News - Aktuelles zum Thema Rechnungswesen und Steuern

Kein Wechsel von degressiver AfA zu AfA nach Nutzungsdauer

Schreibt der Eigentümer eines Gewerbegebäudes nach der degressiven AfA ab, kann er später nicht mehr zur AfA nach tatsächlicher Nutzungsdauer wechseln. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden (Az. IX R 33/16). Für die Abschreibung der Anschaffungs- oder Herstellungskosten eines Gebäudes zur... mehr lesen

Überstunden steigen mit Alter und Gehalt

Wie viele Überstunden machen Fach- und Führungskräfte in Deutschland? Die Antwort darauf liefert der neue „Arbeitszeitmonitor 2018“ der Vergütungsanalysten von CompensationPartner in Hamburg. Unter- sucht wurden insgesamt 226.452 Daten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Das Ergebnis: Fachkräfte... mehr lesen

BMF-Schreiben zur Pauschalierung der Einkommensteuer bei Sachzuwendungen

Die Pauschalierung der Einkommensteuer für Sachzuwendungen nach § 37b Einkommensteuergesetz (EstG) gilt auch für Nutzungsüberlassungen und wenn der Empfänger für die Zuwendung zuzahlt. Außerdem gelten Gewinne aus Verlosung, Kundenwerbungsprogrammen und Vertragsneuabschlüssen nicht als steuerpflichtige... mehr lesen

Mitgliederverwaltung inclusive Beitragsfakturierung

Eine Mitgleiderverwaltung für Vereine, Institute und Organisationen mit automatischer Beitragsfakturierung bietet der IT-Dienstleister Unidienst mit UniPRO/Mitgliederverwaltung. Das Angebot setzt auf Microsoft Dynamics 365 for Sales auf. So sollen laut Anbieterangaben etwa Hochschulen Personendaten... mehr lesen
Anzeige

Excel-Reisekostenabrechnung 2018

Reisekosten einfach und rechtskonform abrechnen? Das geht auch in Excel. Die Excel-Reisekostenabrechnung 2018 eignet sich zur Reisekostenabrechnung in allen Branchen für Unternehmen, deren Angestellte, Vereine und Organisationen, Gewerbetreibende sowie Freiberufler. Das Tool unterstützt die aktuellen... mehr lesen

Umsatzsteuer: Die meisten Landwirte pauschalieren

Von den rund 270.000 landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland machen mehr als 180.000 Gebrauch von der Umsatzsteuerpauschalierung. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion der FDP im Bundestag hervor. Landwirte können in der Regel pauschal 10,7 Prozent... mehr lesen

Elektronische Steuererklärung kann persönlich unzumutbar sein

Ist die elektronische Abgabe der Steuererklärung persönlich unzumutbar, darf das Finanzamt nicht darauf bestehen. Das erstritt ein Landwirt vor dem Finanzgericht Berlin-Brandenburg, weil er nicht mit Computer und Internet umgehen konnte (Az. 3 K 3249/17). Die Unzumutbarkeit bleibt auch dann bestehen,... mehr lesen

Umsätze aus Geldspielautomaten umsatzsteuerpflichtig

Umsätze aus Geldspielautomaten mit Gewinnmöglichkeit unterliegen der Umsatzsteuer. Automatenbetreiber können sich nicht auf die Steuerbefreiungen für Lotterien und Rennwetten berufen. Das hat das Hessische Finanzgericht entschieden (6 K 2400/17). Liegt beim Glücksspiel an Geldspielautomaten... mehr lesen

Umsatzsteuer-Sonderprüfungen 2017: 1,53 Milliarden mehr

Umsatzsteuer-Sonderprüfungen haben 2017 zu einem Mehrergebnis von 1,53 Milliarden Euro für den Fiskus geführt. Das teilt das Bundesministerium der Finanzen mit. Die Ergebnisse aus allgemeinen Betriebsprüfungen und der Steuerfahndung seien in diesem Ergebnis nicht enthalten heißt es im Schreiben. ... mehr lesen

Tax Manager und Wirtschaftsprüfer deutlich stärker gefragt: Hays-Index Q1/2018

Für Tax Manager und Wirtschaftsprüfer verzeichnet der Hays-Fachkräfte-Index Finance im ersten Quartal 2018 das höchste Nachfrageplus. Auch die Zahl der Stellenangebote für Finance Fachkräfte insgesamt zog deutlich an. Zu dem Anstieg trug vor allem die große Zahl von Stelleangeboten auf dem Business-Netzwerk... mehr lesen

Digitalisierung: Der Computer als Steuerberater?

