Buchung einer unentgeltlichen Wertabgabe (private KFZ-Nutzung)

Anzeige
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
[ geschlossen ] Buchung einer unentgeltlichen Wertabgabe (private KFZ-Nutzung)
Hallo,

ich sitze über einem Fall der mir an sich soweit logisch erscheint, doch mit der Buchung auf die entsprechenden Konten habe ich noch Probleme:

Folgender Fall.
Anschaffungskosten eines PKWs = Brutto 25.000 €
Eigenentnahme war z.B. 3 Monate (also rechne ich 1% pro Nutzungsmonat) = 750 € ist die Privatentnahme (und die wir bei dem Betriebsvermögensvergleich ja zu dem Gewinn hinzugerechnet).

Von diese 750 € ziehe ich ja pauschal die 20% ab (für KFZ-Steuer, Versicherung; also alle steuerfreie Umsätze, Kto.Nr. 4639):
Somit muss ich nur noch 600 € (die restlichen 80%) versteuern (steuerpflichtige Umsätze, Kto.Nr. 4645).

Somit kommen auf die 600 € die 19% USt drauf = + 114 € Gesamt 714 €

Ich hoffe ich habe soweit kein Fehler drin..? Wenn ja, bitte um Info!

Nun geht es an den Buchungssatz. Wie sollte dieser lauten und viel wichtiger, warum?  :denk:

Hoffe auf hilfreiche Antworten... vielen Dank!
Hallo,

und Willkommen im Forum!

So weit ich sehe, ist deine Berechnung korrekt.

Aber :!:
Zitat
anucina schreibt:
Anschaffungskosten eines PKWs = Brutto 25.000 €
Für die 1% Regel ist der "Bruttolistenpreis" nebst Sonderausstattungen des Herstellers anzusetzen und nicht die Anschaffungskosten des PKW!

Du scheinst im SKR 04 zu buchen, da muss ich erst einmal nachschauen, da ich selber den SKR 03 buche.

Gruß
Andreas
Wenn deine 25.000 € Bruttobetrag sind, warum rechnest du auf deine 600 € noch Ust drauf. Sie muss rausgerechnet werden.

Netto-Entahme: 504,20
Ust: 95,80

Oder die Angabe Anschaffungskosten mit Bruttobetrag ist falsch angesetzt in der Aufgabe.
Hi de Lang,

bei der Entnahme des UN stellen die 1% vom Bruttolistenpreis einen Ust.-Nettobetrag dar.
Somit wird die Ust. draufgerechnet, das war schon richtig.


Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Hallo Ansimi,

du hast Recht, wenn ich die 1%-Regel für einen Unternehmer bzw. Selbständigen berechne, muss Ust dazugerechnet werden.

Bin ausgegegangen von der Berechnung des Sachbezugs für Angestellte, da muss Ust rausgerechnet werden.

Aber wenn man richtig liest steht da:
Zitat
Eigenentnahme war z.B. 3 Monate

Errare humanum est.
Bearbeitet: de Lang - 25.11.2010 10:55:49
den Meister im flüchtigen lesen, siehst Du hier  :wink1:  

aber gut zu wissen, das es nicht nur mir passiert.  :D
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Schön zu sehen, dass ihr euch einig seid... :D
-------

Der Buchungssatz im SKR 04 müsste dann wie folgt lauten:

2130 Unentgeltliche Wertabgaben 864,-€
AN 4639 Verwendung von Gegenständen für Zwecke außerhalb des Unternehmens ohne USt. 150,- €
AN 4645 Verwendung von Gegenständen für Zwecke außerhalb des Unternehmens mit USt. 714,- €

Das Konto 4645 ist ein Automatik USt.-Konto.
Die USt. wird automatisch heraus gerechnet und auf Umsatzsteuerkonto 19 % gebucht.

Gruß
Andreas
Hallo &
vielen Dank für die vielen Antworten!

Zitat
Ansimi schreibt:
den Meister im flüchtigen lesen, siehst Du hier    



aber gut zu wissen, das es nicht nur mir passiert.  

