News - Aktuelles zum Thema Rechnungswesen und Steuern

Geändertes Insolvenzrecht wegen Corona

Befristete Änderungen im Insolvenzrecht sollen dazu beitragen, die Folgen der Corona-Epidemie für die deutsche Wirtschaft abzumildern. Dazu hat der Bundestag einstimmig ein Gesetz mit weitreichenden Einzelregelungen beschlossen. Einstimmig hat der Bundestag einem Gesetz zugestimmt, das zur Abmilderung... mehr lesen

BFH: Externer Datenschutzbeauftragter kein Freiberufler

Wenn ein selbstständiger Rechtsanwalt auch als externer Datenschutzbeauftragter arbeitet, fällt diese Tätigkeit nicht unter die Freiberuflichkeit. Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass externe Datenschutzbeauftragte gewerbliche Unternehmer sind (Az.: VIII R 27/17). Als Freiberufler gilt, wer... mehr lesen

Steuererleichterungen wegen Corona-Pandemie

Um Bürger und Unternehmen in der Corona-Pandemie zu entlasten, hat die Bundesregierung einige Steuererleichterungen beschlossen. Steuerpflichtige können bis zum 31. Dezember 2020 fällige oder fällig werdende Steuern stunden und Vorauszahlungen auf die Einkommen- und Körperschaftsteuer anpassen lassen.... mehr lesen

E-Rechnung wird Standard

Die E-Rechnung wird bei öffentlichen Auftraggebern in Deutschland allmählich Standard werden. Das teilt das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) mit. Bis zum 18. April 2020 sind demnach alle öffentlichen Auftraggeber in der Lage, elektronische Rechnung zu verarbeiten.    Ab dem... mehr lesen

Anwaltskosten im Insolvenzverfahren vorsteuerfähig

Wenn im Rahmen der Abwicklung eines insolventen Unternehmens Kosten für einen Rechtsanwalt anfallen, gehören diese laut Bundesfinanzhof grundsätzlich zu den Allgemeinkosten der früheren unternehmerischen Tätigkeit. Das Recht auf Vorsteuerabzug entsteht jedoch nur dann, wenn der Insolvenzverwalter die... mehr lesen

BFH: Unternehmensidentität hängt von tatsächlicher Betätigung ab

Für die Kürzung des Gewerbeertrags um Verluste aus früheren Jahren muss der Gewerbetrieb, in dem die Verluste entstanden sind, identisch sein mit dem Betrieb, der den Abzug geltend machen will. Dem Bundesfinanzhof zufolge ist für diese Unternehmensidentität entscheidend, dass die tatsächlich ausgeübte... mehr lesen

Brexit ohne unmittelbare Folgen

Großbritannien hat seinen Austritt aus der Europäischen Union erklärt. Obwohl der Brexit damit zum 31. Januar 2020 vollzogen ist, rechnen Juristen und Verbände vorerst nicht mit unmittelbaren Folgen für Händler. Möglich macht das die Übergangsfrist bis zum Jahresende 2020, die das Vereinigte Königreich... mehr lesen

Hays-Index: Weniger Stellenangebote für Buchhalter

Die Zahl der Stellenangebote für Buchhalter ist im 4. Quartal 2019 deutlich zurückgegangen. Der Hays-Fachkräfte-Index Finance verzeichnet für die Buchhalter einen Rückgang um 31 Punkte auf 158 Punkte. Am deutlichsten sank die Nachfrage nach Finanzbuchhaltern. Für die Berufsgruppe zeigt der Index... mehr lesen

Umsatzsteuer: Ermäßigter Steuersatz jetzt für alle Bahnfahrten

Für Bahntickets gilt seit dem 1. Januar 2020 der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent. Beim Vorsteuerabzug für Tickets, die bis zum 31. Dezember 2019 gekauft wurden, können Unternehmen den Regelsteuersatz anwenden, wenn er sich auf der Rechnung findet. Das gibt das Bundesministerium der Finanzen in einem... mehr lesen

Rechnung: Anforderungen an Leistungsbeschreibung und Leistungsdatum

Eine ordnungsgemäße Rechnung ist Voraussetzung für den Vorsteuerabzug. Der Bundesfinanzhof hat sich daher in einem aktuellen Fall damit befasst, unter welchen Voraussetzungen die Leistungsbeschreibung und der Leistungszeitpunkt als ordnungsgemäß anzusehen sind (Az.: V R 29/19). "Gerüstbauarbeiten"... mehr lesen

50 Euro Wertgrenze für Ausfuhrlieferungen im nichtkommerziellen Reiseverkehr

Ausfuhrlieferungen im nichtkommerziellen Reiseverkehr sind erst ab einem Gesamtwert von 50 Euro von der Umsatzsteuer befreit. Maßgeblich ist der Rechnungsbetrag inklusive Steuer und eventuell Verpackung. Das hat das Bundesfinanzministerium im BMF-Schreiben mit 13. Dezember 2019 bekanntgemacht. Von... mehr lesen