Im Rechnungswesen könnten Digitalisierung und Künstliche Intelligenz demnächst einen Großteil der Aufgaben übernehmen. Selbst Steuerauskünfte könnte dereinst der Computer übernehmen. Aber eine Alternative gibt es nicht, meint Jürgen Meyer vom Wissenschaftlichen Institut des Buchhalter- und Controllerverbandes... mehr lesen

ReWeCo 2018: Kladde sicherer als digitaler Beleg

Digitale Belege sind keineswegs sicher vor Manipulationen und gaukeln dem Außenprüfer oft eine trügerische Sicherheit vor. Das war die Bilanz eines Vortrags über elektronische Kassensysteme auf der Kongressmesse ReWeCo 2018, zu der der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller nach Leipzig... mehr lesen

Handwerk: Digitale Rechnung mit Vorsicht

Digitale Rechnungserstellung steht ganz oben auf der Agenda der Handwerksbetriebe. Doch die Unsicherheit ist immer noch groß, was zu unnötiger Papierarchivierung führt. Zu wenige Handwerker fragen den Steuerberater um Rat. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des IT-Anbieters DATEV... mehr lesen

Digitales Finanzamt auf der Wunschliste

Eine einfachere digitale Kommunikation mit dem Finanzamt steht weit oben auf der Wunschliste der Deutschen für digitale Dienstleistungen in der Verwaltung. Nur digitale Angebote rund um das Einwohnermeldewesen sind noch gefragter. Das ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts IPSOS im Auftrag... mehr lesen

Firmenwagen: Preis eines Importautos ist zu schätzen

Wenn ein Unternehmen die private Nutzung eines Firmenwagens nach der 1%-Regel versteuert, dann dient der Bruttolistenneupreis als Grundlage. Bei Importautos muss das Unternehmen einen Preis schätzen. Wenn sich kein vergleichbares Fahrzeug auf dem Inlandsmarkt finden lässt, bietet es sich an, einen... mehr lesen

Keine doppelte Haushaltsführung bei 36 km Arbeitsweg

Eine doppelte Haushaltsführung liegt nicht vor, wenn die Hauptwohnung im selben Ort liegt wie der Arbeitsort oder wenn der Arbeitsort für den Berufstätigen in zumutbarer Weise täglich erreichbar ist. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Welche Entfernung als zumutbar zu gelten hat, bleibt... mehr lesen

Weniger Stellenangebote für Buchhalter - Hays-Index Q4 2017

Für das vierte Quartal 2017 verzeichnet der Hays-Finance-Fachkräfte-Index zum zweiten Mal in Folge weniger Stellenangebote für Buchhalter. In fast allen Branchen stagnierte oder sank die Nachfrage nach Finance-Fachkräften. Geringfügig weniger Stellenangebote für Bilanzbuchhalter, Finanzbuchhalter,... mehr lesen

Umsatzsteuer: Änderungen 2018

Auch bei der Umsatzsteuer kommen auf Unternehmen 2018 einige Neuerungen zu. Unter anderem hat der Gesetzgeber die Steuerbefreiung für die Verwaltung von Sondervermögen erweitert. Inhaltliche Neuerungen bei der Umsatzsteuer Die inhaltlichen Neuerungen im Umsatzsteuergesetz stammen aus dem Investmentsteuerreformgesetz... mehr lesen

Steuerberatungsgesetz vor dem Bundesverfassungsgericht

Diskriminiert das Steuerberatungsgesetz (StBerG) selbstständige Bilanzbuchhalter? Diese Frage muss jetzt das Bundesverfassungsgericht klären (Az. 1 BvR 2288/17). Der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC) hat ein Gutachten vorgelegt, das dies bestätigen soll.  Selbstständige... mehr lesen

Steuer 2018: Das ändert sich

Neues bei der Steuer kommt auf die Haushalte auch 2018 zu. So gilt im neuen Jahr ein höheres Existenzminimum. Es gibt mehr Geld für Familien, bessere Abschreibungsmöglichkeiten, weniger bürokratische Pflichten sowie Anpassungen bei der Steuerklassen-Eingruppierung. Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe... mehr lesen

Rechtsanwälte müssen Mandantendaten zur Umsatzsteuer offenlegen

Rechtsanwälte dürfen die Herausgabe von Daten ihrer ausländischen Mandanten zu Umsatzsteuerzwecken nicht verweigern. Sie sind nicht durch die anwaltliche Schweigepflicht geschützt. Das gilt laut Bundesfinanzhof (BFH) auch für die Umsatzsteueridentifikationsnummern (USt-IdNrn.) der betroffenen Mandanten... mehr lesen

Ehegatten und Lebenspartner: Merkblatt zur Steuerklassenwahl 2018

Ein Merkblatt zur Steuerklassenwahl 2018 für Ehegatten und Lebenspartner hat das Bundesfinanzministerium in Abstimmung mit den Obersten Finanzbehörden der Bundesländer vorgelegt. Ehegatten oder Lebenspartner können grundsätzlich wählen, ob sie beide nach Steuerklasse IV besteuert werden wollen,... mehr lesen