Mit Eigenentnahme meinte ich eigentlich die Eigenentnahme des Geschäftsführers und nicht des Angestellten. Hätte ich wahrscheinlich anders formulieren sollen.
Somit stimmt es ja, wenn ich auf die restlichen 80% nur die USt berechnet habe, oder?

Woran genau untersheidet sich SKR04 und SKR03?

Mein Buchungssatz wäre jetzt gewesen:

Unentgeltliche Wertabgaben
an UmsätzeEV 600 €
an Umsätze EV 150 €
an USt 114 €

Wa genau ist an meine Buchungssatz niht korrekt?

Vielen Dank.
Aha da haben wir es.

Wenn der Geschäftsführer nicht Gesellschafter ist, sondern nur Angestellter, dann müßten wir doch die Ust raus rechnnen, dann hätten wir dich doch keine Eigenentnahme vorliegen, sondern einen Sachbezug der Gehaltsbestandteil ist. Oder  :?:

Das ist wenn man immer am Anfang nur die halbe Wahrheit erfährt und der Ansimi sich hier schon als flüchtiger Leser outen muss :D
Bearbeitet: de Lang - 25.11.2010 20:27:36
Danke de Lang,

:denk: aber egal wie mans dreht und wendet im Moment, am Ende bin ich z.Zt. immer der gekniffene. :(

Gut das ich nichts für Glückspiel übrig habe :green:


Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Finance & Accounting Manager (m/w)
LILLYDOO GmbH
Frankfurt am Main Anzeige
TEAMLEITER (M/W) LOHNBUCHHALTUNG IN VOLLZEIT
Kirschnick GmbH
Landshut/Ergolding Anzeige Firmeninfo
MEHRERE BUCHHALTER M/W IN VOLL- ODER TEILZEIT
Kirschnick GmbH
Landshut/Ergolding Anzeige Firmeninfo
Business Controller (m/w)
Rabobank Frankfurt
Frankfurt/Main Firmeninfo
Referent (m/w) im Bereich Konzernrechnungswesen
ZSCHIMMER & SCHWARZ GmbH & Co KG
56112 Lahnstein Firmeninfo
Business-Controllerin/ Business-Controller
Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)
Berlin Anzeige Firmeninfo
Spezialist (m/w) Prozessoptimierung und Shared Services Projekte im Bereich Debitoren / Kreditoren
DPD Deutschland GmbH
Koblenz Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w) Controlling – Kostenrechnung
Auto-Kabel Management GmbH
Hausen im Wiesental Firmeninfo
Senior Accountant (m/w) im Veranstaltungsbereich
MCI Deutschland GmbH
Berlin Anzeige Firmeninfo
Junior Controller (m/w)
NORMA Germany GmbH
Gerbershausen Firmeninfo
DEBITORENBUCHHALTER / MAHNWESEN - M/W für den Standort München
MSC Kreuzfahrten GmbH
München Firmeninfo
(Senior) Business Analyst (m/w) mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen
IKOR Management- und Systemberatung GmbH
deutschlandweiter Projekteinsatz Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w) im Controlling Voll- oder Teilzeit
KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH
Karlsruhe Anzeige Firmeninfo
Objektbuchalter (m/w)
MOMENI Gruppe
Hamburg Firmeninfo
Produktionscontroller (m/w)
SCA Schucker GmbH & Co. KG
Bretten Firmeninfo

1 - 15 von 991
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte


Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

xing-logo_48px.png

RSS Feed


Anzeige

TEAMLEITER (M/W) LOHNBUCHHALTUNG IN VOLLZEIT

Kirschnick_Logo290px.jpg
Die Kirschnick GmbH mit Hauptsitz in Ergolding ist ein innovatives, inhabergeführtes,
mittelständisches Unternehmen und gehört zu den führenden Anbietern im Bereich des
Lebensmittel-Großhandels und der Lebensmittel-Logistik. Zur Verstärkung unseres Teams in Landshut/Ergolding suchen wir ab sofort einen Teamleiter m/w Lohnbuchhaltung in Vollzeit Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>