Dienstwagen und 15% pauschale Versteuerung

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Dienstwagen und 15% pauschale Versteuerung, Wann ist die pauschale Versteuerung v. 15% im Lohn günstiger - Man kann, muß aber nicht pauschal versteuern.
Hallo Ihr Wissenden,
die Versteuerung des Dienstwagen nach der 1% Methode ist klar. Auch die  Fahrten Wohnung - erste Tätigkeitsstätte. Nun haben wir aber noch die Möglichkeit die Fahrten Wohnung - Tätigkeitsstätte nur mit 15 % pauschal zu versteuern. Wann ist das ein Vorteil oder Nachteil für den Arbeitnehmer ? Steht das in Zusammenhang mit der Einkommensteuererklärung ?

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

Danke für die zeitnahe Antwort
Handelt es sich um einen Arbeitnehmer oder um eine Selbständigen?
Von einer 15%-igen Pauschalversteuerung bei geldwertem Vorteil habe ich noch nichts gehört - bei Selbständigen geht dies sowieso nicht. Pauschalversteuerung ist - wenn überhaupt zulässig - mit 25% anzusetzen, habe ich aber, wie gesagt, im Bereich der Versteuerung von geldwerten Vorteilen aus Dienstfahrzeugen noch nicht gehört.
Hallo, ist zwar schon ein älterer Post, aber vielleicht steht trotzdem noch die Antwort aus.

Der Arbeitgeber kann einem Arbeitnehmer Fahrten bei beruflich veranlasster Auswärtstätigkeit steuerfrei erstatten (§ 3 Nr. 13 bzw. § 3 Nr. 16 EStG). Fahrtkosten für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte darf der Arbeitgeber nicht steuerfrei erstatten, da keine Reisekosten. Er kann die Kostenerstattung für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte aber in der Höhe pauschal mit 15% ESt versteuern, in der Höhe der Arbeitnehmer Werbungskosten nach der Entfernungspauschale geltend machen könnte.

Vorteil: Gesetzliche pauschalversteuerung nach § 40 EStG, also Beitragsfreiheit in der Sozialversicherung.
Folge: Auf der Lohnsteuerbescheinigung wird der Großbuchstabe "F" ausgewiesen, d.h. der Arbeitnehmer kann für die pauschal versteuerten Fahrtkosten keine Werbungskosten mehr geltend machen.

Ergo: Die Pauschaversteuerung ist interessant für Arbeitnehmer, die noch nicht die Beitragsbemessungsgrenzen in allen Teilen der Sozialversicherung überschritten haben und die mit ihren Werbungskosten auc nicht den Werbungskostenpauschbetrag überschreiten werden, aber dennoch lohnsteuerpflichtige Einkünfte erzielen.

Wird der Werbungskostenpauschbetrag überschritten lohnt sich eine Pauschalversteuerung mit 15% ESt in der regel nicht, da dann die Steuerentlastung mit dem persönlichen Einkommensteuersatz erfolgt und somit meistens günstiger ist.
:wink1:
Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist - aber auch nicht mehr
Aber doch nicht bei einem Arbeitnehmer, der einen Dienstwagen hat!
Auch bei einem Arbeitnehmer, der einen Firmenwagen hat

Hier ist ein Beispielsfall zu einer Firmenwagenabrechnung mit Steuerpauschalierung

Sachverhalt

Ein Arbeitnehmer erhält einen Dienstwagen, den er auch privat nutzen darf. Die Bewertung soll nach der 1-%-Regelung erfolgen. Er nutzt den Pkw auch für die Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte; die einfache Entfernung beträgt 30 Kilometer. Der inländische Listenpreis zum Tag der Erstzulassung zzgl. Sonderausstattung beträgt 34.709 EUR. Der Dienstwagen darf auch für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte genutzt werden.

Wie wird der geldwerte Vorteil berechnet und besteuert?
Lösung
Bruttolistenpreis, abgerundet auf volle 100 EUR 34.700,00 EUR
Davon 1 % 347,00 EUR
Zzgl. 0,03 % des Listenpreises je Entfernungskilometer für Fahrten Wohnung – erste Tätigkeitsstätte (0,03 % v. 34.700 EUR × 30 km) + 312,30 EUR
Geldwerter Vorteil gesamt 659,30 EUR
Lohnsteuer-Pauschalierung mit 15 % bis zur Höhe der Entfernungspauschale
30 km × 0,30 EUR × 15 Arbeitstage 135,00 EUR
Pauschale Lohnsteuer (15 % v. 135 EUR) 20,25 EUR
Pauschaler Solidaritätszuschlag (5,5 % v. 20,25 EUR) + 1,11 EUR
Pauschale Kirchensteuer (angenommen 5 % v. 20,25 EUR) + 1,01 EUR
Pauschalsteuer gesamt 22,37 EUR

In der Entgeltabrechnung des Mitarbeiters werden 3 Lohnarten eingerichtet:

   Geldwerter Vorteil, 1-%-Regelung (individuell besteuert): 347 EUR.
   Geldwerter Vorteil, Fahrten Wohnung – erste Tätigkeitsstätte (individuell besteuert): 177,30 EUR (312,30 EUR – 135 EUR).
   Geldwerter Vorteil, Fahrten Wohnung – erste Tätigkeitsstätte (pauschal besteuert): 135 EUR.