50.000 Euro zum Einstieg: Bilanzbuchhalter 2018

Bilanzbuchhalter können im kommenden Jahr mit Einstiegsgehälter von bis zu 50.000 Euro brutto im Jahr fordern. Das zeigt eine Gehaltsübersicht des Personaldienstleisters Robert Half. Bilanzbuchhalter bekommen schon ohne Berufserfahrung auf Jahresgehälter von 45.000 bis 49.500 Euro. Im kommenden... mehr lesen

Einnahmenüberschussrechnung: EÜR für 2017 nur noch mit Zertifikat

Die Einnahmeüberschussrechnung (EÜR) per Datenfernübertragung ist ab dem Veranlagungszeitraum 2017 nur noch mit Elster-Zertifikat möglich. Außerdem entfällt das Privileg der formlosen Gewinnermittlung nun auch für Selbstständige und Freiberufler mit geringen Betriebseinnahmen. Das hat das Bundesfinanzministerium... mehr lesen

Lohnsteuer: Kein Sachbezug für trockene Brötchen

Kaffee und ein unbelegtes Brötchen ist kein Früchstück. Spendiert ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern Heißgetränke und trockene Backwaren, muss er dies nicht mit dem Sachbezugswert versteuern. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden (Az. 11 K 4108/14). Was ein Frühstück ist, muss jetzt der... mehr lesen

Studie: Buchhalter bekommen 2018 mehr Geld

Buchhalter und Fachkräfte im Rechnungswesen können für 2018 mit einer Gehaltserhöhung rechnen. Hauptbuchhaltern winkt sogar ein Gehaltsplus von 3,6 Prozent. Das zeigt die aktuelle Gehaltsübersicht des Personaldienstleisters Robert Half. Gehaltserhöhung um mehr drei Prozent oder mehr? Für viele... mehr lesen

Steuererklärung fristwahrend auch an nicht zuständiges Finanzamt

Die Steuererklärung gilt auch dann als fristwahrend eingegangen, wenn sie bei einem nicht zuständigen Finanzamt eingeworfen wurde. Das hat das Finanzgericht Köln entschieden (Az. 1 K 1637/14 u.a.).  Mit der Steuererklärung gibt der Steuerzahler eine Willensverpflichtung gegenüber seinem... mehr lesen

Beitragsbemessungsgrenzen steigen 2018

Mehr Gehalt – Ein Grund für Begeisterung? Wenn von dem Netto-Mehr nach allen Abzügen auch noch mehr im Portemonnaie bleibt, dann sind die meisten Angestellten zufrieden. Im Jahr 2016 hatten Arbeitnehmer zuletzt Grund zur Freude, denn Löhne und Gehälter stiegen. Im nächsten Jahr nun wird deshalb... mehr lesen

Oktoberfest: Ermäßigte Umsatzsteuer auf Brezeln

Auf die sogenannten Wiesnbrezn, die mobile Brezelverkäufer den Gästen in den Festzelten auf dem Münchener Okoberfest verkaufen, fällt nur der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 Prozent an, da es sich um eine Lebensmittellieferung handelt. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az. V R 15/17).... mehr lesen

Neuer Berufsverband für Steuerfachangestellte

Neuer Berufsverband für Angestellte in steuerberatenden Berufen: Valtaxa wendet sich angestellte Steuerberater, Steuerfachangestellte, Steuerfachwirte und Betriebswirte, aber auch an Fachkräfte im Sekretariat und in der IT in Steuerberaterkanzleien. Der Berufsverband mit Sitz in Hannover hat... mehr lesen

News 1 - 30 von 34
Erste | Vorherige | 1 2 | Nächste | LetzteAlle
Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige
Lexware_Bueroeasy.jpg
Mit BüroEasy von Lexware die Buchführung einfach selbst erstellen: Mit der Bürosoftware von Lexware schreiben Sie Angebote, Rechnungen, Gutschriften, Auftragsbestätigungen und Liefer­scheine einfach selbst. Und auch Ihre Belege sind im Nu erfasst. Jetzt 4 Wochen kostenfrei testen >>

Anzeige

Bilanzbuchhalter (m/w)

logo.png

Das Sankt Gertrauden Krankenhaus ist ein leistungs­fähiges Kranken­haus mit 384 Betten und ca. 1.000 Beschäf­tigten. Es liegt zentral und verkehrs­günstig in der west­lichen Berliner Innen­stadt. Eine Kranken­pflege­schule und ein Medi­zinisches Versorgungs­zentrum sind dem Kranken­haus ange­schlossen. Als Kranken­haus in konfessioneller Träger­schaft identi­fizieren wir uns mit dem christlichen Menschenbild. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung Finanz- und Rechnungswesen einen Bilanzbuchhalter (m/w) in Vollzeit.
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

  Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Digitalen Wandel im Finanz- und Rechnungswesen aktiv gestalten
Lernen Sie Strategien zu entwickeln, wie Sie mit auftretenden Ängsten bei sich und Ihren Mitarbeitern aktiv umgehen. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt dieser Strategien, die es Ihnen ermöglichen, auf Ihre jeweils individuelle Situation angemessen und effektiv zu reagieren. Mehr Infos >>>

Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>