Innergemeinschaftliche Lieferung: BFH konkretisiert Beleg- und Buchnachweise

Wenn ein Unternehmen auf seiner Rechnung eine Briefkastenanschrift angibt, rechtfertigt das auch bei einer innergemeinschaftlichen Lieferung nicht die Annahme, dass es sich um eine Scheinfirma handelt. Das zeigt eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (Az.: V R 38/18). Der Bundesfinanzhof hat in... mehr lesen

Bilanzbuchhalter bekommen Master- und Bachelor-Abschluss

Die Fortbildungsgänge zum Bilanzbuchhalter enden ab 2020 mit der Bezeichnung "Bachelor Professional", geprüfte Betriebswirte dürfen die Bezeichnung "Master Professional" führen. Das teilt der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC) im Internet mit. Grundlage sei das novellierte... mehr lesen

Steuerberaterkammer behält Vollmachtsdatenbank

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) führt die elektronische Vollmachtsdatenbank zum Datenabruf für die vorausgefüllte Steuererklärung künftig im Eigenbetrieb. Das Bundeskartellamt stellte sein Verfahren gegen die Exklusivvergabe der Datenbank an den Nürnberger Softwareanbieter DATEV ein. Die... mehr lesen

Upgrade für Steuerberater

Der Status des Steuerberaters hat vom Gesetzgeber ein Upgrade bekommen. Das Jahressteuergesetz 2019 erklärt den Steuerberater zum unabhängigen Organ der Steuerrechtspflege.  Dadurch seien Steuerberater statusmäßig nun gleichgesetzt mit Rechtsanwälten, erläutert die Bundessteuerberaterkammer... mehr lesen

Transparenzregister 2020: Höhere Strafen bei unvollständigen Angaben

Bei unvollständigen oder fehlerhaften Angaben im Transparenzregister drohen Unternehmen ab 2020 höhere Bußgelder. Dem Bundesverwaltungsamt steht ab dem 1. Januar 2020 ein fünffach höherer Bußgeldkatalog zur Verfügung, warnt unter anderem die Steuerberatungsgesellschaft Habetreu in Brandenburg an der... mehr lesen

Kleinunternehmerregel: Umsatzgrenze steigt

Die Grenze für die Kleinunternehmerregel gemäß § 19 UstG steigt von 17.500 Euro Vorjahresumsatz auf 22.000 Euro. Die Änderung tritt 2020 in Kraft. Kleinunternehmer sollten sie aber schon jetzt im Blick haben. Kleinunternehmer brauchen keine Umsatzsteuer abzuführen, wenn sie sich auf § 19... mehr lesen

5 Faktoren für perfekte Teamarbeit

Wie werden Mitarbeiter perfekte Teamplayer? Die Online-Jobplattform StepStone hat für ihre Studie "Erfolgsgeheimnis Team" 14.000 Fach- und Führungskräfte sowie 2.000 Personalverantwortliche in Deutschland gefragt, wie sie Teamarbeit in der digitalen Arbeitswelt erleben und bewerten. StepStone hat aus... mehr lesen

Grunderwerbsteuer bei Rückabwicklung von Grundstückskauf aufgehoben

Die Grunderwerbsteuer wird wieder aufgehoben, wenn der Kauf eines Grundstücks oder von Anteilen einer grundbesitzenden Gesellschaft innerhalb von zwei Jahren rückgängig gemacht wird. Voraussetzung für die Aufhebung ist jedoch laut Bundesfinanzhof, dass Kauf und Rückabwicklung dem zuständigen Finanzamt... mehr lesen

Weitergereichte Darlehen sind keine durchlaufenden Kredite

Der Bundesfinanzhof hat sich mit der gewerbesteuerrechtlichen Hinzurechnung von Zinsen bei durchlaufenden Krediten befasst. Demnach ist dieses Durchlaufen nicht gegeben, wenn Kredite ohne Gewinnaufschlag an eine Tochtergesellschaft weitergegeben werden (Az.: III R 24/16). Besteht der Geschäftszweck... mehr lesen

Finanbuchhalter und Bilanzbuchhalter Gewinner im Hays-Index

Finanzbuchhalter und Bilanzbuchhalter waren im 3. Quartal 2019 die Gewinner auf dem Stellenmarkt. Die Nachfrage nach beiden Berufsgruppen stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum stark an. Das zeigt der aktuelle Hays-Fachkräfte-Index für die Finance-Positionen. Der Fachkräfteindex des Personaldienstleisters... mehr lesen

Keine verdeckte Gewinnausschüttung bei Pensionszahlung plus Geschäftsführergehalt

Ein Nebeneinander von Pensionszahlungen und Geschäftsführervergütung ist möglich, ohne dass es sich dabei um eine verdeckte Gewinnausschüttung handelt. So urteilte das Finanzgericht Münster (Az. 10 K 1583/19 K). Das Verfahren ist jetzt beim Bundesfinanzhof anhängig. Wenn es beim Wechsel der Geschäftsführungen... mehr lesen

KSK 2020: Künstlersozialabgabe bleibt bei 4,2 %

Die Künstlersozialabgabe, der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung, bleibt auch im Jahr 2020 stabil bei 4,2 Prozent. Das teilt das zuständige Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit. Als Hauptgrund für die Beitragsstabilität nennt das Ministerium die anhaltend hohe Prüf- und Beratungstätigkeit... mehr lesen

Finanzamt: Gleicher Sachverhalt über die Jahre unterschiedlich

Das Finanzamt darf den gleichen Sachverhalt in verschiedenen Jahren unterschiedlich beurteilen. In der Einkommensteuer gilt der Grundsatz der Abschnittsbesteuerung. Das hat das Finanzgericht Niedersachsen in Hannover entschieden (Az. 9 K 125/18). Das Finanzamt muss im Ertragssteuerrecht den gleichen... mehr lesen

Ermäßigte Umsatzsteuer auf eBook und ePaper

Für eBooks und digitale Ausgaben von Zeitschriften und Zeitungen (ePaper) soll ab 2020 der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 Prozent gelten. Damit sind digitale Bücher und Zeitschriften in steuerlicher Hinsicht mit gedruckten Ausgaben gleichgestellt. Bisher zahlen Kunden auf eBooks den vollen Steuersatz... mehr lesen

1%-Regelung für jeden einzelnen Firmenwagen

Überlässt ein Unternehmen einem Mitarbeiter zwei oder mehr Firmenwagen zur privaten Nutzung, so muss der geldwerte Vorteil für jeden einzelnen überlassenen Firmenwagen nach der 1%-Regelung ermittelt und versteuert werden. Ob die Nutzung durch einen Dritten zugelassen ist oder nicht, spielt in diesem... mehr lesen

Digitalisierung im Rechnungswesen: Belegerkennung ist Trumpf

Deutsche Unternehmen machen Fortschritte in der Digitalisierung des Rechnungswesens. Das bescheinigt das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungshaus PricewaterhouseCoopers (PwC) auf der Basis seiner Studie "Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen 2019", die auf einer Unternehmensbefragung zum Jahresende... mehr lesen

Fachkräfte: KMU bei Bewerbern hoch im Kurs

Viele Bewerber bevorzugen kleine und mittelständische Unternehmen. Die KMU können bei Fachkräften vor allem mit Wohnortnähe und flachen Hierarchien punkten. Das zeigt eine aktuelle Studie. Marken wie Porsche, Bosch oder Microsoft können bei der Fachkräftesuche mit ihren großen Namen werben. Kleine... mehr lesen

Arbeitszimmer: Umbaukosten für privates Badezimmer nicht ansetzbar

Wer sein privates Bad renoviert, kann diese Kosten weder ganz noch anteilig als Aufwendungen oder Betriebsausgaben für sein häusliches Arbeitszimmer geltend machen. Mit diesem Urteil hob der Bundesfinanzhof (Az.: VIII R 16/15) eine Entscheidung des Finanzgerichts Münster auf. Renovierungs- und ... mehr lesen

Gewerbliche Beteiligungseinkünfte haben immer Abfärbewirkung

Wenn eine Personengesellschaft neben gewerblichen Beteiligungseinkünften auch Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung oder Kapitalvermögen erzielt, werden diese in gewerbliche Einkünfte umqualifiziert. Eine Geringsfügigkeitsgrenze gibt es für diese Abfärbewirkung nicht. Aber diese Einkünfte unterliegen... mehr lesen

News 1 - 30 von 50
Erste | Vorherige | 1 2 | Nächste | LetzteAlle
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Referent (Konzern-)Rechnungswesen (m/w/d)
MLP ist seit 1971 der Gesprächspartner in allen Finanzfragen – von der Altersvorsorge und dem Vermögensmanagement bis hin zur Finanzierung, Immobilienvermittlung und dem Bankgeschäft. Ausgangspunkt unserer Beratung sind die persönlichen Vorstellungen und Ideen unserer rund 550.000 Familien- und 2... Mehr Infos >>

