News - Aktuelles zum Thema Rechnungswesen und Steuern

Pauschbeträge für Sachentnahmen gelten ab 1. Juli 2021 weiter (Wolff von Rechenberg)

Die Pauschbeträge für Sachentnahmen (Eigenverbrauch) bleiben auch ab dem 1. Juli 2021 unverändert. Das ordnet das Bundesministerium der Finanzen (BMF) mit Schreiben vom 15. Juni 2021 an. Das Schreiben setzt das BMF-Schreiben vom 11. Februar außer Kraft. Darin hatte das BMF für das zweite Halbjahr höhere Pauschbeträge angegeben als für das erste Halbjahr. Rechnungswesen-Portal.de hat die Pauschbeträge für Sachentnahmen für den Eigenverbrauch in einem Fachbeitrag zusammengefasst, der den aktuellen Stand wiedergibt: Pauschbeträge: Sachentnahmen für Eigenverbrauch 2021 >> mehr lesen

Sachbezugswerte 2022 (Wolff von Rechenberg)

Die Sachbezugswerte für Verpflegung sind 2022 leicht gestiegen. Folgende Sachbezugswerte hat nach dem Bundestag nun auch der Bundesrat beschlossen.      Wenn ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern unentgeltliche Mahlzeiten serviert oder einen Zuschuss zu den Mahlzeiten, muss er für diese Beträge Steuern und Sozialversicherungsbeiträge berechnen. Als Grundlage dienen die Sachbezugswerte. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) berechnet die Sachbezugswerte nach der Entwicklung der Verbraucherpreise. So müssen Arbeitgeber ab 1. Januar 2022 folgende Sachbezugswerte ansetzen.  mehr lesen

Mit dem Newsletter immer auf dem Laufenden! 

Tragen Sie sich hier für den kostenfreien und unverbindlichen Newsletter von Controlling-Portal.de ein und erhalten Sie jeden Monat aktuelle Neuigkeiten für Controller. Wir informieren Sie über neue Fachartikel, über wichtige News, aktuelle Stellenangebote, interessante Tagungen und Seminare. Wir empfehlen Ihnen spannende Bücher und geben Ihnen nützliche Excel-Tipps. Verpassen Sie nie mehr wichtige Diskussionen im Forum und stöbern Sie in Software-Angeboten, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern. Zur Anmeldung >>

Weitere News

Ermäßigte Umsatzsteuer für Zugang zu digitalen Medien (Wolff von Rechenberg)

Kostenpflichtige Zugänge zu Datenbanken mit elektronischen Büchern, Zeitungen oder Zeitschriftenunterliegen unterliegen der ermäßigten Umsatzsteuer. Das geht aus einem BMF-Schreiben vom 17. Dezember 2021 hervor. Der Verkauf von E-Books und E-Papers unterliegt bereits seit dem 18. Dezember 2019... mehr lesen

Amtliche Umsatzsteuer-Handausgabe 2020/2021 online (Wolff von Rechenberg)

Die aktuelle Ausgabe der Umsatzsteuer-Handausgabe 2020/2021 ist ab sofort in digitaler Form verfügbar. Das teilt das Bundesministerium der Finanzen im Internet mit. Das Nachschlagewerk erscheint jährlich online und als gedruckte Ausgabe. Die aktuelle Umsatzsteuer-Handausgabe bietet eine Übersicht aller... mehr lesen

Fünf Arbeitsmarkttrends für 2022 (Wolff von Rechenberg)

Corona hat den Arbeitsmarkt nachhaltig verändert. So setzen Bewerberinnen und Bewerber Homeoffice-Regelungen voraus. Aber auch Nachhaltigkeit und Vielfalt gewinnen bei Jobentscheidungen an Bedeutung. Das teilt das Online-Jobportal StepStone mit. Die fünf wichtigsten Arbeitsmarkttrends hat das Portal... mehr lesen

Lohnsteuerliche Behandlung von verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer 2022 (Wolff von Rechenberg)

Der Sachbezugswert für Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an Arbeitnehmer abgegeben werden, ändert sich für das Kalenderjahr 2022.  Regelungen für unentgeltliche und verbilligte Abgabe von Mahlzeiten an Arbeitnehmer Arbeitnehmer-Mahlzeiten sind gemäß § 8 Abs. 2 Satz8... mehr lesen

Gewerbesteuer: Nachlass bei Vorauszahlungen 2021 und 2022 (Wolff von Rechenberg)

Gewerbetreibende dürfen während des laufenden Erhebungszeitraums für die Gewerbesteuer beim Finanzamt eine Senkung des Gewerbesteuermessbetrags für die Gewerbesteuer-Vorauszahlungen 2021 und 2022 beantragen. Die Regelung soll Unternehmen entlasten, die unter den Folgen der Coronapandemie... mehr lesen

