in Deutschland
Hannover
Teamleitung (m/w/d) Buchhaltung / Rechnungswesen Teilzeit oder Vollzeit
Max-Planck-Institut für Psychiatrie
München
Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung
NoteMachine Deutschland GmbH
Mainz
Buchhalter (d/m/w) mit dem Schwerpunkt Kreditorenbuchhaltung
MDG Medien Dienstleistungsgesellschaft mbH
Hannover oder Leipzig
Bilanzbuchhalter:in
Die Lebenshilfe Göppingen
Göppingen
Bilanzbuchhalter (m/w/d) in Teilzeit
Smurfit Kappa GmbH
St. Leon-Rot

1 - 15 von 108
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Buchhaltung
Die Seebrücke ist eine Bewegung aus verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft, die sich mit Menschen auf der Flucht solidarisieren und für ein offenes und solidarisches Europa streiten. In über 100 Lokalgruppen und auf überregionaler Ebene engagieren sich unbezahlte und beza... Mehr Infos >>

SENIOR ACCOUNTANT SAP (W/M/X)
Es geht um mehr als nur Zahlen: Bei BMW treiben agile Finanzteams das Geschäft kontinuierlich voran – und verfolgen mit Ehrgeiz das Ziel, neue Meilensteine zu erreichen. Egal, ob Sie unsere vielfältigen Teams leidenschaftlich mit kompetenter Finanzplanung und -verwaltung unterstützen oder eigenst... Mehr Infos >>

Assistenz der Geschäfts­bereichs­leiterin Finanz- und Rechnungswesen (w/m/d)
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größte... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Projektmanagement-Paket

09_Projektmanagement-Paket.png
Dieses Excel-Vorlagen Paket enthält insgesamt 9 verschiedene Excel-Dateien für die Projektplanung und das Projektmanagement. Alle Dateien sind einfach zu bedienen und können vom Nutzer beliebig angepasst werden.
 Mehr Informationen >>


Dokumentenverfolgung mit Excel

In verschiedenen Projekten muss oft eine große Anzahl von Dokumenten termingemäß erstellt und geliefert werden. Dieses Excel-Tool enthält die dazu erforderlichen Tabellenvorlagen sowie die notwendigen Berechnungsmodelle, deren Ergebnisse in einem integrierten Dashboard präsentiert werden. 
Mehr Informationen >>

Bilanzanalyse mit Excel

Das umfangreiche Excel- Tool berechnet die wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und GuV.
Neben den Kennzahlen, die mit Erläuterungen versehen sind, werden die G+V und Bilanz in 5 Jahres-Übersicht dargestellt und automatisch eine Kapitalflussrechnung erstellt.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung