fernstudium buchhalter - aber welches?

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
fernstudium buchhalter - aber welches?
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte gerne per Fernstudium meinen Buchhalter machen  :wink1:  Ich bin gelernte RA-Fachangestellte und habe die letzten 6 Jahre in der Buchhaltung gearbeitet.

Um meine Kenntnisse zu vertiefen/erweitern (habe z.B. nie Anlagen, Löhne ode Steuern gemacht) möchte ich halt das Studium machen, außerdem erfoffe ich mir damit eine bessere Chance bei zukünftigen Arbeitgebern wenn ich diese Qualifikation vorweisen kann. Sonst hab ich noch Schwierigkeiten und Lohnnachteile....

Achja, Bilanzbuchhalter könnte ich (anhand der Berufserfahrung) auch machen, aber ich arbeite lieber mit den alltäglichen Geschäften der Buchhaltung. eventl kann ich das ja immer noch später machen....

Ich habe mir inf-material von ILS,SGD und HAF eingeholt. Kosten und Dauer sind alle gleich (logisch gehört ja eigentlich alles zusammen).  Bei ILS bekommt man nur das Zeugnis, bei den anderen hat man mit einer Hausarbeit die Möglichkeit ein Zertifikat "geprüfter Buchhalter" zu bekommen.

Das Studienmaterial schwankt zwischen 23/24/39 Studienheften, Lexware Software ist bei allen dabei (SAP wäre besser  ;) ). Leider scheint keiner der Anbieter das Thema Spesen/Reisekosten mit zu beinhalten....

Also wie soll ich mich entscheiden? Hat jemand schon hier Erfahrungen mit den 3 Anbietern gemacht?

LG
Edit: SAP Finanzbuchhalter wäre auch interessant, da ich aber u.U. bald in die Schweiz gehe und ich nicht weiß ob dort überhaupt SAP genutzt wird, stelle ich das mal hinten an...
Hallo,

ich würde mich auf jeden Fall für den Bilanzbuchhalter (IHK) entscheiden. Der bringt Vorteile gegenüber dem "geprüften Buchhalter".  Auf jeden Fall würd das bei der Arbeitsplatzsuche und beim Gehalt einen nicht ganz unerheblichen Unterschied machen.

Wenn es aber "nur" der Buchhalter werden soll, ist unbedingt darauf zu achten, dass der Abschluss anerkannt ist. Es sollte kein Buchhalter ILS/ SGD oder sonstwas sein. Diese Zertifikate sind nicht viel wert. Es sollte schon ein Abschluss von der IHK sein.

Grüße
Dem kann ich nur zustimmen,

Ein Buchhalter ist, ungeachtet seiner Fähigkeiten, ein Sachbearbeiter.
Aber ein Bilanzbuchhalter wird in vielen Stellenauschreibungen einem Betriebswirt gleichgestellt,
Einstiegsgehalt und Kommunikation sind auf einem ganz anderen Level.

Ein Unterschied wie zwischen Geselle und Meister.

Also, wenn schon Weiterbildung, dann gleich richtig.  :)
Hallo ich mal wieder :-)

Ich habe mich nach Zusendung der Fernuni-Unterlagen und deren Sichtung gegen das Fernstudium entschieden, da auch sooo viele Themen gegeben sind die für mich nicht anwendungsrelevant sind....

Ich habe mir nun von Schmolke/Deitermann das Buch "Industrielles Rechnungswesen" geholt mit dazugehörigem Lösungsbuch, so kann ich mir alles selbst zusammenarbeiten und mich auf die Themen konzentrieren die ich brauche. Spart natürlich auch ne Menge Geld  ;)

Nun beschäftigt mich nur noch das Thema Löhne und Gehälter. Hat da jemand einen guten Buchtip? Mit guten Erklärungen und Übungsbuchungen? Und zum Thema Reisekosten buchen gibt es doch bestimmt auch gute Lektüre oder?