Corona: Vereinfachte Steuerstundung auch 2022 (Wolff von Rechenberg)

Das Bundesfinanzministerium (BMF) verlängert das vereinfachte Verfahren zur Steuerstundung bis zum 31. März 2022. Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden teilt die Finanzverwaltung dies mit BMF-Schreiben vom 7. Dezember 2021 mit. Die Regelung gilt für Steuern, die von den Landesfinanzbehörden... mehr lesen

Leistungen zur Corona-Bekämpfung auch 2022 umsatzsteuerfrei (Wolff von Rechenberg)

Leistungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bleiben auch 2022 umsatzsteuerfrei. Das teilt die Finanzverwaltung in einem BMF-Schreiben vom 3. Dezember 2021 mit. Dieses Schreiben wurde als neuer Absatz dem BMF-Schreiben vom 15. Juni 2021 angefügt, mit dem die Bunderegierung die Umsatzsteuerbefreiung... mehr lesen

Corona-Hilfen bis 2022 verlängert (Wolff von Rechenberg)

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat die bestehenden Corona-Hilfen für Unternehmen und Selbstständige bis zum 31. März 2022 verlängert. Zuvor hatte die Europäische Kommission den Rahmen für Corona-Hilfen der Mitgliedstaaten verlängert. Der Beihilferahmen der EU bildet die rechtliche Grundlage für Coronahilfen... mehr lesen

Konzerndarlehen: Zins nach Fremdvergleich festzusetzen (Wolff von Rechenberg)

Der angemessene Zinssatz für Konzerndarlehen ist durch einen Preisvergleich mit Zinssätzen zu ermitteln, die bei Geschäften mit unabhängigen Dritten üblich wären. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden (Az. I R 4/17). Erst wenn der sogenannte Fremdvergleich nicht möglich ist, darf der Zins nach der... mehr lesen

Vordrucke für Umsatzsteuervoranmeldungen 2022 (Wolff von Rechenberg)

Die Vordrucke für Umsatzsteuervoranmeldungen und -vorauszahlungen für 2022 sind veröffentlicht. Das gibt das Bundesfinanzministerium per Schreiben vom 11. Oktober 2021 bekannt. Neu ist eine Regelung, nach der land- und forstwirtschaftliche Umsätze zwingend der Regelbesteuerung unterliegen, wenn... mehr lesen

Stellenmarkt der Zukunft: Bewerbung wie Online-Shopping (Wolff von Rechenberg)

In der Zukunft werden sich nicht mehr Bewerber*innen bei Unternehmen bewerben, sondern umgekehrt Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt für sich werben. Das prognostiziert die Online-Jobbörse StepStone unter Berufung auf eine aktuelle Studie. Die Jobsuche wird einfacher und flexibler, und Arbeitgeber... mehr lesen

Hohe Gewerbesteuern bremsen Innovationen (Wolff von Rechenberg)

Steigt die Gewerbesteuer, sinkt die Innovationsbereitschaft der Unternehmen, mit negativen Folgen für das Wirtschaftswachstum in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse am ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Das ZEW fordert: Statt Unternehmen allgemein... mehr lesen

Studie: Männlicher Bias in vielen Stellenanzeigen (Wolff von Rechenberg)

Geschlechtsneutrale Anzeigen sind selten. Fast alle Stellenanzeigen auf dem Jobportal StepStone veröffentlichte Stellenanzeigen enthalten geschlechtsspezifische Formulierungen. Besonders häufig kämen männerspezifische Formulierungen vor. Dies könne Frauen von einer Bewerbung abhalten, warnt StepStone.... mehr lesen

Reisekostenpauschalen für Auslandsreisen bleiben 2022 unverändert (Wolff von Rechenberg)

Pandemiebedingt werden die Pauschbeträge dienstliche Auslandsreisen nach dem Bundesreisekostengesetz zum 1. Januar 2022 nicht neu festgesetzt. Die zum 1. Januar 2021 veröffentlichten Beträge gelten somit für das Kalenderjahr 2022 unverändert fort. Das teilt das Bundesfinanzministerium (BMF) online mit.... mehr lesen

Gute Aussichten für Jobwechsel (Wolff von Rechenberg)

70 Prozent mehr offene Stellen als vor einem Jahr verzeichnete die Jobbörse StepStone im September 2021. Wer aktuell das Gefühl hat, im falschen Job zu stecken oder eine neue berufliche Herausforderung sucht, habe hervorragende Karten auf dem Arbeitsmarkt, teilt das Portal zur Veröffentlichung der... mehr lesen

Employer Branding: Deutschland hinkt bei Diversity hinterher (Wolff von Rechenberg)

Deutsche Unternehmen bemühen zu wenig um Diversität, zumindest im internationalen Vergleich. Das zeigt eine Studie der Onlinejobbörse StepStone in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen Universum zum Employer Branding. Im Kampf um Fachkräfte könnten für deutsche Unternehmen Nachteile entstehen,... mehr lesen

Kein Vorsteuerabzug bei ungenauer Angabe des Leistungszeitpunkts (Wolff von Rechenberg)

Ungenaue Angaben über den Leistungszeitpunkt oder -zeitraum in der Rechnung gefährden den Vorsteuerabzug. Das Bundesfinanzministerium hat den Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UAStE) vom 1. Oktober 2010 entsprechend geändert und damit zwei Urteile des Bundesfinanzhofs (BFH) umgesetzt. In diesem Zug hat... mehr lesen

Kürzung der Verpflegungspauschalen auch ohne erste Tätigkeitsstätte (Wolff von Rechenberg)

Bekommt ein Arbeitnehmer vom Arbeitgeber Mahlzeiten gestellt, dann müssen die entsprechenden Verpflegungspauschalen entsprechend gekürzt werden – auch dann, wenn der Arbeitnehmer keine erste Tätigkeitsstätte hat. Nur für Tage, an denen er sich tatsächlich selbst versorgt, darf der Arbeitnehmer die... mehr lesen

Steuerfreiheit für Betrieb einer Flüchlingsunterkunft (Wolff von Rechenberg)

Der Betrieb einer Flüchtlingsunterkunft durch eine GmbH im Auftrag von Land oder Kommune ist umsatzsteuerfrei. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil entschieden. Die Steuerbefreiung gilt auch für den Betrieb einer Obdachlosenunterkunft (Az. V R 1/19). Der BFH hatte über die... mehr lesen

3 Tipps für die Arbeitswelt nach Corona (Wolff von Rechenberg)

Unternehmen sollten sich darauf einrichten, auch nach der Coronapandemie Home Office anzubieten, empfiehlt der Cloudanbieter Citrix. Viele Mitarbeiter seien noch nicht geimpft, andere wollten besonders vorsichtig sein und wieder andere hätten die Vorzüge der Arbeit im Home Office schätzen gelernt. ... mehr lesen

Vorteile der Digitalisierung mit Enterprise Content Management (ECM) (Wolff von Rechenberg)

Eine Enterprise Content Management (ECM) Software mit digitalem Dokumentenmanagement (DMS) spart Zeit und steigert die Qualität im Rechnungswesen. Die Vorteile führt der Softwarespezialist Optimal Systems in einem Praxisbericht an. Am Beispiel des Hamburger Immobilienunternehmens Behrendt-Gruppe an,... mehr lesen

Leistungen zur Corona-Bekämpfung umsatzsteuerfrei (Wolff von Rechenberg)

Leistungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind umsatzsteuerfrei. Das teilt die Finanzverwaltung im BMF-Schreiben vom 15. Juni 2021 mit. Voraussetzung ist, dass die Leistungen im unmittelbaren Zusammenhang mit der Eindämmung und Bekämpfung der Covid-19-Pandemie und ohne Gewinnerzielungsabsicht er... mehr lesen

Mittelstand begrüßt globale Mindeststeuer (Wolff von Rechenberg)

Der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) begrüßt eine globale Mindeststeuer für Unternehmen als wichtigen Schritt zu mehr Steuergerechtigkeit für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Bei einem kürzlich zu Ende gegangenen Treffen der Finanzminister der 20 größten Industrienationen (G20)... mehr lesen

Corona-Steuerhilfen fehlt die Durchschlagskraft (Wolff von Rechenberg)

Corona-Steuerhilfen in Deutschland fehlt die Durchschlagskraft. Zu diesem Urteil kommt das ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in einer Studie für die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung. Vor allem Kleinunternehmen und Startups wurden kaum entlastet. Die Maßnahmen seien zwar... mehr lesen

Zu viele Tools im Home-Office (Wolff von Rechenberg)

Im pandemiebedingten Home-Office haben am Arbeitsplatz viele neue Tools und Programme Einzug gehalten, die die Zusammenarbeit im Unternehmen sicherstellen sollen. In vielen Fällen war es des Guten zu viel. Das zeigt eine Studie aus den USA. Viele Unternehmen haben als Reaktion auf die globale Coronapandemie... mehr lesen

Beiträge 1 - 25 von 72
Erste | Vorherige | 1 2 3 | Nächste | LetzteAlle

Sie möchten gern ihren Newsbeitrag hier veröffentlichen?

Ihren Newsbeitrag bzw. ihre Pressemitteilung mit Controlling-Thema können Sie gern über unseren Mitgliederbereich eintragen. Falls Sie noch keinen Zugang für unseren Mitgliederbereich haben, können Sie sich hier registrieren und auch die weiteren Vorteile einer kostenfreien Mitgliedschaft im Controller-Club erhalten. Mehr Infos >>

Alternativ können Sie eine Anzeige in Form eines News- oder Fachbeitrages im redaktionellen Bereich auf der Startseite oder in einer beliebigen Fachinfo-Kategorie schalten. Ihr Beitrag wird auf der jeweiligen index-Seite mit einem Aufmacher/Anriss dargestellt und kann auf der Detailseite bis zu einer A4 Seite Text und ein Bild enthalten. Links sind nur nofollow möglich, da wir keine SEO-Links anbieten. Der Beitrag wird als Anzeige gekennzeichnet. Die Position auf der Startseite oder der Fachinfo-Kategorie wird nach Auftragseingang bestimmt und ist von redaktionellen Erwägungen abhängig. Lassen Sie sich bitte von uns beraten. Mehr Infos >>
Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>

Über 2.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Buchhalter-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Forum für Rechnungswesen und Buchhaltung.
Anzeige
RS Controlling System

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Rechnungswesen.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Buchhalter oder Bilanzbuchhalter? Mit einer Stellenanzeige auf Rechnungswesen-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhaltung, Rechnungswesen und Steuern und und diskutieren ihre Fragen.
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Riesen- Ressource

Auf Rechnungswesen-Portal.de sind bereits über 700 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
 

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
 

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-bzw. Rechnungswesen-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 24,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung

aca-300x120.jpg
Egal wie kompliziert die Konzernrechnungslegung sein mag – der Online CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung der LucaNet.Academy hält Sie über Wasser!
Mehr erfahren >>
Anzeige

Stellenmarkt

PRAKTIKANT IM BEREICH FINANZEN - ACCOUNTING (W/M/X)
Erfolg ist Teamarbeit. Nur wenn Experten ihr Fachwissen und ihre Begeisterung teilen, entsteht ein Workflow, in dem Ideen fließen. Das nennen wir Innovationskultur. Deshalb geben wir Studierenden bei uns nicht nur die Gelegenheit zum Zuhören, sondern vor allem auch zum Mitreden und Weiterdenken. Mehr Infos >>

Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Als Hamburger Fruchtimporteur, dessen Eigentümerfamilie seit 1875 im Fruchthandel tätig ist, versorgen wir Fruchtgroßhändler und Supermarktketten mit Obst und Gemüse von allen Kontinenten der Welt und behaupten uns europaweit als einer der Marktführer im Segment Bio und Fairtrade. 2019 haben wir ... Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Gemeinsam gestaltet das fintus-Team die digitale Zukunft der ​Finanzbranche im DACH-Raum und wächst dabei kontinuierlich weiter, in 2022 auch im Europäischen Ausland. Werde ein Teil dieser Wachstumsgeschichte ​und unseres einzigartigen Teams! Wir suchen Dich zum nächstmöglichen Zeitpu... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Haufe_Akademie_290px.jpg    
Digitalisierung im Rechnungswesen: Das Live-Online-Training
Insbesondere im Hinblick auf das Ziel vieler Unternehmen den Jahresabschluss auf Knopfdruck zu implementieren, ist eine Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen unumgänglich. Erfahren Sie in diesem Online-Training, wie die Digitalisierung das Rechnungswesen nachhaltig beeinflusst und wie Sie sich und Ihr Rechnungswesen zukunftsfähig ausrichten. Erarbeiten Sie eine IST-Analyse Ihres Digitalisierungsgrads und definieren Sie ein klares SOLL-Ziel für Ihr Rechnungswesen. Mit diesem Online-Training gehen Sie auf die Überholspur bei der Digitalisierung des Rechnungswesens. Mehr Infos >>
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

RS - Make or Buy Analyse

make or buy.png
In einem Unternehmen kommt oft die Frage auf, ob man Materialien in Eigenproduktion herstellen sollte oder diese extern zukauft. Dieses Excel-Tool hilft Ihnen bei der Fragestellung auf Grundlage der Make or Buy Analyse. Die Berechnung kann nach Vollkosten- oder Grenzkostenansatz durchgeführt werden.
Mehr Informationen >>


Preiskalkulation mit Excel

Bildschirmfoto 2021-09-09 um 14.04.21.pngPreiskalkulation.png
Preiskalkulation einfach gemacht: dieses Excel-Tool hilft Ihnen bei der Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung.
Mehr Informationen >>

Kundendatenbank inkl. Rechnungsprogramm

Die Excel- Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden ist ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin-/ Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten. Erstellen Sie ganz einfach Ihre Rechnungen für verwaltete Kunden mit Produkten aus Ihrem Katalog. 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>