Vergebliche Mehraufwendungen Anbau einer bestehenden Praxis vollständig als Werbungskosten abziehbar?

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 159,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Seiten: 1
Antworten
Vergebliche Mehraufwendungen Anbau einer bestehenden Praxis vollständig als Werbungskosten abziehbar?
Hallo Forum

folgendes Problem:

Ich hatte beabsichtigt, die bestehende Praxis meiner Frau mit einem neuen Anbau, der an die vorhandene Praxis( im Haus integriert ) angebaut werden sollte, zu erweitern. Dies sollte zu zuzätzlichen Honoraren (Einkünfte aus Selbständiger Arbeit) und zu der Einstellung zwei neuer Therapeuten führen. Das Haus gehört mir allein, meine Frau zahlt Miete. Durch die Erweiterung würde die Miete entsprechend erhöht.

Auf Grund der zu hohen Herstellungskosten für den Anbau mussten wir das Projekt einstellen.

Aufgelaufene Kosten für Planung / Statik, Behörden etc. ca. 7 T€( alle auf meinen Namen ausgestellt, da ich der Bauherr war, Zeitraum der Ausstellung der Rechnungen 2014-2016)

Meine Frage:

- Kann ich die 7T€ in voller Höhe in der Est.-Erklärung sofort bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung als Werbungskosten geltend machen?

Das habe ich gefunden:

EStG § 9 Werbungskosten / 2.3.4 Erfolglose (vergebliche) Aufwendungen

"Vergebliche Werbungskosten können bei allen Überschusseinkünften auftreten. Besondere Probleme werfen jedoch die Fälle der vergeblichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten insbesondere im Rahmen von Vermietung und Verpachtung auf (z. B. vergeblicher Planungsaufwand; vgl. § 21 EStG Rz. 221)."

Grundsatz ist, ähnlich wie bei den vorab entstandenen Werbungskosten (Rz. 27ff.), dass nur solche Aufwendungen als vergebliche Werbungskosten abgesetzt werden können, die auch Werbungskosten wären, wenn es zur Schaffung einer Einkunftsquelle bzw. zu Einnahmen hieraus gekommen wäre. Das bedeutet im Einzelnen:

 Werden vergebliche Aufwendungen auf die Substanz eines abschreibbaren Wirtschaftsguts gemacht, wären sie im Fall eines Erfolgs Werbungskosten gewesen, wenn sie auch nur verteilt über die Nutzungsdauer als Abschreibung geltend gemacht werden könnten. Da sie dem Grunde nach Werbungskosten sind, sind sie auch im Fall der Erfolglosigkeit Werbungskosten, und zwar sofort abziehbare, da tatsächlich kein Wirtschaftsgut erworben wurde und daher eine Abschreibung nicht in Betracht kommt.
   Soweit Aufwendungen bei Erfolg nicht zu den Anschaffungs- oder Herstellungskosten gehören, sondern zu den sofort abziehbaren Werbungskosten, sind sie auch bei Erfolglosigkeit in voller Höhe absetzbar (z. B. Zinsen, GrSt).
   Aufwendungen (z. B. Notar- und Gerichtskosten), die anfallen, weil der Stpfl. sein vermietetes Grundstück veräußern will, sind nicht als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar; sie können auch nicht bei den privaten Veräußerungsgeschäften berücksichtigt werden, wenn das Grundstück zwar innerhalb der (für die Wertung Werbungskosten) maßgebenden Veräußerungsfrist hätte...

oder dies?

Soweit es sich bei den Aufwendungen nicht bereits um sofort abziehbare Werbungskosten (z.B. um Finanzierungskosten) handelt, liegen Herstellungskosten vor, die nur im Wege der Abschreibung steuerlich berücksichtigt werden können. Kommt es jedoch nicht zur Errichtung des geplanten Gebäudes, so besteht auch kein Raum für eine Verteilung der Aufwendungen auf die Nutzungsdauer. Die Aufwendungen sind daher zu dem Zeitpunkt sofort abzugsfähig, in dem der Steuerpflichtige endgültig seine Bauabsicht aufgibt bzw. ihm rechtskräftig die Baugenehmigung versagt wird und es somit zu keiner Verteilung der Aufwendungen im Wege der AfA kommen wird (BFH 9.9.81, BStBl II, 418 u. 30.8.94, BStBl II 95, 306). Ein Abzug ist allerdings nur möglich, wenn im Zeitpunkt der Zahlung davon auszugehen ist, dass die Aufwendungen tatsächlich „verloren“ sind, d.h., ohne Gegenleistung bleiben und eine Rückzahlung nicht zu erlangen sein wird (BFH 28. 6. 02, BStBl II, 758).

Ist dies die richtige Lösung?

Ich bin mir da nicht sicher.

Weiter: Wenn ja, wo bitte werden in Elster diese Aufwendungen eingegeben? Ich habe keine entsprechende Zeile gefunden.

Es wäre toll, wenn Jemand eine richtige Antwort wüßte.

Vielen Dank im voraus


Viele  Grüße

Michael
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Controller (m/w)
ERNI Deutschland GmbH
Adelberg Firmeninfo
Betriebswirt (m/w) (FH / B. Sc. / B. A.)
Zentrum Bayern Familie und Soziales
Nördlingen Firmeninfo
Holding – Controller (m/w)
Kelvion Holding GmbH
Bochum Firmeninfo
Referent / Sachbearbeiter (m/w) Entgeltabrechnung Expats / Impats
Jungheinrich Aktiengesellschaft
Hamburg Firmeninfo
Controller (m/w)
Lange Uhren GmbH
Glashütte Firmeninfo
Business Unit Controller (m/w) Customer Facing Units
Unitymedia
Köln Firmeninfo
Central Controller (m/w) Customer Facing Units
Unitymedia
Köln Firmeninfo
Senior IT Consultant (m/w) Controlling mit Fokus SAP S/4HANA Transformation
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg
Bamberg Anzeige Firmeninfo
Referent (w/m) Reporting
Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Heilbronn (Nähe Stuttgart) Firmeninfo
Mitarbeiter für das Beteiligungscontrolling (m/w)
RENK AG
Augsburg Firmeninfo
Bilanzbuchhalter-in/Steuerfachangestellte-r
KWP Steuerberatungsgesellschaft mbH
Düsseldorf Anzeige Firmeninfo
Business Controller (m/w)
CGM IT Solutions und Services GmbH
Koblenz Firmeninfo
Referenten (m/w) Bilanzierung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang Firmeninfo
Sachbearbeiter (m/w) für Gehaltsabrechnung in München
Versicherungskammer Bayern
München Firmeninfo
WIRTSCHAFTSINGENIEUR (W/M) NETZNUTZUNGSMANAGEMENT
EWR Netz GmbH
Worms Anzeige

1 - 15 von 185
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte


Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

xing-logo_48px.png

RSS Feed


Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpgDie einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe. Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>