Immer her mit euren Tips  :wink1:

LG
Ich finde gut, dass du dich grundsätzlich für eine Weiterbildung entschieden hast.  :klatschen:
Aber ob Schmolk so das Richtige auf Dauer ist... Ich hatte den 2007 auch mal, aber sehr tiefgreifend gerade in
Bezug auf HGB und EStG war der nicht gerade in meiner Erinnerung.

Wer weiß denn schon was in 5 Jahren ist, vielleicht brauchst du dann eine neue Stelle/Umzug etc.

So bist du als gelernte RafAng  "nur" eine ungelernte Buchhalterin, aber als BiBu wärst du eine Fachkraft.
Und wenn wir mal von 40 Jahren ausgehen die du noch arbeiten musst und durchschnittlich mal einfach (nur)
300,- mehr Netto monatlich rechnen als BiBu, sind das 144.000 Euro die du liegen lässt.

Also von gespart kann hier nicht wirklich geredet werden.

Wenn wir mal gegenrechnen das der BiBu 5000 € kostet, davon bekommst du ca 2500-3000 € vom Staat zurück.
Steuern/BAföG/KFW
Somit sind das höchstens 2500 € die dich der BiBu letztendlich kostet.

Von der Sicherheit des Arbeitsplatzes bzw schnell einen neuen zu finden,ganz zu schweigen.

Auch ein Grund wieso ich mich für die Weiterbildung zum BiBu entschieden habe.
Ok das war jetzt vielleicht etwas streng geschrieben, aber vielleicht motiviert es dich ja und du ziehst es durch   ;)

Gruß

Maik
Bearbeitet: sroko - 18.09.2012 22:11:19
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Hallo Zusammen,

schließ mich Sroko vollkommen an. Wenn Du die Vorraussetzungen für den Bibu besitzt dann mach ihn.
Dabei würdest Du auch schnell merken das es ein riesen Unterschied zw. dem lernen einzelner Bereiche oder der Gesamtheit
beim Bibu gibt. Als Beispiel vielleicht: Ein Privatmann der von seinem Kollegen gelernt hat seinen Anlasser bei seinem Auto zu tauschen und wie man die Zündkerzen wechselt von mir aus auch noch die Zündspule und andere Kleinigkeiten, wollt ich trotzdem nicht bei meinem Auto bei den Bremsen hantieren lassen, ebensowenig kennt er sich mit anderen Automarken aus.

So ungefähr kannst Du Dir deinen Wissenszuwachs durch den Bibu vorstellen. Danach bist Du in der Lage, Probleme auch selbständig zu lösen.

Allerdings rate ich immer zu Abendkursen, das Lernen findet dort geregelter und mit etwas Zwang statt. Ich hab immer großen Respekt vor Leuten die es schaffen einen Fernkurs bis zum Ende durchzuhalten. Ist echt nur was für sehr stark diziplinierte Menschen.

Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Hallo rechenfee,

es ist zwar sehr lobenswert, dass du dich selbst weiterbilden willst aber es wird dir auf dem Arbeitsmarkt kaum Vorteile bringen. Was willst du in eine Bewerbung schreiben. "ich habe ein Buch gelesen". Es wird weder mehr Gehalt geben und auch die Chanchen auf dem Arbeitsmarkt werden nicht verbessert.
Ich kann mich nur den Vorredner anschließen und dir nochmals zum Bilanzbuchhalter raten.

Grüße
Nun ja, ob so ein Zertifikat von einer Fernschule, auf dem in eindrucksvoller Schriftart steht: "Von uns geprüfter Buchhalter" jetzt so den Bewerbungsvorteil bringt, wage ich auch zu bezweifeln, auch wenn es die Bewerbungsmappe füllt. Da wiegen sechs Jahre praktische Berufserfahrung in einer Buchhaltung doch sehr viel mehr.

Meine Erfahrung ist, dass jede Qualifikation, die nicht staatlich oder zumindest halbstaatlich abgesegnet ist, bestenfalls belächelt wird und das viele Geld und den vielen Fleiß und Arbeitsaufwand, den man da reinsteckt, im Grunde für die Katz' ist.
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

News


Stufenplan zur Vorbereitung auf E-Invoicing Stufenplan zur Vorbereitung auf E-Invoicing Die Einführung der E-Rechnungspflicht im B2B ab 1. Januar 2025 ist beschlossen. Dabei definieren Beitragsgrenzen, welche Unternehmen tatsächlich verpflichtet sind und für welche die Pflicht nicht gilt.......

Fachkräfteinitiative für die Steuerberatung Fachkräfteinitiative für die Steuerberatung Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV), die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) und Datev haben eine gemeinsame Fachkräfteinitiative „Gemeinsam handeln!“ angekündigt, die am 1. August starten wird. Zu......

BFH zu Auswirkungen des Kindergeldes bei einer Nettolohnvereinbarung BFH zu Auswirkungen des Kindergeldes bei einer Nettolohnvereinbarung Haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Nettolohnvereinbarung getroffen, so reduziert sich nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhofs der Bruttoarbeitslohn, wenn das Kindergeld an den Arbeitgeber......


Aktuelle Stellenangebote


Sachbearbeiter Abrechnung m/w/d Prozesse, Visionen, Daten – als zuverlässiger Partner für Prozess- und Datenmanagement in der Energiewirtschaft kümmern wir uns bundesweit um die Prozesse unserer Auftraggeber. Über 450 engagierte Mit......

Finanzbuchhalter (m/w/d) in Teilzeit (30 Std. / Woche) Als Mitglied des Kurtz Ersa Konzerns sind wir ein Tochter­unter­nehmen mit 150 Mit­ar­bei­tenden. Wir planen, kon­struieren und bauen Auto­ma­ti­sie­rungs- und Pro­duktions­systeme für die Hand­habung......

Bilanzbuchhalter (m/w/d) in Teilzeit Die di.hako.tec GmbH ist ein mittelständisches Industrieunternehmen im Bereich der Metallverarbeitung. Von konventioneller Metallbearbeitung bis hin zur modernsten CNC-Fertigung stellen wir Präzisions......

Alleinbuchhalter/-in Düsseldorf Die Kandinsky Deutschland GmbH konzipiert, entwirft, produziert und distribuiert bereits seit 2001 hochwertige Werbeartikel, Werbemittel und Printprodukte. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt darauf,......

Teamleiter Zahlungsmanagement (m/w/d) Der Bereich Finanzen- & Infrastrukturdienstleistungen findet Lösungen für kaufmännische Fragen und sichert die vollumfängliche Bewirtschaftung aller Standorte. Das zugehörige Kompetenzfeld Liquiditäts......

Inhouse Coordinator (w/m/d) Finanzdaten S/4HANA / Key User SAP FS-CD Die VHV Gruppe ist ein gewachsener Konzern von Spezialisten für Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Mit ihren Marken VHV Versicherungen und Hannoversche ist sie ein kompetenter und zukunftsorientiert......

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de

Stellenanzeigen

Finanzbuchhalter (m/w/d)
HARRY'S ist ein innovatives, stark wachsendes Unternehmen für Rasier- und Pflegeprodukte mit Headquarter in New York und traditionsreichem Werk in Eisfeld. Hier fertigen wir seit 1920 Rasierklingen auf Weltniveau. Neben der HARRY’S Produktserie sind wir Spezialisten für Handelsmarken und prod... Mehr Infos >>

Mitarbeiter (w/m/d) Buchhaltung – Forderungs- und Kreditorenmanagement
Energie Südbayern (ESB) bildet gemeinsam mit den Tochter­unter­nehmen Energie­netze Bayern und der ESB Wärme die ESB-Unter­nehmens­gruppe. Mit rund 450 Mitarbeiterinnen und Mit­ar­beitern, Auszu­bildenden und Trainees stehen wir für leistungs­fähigen Service, flexible Energie­produkte und... Mehr Infos >>

Experte Buchhaltung (m/w/d)
VR Payment ist einer der führenden Payment Provider Deutschlands und als Unternehmen der DZ BANK Gruppe einziger Full-Service-Anbieter in Banken­hand. Als Spezialist für bargeld­loses Bezahlen der Genossen­schaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisen­banken bieten wir alle Zahlungs­dienstleis... Mehr Infos >>

Lohnbuchhalter*in
Wir suchen Persönlichkeiten mit großer Begeisterung für die Payroll. Sie können sich gut organisieren und suchen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem modernen Sendeunternehmen? Dabei mögen Sie die Herausforderung, sich mit permanent neuen Themen auseinanderzusetzen, un... Mehr Infos >>

Kreditoren- und Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Die HIPP-Unternehmensgruppe hat ihren Sitz in Kolbingen im Kreis Tuttlingen und besteht aus fünf Gesellschaften im Bereich Medizintechnik und Präzisionstechnik. Hipp Präzisionstechnik beliefert und berät branchen­über­greifend vor allem in den Bereichen Luftfahrt, Automobil sowie Anlagen- und Mas... Mehr Infos >>

(Senior) Accountant (m/w/d)
Authentizität zählt für uns nicht nur bei Uhren, sondern auch bei unseren Mitarbeitenden Willst Du Teil des Teams werden? Dann bewirb dich über den Bewerbungslink unter Angabe deiner Gehaltsvorstellungen und deines frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter / Steuerfachwirt (w/m/d)
Energie Südbayern (ESB) bildet gemeinsam mit den Tochter­unter­nehmen Energie­netze Bayern und der ESB Wärme die ESB-Unter­nehmens­gruppe. Mit rund 450 Mitarbeiterinnen und Mit­ar­beitern, Auszu­bildenden und Trainees stehen wir für leistungs­fähigen Service, flexible Energie­produkte und... Mehr Infos >>

Buchhalter*in (m/w/d)
Das Bistum Trier ist einer der größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und im Saarland und bietet Ihnen weit mehr als einen sicheren Arbeitsplatz: Wenn Sie im Bistum Trier arbeiten, sind SieTeil einer Dienstgemeinschaft, in der Sie wirklich zählen – mit Ihrer Persönlichkeit, Ihren Stärken, Ihren T... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>

Veranstaltungs-Tipp

290-10.jpg     
ChatGPT im Steuer- und Rechnungswesen sinnvoll nutzen
ChatGPT & Co. bieten revolutionäre Einsatzmöglichkeiten im Bereich Finance. Das Potenzial der Datenanalyse und Texterstellung mit KI ist enorm und bietet viele Möglichkeiten zur Automatisierung und Effizienzsteigerung. Lernen Sie im Online-Seminar, wie Sie den Zeitaufwand für Routineaufgaben massiv reduzieren können.  Mehr Infos >>

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>

Candis-logo-black-beige.png

Effizienter, schneller, intuitiver: das Rechnungsmanagement mit Candis 
Vom automatischen Rechnungseingang, über reibungslose Freigabeprozesse und ein GoBD-konformes Rechnungsarchiv zur nahtlosen Übertragung in die Buchhaltung – mit Candis erleben Sie ein digitalisiertes Rechnungsmanagement, genau nach Ihren Bedürfnissen. Intuitiv und ohne Handbuch. Mehr Informationen >>

ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>

Excel Mauspad
50 deutsche Excel-Shortcuts

  • über 50 Excel-Shortcuts für das Büro
  • Keine Suche mehr über das Internet und damit Zeitersparnis
  • Gadget für das Büro
  • Keine Zettelwirtschaft mehr auf dem Schreibtisch
  • Schnelle Antwort auf einen Shortcut wenn Kollegen Sie fragen
  • Preis: 17,95 EUR inkl. MWSt.
Jetzt hier bestellen >>

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>