Während der individuell besteuerte Sachbezug der Sozialversicherungspflicht unterliegt, ist der pauschal besteuerte Anteil sozialversicherungsfrei.

Schuldner der pauschalen Lohnsteuer ist der Arbeitgeber, er kann aber die pauschale Lohnsteuer im Innenverhältnis auf den Arbeitnehmer abwälzen. In der Entgeltabrechnung werden dann neben der individuellen Lohnsteuer in einer extra Zeile die pauschale Lohnsteuer, der pauschale Solidaritätszuschlag und die pauschale Kirchensteuer getrennt voneinander als Nettoabzug ausgewiesen.
Praxis-Tipp

Der pauschal besteuerte Sachbezug ist sozialversicherungsfrei, daher entfällt auch der Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung. Die Übernahme der pauschalen Lohnsteuer durch den Arbeitgeber würde daher keine zusätzliche finanzielle Belastung darstellen. Bei der pauschalen Kirchensteuer kann man zwischen dem Nachweisverfahren (Besteuerung nach den ELStAM) und dem vereinfachten Verfahren wählen. Beim vereinfachten Verfahren gilt ein ermäßigter Steuersatz, der dann für alle Arbeitnehmer für den gleichen Sachverhalt angewendet werden muss, unabhängig von ihrer Kirchenzugehörigkeit.
Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist - aber auch nicht mehr
Hi Jogi,

sorry, wenn ich den alten Thread nochmal öffne. Ich hätte eine kleine Abwandlung deines Beispiels.

Angenommen, der AN erhält bereits vor der Stellung eines Dienstwagens aus einer früheren Gehaltserhöhung durch Entgeltumwandlung (§ 40 Abs. 2 Satz 2 EStG) 135 € Fahrtkostenzuschuss brutto für netto und der AG zahlt hierfür die pauschalen 15%. Bleibt deine Rechnung für den gwV des Arbeitsweges in der Form weiterhin bestehen?

Sprich, der AN erhält (wie bereits Jahre zuvor) 135 € brutto für netto und gleichzeitig wird der gwV beim Dienstwagen für den Arbeitsweg  pauschalbesteuert und um 135 € reduziert? Oder ist die Anrechnung des umgewandelten pauschalbesteuerten Betrages beim gwV für den Arbeitsweg beim Dienstwagen dann ausgeschlossen?

Dank' Dir und viele Grüße
Alex
Bearbeitet: H42720 - 24.04.2019 16:10:03
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/x) im Kundenmanagement Schwerpunkt Buchhaltung
RWB PrivateCapital Emissionshaus AG
Oberhaching bei München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Bad Ems
Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter HGB (m/w/d)
Cibes Lift
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
Smurfit Kappa Recycling GmbH
Mönchengladbach
BETRIEBSWIRT / BILANZBUCHHALTER M/W/D ALS JUNIOR FINANCE MANAGER M/W/D
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen
Teamleiter Finanzen / Zahlungsverkehr (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Buchhalter Rechnungswesen/ Bilanzbuchhalter (m/w/d)
häussermann GmbH & Co. KG
Sulzbach/Murr
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
AcadeMedia GmbH
München
Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre
Bochum
Financial Accountant (m/w/d)
SITS Germany Holding GmbH
Wiesbaden, Köln, Home Office
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover
Sachbearbeiter Rechnungswesen/Finanzbuchhalter (m/w/d)
WISKA Hoppmann GmbH
Kaltenkirchen
Financial Accountant (w/m/d)
ANDRITZ Separation GmbH
Vierkirchen

1 - 15 von 118
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Baukaufmann (w/m/d)
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Mehr Infos >>

Business Accountant (w/m/d)
Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösun... Mehr Infos >>

Senior Accountant (w/m/d) - Siemens Bank
Unsere Mission bei Controlling and Finance Assurance (CF A) ist es den Erfolg von Siemens durch objektive, unabhängige und vorausschauende Analysen voranzutreiben. Als Talent Inkubator für Siemens bieten wir einzigartige Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten um Sie in Ihrer beruflichen... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Mehr Informationen >>

RS Toolpaket - Controlling

RS Toolpaket.jpg
Wir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! Mehr Informationen >>

RS Plan

index_RS-Plan.jpg
Unternehmens- Planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kennzahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>