Finance Controller / Bilanzbuchhalter (m/w/d) Externes Rechnungswesen (HGB/IFRS)
Die Primecity Asset Management GmbH, eine Tochter­gesell­schaft der Aroundtown SA, dem größten börsen­notierten deutschen Gewerbe­immobilien­unter­nehmen, ist eine auf Hotel­immobilien speziali­sierte und etablierte Mana­gement­gesell­schaft. Die Primecity Asset Management GmbH tritt als Eigentüm... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d) im Bereich Hotelimmobilien
Die Primecity Asset Management GmbH, eine Tochter­gesell­schaft der Aroundtown SA, dem größten börsen­notierten deutschen Gewerbe­immobilien­unter­nehmen, ist eine auf Hotel­immobilien speziali­sierte und etablierte Mana­gement­gesell­schaft. Die Primecity Asset Management GmbH tritt als Eigentüm... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter / stellv. Leiter Buchhaltung (m/w/d)

logo-bvs.png

Ihr Team bei BVS Industrie-Elektronik bekommt durch Sie den nötigen Rückhalt, mit fachlich und operativem Know-How? Sie sind fachlicher Ansprechpartner mit zukunftsorientierten Ideen, fundamentalem Fachwissen und brennen darauf,
den KVP (vor-)zuleben? Für Sie als proaktiven, kommunikativen und durchsetzungsstarken Teamplayer gibt es nur noch eine Frage: Sind Sie bereit, gemeinsam mit uns neue Wege zu gehen? 
 
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Haufe_Akademie_290px.jpg    
Verrechnungspreise kompakt
In vielen mittelständischen Unternehmen gibt es für die Ermittlung und Dokumentation von Verrechnungspreisen keine vorgegebenen Prozesse. Dabei ist es zwingend notwendig, dass operative Mitarbeiter mit einem gewissen Level an Verantwortung Risiken im Bereich der Verrechnungspreise erkennen und an das Rechnungswesen und die Steuerabteilung adressieren. Da die Ermittlung und Dokumentation gesetzlichen Vorschriften genügen muss, sollten entstehende Risiken frühzeitig vermieden werden. Dieses Seminar zeigt vor allem Praktikern aus allen Unternehmensbereichen deutlich auf, warum die Einrichtung solcher Prozesse essenziell ist, um haftungsrechtlichen und finanziellen Schaden durch Steuerprüfungen zu vermeiden. Mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung
edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. edlohn... Mehr Infos >>

LucaNet.Financial Consolidation
LucaNet. Financial Consolidation Die Software für legale Konsolidierung und Management-Konsolidierung LucaNet.Financial Consolidation ist die Software für eine prüfungssichere Konsolidierung, die alle Funktionen für die Erstellung eines legalen Konzernabschlusses nach unterschiedlichen... Mehr Infos >>

SD-Reisekosten
SD-Reisekosten hilft ihnen die Reisekostenabrechnung und die Führung eines Fahrtenbuch für mehrere Fahrzeuge zu erleichtern. Alle gesetzlichen Pauschalen und Länder werden berücksichtigt. Die Software spart Ihnen Zeit  und alle steuerlichen Möglichkeiten bei der Abrechnung zu nutzen. Dabe... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Excel-Vorlage Unternehmen-Residualwertberechnung (2-Phasen)
Den Unternehmenswert als Summe der in Zukunft erwarten und auf den Bewertungszeitpunkt diskontierten freien Cash-Flow (FCF) darzustellen bzw. zu berechnen. Hierbei ist die Berechnung mit höchster Sorgfalt durchzuführen, entspricht doch der Residualwert meist einem großen Anteil am Gesamtw... Mehr Infos >>

Forderungsmanagement-Analyse in Excel
Mit dieser Excel Vorlage analysieren Sie die Debitoren nach Verzugstagen oder fälligen Betrag. Mehr Infos >>

Kalkulation Ein-/ Verkaufspreis
Zum berechnen der Liefer-/ Transportkosten in einen NICHT-EU-STAAT. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Interaktives Reporting mit Power BI, Holiday Inn Munich Westpark, München, 25.06.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Strategien für Business Intelligence und Big Data, Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hamburg, 30.11.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Sinnvoll argumentieren und wirkungsvoll überzeugen, IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH, Feldkirchen-Westerham, 05.10.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe V - Präsentation & Moderation für Controller, Steigenberger Hotel Köln, Köln, 07.09.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

LucaNet Academy GmbH, Rechnungswesentag , Berlin , 20.11.2020
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Haushaltsbuch Premium 

Haushaltsbuch_Premium_03.jpg
Kostenkontrolle durch Planung und Erfassung aller privaten Ausgaben und Einnahmen.
Monatsende und schon wieder fragen Sie sich „Wo ist das ganze Geld geblieben?“
Die Excel-Vorlage Haushaltsbuch Premium bringt Aufschluss. Auf den ersten Blick erscheint es zwar mühsam, jedoch bringt die Erfassung aller monatlichen Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch viele Vorteile mit sich:. Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>